eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Der heilige Gral und seine Erben

Ursprung und Gegenwart eines geheimen Ordens. Sein Wissen u…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 5,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Der heilige Gral und seine Erben
Autor/en: Henry Lincoln, Michael Baigent, Richard Leigh

ISBN: 3404770021
EAN: 9783404770021
Ursprung und Gegenwart eines geheimen Ordens. Sein Wissen und seine Macht.
Originaltitel: The Holy Blood and the Holy Grail.
'Bastei-Lübbe Taschenbücher'.
Sonderausgabe.
Übersetzt von Hans E. Hausner
Lübbe

21. September 2004 - kartoniert - 472 Seiten

Könige, Ketzer, Tempelritter - die rätselhafte Botschaft eines Geheimordens unserer Tage

Das Buch beginnt wie die Geschichte einer spannenden Schatzsuche. Dann wird es zum aufregenden - und verblüffend aktuellen - Bericht über den Templerorden, bis es schließlich in einer kühnen Schlussfolgerung gipfelt, die an den Grundfesten unseres Geschichtsbildes und des christlichen Glaubens rührt: Sie deutet den Heiligen Gral der mittelalterlichen Sagen, das mystische Sinnbild des Heiligen Blutes, als eine geschichtliche Realität, die uns Jesus und seine Nachkommen - Könige, Kreuzritter, Ketzer und einen geheimen Orden unserer Tage - in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Und sie führt zu der bestürzenden Erkenntis, dass bis in die Gegenwart hinein viele große Denker Europas Mitglieder einer okulten Gesellschaft sind ...


Kundenbewertungen zu Henry Lincoln, Mich… „Der heilige Gral und seine Erben“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Der angebliche geheime Orden hat beweisbar niemals existiert!!! - von elisabeth - 07.01.2011 zu Henry Lincoln, Michael Baigent, Richard Leigh „Der heilige Gral und seine Erben“
Zum einen ist dieses Buch äusserst schlecht recherchiert, zum anderen fehlt der rote Faden der sich durch ein gutes Sachbuch ziehen sollte. Die Kapitel sind meist, ohne wirklichen Zusammenhang aneinander gereiht. Den dort erwähnten angeblichen Geheimorden der Templer Ordre de Mont Sion gab es überhaupt nicht. Dieser ist erwienermassen eine Fälschung der Herren Pierre Plantard und Phillipe de Cherisey, die diesen erst im Jahr 1956 ins Leben gerufen haben. Dieser Orden hat also tatsächlich keinerlei Bezug zu einem geheimen Orden der Templer.Die angeblichen Geheimdokumente wurden 1956 bis in die 1970er hinein von Mitstreitern Plantards angefertigt, bzw. gefälscht. Und auf diesen Fälschungen basiert die Hauptgrundlage dieses anspruchlosen Buches!!! Eine unbeweisbare Blutlinie Christie, aus angeblichen Kindern Maria von Magdalas und Jesus, die den Heilgen Gral bzw. dessen Erben verkörpern soll, hat niemals existiert. Es ist schon sehr traurig wie einfältig die Masse der Leser von Büchern über den Gral ist- aber bei einem Billigpreis von 5 Euro, wunder dies auch nicht. Wer wirklich wahres und beweisbares zur tatsächlich existierenden Blutlinie Christi und dem Erbe des Grals erfahren will, der sollte besser das fundierte und hervorragend recherchierte Sachbuch Gralsstein der Stein der Weisen Gralsstein: Der Stein der Weisenlesen. Dort werden tatsächlich alle Geheimnisse des Grals gelüftet.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schwere Kost, aber interressante und clevere Theorien! - von Ghosty23 - 30.10.2008 zu Henry Lincoln, Michael Baigent, Richard Leigh „Der heilige Gral und seine Erben“
Ich muss gestehen ich habe das Buch mir kurz nach dem Kinobesuch von "Sakrileg" zugelegt, weil ich diese Verschwörungstheorie ganz spannend fand. Aber musste bei dem Buch schon schnell feststellen das es für mich persönlich eine schwere Nuss darstellte: für das 1/3 habe ich sehr lange gebraucht, weil die Autoren sehr,sehr viele Zeitzeugen in Ihrem Buch erwähnen, teilweise 10 Personen pro Seite und man weis nie ob diese Person eventuell später noch mal von Bedeutung sein wird. (Hilfreich wäre hier vielleicht so eine Art Stammbaum anzulegen.) Ab dem 2/3 fing es dann wirklich mit einer tollen Verschwörungstheorie an, wo jeder für sich entscheiden kann wieviel er für möglich und vor allem realistisch hält. Im 3/3 sind die Verschwörungstheorien dann perfekt, á la Fox Mulder von Akte X "Traue niemandem".
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: