eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Tulpenschwestern

Roman. Originaltitel: Secrets of the Tulip Sisters. PB.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 16,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Die Tulpenschwestern
Autor/en: Susan Mallery

ISBN: 395967242X
EAN: 9783959672429
Roman.
Originaltitel: Secrets of the Tulip Sisters.
PB.
Übersetzt von Barbara Röhl
HarperCollins

1. Februar 2019 - kartoniert - 478 Seiten

Kelly Murphy liebt Tulpen. Das jährliche Tulpen-Festival ist ihre größte Freude. Dieses Mal kehrt allerdings ihre Schwester Olivia zurück - die Kelly seit Jahren nicht gesehen hat. Obwohl sie sich wie Tag und Nacht unterscheiden, müssen sie nun in einem Haus leben. Als dann auch noch ihre Mutter auftaucht und sich scheinbar wieder mit dem Vater versöhnen will, erschüttern lang gehütete Geheimnisse ihre Welt. Die Schwestern müssen lernen zu verzeihen und auch, dass die Liebe manchmal ganz eigene Blüten treibt ...

"Gleichermaßen für Fans von Liebesromanen wie für Leser von frischer Frauenunterhaltung" Library Journal

"'Die Tulpenschwestern' überrascht mit einer schwungvollen Geschichte über drei Frauen, die sich danach sehnen, die wahre Liebe in ihrem Leben zu entdecken ... eine Urlaubslektüre, die man nicht verpassen will!" Fresh Fiction

"Mallery erschafft eine reizende und bezaubernde Welt in Tulpen Crossing, und ihre drei Hauptfiguren sind ungemein liebenswert und sympathisch." Kirkus Reviews
In ihren Romanen gelingt es der SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Mallery immer wieder, große Gefühle mit tiefgründigem Humor zu kombinieren. Ihre außerordentlichen Charaktere leben in der Fantasie des Lesers weiter. Mallery ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Seattle.
Kundenbewertungen zu Susan Mallery „Die Tulpenschwestern“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Liebe, Familie, Freundschaft und Drama warten in der Kleinstadt¿ - von booklover2011 - 24.03.2019 zu Susan Mallery „Die Tulpenschwestern“
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Kelly Murphy liebt Tulpen. Das jährliche Tulpen-Festival ist ihre größte Freude. Dieses Mal kehrt allerdings ihre Schwester Olivia zurück - die Kelly seit Jahren nicht gesehen hat. Obwohl sie sich wie Tag und Nacht unterscheiden, müssen sie nun in einem Haus leben. Als dann auch noch ihre Mutter auftaucht und sich scheinbar wieder mit dem Vater versöhnen will, erschüttern lang gehütete Geheimnisse ihre Welt. Die Schwestern müssen lernen zu verzeihen und auch, dass die Liebe manchmal ganz eigene Blüten treibt¿ Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Kelly, Olivia, Helen und Griffith geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch entwickeln sich einige von ihnen authentisch weiter. Die Nebencharaktere sind auch gut dargestellt worden. Und es gibt eine besondere Hassfigur im Roman, bei der man sich wirklich fragt, wie kann man nur so als Mensch sein? Manche Charaktere hätte ich wirklich zur Vernunft schütteln wollen, wie kann man teilweise so naiv/gutgläubig sein. Hier hätte ich mir vor allem von Jeff, Kellys und Olivias Vater, mehr Rückgrat gewünscht. Man erfährt, was zur Entfremdung der Schwestern Kelly und Olivia geführt hat und fiebert mit ihnen mit und hofft, dass sie sich aussprechen und versöhnen werden. Vor allem Olivia hat mich mit ihrer Stärke und ihrer Entwicklung überzeugt, nachdem ich einen Blick hinter ihre Fassade geworfen habe. Besonders gelungen fand ich auch die Informationen zu den Mikrohäusern, die Griffith baut, und zur Tulpenzucht. Und den Charme von Kleinstädten versprüht die Autorin wieder mehr als gekonnt, so dass man am liebsten sofort dorthin ziehen möchte. Doch leider hat die Autorin hat viel, zu viel, in die Geschichte reingepackt: Es geht um Liebe, Familie, Freundschaft, Mikrohäuser und Tulpenzucht; aber auch andere interessante Themen (auf die ich aus Spoilergründen nicht näher eingehen kann), die jedoch, im Vergleich z.B. zu den Mikrohäusern, nicht authentisch und ausreichend tiefgründig behandelt wurden. Hier hätte es mehr als genug Stoff für drei Bücher gegeben, so dass manches auch tiefer hätte behandelt werden können. Aber andererseits hängt auch vieles im Buch zusammen, so dass drei Romane mit jeweils einem Paar auch schwierig umzusetzen gewesen wären. Eine Zwickmühle. Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten und wollte wissen, wie es mit Kelly, Olivia und Co. weitergeht, so dass es wunderbare 4 von 5 Sternen für diesen gefühl- und humorvollen Roman gibt, der jedoch aufgrund der Fülle viele Themen nur anschneiden und nicht vertiefen konnte. Fazit: Das Buch hat mich gut unterhalten, jedoch wäre eine Aufteilung in eine Trilogie mit mehr Raum und Tiefe für die einzelnen Personen ihren Geschichten mehr gerecht geworden, auch wenn die Umsetzung sicherlich schwierig wäre, da eben vieles im Roman auch zusammenhängt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Liebeschaos zwischen Tulpenzucht und Mikrohäusern - von Marakkaram - 17.02.2019 zu Susan Mallery „Die Tulpenschwestern“
Ich bin mir sicher, dass er bloß zufällig überall auftaucht , sagte Helen. Tut mir leid, dir jetzt mit Logik zu kommen, aber wir wohnen in einer sehr kleinen Stadt. Auch wir beide laufen uns ständig über den Weg. Ich bin ein großer Fan der Autorin und habe mich sehr auf ihren neuen Roman gefreut. Die Tulpenschwestern ist ein klassischer Susan Mallery, aber dann irgendwie auch nicht. Erwartet hatte ich, dass Kelly mit ihrer Tulpenzucht im Mittelpunkt steht. Das tut sie auch, allerdings teilt sie sich den Platz mit Olivia und Helen. 3 Frauen - 3 Geschichten. Das fand ich anfangs gewöhnungsbedürftig und auch stellenweise etwas holprig. Man konnte sich in dem Liebeschaos gar nicht richtig auf jemanden konzentrieren und auch die Romantik kam mir etwas zu kurz. Die Tulpenschwestern will ein wenig viel: Familiengeschichte, Liebesgeschichten (!), Tulpenzucht, Mikrohäuser, Bands, Geschwister, Freundschaften etc. Zu viele Hauptdarsteller - etwas weniger hätte vielleicht ganz gut getan. Und hier weicht er auch von dem typischen Mallery Stil ab; normalerweise wäre daraus ein Mehrteiler geworden und jeder Band hätte sich jeweils auf eine Frau als Hauptprotagonistin konzentriert. Andererseits gehört hier schon irgendwie alles zusammen. Verzwickt. Ganz typisch wiederum für Mallery, die Geschichte spielt in einer amerikanischen Kleinstadt Tulpen Crossing und sie versteht es einfach großartig diesen Kleinstadtcharme rüberzubringen. Und ganz nebenbei erfährt man viel über Tulpenzucht und Mikrohäuser, was ich beides enorm interessant und spannend fand. Wer die typischen Serien der Autorin gewohnt ist, wird anfangs vielleicht seine Probleme mit den Charakteren haben. So ging es mir jedenfalls, sie waren nicht unbedingt sofort sympathisch und der ganz eigene Charme fehlte. Und durch die ständigen Perspektivenwechsel braucht man schon ein wenig um ihnen nahe zu kommen - nur Olivia hat von Anfang an mein Herz berührt. Aber mit der Zeit merkt man, wie sich (fast) alle spürbar entwickeln und das hat mich mit der oftmals fehlenden Sympathie am Beginn versöhnt. Fazit: Ein Roman für gemütliche Vor-Frühlingsstunden, der mich zwar nicht auf ganzer Linie überzeugen konnte, den ich aber trotzdem gerne gelesen habe. In den Tulpenschwestern geht um Vertrauen, Familie, Liebe, Freundschaft und darum mit der Vergangenheit abzuschließen.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: