eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Die goldene Stadt

Roman. 4. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 22,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Die goldene Stadt
Autor/en: Sabrina Janesch

ISBN: 3871348384
EAN: 9783871348389
Roman.
4. Auflage.
Rowohlt Berlin

18. August 2017 - gebunden - 528 Seiten

«Makellos geschrieben, fesselnde Figuren, Reichtum, wohin man sieht - plastisch, farbig und unvergesslich.» Sten Nadolny über «Die goldene Stadt»


«Sabrina Janesch hat einen großen Abenteuerroman geschrieben, phantastisch anmutend und doch historisch wahr - eine Hommage an die Grenzenlosigkeit der menschlichen Neugier.» Alberto Manguel über «Die goldene Stadt»


Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann - und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London und New York. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat? Alles beginnt mit einem Jungen, der am Rhein Gold wäscht und sich in erträumten Welten verliert, der später in Berlin den glühend verehrten Alexander von Humboldt befragt, um bald darauf einen Entschluss zu fassen: Er, Berns, will die goldene Stadt finden. Berns wagt die Überfahrt nach Peru, wo er eher zufällig zum Helden im Spanisch-Südamerikanischen Krieg wird, dann als Ingenieur der Eisenbahn Mittel für seine Expedition sammelt. Mit dem Amerikaner Harry Singer besteigt er die Höhen der Anden und schlägt sich durch tiefsten Dschungel - um schließlich an einen Ort zu gelangen, der phantastischer ist als alles, was er sich je vorgestellt hat.
Erst seit kurzem weiß man, dass das sagenumwobene Machu Picchu in Peru von einem Deutschen entdeckt wurde. Sabrina Janesch hat sich auf die Spuren des vergessenen Entdeckers begeben und erzählt seine aufregende Geschichte. Ein Roman von großer literarischer Kraft, der uns in eine exotische Welt eintauchen lässt - und zeigt, was es bedeutet, für einen Traum zu leben.
Sabrina Janesch, geboren 1985 in Gifhorn, studierte Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und Polonistik an der Jagiellonen-Universität Krakau. 2010 erschien ihr Roman «Katzenberge», 2012 «Ambra» und 2014 «Tango für einen Hund». Für ihr Schreiben wurde Sabrina Janesch mehrfach ausgezeichnet: Sie erhielt den Mara-Cassens-Preis, den Nicolas-Born-Förderpreis, den Anna-Seghers-Preis, war Stipendiatin des Ledig House, New York, und Stadtschreiberin von Danzig. Sabrina Janesch lebt mit ihrer Familie in Münster.
Die verblüffende Geschichte des Entdeckers von Machu Picchu ... Man erliegt bei der Lektüre mitunter einer ähnlichen Faszination, wie sie diesen späten Nachfahren getrieben haben muss. FAZ
Kundenbewertungen zu Sabrina Janesch „Die goldene Stadt“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Von allem etwas und doch nicht genug - von MissWatson76 - 19.08.2017 zu Sabrina Janesch „Die goldene Stadt“
Ich möchte hinzufügen, dass dieses eine rein persönliche Rezension ist und dass es einfach meine ganz persönliche Meinung dazu ist. Ich durfte das Buch über eine Leserunde lesen und darüber habe ich mich sehr gefreut. Es ist immer toll, wenn man Bücher lesen darf und eigentlich nicht genau weiß, worauf man sich einlässt. Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen, ein bisschen undurchsichtig, man vermutet vieles dahinter und weiß nicht genau, was man bekommt. Und dann natürlich die Erwähnung der Stadt El Dorado hat ihr übriges getan, um mich zu bewerben. Und das Buch kam in einer tollen Verpackung und mit einer Schokolade, die ebenfalls noch Lust auf das Buch machte, golden und zartbitter, sehr schön. Ich muss gestehen, ich habe viel Spannung erwartet, Abenteuer und vielleicht auch ein wenig Glitzer und Gold. Na gut, leider war es dann nicht ganz so. Der Anfang war für mich etwas zu langatmig und die Einführung des Protagnisten, des anfangs noch jungen Augusto Berns, war etwas zu schwerfällig und uninterssant für meinen Geschmack. Später als es dann endlich losgeht mit der Reise wird es interessanter. Aber meine Begeisterung für das Buch ging immer ein wenig auf und ab. Die geschichtliche Seite des Buches und die Beschreibungen dessen was Berns und Singer getan und erlebt haben, waren sehr gut, teilweise ein wenig zu ausführlich. Auf jeden Fall ist zu merken, dass hier sehr viel Herzblut in dem Buch steckt und die Autorin sehr gut recherchiert hat vorher. Darum hat es unter anderem doch immer wieder Spaß gemacht, das Buch weiterzulesen. Ich persönlich hätte aus dem Buch eher ein Sachbuch oder einen Reisebericht gemacht als einen Roman. So weiß man hier nicht genau, was man eigentlich liest, einen Roman, einen Biografie, Abenteuer oder Sachbuch, von allem irgendwie etwas und das verwirrt. Auf jeden Fall ist es trotzdem wenigstens ein kleines Abenteuer, diesen Roman zu lesen und wenn man sich ein wenig Zartbitterschokolade dazunimmt, dann passt die Atmosphäre ganz sicher.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: