eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Geschichtsdeutung und Geschichtsbilder als Buch
PORTO-
FREI

Geschichtsdeutung und Geschichtsbilder

Visuelle Erinnnerungs- und Geschichtskultur in Kassel 1866-…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 19,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Geschichtsdeutung und Geschichtsbilder
Autor/en: Stefan Schweizer

ISBN: 3892448213
EAN: 9783892448211
Visuelle Erinnnerungs- und Geschichtskultur in Kassel 1866-1914.
'Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft'.
50 Abbildungen.
Wallstein Verlag GmbH

September 2004 - kartoniert - 304 Seiten

Eine interdisziplinär angelegte Studie zu Aspekten der Geschichts- und Erinnerungskultur in Kassel 1866-1914 sowie zu den damit verbundenen Geschichtsbildern.

Mit der preußischen Einverleibung Kurhessens büßte die Stadt Kassel 1866 ihre knapp sechshundert Jahre währende Funktion als Hauptstadt und Residenz eines eigenständigen Staates und einer fürstlichen Dynastie ein. Die historische Zäsur veränderte die kollektive Selbstbestimmung als preußische Provinzialhauptstadt und im Zuge dessen die Wahrnehmung der städtischen Geschichte.
Vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse untersucht Stefan Schweizer das Verhältnis von Geschichtsdeutung und Geschichtsbildern mit Blick auf Aspekte der Geschichts- und Erinnerungskultur. Welche Bilder der eigenen Geschichte entwarf man in der Stadt und welche Personen traten als Protagonisten der Geschichtsimaginationen in Erscheinung? Welche Vorstellungen von der eigenen Geschichte bestimmte die historische Identität in Kassel zwischen 1866 und 1914?
Mit dem Blick auf die Geschichtsbilder der visuellen Kultur wird deutlich, daß die bürgerlichen Eliten der Stadt nach 1866 große Schwierigkeiten hatten, den eingeübten dynastiegeschichtlichen Perspektiven ein kommunales Gedächtnis und ein genuin städtisches Interesse an der eigenen Geschichte entgegenzusetzen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorbemerkungen

Kapitel 1: Historische Identität, Kollektive Erinnerung, Geschichtsbilder
'Chassalla' - Historistische Selbstspiegelung
Historischer Bruch und historische Deutungsmuster
Kollektive Erinnerungen
Zur historischen Semantik von Geschichtsbildern im 19. Jahrhundert
'Daguerrotypische Lebendigkeit' und das Modell des 'Charakteristischen'
Literarischer und pikturaler Bildbegriff
Bilddiskurse und Bildgedächtnis

Kapitel 2: Historiographie und Bilder gedeuteter Geschichte
Der Verein für Hessische Geschichte und die Anfänge bürgerlicher Historiographie
Christoph von Rommel: Ein Historiker entwirft Geschichtsbilder
Geschichtsimagination im Medium von 'tableau vivant' und fotografischer Reproduktion

Kapitel 3: Kommunalgeschichtliche Deutungsmuster im Spiegel der Gegenwart
Ein Oberbürgermeister deutet das mittelalterliche Kassel

Kapitel 4: Geschichte und Erinnerungspraxis in der Denkmalkultur
Protagonisten und Inhalte kommunaler Denkmalkultur
Nationalpatriotische Verortung
Oberbürgermeister und Oberpräsident
Musiker und Wissenschaftler
Der Landgraf im Kulturkampf

Kapitel 5: Architektonische Selbstwahrnehmung und -stilisierung nach 1866
Architektur als Medium historischer Sinnstiftung
Das neue Rathaus

Kapitel 6: Die Tausendjahrfeier der Stadt 1913 und der Historische Festzug
Vor und während der Feier: Festspiele und 'lebende Bilder'
Bürgerliche Festkultur
Kaiserloyalität und historische Perspektive
Die Feier und ihre Bilder
Planung und Organisation des 'Culturhistorischen Festzugs'
Formen der Charakterisierung von Geschichte im Festzug
Verkörperung von Geschichte und Aneignung des historischen Stadtraums
Die Rezeption im Spiegel neuer und alter Medien

Nachbemerkungen

Abkürzungen

Ausgewählte und mehrfach zitierte Literatur
Dr. Stefan Schweizer: Studium der Politikwissenschaft und Germanistik von 1994 bis 2001 an den Universitäten Tübingen und Stuttgart. Von 2001 bis 2002 Erstellung der Dissertation Politische Steuerung selbstorganisierter Netzwerke. Autor zahlreicher Publikationen in den Bereichen Wissenschaftstheorie, Wissenschaftsgeschichte, Literatur- und Kulturwissenschaften. Tätigkeit als Studienrat und Lehrbeauftragter am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Stuttgart (BS) im Fach Geschichte/Gemeinschaftskunde und Koordinierungstätigkeiten im Bereich Wissensmanagement (Praxissemester). Lehrbeauftragter am Institut für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart.
Kundenbewertungen zu Stefan Schweizer „Geschichtsdeutung und Geschichtsbilder“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: