eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Deutsches Haus

7 CDs.
Sofort lieferbar
Hörbuch
Sparen Sie jetzt 15% auf alle Hörbücher bei eBook.de
Jetzt sparen!
15% Rabatt auf alle Hörbücher sichern mit dem Gutscheincode MAERZ15
Hörbuch € 19,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Deutsches Haus
Autor/en: Annette Hess

ISBN: 3957131383
EAN: 9783957131386
7 CDs.
Laufzeit ca. 535 Minuten.
Vorgelesen von Eva Meckbach
Hörbuch Hamburg

21. September 2018 - CD

Von der Erfinderin der TV-Serien Weissensee und Ku'damm 56 / 59

»Dieser Roman kommt genau zur richtigen Zeit.« Iris Berben

Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu übersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zukünftiger Verlobter, dagegen: Es ist der erste Auschwitz-Prozess, der in der Stadt gerade vorbereitet wird. Eva, die noch nie etwas von diesem Ort gehört hat, folgt ihrem Gefühl und widersetzt sich ihrer Familie. Sie nimmt die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass dieser Jahrhundertprozess nicht nur das Land, sondern auch ihr eigenes Leben unwiderruflich verändern wird.
Annette Hess, geboren 1967 in Hannover, wandte sich nach dem Studium der Malerei und Innenarchitektur dem Szenischen Schreiben an der Hochschule der Künste Berlin zu. Es folgten Tätigkeiten als freie Journalistin, Programm- und Regieassistentin beim ARD-Fernsehen und als Drehbuchlektorin für Produktionsfirmen und Sender. Seit 1998 ist sie ausschließlich als Drehbuchautorin tätig. Annette Hess lebt mit ihrer Familie in Coppenbrügge/Niedersachsen.
Kundenbewertungen zu Annette Hess „Deutsches Haus“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Eigene Perspektive auf Deutsche Geschichte - von BR - 28.10.2018 zu Annette Hess „Deutsches Haus“
Eva Bruhns ist 24 Jahre alt, lebt bei ihren Eltern, einem Wirtsehepaar, in Frankfurt. Sie ist Dolmetscherin für Polnisch und wird von ihrer Kanzlei meist für Vertrag- und Wirtschaftsangelegenheiten eingesetzt. Sie steht kurz vor der Verlobung mit Jürgen, einem wohlhabenden Sohn eines Versandhändlers. Gerade an dem Tag, an dem Jürgen zum ersten Mal ihren Eltern vorgestellt wird, wird Eva kurzfristig zu einer Übersetzung gebeten. Sie soll eine Aussage eines polnischen Mannes übersetzen, da ein offizieller Übersetzer nicht rechtzeitig anreisen konnte. Bei dieser ersten Übersetzung erkennt Eva überhaupt nicht den Hintergrund. Es handelt sich um die Vorbereitungen von Zeugenaussagen polnischer Menschen, die Auschwitz überlebt haben. Die Staatsanwaltschaft bereitet in Frankfurt die Auschwitz-Prozesse vor um die menschenverachtenden Handlungen dort umfangreich aufklären zu können. Evas Unbedarftheit erkennt man gut daran, dass sie anfangs die Aussage übersetzt mit "Gästen und Herberge" und dann bei genauerem Nachblättern feststellt, dass der Mann von Häftlingen, Blocks und Vergasen erzählt hat. Sie ist geschockt, denn sie hatte bisher nie was von Auschwitz gehört und keinerlei Vorstellungen zu den Geschehnissen in einem Konzentrationslager. Ab jetzt interessiert sich Eva für die Auschwitz-Prozesse und da sie im Vorfeld schon einmal für die Staatsanwaltschaft übersetzt hat wird sie sogar in den Prozessen eingesetzt, da der geplante Übersetzer weiterhin nicht zur Verfügung steht. Mir hat in dieser Geschichte sehr gut Evas Entwicklung gefallen. Anfangs war sie vollkommen unbedarft, nimmt jetzt aber im Prozess das volle Ausmaß von Auschwitz war. Sie entwickelt Mitgefühl mit den Opfern und hat kein Verständnis mehr für die ablehnende Haltung ihrer Eltern gegen diesen Prozess. Diese lehnen den Prozess ab mit gängigen Floskeln wie "wir alle hatten es schwer im Krieg" , "das muss auch mal ein Ende haben" und "das sind doch ehrenwerte Mitbürger". Ich finde, Annette Hess hat daraus eine echt große Erzählung gemacht.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: