eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Games of Flames (Phönixschwestern 1)

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 3,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Games of Flames (Phönixschwestern 1)
Autor/en: Nina MacKay

EAN: 9783646603699
Format:  EPUB
Carlsen Verlag GmbH

5. April 2018 - epub eBook - 480 Seiten

**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen...

Phönix-Fans aufgepasst: Hier kommt eure neue Lieblingsreihe! Acht Clans, vier magische Gaben, zwei Phönixzwillinge und ein heißer Thronerbe - dieser Roman lässt euch den Reader nicht mehr aus der Hand legen.

//Alle Bände der flammenden Phönix-Dilogie:
-- Games of Flames (Phönixschwestern 1)
-- Empire of Fire (Phönixschwestern 2)
-- Alle Bände der magischen »Phönixschwestern«-Dilogie in einer E-Box (Phönixschwestern)//
Diese Reihe ist abgeschlossen.


Nina MacKay hegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Biographien und konnte nur mit Gewalt zu folgenden Angaben gebracht werden: Kaffeejunkie MacKay arbeitet als Marketing Managerin im Südwesten Deutschlands. Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich Geschichten und führt imaginäre Interviews mit ihren Protagonisten. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby. Ein Hoch auf Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie bewiesen werden kann.
"[...] eine abenteuerliche Geschichte mit tollen Charakteren [...]", gedanken-vielfalt.de, Stefanie Wirtz, 17.04.2018

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Nina MacKay „Games of Flames (Phönixschwestern 1)“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöne Geschichte aber Potenzial nach oben - von Natalie Hosang - 15.02.2019 zu Nina MacKay „Games of Flames (Phönixschwestern 1)“
Rezension zum Buch Games of Flames (Phönixschwestern 1) von Nina MacKay Inhaltsangabe: **Im Kampf um einen flammenden Thron** Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen¿ Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut, wunderschön in seiner gestalterischen Abbildung sowie Schrift und Farbe. Der Klappentext hatte mich direkt angesprochen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Der Einstieg war durch den flüssigen Schreibstil leicht und verständlich. Nina MacKay hat einen einzigartigen Humor und Sarkasmus, was natürlich nicht jedermanns Sache ist, mir persönlich aber sehr gefallen hat. Zudem harmonisiert es mit der Geschichte und wirkt nicht zu aufgesetzt oder fehl am Platz. Die Handlungsstränge sind nachvollziehbar und gut durchdacht. So zum Beispiel die Clans oder die Gaben welche ich sehr detailliert erklärt fand wodurch ich keinerlei Verständnis Probleme hatte. Die Phönixschwestern selbst haben mir sehr gut gefallen, mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten sind sie einzigartig und besonders, verschieden wie Tag und Nacht, dennoch natürlich und authentisch ohne zu sehr aus der Masse hervorzustechen. An einigen Stellen zog sich für mich jedoch die Geschichte zu sehr in die Länge. Besonders im ersten Drittel wirkt es langatmig und teilweise verworren wodurch ich immer wieder kurze Pausen machen musste. Informationen folgen hier nicht so recht. Ab dem zweiten dritten oder bzw. der Hälfte des Buches fing alles dann an rasant, actiongeladen und spannend zu werden sodass meine Entfesselung geweckt war und ich wissen wollte wohin die Geschichte führt. Wendungen brachten für mich unvorhersehbare Überraschungen was ich sehr gut fand. Die in diesem Buch gezeigten Intrigen passen sehr gut und machen alles zu einem nervenaufreibenden Schauspiel dem man dann nicht mehr widerstehen kann. Mit dem Finale und seinem Cliffhanger hatte ich ein wenig meine Probleme. Ich hoffe hier auf eine ausreichende Auflösung in Band 2 und vor allem auf mehr Entwicklung und besonders im ersten Teil des Buches mehr Fortschritt der sich nicht so zieht. Mein Fazit zum Buch: Nina MacKay konnte mich mit ihrem Buch begeistern und brachte mir schöne Lesestunden, doch nicht zu 100 Prozent, denn stellenweise war es einfach zu lang gezogen und verworren ohne das eine wirkliche informelle Aufklärung kam. Dennoch besitzt diese Buch eine gute Geschichte und besonders schön ausgearbeitete Protagonisten. Meine Bewertung für dieses Buch: 4/5 Bärchen
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Entflammt! - von Zeilenfluegel - 08.05.2018 zu Nina MacKay „Games of Flames (Phönixschwestern 1)“
Von Nina MacKay habe ich schon sehr viel gelesen, wenn auch vorwiegend über die Bücherplattform Wattpad.com. Daher bin ich mittlerweile ein großer Fan ihrer Bücher geworden und freue mich jedes Mal über eine ihrer neuen Buchveröffentlichungen in einem Verlag. Games of Flames hat mich schon in seinen Minieinblicken auf besagter Plattform begeistern können und ich habe mich riesig auf die Geschichte der Phönixzwillinge Pandora und Aspyn gefreut. Ein Buch über diese Fabelwesen habe ich zuvor noch nie gelesen und war deshalb umso gespannter. Der erste Satz startet gleich, typisch Nina MacKay, total witzig. Ich liebe den Humor, den die Autorin in viele ihrer Seiten einbaut und ein wesentlicher Bestandteil ihres Schreibstils ist. Es ist praktisch unmöglich, nicht wenigstens einmal während des Lesens aus vollem Herzen lachen zu müssen. Und ich liebe es. Pandora und Aspyn sind wunderbare Charaktere, die man aber mit Vorsicht genießen muss. Es könnte sonst gerne mal vorkommen, dass irgendetwas, vorzugsweise sie selbst, wortwörtlich in Flammen aufgehen. Ganz gemäß ihres Fabelwesens, geht das Temperament der Phönixe nämlich öfter mal mit ihnen durch. Nur Pandora scheint die einzige zu sein, die eher ruhig und zurückhaltend ist. Im Gegensatz zu ihrer Schwester arbeitet die Musterschülerin hart daran, Medizin studieren zu können, um damit anderen Menschen zu helfen. Und somit hat sie auch kein Interesse an Jungs oder Beziehungen im Allgemeinen. Aspyn dagegen interessiert sich nur mäßig für ihre Schulausbildung und spielt viel lieber Fußball oder unternimmt etwas Aufregendes. Auf der Krönungsfeier des neuen Oberhaupts der Phönixgemeinde, werden die Zwillinge von ihrer Grandma jedoch zwangsweise mit zwei Phönixen aus höheren Clans verkuppelt. Und auch dem charmanten neuen Oberhaupt Daryan sticht Pandora ungewollt ins Auge. Und plötzlich gibt es in ihrem Leben nicht nur viel Gefühlschaos, sondern auch immer mehr Anschläge erschüttern die Entflammten . Intrigen und Verrat bestimmen das Leben der Zwillinge und es wird immer gefährlicher unter den Menschen zu leben. Das Buch war wirklich ein totaler Pageturner und vor allem zum Schluss unglaublich spannend. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen. Es hat mir viel Spaß gemacht, Pandora und Aspyn zu begleiten und mehr über sie und ihr Leben herauszufinden. Die beiden kommen aus dem Edison-Clan , der zu den unteren Clans der Phönixe gehört. Aus diesem Grund können sie die Bonzen aus den oberen Schichten nicht ausstehen, die sie ebenso abschätzig behandeln. Jeder Phönix hat zudem eine von vier Gaben, die sich relativ früh zu zeigen gibt. Nur bei Pandora und Aspyn ist immer noch unklar, ob sie überhaupt eine von ihnen in sich tragen. Vor allem ihre Grandma versucht immer wieder ihre Gabe mit furchtbaren Methoden aus ihnen heraus zu kitzeln und macht den Phönixschwestern damit häufig das Leben schwer. Dennoch war es unheimlich witzig zu lesen. Auch die Liebesgeschichten haben mir sehr gefallen. Die Beziehung zwischen Daryan und Pandora kann man leichtfertig als kompliziert beschreiben, was es eigentlich nicht einmal ansatzweise trifft. Trotzdem waren die Szenen zwischen ihnen sehr süß und ich habe Daryan vollkommen ins Herz geschlossen. Allerdings stehen weit mehr als nur wiederkehrende Angriffe und Pandoras Keuschheitsgelübte zwischen den beiden... Dieser erste Band der Reihe hat ein ziemlich fieses, offenes Ende, was sehr gespannt auf den nächsten Teil macht. Ich freue mich schon sehr darauf und kann es kaum abwarten, endlich zu erfahren, wie es mit den Zwillingen weitergeht. Fazit: Ein feuriger Auftakt in die großartige neue Reihe von Nina MacKay. Mit viel Humor, Spannung und einem überraschenden Handlungsverlauf konnte mich der erste Band über die Phönixschwestern absolut begeisten. Ich gebe Games of Flames 4,5 von 5 Sternen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gut durchdacht! - von Little Cat - 20.04.2018 zu Nina MacKay „Games of Flames (Phönixschwestern 1)“
Rezension zu dem Buch "Games of Flames - Phönixschwestern" von Nina Mac Kay Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 05.04.2018 Aktuelle Ausgabe : 05.04.2018 Verlag : Impress ISBN: 9783646603699 E-Buch Text Sprache: Deutsch Zur Autorin: Nina MacKay hegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Biographien und konnte nur mit Gewalt zu folgenden Angaben gebracht werden: Kaffeejunkie MacKay arbeitet als Marketing Managerin im Südwesten Deutschlands. Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich Geschichten und führt imaginäre Interviews mit ihren Protagonisten. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby. Ein Hoch auf Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie bewiesen werden kann. Quelle: Carlsen Verlag Zum Inhalt: Ein Phönix zu sein ist nicht immer leicht. Besonders wenn mann wie die Zwillinge auf eine normale Schule geht. Jede Minute müssen Sie darauf achten Ihr Phönixfeuer zu unterdrücken um nicht entdeckt zu werden. Doch als wenn das nicht genug wäre, möchte Ihre Großmutter Sie auch noch verloben. Meine Meinung: Das Cover ist eines der besten, das ich je gesehen habe. Es ist modern und passt sehr gut zur Geschichte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr mitreisend geschrieben, sodas ich ständig wissen wollte wie es weiter geht. Die Handlung ist gut aufeinander aufgebaut und besonders gut hat mir gefallen, das dieses Buch sich von anderen Büchern abhebt. Die Autorin hat gute (neue) Ideen und somit ist das Buch sehr überzeugend. Hier habe ich allerdings einen Kritikpunkt. Ich hätte gern mehr Infos am Anfang zu den Phönixen gehabt. Das war doch etwas dürftig. Die Charaktere sind sehr überzeugend dargestellt. Die Zwillige sind sehr sympathisch und die Idee mit dem Zwillingsband gefällt mir richtig gut. Blake ist ein Nebencharaktere und hat dennoch viel Bedeutung für die Geschichte. Ich mochte Sie wirklich gern. Besonders gut hat mir auch "Die Kirche der rechten Hand Gottes" gefallen. Sie haben richtig spannung ins Buch gebracht. Das Ende war leider echt fies und hat mich sehr unzufrieden zurück gelassen. Ich fand es nicht gut gewählt, es hätte etwas früher enden müssen. Jetzt allerdings, muss es schnell weiter gehen:) Mein Fazit: Ein gut durchdachtes Buch mit kleinen Schwächen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Schwestern des Clans - von WinnieHex - 14.04.2018 zu Nina MacKay „Games of Flames (Phönixschwestern 1)“
Ein spannender Auftakt¿ Die die Zwillingsschwestern Pandora und Aspyn gehören zu den ltz. Acht Phönix Clans. Ihr Schicksal aktuell lautet, Sie sollen verheiratet werden, damit Sie ihre Kraft endlich entfalten können. Das Problem an der Sache ist, dass sich Pandora in den jungen Thronerben verliert und auch verliebt. Aber ihre Familien haben die Heirat der beiden Schwestern schon lange beschlossen. Es dauert nicht lange und die Situation eskaliert. Der Roman ist magisch, dunkel und voller Spannung. Alleine diese Mischung macht alles noch besser. Auch die Hauptfiguren hat die Autorin wirklich gut beschrieben, man kann mit Ihnen mitfühlen und auch verstehen warum Sie so handeln wie Sie handeln. Natürlich ist es so, dass Pandora die eigentliche Hauptfigur ist, deswegen denke ich es so angelegt, dass einer lieber die Schwester mag und ein andere halt die andere. Ich bin dermaßen gespannt auf den zweiten Teil, dass jetzt schon gespannt bin wie ein Flitzebogen.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: