eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Die pharmazeutische Fachliteratur in der Antike. Eine Einführung

Sofort lieferbar (Download)
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook € 25,90* inkl. MwSt.

Produktdetails

Titel: Die pharmazeutische Fachliteratur in der Antike. Eine Einführung
Autor/en: Christian Schulze

EAN: 9783846902967
Format:  PDF

Dateigröße in KByte: 800.
Edition Ruprecht

15. Oktober 2007 - pdf eBook - 134 Seiten

Die pharmazeutische Fachliteratur stellt einen bedeutenden, indes kaum je gewürdigten Anteil antiker Medizinschriftstellerei. Diese Spezialliteraturgeschichte möchte nicht nur über wichtige Werke und ihre Autoren bis hin ins 7. Jahrhundert n. Chr. informieren, sondern auch die inhaltliche und formal-gestalterische Vielfalt dieses Subgenres aufzeigen: Abstruser Aberglaube und wissenschaftlicher Anspruch wechseln miteinander ab, Heidnisches und christliche Vorstellungen verschmelzen am Übergang zum Mittelalter, nachlässige Prosa und ausgefeilte Verse decken die ganze Bandbreite sprachlicher Gestaltung ab. Dabei begegnet u.a. immer wieder die Gattungsfrage wie auch der Blick auf nichtmedizinische Autoren.
Vorbemerkungen
Zur Stellung der pharmazeutischen Werke innerhalb der antiken Literatur
Einige Begriffserläuterungen
I. Archaische Zeit und Klassik
Erste Spuren pharmazeutischer Anwendungen: mykenische Zeit und Homer
Naturphilosophen und Hippokrates
Platon: Der Tod des Sokrates
Aristoteles und Theophrast: Der zoologische und botanische Unterbau
Das Kräuterbuch des Diokles von Karystos
II. Hellenismus
Pharmazeutik und pharmazeutische Literatur in alexandrinischer Zeit
König Mithridates und die »Toxikologie«
Nikanders Lehrgedichte: Probleme einer Gattung
Herakleides von Tarent
Krateuas: Einzug der Bilder
III. Rom
Pharmazeutisches in der republikanischen und frühkaiserzeitlichen Literatur der Römer
Celsus
Scribonius Largus
Plinius der Ältere: Pharmazeutik im Griff des Enzyklopädismus
Sextius Niger
Die materia medica des Dioskurides: Höhepunkt antiker Pharmazeutik
(Pseudo-)Ailios Promotos
Andere pharmazeutische Schriftsteller des ersten/Anfang des zweiten Jahrhunderts n.Chr.
Galen
Das landwirtschaftlich-pharmazeutische Werk des Gargilius Martialis
Philumenos
Quintus Serenus Sammonicus: Lehrdichtung mit sozialem Engagement
IV. Spätphase
Oreibasios: Sichtung der Materialmassen
Die Medicina Plinii - nicht von Plinius
Caelius Aurelianus
Theodorus Priscianus und der Ausbau der Euporista-Literatur
Marcellus »Empiricus«
Pseudo-Apuleius und Pseudo-Musa: Triumph der Illustrationen
Sextus Placitus
Cassius Felix
V. Der Übergang zum Mittelalter
Isidor von Sevilla
Der Übergang zum Mittelalter in Byzanz
Schlussbetrachtung
Glossar
Auswahlliteratur
Register

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Christian Schulze „Die pharmazeutische Fachliteratur in der Antike. Eine Einfü…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: