eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Vom Warten

Über Zeitlöcher und Warteschlangen. 1. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 18,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Vom Warten
Autor/en: Georg Christian (Fotograf) Dörr

ISBN: 3737410968
EAN: 9783737410960
Über Zeitlöcher und Warteschlangen.
1. Auflage.
Herausgegeben von Stefan Geyer
Fotos von Georg Christian Dörr
Marix Verlag

25. September 2018 - gebunden - 270 Seiten

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht auf irgendetwas warten. Am Bahnsteig, an der Supermarktkasse, im Wartezimmer - auf das Glück, die Liebe, ein besseres Leben. Diese Wartezeiten summieren sich im Laufe eines Lebens auf durchschnittlich fünf Jahre. Das Warten begleitet uns ein Leben lang und es genießt keinen sonderlich guten Ruf. Meist wird Wartezeit als gestohlene Lebenszeit empfunden, als Eingriff in unseren Tagesablauf. Wer warten muss, fühlt sich fremdbestimmt. Doch kann Warten auch als geschenkte Zeit empfunden werden, als Gelegenheit zur Muße. Warten als Chance innezuhalten in einer sich in zunehmendem Maße beschleunigenden Welt, als Möglichkeit zur Entschleunigung.

Gegenwärtige Autorinnen und Autoren wie Stephanie Bart, Marion Brasch, Dietmar Dath, Andrea Diener, Werner Frizen, Andreas Göttlich, Nora-Eugenie Gomringer, Vinzent Klink, Ludger Lütkehaus, Andreas Maier, Philipp Mosetter, Katja Thorwarth, Mark-Stefan Tietze u. a. lassen uns in Originalbeiträgen an ihren "Wahrheiten über das Warten" teilhaben und unsere Sicht auf dieses Alltagsphänomen überdenken.
Stefan Geyer, geb. 1953, lebt als Herausgeber und Autor in Frankfurt am Main. Zuletzt gab er heraus: Vom Glück, Fahrrad zu fahren. Ein literarischer Rückenwind (marixverlag) und Gefangen. Leben und Hoffen hinter Gittern (corso). Georg Christian Dörr, geb. 1973 in Lich. Nach einer Ausbildung als Fotograf und diversen Assistenzstellen arbeitet er seit 2000 als freiberuflicher Fotograf. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Stilllife-, Architektur- und künstlerische Fotografie sowie analoge Bildtechniken.
Auf ein Bier
von Philipp Mosetter
Ich habe ihr einen Zettel hingelegt. 'Bin bei Klaus' steht drauf. Ich will nicht, dass sie auf mich wartet. Das wäre mir unangenehm. Mit Warten, dieser ungeliebten Tochter der Zeit, kann man sich ja ganz schön dieselbe verderben. Sie wartet natürlich trotzdem, also trotz meines Zettels, den ich ihr ja deshalb hinterlassen habe, damit sie nicht warten muss, weil sie ja weiß, wo ich bin und sie ebenso weiß, dass ich da für gewöhnlich nicht länger als ein oder zwei Bierchen bin.
Ich merke es am zweiten Bier. Schon beim ersten Schluck schmeckt das zweite Bier anders. Es schmeckt nicht mehr so schön gesellig, sondern eher, wie soll ich sagen, ungeduldig. Ich probiere noch einen Schluck, tatsächlich. Ich kann ihr Warten tatsächlich am Geschmack meines Bieres erkennen. Zunächst zweifelt man bei solchen, nahezu übersinnlichen Wahrnehmungen ja an sich selbst. Also probiere ich noch einen Schluck. Aber kein Zweifel, ganz nervös schmeckt mein Bier, es kribbelt auf der Zunge, taucht den Gaumen in eine leicht herbe, melancholische Stimmung, die Kälte der Einsamkeit rinnt den Hals hinunter. Eindeutig, sie wartet. Bei einem Rotwein würde man das Warten nicht so deutlich schmecken können. Ein Rotwein ist geschmacklich doch ganz bei sich. Da ich bei Klaus aber Bier trinke, kann ich schmecken wie sie wartet also bezahle ich.
Ich kenne übrigens niemanden, der nachdrücklicher warten kann als sie. Sie würde mir wahrscheinlich auch in den Rotwein ihr Warten hinein schmecken.
.
Kundenbewertungen zu Georg Christian (Fo… „Vom Warten“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: