eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
Klick ins Buch Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg

Roman. 3. Auflage.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg
Autor/en: Julie Peters

ISBN: 374663413X
EAN: 9783746634135
Roman.
3. Auflage.
Aufbau Taschenbuch Verlag

18. Mai 2018 - kartoniert - 320 Seiten

Findet mich das Glück hinter den Dünen?

Eigentlich wollte Frieke nur kurz auf Spiekeroog bleiben. Doch dann will ihr Vater, dem sie seit Jahrzehnten erfolgreich aus dem Weg geht, plötzlich an ihrem Leben teilhaben. Der Forscher, den sie über eine seltene Vogelart interviewen soll, entpuppt sich als äußerst charmant, und in der Inselbuchhandlung erinnert sie sich an ihren längst vergessenen Lebenstraum: Menschen mit Büchern glücklich zu machen.

Warmherzlich und voller Humor: eine Buchhandlung, eine kleine Insel und die große Liebe.
Julie Peters, geboren 1979, arbeitete einige Jahre als Buchhändlerin und studierte ein paar Semester Geschichte. Anschließend widmete sie sich ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Westfälischen. Im Aufbau Taschenbuch ist bereits der Roman „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg" von ihr erschienen.

Kundenbewertungen zu Julie Peters „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1 review.image.1 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wurzeln schlagen - von manu63 - 19.01.2019 zu Julie Peters „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“
Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg ist ein eher beschaulicher Roman der Autorin Julie Peters. Erzählt wird der Wendepunkt im Leben von Frieke, die eigentlich mit ihrem Freund in Boston eine Agentur eröffnen möchte, aber vorher noch eine Reportage über den Ornithologen Bengt schreiben soll. Der arbeitet ausgerechnet in Spiekeroog, die Insel auf der Friekes Vater lebt dem sie seit Jahrzehnten erfolgreich aus dem Weg gegangen ist. Die Geschichte fand ich im Gegensatz zum Klappentext nicht warmherzig oder gar humorvoll. Es ist eher eine leicht traurige Geschichte über eine junge Frau die ihren Platz im Leben noch nicht so richtig gefunden hat. Die Liebesgeschichte zwischen Bengt und Frieke ist auch eher zurückhaltend erzählt und steht nicht im Vordergrund. Die Gedankenwelt von Frieke lässt den Leser teilhaben an einer Welt die sich durch den Besuch auf der Insel und ihrem Vater im Umbruch befindet. Obwohl der Vater todkrank ist geht Frieke nach Boston und kehrt erst nach Monaten wieder auf die Insel zurück. Zwar hatte Frieke viele Jahre keinen Kontakt zum Vater aber merkwürdig finde ich das Verhalten schon. Vieles wird nur an der Oberfläche angekratzt und anderes kann sich der Leser dazu reimen. Der Schreibstil selber ist klar und schnörkellos und dadurch fließend lesbar. Die Charaktere selber bleiben eher oberflächlich und blass. Für mich ist es keine heitere und leichte Urlaubslektüre sondern ein Buch das einen eher traurigen Grundtenor hat und Heiterkeit kam bei mir nicht auf. Die Geschichte hätte durchaus Potential aber es wurde von der Autorin nicht ausgeschöpft.
Bewertungsstern, voll "Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg" von Julie Peters - von blubb0butterfly - 07.07.2018 zu Julie Peters „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“
Eckdaten 9,99 € ISBN: 978-3-7466-3412-5 Aufbau Verlag 319 Seiten Roman 2018 Cover Es ist super niedlich. Es ist wie ein Traum oder ein wunderbarer Rückzugsort. Inhalt Frieke sitzt schon auf gepackten Koffern, als sie ein letzter Auftrag nach Spiekeroog führt. In der kommenden Woche will sie ihrem langjährigen Freund nach Boston folgen. Auf der Nordseeinsel angekommen, trifft sie als Erstes ausgerechnet auf ihren Vater, dem sie, seit er die Familie vor Jahrzehnten verlassen hat, aus dem Weg gegangen ist. Um altem emotionalen Ballast erst gar keine Chance zu geben, stürzt sie sich in die Arbeit: eine Reportage über den Vogelforscher Bengt Gerjets. Allerdings gestaltet sich das komplizierter als gedacht, denn Bengt hält weder etwas von neuen Medien, Großstadtmenschen noch von Journalisten, sorgt jedoch für ziemlich viele Schmetterlinge in ihrem Bauch. Gut, dass sie direkt über der kleinen Inselbuchhandlung wohnt, um das zu machen, was sie am besten kann: das Buch für jede Lebenslage finden. Aber ob das auch bei ihr selber klappt? Autorin Julie Peters, geboren 1979, arbeitete einige Jahre als Buchhändlerin und studierte ein paar Semester Geschichte. Anschließend widmete sie sich ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Westfälischen. Meinung Der Klappentext klingt gut und interessant, aber mich konnte das Buch leider nicht wirklich überzeugen. Das finde ich echt enttäuschend. Ich kam nicht wirklich in die Geschichte hinein, weil mich einfach nichts angesprochen hatte. Die Handlung war für mich nicht ansprechend, der Schreibstil war ganz in Ordnung, aber mich konnte das Buch einfach nicht fesseln. Dabei klangen der Titel und der Klappentext so gut. Frieke ist ein ziemlich außergewöhnlicher Name, zumindest für mich. Sie ist Journalistin und soll vor ihrer großen Reise nochmal eine Reportage über einen Ornithologen schreiben. Dieser Ornithologe Bengt entpuppt sich als wahrhaftiger Naturmensch. ^^ Und er übt eine Anziehungskraft auf sie aus, obwohl sie doch einen Freund hat. Gut, ich habe die Geschichte leider komplett abgebrochen. Es wurde mir einfach zu langweilig. Es ist leider völlig uninteressant gewesen, weshalb ich mich auch nicht weiterquälen wollte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein guter Sommerroman - von Katzenmicha - 03.07.2018 zu Julie Peters „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“
Frieke knapp 30 arbeitet als freie Jounalistin bei einer Hamburger Zeitung.Sie möchte mit ihrem Repoterfreund Harald in Bosten etwas neues aufbauen und auswandern.Doch ihr Chef macht ihr einen Strich durch die Rechnung und schickt Frieke auf die Nordseeinsel Spiekeroog wo sie den Ornithologen Bengt interviewen soll.Frieke gefällt es auf SpiekeoogJulie Peters Buch"Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg"ist ein unterhaltsamer Sommerroman.Ihr Schreibstil ist flüssig,schnell hat man die wundervolle Insel vor Augen,die Charaktere sind sympatisch und gut beschrieben.Zu Beginn nahm mich die Geschichte noch gefangen,aber leider ließ es dann nach.Einiges wurde nur oberflächlich beschrieben,anderes zu ausgedehnt.Am Ende ging es dann ruck zuck.Schade man hätte mehr daraus machen können.Ich gebe aber 3 Sterne und würde mich freuen wenn die Geschichte vielleicht eine Fortsetzung bekommt-wo die Autorin besser schreiben würde.Sonst hatte es mir ja gefallen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Frieke und die Inselbuchhandlung - von Rebecca Kiwitz - 24.05.2018 zu Julie Peters „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“
Frieke hatte eigentlich nur geplant ganz kurz auf Spiekeroog einen letzten Auftrag zu erfüllen bevor sie in ihr neues Leben startet. Doch genau hier trifft sie auf ihren Vater und dieser würde nur zu gerne viel mehr Zeit mit ihr Verbringen. Auch der Ornithologe über den Frieke eine Reportage schreiben soll fasziniert sie mehr als er sollte. In der Inselbuchhandlung dann entdeckt sie ihre Gabe und alles zusammen verwirrt sie mehr als gut für Frieke ist. Als ich das Cover des Romans sah, hatte ich mich dies gleich angesprochen und auch der Klappentext hatte mich sehr neugierig gemacht und da ich noch kein Buch von Julie Peters gelesen hatte war ich doch sehr neugierig. Zu Beginn bin ich recht gut in die Geschichte reingekommen, doch es gab ein paar Stellen bei denen ich mich etwas schwer getan habe doch trotzdem bin ich sehr gut durch die Geschichte gekommen. Der Hauptteil der Geschichte wurde aus der Sicht von Frieke erzählt, aber es gab auch noch andere Erzählstränge und diese haben mich zuerst etwas irritiert bis ich alles richtig einordnen konnte, alles zusammengenommen ergab aber ein völlig rundes Bild für den Leser. Wenn man nach dem Titel geht, dann denkt man es geht hauptsächlich um die Buchhandlung und was Frieke dort erlebt, aber dem ist nicht so für mich persönlich war die Buchhandlung eher ein Nebenschauplatz der Geschichte. Der Handlung an sich konnte man recht gut folgen auch wenn man manchmal nicht so genau wusste wohin die Reise gehen wird. Auch der Spannungsbogen empfand ich als sehr gut gespannt und so konnte man sich während des Lesens so seine Gedanken machen wie wohl alles ausgehen wird. Aufgrund der sehr detaillierten Beschreibungen der Figuren konnte man sich alle problemlos während des Lesens vorstellen. Frieke ist mir teilweise gehörig auf die Nerven gegangen, denn bei ihr war ich mir nie Sicher ob sie wirklich weiß was sie will oder nur das macht was von ihr erwartet wird. Die Handlungsorte empfand ich alle sehr bildlich beschrieben und so konnte ich mir auch alles sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen. Alles in allem ein schöner Roman der Ideal zu Lesestunden im Strandkorb passen, für mich hat aber irgendwie noch etwas gefehlt damit er mich zu 100% überzeugen konnte und deshalb vergebe ich vier von fünf Sternen.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: