eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Schwarzes Requiem

Thriller.
Sofort lieferbar
Hörbuch CD
15% Rabatt
Jetzt sparen!
15% Rabatt auf Hörbücher, reduzierte Bücher u.v.m. mit dem Gutscheincode HERBST15
Hörbuch CD € 25,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Schwarzes Requiem
Autor/en: Jean-Christophe Grangé

ISBN: 3785756607
EAN: 9783785756607
Thriller.
Originaltitel: Congo Requiem.
1. Aufl. 2018.
Laufzeit ca. 900 Minuten.
Übersetzt von Ulrike Werner-Richter Vorgelesen von Dietmar Wunder
Lübbe Audio

25. Mai 2018 - CD

Ein Höllenritt ins Herz afrikanischer Finsternis

Grégoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit in Zaire. Dort hatte er in den Siebzigerjahren einen bestialischen Killer zu Fall gebracht. Doch jener »Nagelmann«, der seine Opfer einem grausamen Ritual folgend mit Nägeln und Spiegelscherben gespickt zurückließ, scheint einen mysteriösen Nachfolger zu haben. Als eine Serie ähnlich gearteter Anschläge Morvans gesamte Familie bedroht, begibt sich Sohn Erwan, Pariser Polizeikommissar, im Alleingang in den Kongo, um die wahre Geschichte seines Vaters zu ergründen. Er ahnt nicht, dass er damit das Tor zur Hölle öffnet ...

»Ein meisterhaft gesponnenes Netz aus Angst, Gewalt und Lüge« Lire


Jean-Christophe Grangé ist Frankreichs Thrillerautor Nummer eins. Auf sein bravouröses Debüt Der Flug der Störche folgten weitere Veröffentlichungen, mit denen er schon bald in die erste Riege der internationalen Meister des Genres aufstieg. Grangés Romane erscheinen in über dreißig Ländern und wurden fast alle mit prominenter Besetzung verfilmt.

Dietmar Wunder verdankt den JAMES BOND-Filmen mit Sean Connery seinen Weg ins Filmgeschäft. Heute ist er als Schauspieler, erfolgreicher Synchron- sowie Hörbuchsprecher und Dialogregisseur tätig. Er ist die deutsche Stimme vom aktuellen JAMES BOND-Darsteller Daniel Craig sowie von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr., Omar Epps und Sam Rockwell.


Kundenbewertungen zu Jean-Christophe Gra… „Schwarzes Requiem“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannender Thriller - von Jaq - 08.07.2018 zu Jean-Christophe Grangé „Schwarzes Requiem“
Das Hörbuch "Schwarzes Rwquiem" von Jean-Christophe Grangé ist ein Thriller der von Dietmar Wunder gelesen. Dietmar Wunder macht das wieder super mit dem Lesen. Es ist angenehm Ihm zuzuhören und er schafft es mal wieder mit seiner Stimme die Atmosphäre zu schaffen die zur Story passt. Es ist immer wieder schön Ihm zu lauschen. In dem Buch geht es um ein altes Verbrechen das der Nagelmann in den 70ger Jahren begangen hat. Diese Verbrechen hatte Grégoire Morvan damals aufgeklärt und den Nagelmann hinter Gittern gebracht. Aber nun gibt es neue Morde die dem Ritual des Nagelmann ähneln und der Sohn von Grégoire fängt an in der Vergangenheit nachzuforschen. Erwan ist Polizeikommissar in Paris und fliegt zusammen mit seinem Vater in den Kongo um vor Ort seine Nachforschungen. Doch im Kongo ist dies nicht so einfach und Erwan hat einige Herausforderungen zu meistern, an denen sein Vater auch nicht ganz unschuldig ist. Den dieser will vermeiden das Erwan den alten Fall nochmal auf aufrollt. Parallel spielt die Geschichte auch in Frankreich, denn dort leben noch zwei weitere Kinder von Grégoire. Der jüngster Sohn Loic der ein Drogenproblem hat und seine Tochter Gaell die Psychische Probleme hat. Doch auch die beiden sind mit in die Aufklärung der Mordfälle verwickelt. Alle Personen sind sehr gut und Interessant dargestellt und man ist die ganze Zeit neugierig was als nächstes passiert. Auch die Spielorte, finde ich, sind gut beschrieben. Ich kenne das Vorgänger Buch noch nicht aber ich persönlich fand das auch nicht gefehlt. Den Sprünge zwischen den Orten und Personen zu folgen ist glaube nicht immer leicht. Da ich gerne und viele Hörbücher höre, vor allem beim Autofahren, bin ich da geübt drin, daher konnte ich gut folgen, aber mein Freund hat immer mal wieder Fragen beim Hören gestellt, wo wir nun grade sind. Ich denke für den Anfang des Buches braucht man etwas ruhe um die Personen und Orte auseinander halten zu können. Ich Persönlich fand das Hörbuch sehr gut und spannend. Jedes Mal wenn meine Fahrt zu Ende war wollte ich nicht aussteigen sondern weiter hören um die Auflösung der Morde zu erfahren. Die 12 CDs waren von der Länge angenehm zu hören und mir hat nichts gefehlt in der gekürzten Geschichte. Ich kann dieses Hörbuch nur weiter empfehlen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hörbuch zu stark gekürzt ? Verwirrend - von sjule - 01.07.2018 zu Jean-Christophe Grangé „Schwarzes Requiem“
Ich durfte das Hörbuch in der Hörrunde bei Lesejury mithören und diskutieren. Ich hatte mich beworben, da dort stand, dass man das Buch unabhängig von Band 1 hören könne und ich mal wieder ein anderes Genre zwischen dem ganzen Fantasy Jugendbuch und New Adult lesen. Also erste CD eingelegt und der Stimme von Daniel Craig, Dietmar Wunder, gelauscht. Dietmar Wunder macht einen super Job und schafft es mit der Betonung und seiner Stimme die passende Atmosphäre zu zaubern. Doch auch wenn er ein super Sprecher ist, hätte ich mir doch mehr Sprecher gewünscht, denn es gibt zu Beginn alleine schon 4 Erzählstränge. Und es wird nicht vor jedem Kapitel gesagt, wer gerade erzählt. Daher muss man sich wirklich konzentrieren. Aber nun zur Story. Die Geschichte des Nagelmannes wurde wohl in Band 1 behandelt, den ich nicht kenne. Da das Hörbuch gekürzt ist und zwar recht stark (bei Audible ungekürzt über 20 Stunden, CDs 12 Stunden ), kann ich nicht sagen ob einige Kritikpunkte meiner Rezension der Hörbuchfassung zu schulden sind oder dem Roman an sich. Ich rezensiere hier aber die gekürzte Hörbuchfassung. Und da hatte ich nicht nur oft Probleme den Geschehnissen zu folgen, sondern mir fehlten auch oft die Hintergrundinfos zum Nagelmann. Z.B wurde lange nicht gesagt, warum der Nagelmann Nagelmann heißt (auch wenn es im Klappentext schon gesagt wurde). Den ersten Nagelmann hatte Grégoire Morvan damals verhaftet und alle haben durchgeatmet. Doch im ersten Band gab es einen neuen Nagelmann, der es auf seine Familie abgesehen hatte, doch auch dieser wurde gefasst. Während Grégoire sich auf in den Kongo macht, um für seine Familie und seinen Ruhestand durch zwielichtige Geschäfte vorzusorgen, folgt ihm sein Sohn Erwan, denn dieser möchte den Fall des Nagelmannes nochmal aufrollen, da ihm einiges ungereimt vor kommt. Doch der Kongo ist kein guter Ort für Ermittlungen und eine Reise. Erwan gerät in wirklich schwierige Situationen und da ist sein Vater nicht immer ganz unschuldig dran. Doch was hat Gégoire zu verstecken. Währenddessen bekommen auch zu Hause in Frankreich seine Kinder Loic und Gaelle einige Schwierigkeiten. Die Familie ist wirklich nicht ganz normal. Über Grégoire erfahren wir einiges im Hörbuch. Erwan versucht alles um an die Geheimnisse um den Nagelmann dran zukommen. Loic ist eine Drogensüchtiger auf Entzug, der in die Geschichte reingerät und Gaelle ist eine junge gelangweilte Frau, mit psychischen Problemen, die Ermittlerin spielen will. Das alleine war mir schon irgendwie zu viel des Guten. Den Teil im Kongo fand ich noch am spannendsten, obwohl auch da es manchmal schwer war zu folgen. Irritierend war die Szene, wo Erwan in einen Kleinkrieg gerät und er sich wie ein kleiner Actionheld verhält. Auch Gaelle verwandelt sich in einer Szene wirklich etwas unrealistisch. Wie man merkt, hatte ich so meine Schwierigkeiten mit der Geschichte. Nicht nur, dass mir alles etwas drüber war, sondern auch, dass es häufig sehr viele Nebeninfos gab (gerne Straßennamen etc.) die nicht wirklich wichtig waren und es irgendwie ein wenig zogen. Stellenweise waren Sprünge in der Geschichte, die höchstwahrscheinlich der Kürzung des Hörbuches zu verdanken ist, und es schwer machten dieser zu folgen. Dazu kamen die ganzen französischen Namen und Schauplätze, die ich mir nicht gut merken konnte. Hinzu benutzt der Autor auch häufig etwas hochtrabende Begriffe und das eine oder andere Wort wird gerne mal übernutzt . Die Story entwickelt sich wirklich gut und es gibt wieder unerwartete Wendungen. Erst Recht agieren eben die Hauptfiguren immer wieder unerwartet. Zum Ende wurde es so verkapselt, dass ich auch der Auflösung nur mit viel Anstrengung folgen konnte und auch diese eher als unrealistisch empfinde. Fazit: Für mich war es das erste und letzte (Hör)Buch des Autors. Der Thriller Aspekt in diesem Buch war gegeben und auch wirklich gute Plot Twists. Man muss sich aber eben extrem konzentrieren um die ganzen französischen Namen und Schauplätze zu sortieren und der Geschichte folgen zu können. Die Figuren haben etwas unrealistisch agiert, auch wenn die Familie nicht ganz normal ist. Vielleicht für die Fans des Autors was und die, die Band 1 Purpurne Flüsse schon kennen, aber für Neueinsteiger kann ich die gekürzte Fassung des Hörbuches nicht empfehlen. Auch wenn Dietmar Wunder einen sehr guten Job als Sprecher macht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannende Unterhaltung - von Anonym - 28.06.2018 zu Jean-Christophe Grangé „Schwarzes Requiem“
Zum Inhalt Gregoire Morwan, graue Eminanz des französichen Innenministeriums, hütet ein dunkle Geheimnisse aus deiner Vergangenheit in Zaire. Dort hatte er in den Siebzigerjahren einen bestialischen Killer zu Fall gebracht. Doch jener Nagelmann der seine Opfer einem grauseman Ritual folgend mit Nägeln und Spiegelscherben gespickt zurückließ, scheint einen mysteriösen Nachfolger zu haben. Als seine Serie ähnlich geartete Anschläge Morwans gesamte Familie bedroht, begibt sich Sohn Erwan, Pariser Polizeikommissar, im Alleingang in den Kongo, um die wahre Geschichte des Vaters zu ergründen. Er ahnt nicht, dass er damit das Tor zur Hölle öffnet Dietmar Wunder ein toller Sprecher mit angenehmer Stimme. Ich habe ihm sehr gern zugehört. Seine Betonungen und die verschiedenen Stimmlagen, haben mich immer wieder begeistert. Zeitweise hatte ich Probleme mit den Sprüngen innerhalb der Orten zwischen Frankreich und Afrika und auch die vielen Namen haben mich teilweise verwirrt. Nach einiger Zeit hat sich das aber gelegt und ich hatte ein tolles Hörvergnügen. Mein Fazit: Dieses ist der 2. Teil. Der 1. heisst Purpurne Flüsse . Ich kenne diesen nicht, aber ich kam trotzem super rein. Man kann das Buch auch ohne Teil 1 geniessen. Die Geschichte wird flüssig in 3 Handlungssträngen erzählt. Erwan, Gaelle und Luic. Die 3 sind Geschwister und jeder erlebt seinen eigenen Albtraum. Zum Schluss hin läuft aber alles wie ein roter Faden zusammen. Mich hat das Hörbuch gefesselt und ich hätte allerdings nicht mit so einem Ende gerechnet. Zum Schluss hin habe ich erfahren dass es eine gekürzte Version sei, aber da ich das vorher nicht wusste tat das meinem Hörvergnügen keinen Abbruch. Vlt hör ich mir irgendwann die Vollversion an. Ich kann es als Hörbuch empfehen allerdings keines für einfach nebenbei, wegen eben diesen voelen Namen und den Ortswechseln
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: