eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Sinful Queen

Originaltitel: Defiant Queen.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 8,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 10,00
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Sinful Queen
Autor/en: Meghan March

EAN: 9783736308671
Format:  EPUB
Originaltitel: Defiant Queen.
Übersetzt von Anika Klüver
LYX

31. Januar 2019 - epub eBook - 264 Seiten

Sie stand vor mir wie eine Königin - die es mit dem König, zu dem ich mich selbst erklärt hatte, aufnehmen konnte.

Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen - auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert ...

"Mit diesem Buch hat Meghan March ein neues Level in der Romance Hall of Fame eröffnet!" Bookalicious Babes Blog

Band 2 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Reihe Meghan March
Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie heiße Liebesgeschichten liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, zu schreiben ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. Weitere Informationen unter: www.meghanmarch.com

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Meghan March „Sinful Queen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Viel besser als Band 1! Da hat sich das Warten gelohnt! - von Blubb0butterfly - 12.03.2019 zu Meghan March „Sinful Queen“
Mount Dreißig Jahre zuvor Ein dunkles, unheimliches Gefühl, so als wäre ich über jemandes Grab gelaufen, kroch mir den Rücken hinunter, als das Mädchen in Begleitung der Sozialarbeiterin die kaputten Stufen der Veranda erklomm. Die dünne Blondine presste einen schwarzen Müllsack gegen ihre Brust und umklammerte ihn fest, während sie durch die zerrissene Fliegengittertür kamen, Ich musste kein Genie sein, um zu vermuten, dass sich in dem Sack alles befand, was sie besaß. Ich und mein Müllsack waren in den letzten neun Jahren vierzehnmal umgezogen. Eckdaten eBook LXY digital Verlag Roman Übersetzung: Anika Klüver Sinful Empire-Reihe Band 2 2019 ISBN: 978-3-7363-0867-1 221 Seiten Cover Joa, jetzt steht die Königin im Mittelpunkt. Ich hätte mir ein passenderes Cover gewünscht, denn die Geschichte hat nicht wirklich viel mit Schach zu tun. Inhalt Um ihre Schulden abzubezahlen und die Whiskey-Destillerie ihrer Familie vor dem sicheren Untergang zu retten, musste sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount einlassen. Seitdem lebt sie auf dem luxuriösen Anwesen des gefürchtesten Unternehmers von New Orleans und muss sich ihm hingeben, wann immer er nach ihr verlangt. Ihm mag zwar ihr Körper gehören, doch sie hat sich von Anfang an geschworen, dass er ihren Willen niemals brechen wird. Sie widersetzt sich seiner dominanten Unterwerfung, wann immer sich die Gelegenheit dazu bietet, und verliert sich mit ihm in einem gefährlichen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen - und merkt doch bei jeder Berührung, dass sie vor allem ihr Herz vor ihm beschützen muss. Was Keira nicht weiß: Mount geht es nicht um ihr Geld, ihre Firma oder ihren Besitz. Mount geht es nur um sie. Schon immer. Und jetzt, wo ihm endlich gehört, wonach er sich so lange gesehnt hat, wird er Keira nie wieder gehen lassen. Auch nicht, als ihre Vergangenheit sie einzuholen droht. Autorin Meghan March ist eine USA-TODAY-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. Meinung Der erste Band endete mit einem wirklich fiesem Cliffhanger, sodass einem nichts anderes übrig blieb, als weiterlesen zu wollen. ^^ Ich hatte gehofft, dass die Handlung vielleicht besser wird. Wir werden sehen. Endlich erfahren wir etwas über Mounts Vergangenheit, was der ganzen Geschichte mehr Tiefe verleiht. Wir erfahren nun etwas mehr über den geheimnisvollen Lachlan Mount und sein Leben bevor er zum berüchtigsten Geschäftsmann von New Orleans wurde. Dadurch wird er irgendwie menschlicher und greifbarer, als sei er wirklich ein Lebewesen aus Fleisch und Blut und einer Vergangenheit. Es ist wirklich erstaunlich, was er aus seinem trostlosen Leben getan hat. Ich ziehe meinen Hut, auch wenn seine Geschäfte größtenteils illegal sind, scheint er doch einen gewissen Ehrenkodex zu haben und bestimmte Dinge nicht zu tolerieren. Keira geht ihm völlig unter die Haut, was er nicht unbedingt erwartet hat. Sie lässt ihn Dinge fühlen, von denen er nicht wusste, dass er diese Gefühle haben könnte. Sie ist erstaunlich, streitsüchtig und die perfekte Frau für ihn. Nur muss er ihr dies noch verdeutlichen, damit sie für immer an seiner Seite bleibt. Wird er es schaffen? Keira wollte ihn von Anfang hassen, weil er sie zu diesem unmoralischen Angebot gedrängt hat. Sie ist ihm völlig ausgeliefert, doch so langsam mischen sich ihre Gefühle ein. Er bemüht sich sichtlich um sie und das lässt ihr Herz kein bisschen kalt, auch wenn er ihr nicht all seine Geheimnisse verrät und sie oftmals nicht mit dem kaltherzigen Geschäftsmann umgehen kann. Sie kann einfach nicht leugnen, dass er sich schleichend in ihr Herz einnistet, obwohl sie dieses unbedingt vor ihm beschützen wollte. Doch wie sind seine wahren Gefühle? Bevor sie sich aber ihre Gefühle für einander klar werden können, holt sie ihre Vergangenheit ein und könnte einen Keil zwischen ihre aufkeimende Beziehung treiben. Wie es wohl enden wird? Beide sind wie Feuer und Wasser und dadurch so interessant. Es wird mit den beiden auf jeden Fall nie langweilig und es ist erstaunlich, die Veränderung der Beziehungsdynamik mitzuverfolgen. Letztlich stellt sich die Frage, was sie wirklich will. Denn er wird sich ihren Wünschen fügen. Also, was will Keira wirklich? Die Geschichte hat dieses Mal viel mehr Tiefgang, auch wenn durchaus noch tiefer gegraben werden könnte. Dennoch ist es eine Verbesserung zum ersten Band. Ich kann den Abschlussband kaum abwarten!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Eine absolut fesselnde Lektüre und viel besser als der 1. Teil - von pinky13 - 16.02.2019 zu Meghan March „Sinful Queen“
Klappentext Mount besitzt Keira Kilgore. Ihr Unternehmen, ihren Körper, ihren Geist. Jeden Tag schwört sie Rache an dem Mann, den sie aus tiefstem Herzen hasst. Und doch spürt sie bei jeder Begegnung, dass sie vor allem ihr Herz vor ihm bewahren muss ... Cover Auch dieses Titelbild ist originell und außergewöhnlich, und es unterscheidet sich erfreulicherweise von vielen anderen Covern gleichen Genres. Es passt vom Stil her genau zum Vorgängerband. Diesmal überwiegen die Farben grau und silber und die Schachfigur deutet auch hier wieder auf die Handlung hin. Die Königin inmitten der umgefallenen anderen Figuren. Sehr bezeichnend. Außerdem haben die Bücher auch einen hohen Wiedererkennungswert, und sehen edel und hochwertig aus. Gefällt mir richtig gut! Schreibstil und Erzähl-Perspektive Der Textanfang ist bereits so fesselnd, dass man sofort in einen Strudel von Ereignissen und Gewalt gezogen wird. Auch hier gelingt es der Autorin wiedereinmal hervorragend, die gesamte Geschichte so bildhaft und abwechslungsreich zu erzählen, dass es mir keine Sekunde langweilig ist. Im Gegenteil, ich habe die Seiten quasi verschlungen. Durch kleinere und unerwartete Wendungen hält sie zudem die Spannung hoch. Und dieser Spannungsbogen zieht sich tatsächlich durch das ganze Buch - bis hin zum nächsten fiesen Cliffhanger. Der Spannungsanteil ist hier deutlich höher als im 1. Teil und hat mir daher viel viel besser gefallen. Habe ich im 1. Teil noch kritisiert, dass Mount leider nur ganz selten zu Wort kommt (und dadurch düster und geheimnisvoll bleibt), wird jetzt fast abwechselnd aus beider Sicht erzählt. Daher erfährt man zum Glück viel mehr von Mount und merkt von Kapitel zu Kapitel, dass er nicht nur der dominante, eiskalte und rücksichtsloser Mensch ist, sondern dass in ihm noch viel mehr steckt, wenn er denn mal seinen "emotionalen Panzer" ablegen könnte. Außerdem wird in der Ich-Form erzählt, was mir immer die liebste Perspektive ist, da man sofort die Gefühle, Gedanken und Emotionen der betreffenden Person liest und direkt in die Handlung eintauchen kann. Meine Meinung Vorab Dieser 2. Teil beginnt direkt dort, wo der 1. Teil geendet hat. Daher empfehle ich wirklich, auch zuerst den 1. Teil zu lesen, da sich vieles darauf aufbaut. Handlungen und Charaktere Die Autorin hat hier eine bemerkenswerte Atmosphäre geschaffen, düster, spannend und voller Emotionen. Die Sexszenen dominieren diesmal nicht die gesamte Handlung, sondern fügen sich harmonisch in die Geschichte ein. Sie sind explizit, heiß und erotisch dargestellt und beim Lesen springt sofort das Kopfkino an. Keira weiß mittlerweile, das Mount ihr Liebhaber in dieser besonderen Nacht war und nicht ihr mieser Ehemann Brett. Da ihr angeblich toter Mann sie und auch ihre Familie bedroht, und nun vor ihr steht, da ist ihr erster Gedanke, dass Mount sie schon retten wird. Und das macht er auch.... Keira gesteht sich so langsam ein, dass sie schon immer devote Neigungen hatte und sieht plötzlich auch ihre Rolle als "Gefangene" nicht mehr so verachtenswert an. Sie gibt Mount immer noch Widerworte und verhält sich widerspenstig, aber das erhöht nur den Reiz. Für beide. Keira gefällt mir schon immer besser, sie ist taff und couragiert, sie steht fürs sich ein und lässt sich nichts gefallen. Aber die Überraschung für mich ist eindeutig Lachlan Mount. Er ist zwar immer noch der rücksichtslose, eiskalte und bestimmende Geschäftsmann, aber nun man erfährt so einiges von ihm, endlich! Das hatte ich im letzten Teil vermisst. Die Brutalitäten, die er als Kind und Jugendlicher erfahren hat, haben ihn zu dem gemacht, der er heute ist. Aber nicht nur die grausamen und brutalen Seiten lernt man an ihm kennen, sondern auch seine rücksichtsvolle und manchmal sogar liebevolle Art. Keira macht ihn so allmählich zu einem besseren Menschen, bei ihm beginnt so nach und nach ein Umdenken. Er merkt, dass er Gefühle für sie entwickelt, etwas, was er gar nicht kennt. Es verwirrt ihn und er denkt, dass es ihn auch angreifbar macht. Auch sein Umfeld bemerkt dies. Auch der Sex zwischen ihnen ändert sich, er ist zwar noch immer heiß, leidenschaftlich und tabulos, aber man merkt auch die Empfindungen, die auf einmal zwischen ihnen aufkeimen. Endlich hört er mal auf seinen langjährigen Vertrauten, der im steckt, dass man eine Frau auch mal verwöhnen und umwerben soll. Sympatisch, wie er dann das Ganze umsetzt. Die Geschichte in Irland ist wunderschön geschrieben. Ich konnte mir wirklich alles vorstellen. Mount setzt nun alles dran, um Keiras Herz zu gewinnen, ob er dies schafft, nun - dass müsst ihr schon selber lesen. Auf jeden Fall schafft er es, sie so zu verwirren, dass sie sich ihren Gefühlen stellen muss. In diesem Folgeband gibt es auch deutlich mehr Spannungsmomente. Das fehlte vorher ebenfalls. Durch geschickt eingefügte Andeutungen wird die Spannung hoch gehalten, und es gibt einige unerwartete Drehungen und Wendungen. Als man endlich denkt, dass sie sich ihre Gefühle eingestehen, da geschieht wieder was Schreckliches - nämlich der nächste Cliffhanger. Im Übrigen hat mir das ganze Setting um die Whiskey-Destillerie auch sehr gut gefallen. Das ist interessant und ebenso außergewöhnlich. Auch hier gibt es eine tolle Szene. Das Buch kommt mit nur einer Handvoll Nebencharaktere aus, die wenigen, die auftauchen hinterlassen aber keinen großen Eindruck, sie bleiben blass und unbedeutend zurück. Das finde ich etwas Schade, es gibt nämlich einige Personen, über die ich gerne mehr gelesen hätte. Das aber nur am Rande, und das ist auch schon mein einziger kleiner Kritikpunkt. Fazit Ein durchdachter und abwechslungsreicher Plot, authentische und ausdrucksstarke Charaktere, spannende und temporeiche Wendungen, explizite und heiße Sexszenen, ein Setting mit Atmosphäre sowie eine fesselnde und bildhafte Ausdrucksweise machen diesen Roman zu einem pageturner. Der Autorin ist hier eine bemerkenswerte Fortsetzung gelungen. Daher gibt es von mir eine absolute Leseempfehlung und 5 verdiente Sterne. Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Frank Schäfer - 06.02.2019 zu Meghan March „Sinful Queen“
5/5 Sterne Sinful Queen von Meghan March LYX "Sie stand vor mir wie eine Königin - die es mit dem König, zu dem ich mich selbst erklärt hatte, aufnehmen konnte. Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen - auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert ... Mit diesem Buch hat Meghan March ein neues Level in der Romance Hall of Fame eröffnet! Band 2 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Reihe Meghan March" Mein Dank geht an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Nachdem mich "Sinful King" völlig in seinen Bann geschlagen und von den Füssen gefegt hatte, habe ich diesem Buch absolut entgegen gefiebert. Als ich es dann endlich auf dem Reader hatte musste ich sofort beginnen zu lesen. Was mir besonders bei dem Buch auffiel war, dass aus Mount, der im ersten Buch eher wie ein gefährlicher Panther wirkte, in diesem Buch plötzlich sowas wie ein zahmer Gepard wurde. Gut das mag an der andern Dynamik zwischen den beiden gelegen haben, da Mount ja dem Rat folgte Keira zu geben was sie wünscht, damit er ihr näher kommen würde. Aber mir persönlich fehlte ein wenig der Reiz der Gefahr, die von ihm ausging im ersten Teil. Das nahm auch wenig von der Spannung und dem Tempo der Geschichte weg. Dies ist aber auch schon mein einziger Punkt mit dem ich nicht so ganz zufrieden war. Denn ich mag ihn wie er nun mal ist und nicht ganz so auf Schmusekurs. Der Plot des Buches und die Weiterentwicklung der Story haben mir jedoch gefallen und ich die unterschwellige Zuneigung der beiden zueinander, auch wenn noch nicht so offen und ehrlich eingestanden, war immer spürbar. Die intimen Szenen im Buch sind dieses Mal weniger häufig aber dennoch intensiv und anregend beschrieben worden. Keira ist sicher ihrer selbst anscheinend nicht ganz sicher, denn gegen Ende des Buches scheint sie sich wieder mit ihrer Opferrolle abzufinden und die zwischenzeitlich errungene innere Kraft und Stärke aufzugeben. Vermisst habe ich in diesem Buch auch ein wenig die Interaktion mit Magnolia und ihren sie umgebenen Geheimnissen. Denn ich finde sie ist ebenso ein sehr interessanter und spannender Part in der Geschichte. Über den Cliffhanger am Ende des Buches muss ich nicht weiter reden, denn er erhöht unheimlich die Spannung und Erwartung auf den nächsten Teil. Ich hoffe allerdings, dass man Mount dann wieder etwas mehr den Panther sein läßt, der er eigentlich ist. Ich mag es, wenn er seine charmant, aufmerksame Seite zeigt aber bitte nicht zu sehr und in Klischees abrutschen. Denn genau das macht ihn doch aus, dass er ein gefährlicher Mann ist und genau das reizt auch Keira an ihm. Seine Gefühle für sie, die schon immer da waren sind toll und setzen sich im Herz des Lesers fest und so soll es auch bleiben. Dieses Buch war nicht ganz so gut wie der erste Teil in meinen Augen, er war anders als erwartet aber nicht schlecht. Ich kann die Serie wirklich wärmstens empfehlen und freue mich wahnsinnig auf ein Wiederlesen mit Mount und Keira im dritten Teil. Ich gebe dem Teil dennoch 5/5 Sterne auch wenn ich wie schon geschrieben mit Mounts Entwicklung nicht ganz so einig bin.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: