eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Unverfrorene Freunde

Mein Leben unter Pinguinen. 1. Auflage. mit zahlreichen…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 20,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Unverfrorene Freunde
Autor/en: Klemens Pütz, Dunja Batarilo

ISBN: 3550050348
EAN: 9783550050343
Mein Leben unter Pinguinen.
1. Auflage.
mit zahlreichen Abbildungen.
Ullstein Verlag GmbH

21. September 2018 - gebunden - 272 Seiten

Seit fast dreißig Jahren erforscht Klemens Pütz das Leben von Pinguinen. Dafür reist er jedes Jahr für mehrere Monate in die Antarktis und in andere Regionen, in denen die Tiere leben. Nun gewährt er erstmals umfassend Einblick in den Alltag dieser faszinierenden Vögel und erklärt, was wir tun müssen, um sie zu schützen.
Klemens Pütz, geboren 1960, ist promovierter Meeresbiologe und erforscht seit rund dreißig Jahren das Leben der Pinguine. Seit 2004 erwarb der von ihm mitgegründete Antarctic Research Trust auf den Falklands mehrere kleine, unberührte Inseln, um dort den Lebensraum für die tierischen Bewohner der Antarktis und der Subantariktis zu erhalten.
Kundenbewertungen zu Klemens Pütz, Dunja… „Unverfrorene Freunde“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 7 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannendes und Lehrreiches über Pinguine - von KerstinT - 15.12.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Klemens Pütz ist Meereszoologe und widmet sich seit Jahrzehnten der Pinguinforschung. In seinem Buch "Unverfrorene Freunde" hat er mit Dunja Batarilos Hilfe ein wunderbares Sachbuch geschaffen, welches auf angenehme Art und Weise dem Leser die Welt der Pinguine näherbringt. Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Zunächst geht es um den Pinguin an Land, dort verbringt er nur Zeit während er sich um die Fortpflanzung kümmert - Partnerwahl, brüten, Aufzucht. Im zweiten Teil geht es um den Pinguin im Wasser, wo er 70 Prozent seiner Lebenszeit verbringt. Pinguine sind die Vögel, die unter Wasser fliegen. Der letzte Teil des Buchs dreht sich um den Schutz der Pinguine und die Verschmutzung der Meere. Pütz geht es bei seiner Forschung darum, herauszufinden, wie er die Pinguine schützen kann. Vor allem im letzten Kapitel erläutert Pütz, wie seine Stiftung den Pinguinen hilft. Es handelt sich bei diesem Buch um ein Sachbuch, dennoch war es zu keiner Zeit langweilig, da es nicht nur informativ, sondern auch unterhaltend war. Der Schreibstil ist sehr locker und auch lustig. Es wirkt, als würde Klemens Pütz neben einem sitzen und über sein Leben unter Pinguinen erzählen. Immer wieder gibt es keine Info-Kästchen, in denen der ein oder andere Punkt genauer erklärt wird, was aber im Fließtext stören würde. Zusätzlich zum Text gibt es auch zwei Abschnitte mit Bildern. Diese kommen gebündelt etwas in der Mitte des Buches vor. Sie sind mit einem Untertitel beschriftet, so dass man sie inhaltlich in den Text einordnen kann. Es handelt sich um aussagekräftige und qualitativ hochwertige Fotos. Durch dieses Buch lernt man wirklich viel über die Pinguine. Bisher wusste ich nicht viel über sie. Das hat sich nun geändert. Leider ist noch nicht bekannt, wie alt Pinguine werden können. In Zoos erreichen sie ein Alter von bis zu 40 Jahren - in freier Wildbahn wird es wohl weniger sein. Sehr interessant fand ich, dass Single Pinguine auch gerne mal ein Küken, während die eigentlichen Eltern auf Futtersuche sind, adoptieren. Nur haben diese Adoptiveltern meist keine Geduld, das Adoptivkind wirklich aufzuziehen. Gerne haken sie es dann auch tot. Ein weitverbreitetes Irrwissen ist, dass Pinguine sich eine Fettschicht anfressen, um im Wasser nicht auszukühlen. Doch das ist falsch, denn 95% ihrer Gesamtisolation verdanken sie ihrem enorm dichten Gefieder! Mir hat die Lektüre dieses Buches sehr viel Spaß gemacht und ich habe sehr viel dazu gelernt. Da ich nichts auszusetzen habe, vergebe ich volle fünf von fünf Sternen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr interessant - von Anonym - 14.11.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Klemens Pütz berichtet in diesem Buch nicht nur von seiner eigenen Forschung, sondern erzählt auch von der allgemeinen Entwicklung der Nahrungskette im Meer. Er beschreibt sehr anschaulich und ohne wissenschaftliches Deutsch seine Forschungen über Pinguine, was mich doch sehr beeindruckt hat. Er sieht im Sinne der Wissenschaft auch nicht alles rosig und gibt zu, das das erforschen für den einzelnen Pinguin nicht immer nur erfreulich ist, man aber leider an die ganze Rasse denken muss. Erschreckend habe ich über die Verfeuerung der Pinguine zum Walfang und für sonstiges Heizen gelesen und auch das es vermutlich nur noch 500 Blauwale gab war neu für mich. Das die Blauwalpopulation sehr gering war, war mir schon bewusst, aber ich hatte doch noch mit über 1000 Tieren gerechnet. Den 1,80 großen Riesenpinguin aus der Vorzeit würde ich allerdings nur von weitem begegnen wollen. Ein Buch, das ich sehr interessiert gelesen habe und für alle Pinguininteressieren und die, die es werden wollen, weiter empfehlen würde.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Einzigartig, mehr als ein Pinguinratgeber - von ikatzhorse2005 - 02.10.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Unverfrorene Freunde - Mein Leben unter Pinguinen ein faszinierender Einblick von Klemens Pütz/Dunja Batarilo aus dem Ullstein Verlag Klemens Pütz, promovierter Meeresbiologe, Forscher und Naturschützer, seine Passion: 30 Jahren Leben mit und für die Pinguine, bevorzugt auf den Falklandinseln. In diesem Buch räumt er auf mit Vorstellungen der niedlichen und lustigen Arktisbewohner. Einzigartige fundierte Fakten, verpackt in einer spannenden Abenteuer-und Lebensgeschichte, geschrieben in fesselnden und aufrüttelnden Worten. Anhand des Lebenszyklus der vielfältigen Pinguinarten und deren Eigenarten, macht Clemens Pütz auf die Gefahren ihres Lebensraumes aufmerksam. Ölverschmutzung, Überfischung, wachsender Tourismus, Klimaveränderungen, Verschmutzung der Meere als Folge unseres Wohlstandes,... Gefahren, die nicht nur die Meister der Anpassung ausgesetzt sind, sondern auch wir. Ohne Erhobenen Zeigefinger, sondern in beratender Funktion zeigt er in die richtige Richtung und gibt Unwissenden dankbare Hinweise. Klemens Pütz, ein praktischer wissender Mensch, der sich für die Zusammenhänge des Lebens im Einklang mit der Natur interessiert. Er erweckt mit seinen Pinguinen ein gemeinsames, hilfreiches Augenöffnen und Umdenken. Der ungezwungene, spannende und teils lustige Schreibstil gepaart mit der zahlreichen Bebilderungen, Karten, Skizzen und Begriffserklärungen lassen den Leser auf ca. 270 Seiten lebensnah teilhaben an der grandiosen Tierwelt der Antarktis. Einzigartige Einblicke in die Arbeit eines Tierforschers, wissenswerte Details über die Geschichte und wichtige Fakten zu den Falklandinseln zeigen die Schätze und Entbeehrungen dieses Lebensraumes. Ein Vorwort, 3 Teile (Teil 1 Pinguine an Land, Teil 2 Pinguine im Wasser und Teil 3 Welt im Wandel), Dank, Anmerkungen und weiterführende Literatur komplettieren diesen besonderen Bericht. Das unverwechselbare Cover ist beschreibend für dieses Buch. Fazit: Die Zeilen des Autors lege ich jenen ans Herz. Die Komplexizität unserer Umwelt, die Zusammenhänge und Folgen unseres Tuns sowie die Einzigartigkeit dieser Tierart-Pinguin betrifft uns direkt und indirekt. Viel zu viel Einfluss haben wir schon auf diese Arten mit unserer Anwesenheit und unserem Materialismus sowie unserem unstillbarem Durst nach Profit angerichtet. Lest dieses Buch mit den fundierten Fakten sowie brillanten Ratschlägen und schaut hin, was es Wertvolles zu schützen gibt! Hut ab vor diesem Werk!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herren im Frack - jeder für sich ein Individuum - von Gartenfee - 01.10.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Seit dreißig Jahren erforscht Klemens Pütz das Leben von Pinguinen. Er sagt von sich selbst, dass er den schönsten Beruf der Welt hat und reist jedes Jahr für mehrere Monate in die Antarktis und lässt uns in seinem Roman "Unverfrorene Freunde" teilhaben an seinen Forschungen, erzählt in drei Teilen über die Pinguine an Land, im Wasser und über die Welt im Wandel. Der Autor versteht es meisterhaft in einer unnachahmlichen Art Anekdoten mit und über Pinguine zu erzählen, über die Neugier der Tiere, über die Anstrengungen, die sie für das Überleben der Küken in Kauf nehmen, über die Forschung und über die Gründung des Antartic Research Trust. Man spürt schon beim Lesen der ersten Zeilen, dass Klemens Pütz mit "Leib und Seele" Forscher ist, er versteht es auch, den Leser so gefangen zu nehmen, dass der Leser sich schnell vom Zauber der Pinguine einfangen lässt und die Seiten einfach so dahinfliegen. Hinter seinem lässigen, ungezwungenen Schreibstil verbergen sich eine Vielzahl von Informationen, kompetent gut verpackt in humorvolle Anekdoten. Er schreibt mit Herzblut, wenn es um seine "Freunde" geht, die nicht vermenschlicht, die Tiere sind und bleiben. Sein Schreibstil ändert sich, wird eindrücklich, als er über die von uns Menschen gemachten Gefahren erzählt, vom Verschwinden der Lebensräume und Umweltgefahren, wie Plastikmüll in unseren Meeren. Vervollständigt wird dieses lesenswerte Sachbuch durch Bilder aus Klemens Pütz Privatarchiv und ich empfehle dieses Sachbuch gerne, mich konnte es auf der ganzen Linie überzeugen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll tolles Buch über Pinguine - von Diana - 27.09.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Klemens Pütz - Unverfrorene Freunde Der Forscher und Autor Klemens Pütz erforscht schon seit Jahrzehnten Pinguine in allen Lebenslagen und an den verschiedensten Orten und kann so manche humorvolle, aberwitzige, lustige aber auch bedrückende Geschichte erzählen, die ihm die kleinen Vögel geboten haben. Der Erzählstil ist charmant und kurzweilig, die knappen 300 Seiten werden schnell zu einem Pageturner, die Bilder und das Zusatzmaterial lockert das Buch zusätzlich auf und ist sehr anschaulich, sodass ich das Buch gar nicht zur Seite legen wollte. Ich hätte nicht gedacht, das Pinguine so interessant sein können, aber der Autor hat mir die putzigen Wesen deutlich näher gebracht. Interessant fand ich auch die behandelten Themen wie die Umweltverschmutzung oder die Brutgewohnheiten der Pinguine. Einige der Themen haben mich aber auch wütend gemacht, weil man so lieblos mit den Tieren umgegangen ist. Aber nicht nur die Pinguine, die teilweise vomn Aussterben bedroht sind, erzählen eine tolle Geschichte, auch das Engagement des Autoren ist hier sehr zu loben. Ein schönes, informatives und leicht verständliches Buch, dass sicher auch für junge Leser geeignet ist. Ich kann es an dieser Stelle weiterempfehlen und ich werde das Buch sicherlich auch noch mal in die Hand nehmen, um das eine oder andere nachzuschlagen. Das Cover harmoniert mit dem Inhalt und ist ein niedlicher Blickfang. Fazit: tolles Buch über Pinguine. 5 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Freundschaft und Liebe unter Pinguinen - von Speedy - 26.09.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Klemens Pütz ist Mitbegründer des Antarctic Research Trust, wo er kleine Inseln erworben hat und unter Schutz gestellt. Zusammen mit Dunja Batarilo, Reporterin und Autorin hat er dieses Buch verfasst. Sieben Wochen verbrachte Frau Batarilo mit Herrn Pütz auf See, zusammen mit vielen Pinguinen. Unter deren Anleitung ist ein ganz spezielles Buch entstanden. Welches hoffentlich zum Nachdenken und zum Umdenken anregt, zum Schutz der Natur, Umwelt und Lebensraum der Pinguinen. Es ist ein phantastisches Buch über die süßen und niedlichen Pinguine. Das Cover weckt sofort ein großes Interesse am Inhalt. Ich habe es sofort aufgeschlagen, geblättert und begeistert begonnen zu lesen. Es wird allerdings ordentlich aufgeräumt mit den wundervollen und friedvollen Geschichten über die possierlichen Tierchen. So ganz wunderbar ist das Zusammenleben untereinander nicht, Krieg und Frieden liegen nah beieinander. Es gibt Gewalt, Boxkämpfe, Ehebruch, Mord, Höhlenraub und sogar Vergewaltigung. Aber trotzdem sind die Pinguine sehr zu bewundern, sie meistern ein Leben in einer rauen Welt. Die verschiedenen Arten habe jede für sich Eigenarten, die ihr Überleben sichern. Man wird als Leser faszinierend in die Welt der unterschiedlichen Familien eingeführt. Der Autor hat ein Gespür für die interessanten Worte und Eindrücke. Man merkt deutlich, wie viel Freude er an seiner Arbeit und Forschung hat. Sein ganzes Herz hängt an den Frackträgern. Er engagiert sich seit Jahren für das Überleben der Pinguine und verbringt sehr viel Zeit mit der Erforschung. Es werden auch andere Bewohner der Antarktis vorgestellt, wie ihr Miteinander mit den Pinguinen funktioniert. Besonders schön finde ich die Fotos im Buch, beeindruckende Bilder von allen Seiten. Die verschiedenen Arten werden toll dargestellt und ich bin verliebt in diese begabten und intelligenten Tiere. Trotz der auch fiesen Seiten, finde ich die Pinguine sehr liebenswert und bin hellauf begeistert, dieses Buch lesen zu dürfen. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt empfehlen und ich möchte es nicht mehr hergeben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr gut - von Jonny - 24.09.2018 zu Klemens Pütz, Dunja Batarilo „Unverfrorene Freunde“
Das Buchcover mit den zwei Pinguinen hat mich sofort angesprochen. Die beiden machen auf mich dabei einen freundlichen Eindruck. Und sehen obendrein auch noch niedlich aus. Clemens ist Pinguin-Forscher seit mehreren Jahren. Jedes Jahr verreist er für viele Monate in die Antarktis. Und all die anderen Pinguin-Gegenden. Unsere Aufgabe ist es - diese Tiere als wertvoll zu betrachten - daher darf man ihn auf eine Reise dorthin mitbegleiten. Bitte - alle einsteigen. Mir hat dieses Buch sehr gefallen. Die schreibweise ist dabei sehr klar und verständlich. Die Personen mir darin auch sehr sympathisch. Neu war mir dabei - das Pinguine unter Wasser fliegen können - und die bunten Pinguin-Bilder gefallen mir auch sehr. Ich mag das Buch sehr leiden und vergebe daher auch gerne die 5 Sterne dafür. Ihr seid herzlich eingeladen, mit auf diese Reise mitzukommen.....
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: