eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Keine Angst!

Was wir gegen Depressionen und Ängste tun können. Eine Klin…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 20,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Keine Angst!
Autor/en: Iris Hauth, Oliver Kobold

ISBN: 3827013763
EAN: 9783827013767
Was wir gegen Depressionen und Ängste tun können. Eine Klinikleiterin erzählt.
Berlin Verlag

1. März 2018 - gebunden - 284 Seiten

Als Leiterin der größten psychiatrischen Klinik Berlins hat Iris Hauth täglich mit Menschen zu tun, die in einer psychischen Krise den Mut aufgebracht haben zu sagen: Ich brauche Hilfe. Und diese Hilfe gibt es. Anhand der beiden häufigsten psychischen Erkrankungen in Deutschland, der Depression und der Angststörung, gibt dieses Buch gesicherte Informationen über ihre Entstehung, ihren Verlauf und, vor allem, über ihre wirksame Behandlung.
Iris Hauth erzählt von ihrem vielschichtigen und bewegenden Alltag. An vielen Beispielen zeigt sie auf, was uns krank macht und wie wir uns vor zu viel Angst und Depression schützen können.
»Ein engagiertes Plädoyer für einen neuen, offeneren Umgang mit psychischen Erkrankungen und eine Einladung zur Achtsamkeit.«
Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Bestsellerautor und Gründer der Stiftung »HUMOR HILFT HEILEN«, die seelische Gesundheit in Ausbildung und Behandlung fördert.

Inhalt

Vorwort

Kapitel 1: Man muss die Menschen lieben, sonst kann man nicht Psychiaterin sein

Der Wunsch zu helfen

Mein Werdegang

Das Dilemma der Psychiatrie

Psychische Erkrankungen sind Volkskrankheiten

Stigmatisierung

Man sieht nur mit dem Herzen gut

Kapitel 2: Depressionen

Weniger "Rücken", mehr Depression

Hilfe am Wochenende

Wann beginnt eine psychische Krankheit?

Behandlung nach Leitlinien

Wie entsteht eine Depression?

Woran erkennt man eine Depression?

Wie fühlt sich eine Depression an?

Wie wird diagnostiziert?

Was Angehörige tun können

Suizid - der Wunsch, das eigene Leben zu beenden

Depression bei Männern ...

... und bei Frauen

Der kleine, große Unterschied zwischen den Geschlechtern

Das Baby ist da - und die Depression auch

In der Mitte des Lebens

Depression im Alter

Kapitel 3: Therapie

Es gibt Hilfe

Wer soll behandeln?

Wie wirken Antidepressiva?

Die verschiedenen Antidepressiva

Wann sollten Antidepressiva verschrieben werden?

Elektrokrampftherapie - Gehirnstimulation als Therapie

Das Mittel der ersten Wahl: Psychotherapie

Sprechen hilft

Kognitive Verhaltenstherapie

Psychodynamische Verfahren

Übertragung ...

... und Gegenübertragung

Ein schwerer Konflikt

Kapitel 4: Wenn der moderne Lifestyle uns krank macht

Stress - Gefahr für unsere psychische Gesundheit

Machen uns Städte krank?

Wie viel online ist noch normal?

Zwischen Schönheitsidealen und Selbstoptimierung

Wellness statt Selbstfürsorge

Stress bei der Arbeit

Der Hype um den Burn-out

Betriebliche Prävention

Was jeder gegen beruflichen Stress tun kann

Tagesklinik

Kapitel 5: Angststörungen

Generalisierte Angststörungen, Phobien und Panikstörungen

Ursachen und Therapie

Ein Gefühl der Ohnmacht

Gesellschaftliche Angst

Psychisch krank gleich Täter?

Germanwings-Flug 9525

Psychische Erkrankungen in den Medien

Amok und TerrorDer Fall Ahmad A.

Traumatisierungen bei Flüchtlingen

Interkulturelle Kompetenz

Kapitel 6: Die Welt der Klinik

Psychiatrie früher

Vor der Psychiatriereform

Die Psychiatriereform

Eine andere Beziehung zum Patienten

Alltag in der Klinik

Auf der Station

Geschlossene und offene Türen

Psychose

Man kann reden

Verhängnisvolle Polizei-Einsätze

Deeskalation akuter Krisen

Freiheitsentziehende Maßnahmen

Selbstbestimmung

Bipolare Störung 231

Vom Wunsch, sein Leben zu beenden - Suizidgedanken

Werther-Effekt

Forensische Psychiatrie

Begutachtungen

Kapitel 7: Ausblick

Das Warten auf einen Termin

Vergütung

E-Health: Therapie übers Internet

Kompliziertes Versorgungssystem

Prävention und Gesundheitsförderung

Plädoyer für Muße

Einmal Hygge und zurück

Mehr Licht

Spiritualität als Ressource

Momente der Dankbarkeit

Anhang

Dank

Verwendete Literatur

Adressen und Telefonnummern
Dr. med. Iris Hauth war nach dem Studium der Humanmedizin und einer Weiterbildung zur Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie sowie für Psychotherapeutische Medizin von 1989 bis 1994 in der Abteilung für Klinische Psychiatrie an der Universität Bochum tätig. Von 1994 bis 1996 war sie Abteilungsärztin am St. Alexius-Krankenhaus in Neuss, danach zwei Jahre Chefärztin im Landeskrankenhaus Teupitz / Brandenburg. Seit 1998 ist sie Chefärztin und seit 2008 auch Geschäftsführerin der Alexianer St. Joseph-Krankenhaus GmbH in Berlin-Weißensee. Schwerpunkte der klinischen Tätigkeit sind Depressionen, schizophrene Psychosen, postpartale psychische Störungen und innovative Versorgungsformen. Iris Hauth ist seit 2004 Mitglied im Vorstand und in den Jahren 2015 bis 2016 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN).
Kundenbewertungen zu Iris Hauth, Oliver … „Keine Angst!“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: