eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Sinful King

Originaltitel: Ruthless King.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 8,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 10,00
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Sinful King
Autor/en: Meghan March

EAN: 9783736308725
Format:  EPUB
Originaltitel: Ruthless King.
Übersetzt von Anika Klüver
LYX

21. Dezember 2018 - epub eBook - 275 Seiten

Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie!

Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie!

"Das ist DIE Art von Liebesromanen, für die ich lebe und sterben würde. Unglaublich schön und eins der heißesten Bücher des Jahres!" SPICEY READS

"Mindblowing wie es besser nicht sein könnte! 5 Sterne für RUTHLESS KING!" CARLY PHILLIPS, SPIEGEL-BESTSELLER-AUTORIN

Band 1 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Trilogie von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Meghan March
Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie heiße Liebesgeschichten liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, zu schreiben ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. Weitere Informationen unter: www.meghanmarch.com

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Meghan March „Sinful King“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 7 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Konnte mich nicht ganz überzeugen, dennoch werde ich weiterlesen. - von Blubb0butterfly - 12.03.2019 zu Meghan March „Sinful King“
Keira Sind das Schritte? Ich erstarre vor der Tür meines verschlossenen Büros und starre auf die Klinke, als wäre sie mit Milzbrand verseucht. Meine Mitarbeiter würden es nicht wagen. Sie wissen, dass der Zutritt zu meinem Büro verboten ist. Und meine Eltern sind über tausend Kilometer entfernt in Florida und genießen ihr Rentnerdasein mit den monatlichen Zahlungen, die ich ihnen von den jämmerlichen Gewinnen der Brennerei schicke. Das Geschäft hat sich vier Generationen lang gerade so damit über Wasser gehalten, in New Orleans irischen Whiskey herzustellen, und auch jetzt läuft es nicht unbedingt gut. Eckdaten eBook LXY digital Verlag 207 Seiten Roman Übersetzung: Anika Klüver Sinful Empire-Reihe Band 1 2019 ISBN: 978-3-7363-0872-5 Cover Hm, ich weiß nicht so recht, was mich im Inneren erwarten wird, aber das Cover macht mich auf jeden Fall neugierig. Inhalt Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie! Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchteste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie! Autorin Meghan March ist eine USA-TODAY-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. Meinung So neu ist diese Idee nicht, aber ich bin gespannt, wie es umgesetzt wird. Keira hat eine Whiskey-Destillerie von ihren Eltern geerbt bzw. sie war die einzige der Kinder, die sich von klein auf dafür interessiert hat. Auch wenn ihre Eltern, vor allem ihr Vater, anfangs skeptisch waren, dass eine Frau die Brennerei führt, so gibt Keira ihr Bestes, um diese am Leben zu erhalten. Es ist ein hartes Geschäft und die Konkurrenz ist groß. Auch ist die Idee, in New Orleans Whiskey zu produzieren und zu verkaufen nicht gerade eine glorreiche Idee, denn diese Stadt ist eher für etwas anderes bekannt. Ihr verstorbener Ehemann soll angeblich abartig hohe Schulden bei Mount haben, die dieser jetzt von ihr eintreiben möchte. Sie ist völlig fassungslos und weiß nicht, woher sie diese riesige Geldsumme auftreiben soll. Ihr Unternehmen ist schon am Straucheln und dann noch dieser hohe Schuldenberg. Es bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als auf sein unmoralisches Angebot einzugehen, wenn sie nicht alles verlieren möchte. Doch ob das eine gute Idee ist, sich in die Hände des berüchtigsten Geschäftsmannes von New Orleans zu begeben, um den sich haufenweise Gerüchte aller Art ranken? Wir werden es herausfinden. Mount ist ein furchteinflößender Mann, der scheinbar das Sagen in New Orleans hat. Er ist immer stets über alle Geschäfte, ob legal oder illegal, in seinem Gebiet informiert und greift hart durch, wenn Vereinbarungen nicht gehalten werden. Kein Wunder also, dass Keira Angst empfindet. Wer würde diese nicht haben? Im Laufe der Geschichte erfahren wir mehr über beide Personen und ich muss sagen, dass ich den Hut vor ihr abziehe. Sie lässt sich nicht unterkriegen, auch wenn sie weiß, dass womöglich ihr letzte Stündlein geschlagen hat. Aber seltsamerweise will er sie wirklich und tötet sie nicht aufgrund ihrer Aufmüpfigkeit. Die beiden sind echt ein interessantes Pärchen. Die Geschichte wird ziemlich auf den Punkt erzählt und es gibt kein unnötiges Geplänkel, was ich gut finde. Beide Protagonisten kommen zu Worte. Das Ende ist echt fies, ein wahre Cliffhanger! Auch wenn mich das Ganze nicht vollends überzeugen konnte, ist die Handlung und vor allem das Ende doch spannend genug, dass ich unbedingt weiterlesen möchte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sinful King - von WinnieHex - 05.03.2019 zu Meghan March „Sinful King“
Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn eines Abends taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer von New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor eine schwere Wahl: Sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, es sei denn sie wird Mounts Geliebte! Das Buch hat mich sofort angesprochen, denn ich das Cover hat für mich was Neues gehabt. Außerdem fand ich die Geschichte sehr interessant. Das Buch erzählt die Geschichte aus der Sicht der weiblichen Hauptfigur, so konnte man vieles gut verstehen. Aber ich hatte schon eine gewisse Erwartungshaltung von dem Buch, was ich nicht so gut fand ist die Erotik im Buch. Mehr drumherum wäre für mich interessante gewesen. Hoffe aber im zweiten Teil wird es besser.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Heiße Erotik, ein Bad Boy und Charming Keira - von pinky13 - 07.01.2019 zu Meghan March „Sinful King“
Zum Buch - Klappentext Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie! Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie Seven Sinners - und in großen Schwierigkeiten. Denn plötzlich taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor die Wahl: Entweder sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, oder aber sie lässt sich auf sein unmoralisches Angebot ein. Denn Mount will nicht ihr Geld - er will sie! Cover Das Titelbild ist wunderschön gestaltet, mal ganz anders als z.Z. üblich in diesem Genre. Es kommt wunderbar nur schon durch die elegante dunkle Farbgebung zur Geltung, und das Schachspiel deutet sofort auf die Handlung der Geschichte hin. Ein König inmitten seiner Schachfiguren, die er dominiert und bewegt. Es spricht mich sofort an, und hätte mich auch zu einem Kauf verleiten können. Meine Meinung Vorab "Sinful King" ist der erste Band der "Sinful Empire"-Trilogie. Er beschreibt heißen und expliziten Sex. Wer leichte Liebesromane mit Blümchensex bevorzugt, dem würde ich diesen Roman nicht empfehlen, Sinful King ist eher der Dark-Romance und SM Szene zuzuordnen. Aber ich kann euch versprechen, es lohnt sich trotzdem, ihn zu lesen!! Schreibstil und Erzähl-Perspektive Der Schreibstil ist locker leicht, und flüssig geschrieben, dadurch lesen sich die Seiten ruckzuck weg. Ich hatte keine Probleme, mich sofort in die Geschichte zu vertiefen. Erzählt wird die Geschichte aber überwiegend aus der Sicht von Keira, leider nur ganz selten kommt Mount zu Wort. Daher weiß man immer über Keiras Ansichten und Gefühle Bescheid, aber Lachlan Mount bleibt sehr düster und geheimnisvoll. Obwohl das auch eine Art von Spannung erzeugt, da man unbedingt hinter seine Geheimnisse kommen möchte. Außerdem wird in der Ich-Form erzählt, die mir eh am Besten gefällt, was ich auch immer wieder gerne erwähne. Handlung Keira hat die Geschäftsführung des Familienbetriebes "Whiskey-Destillerie Seven Sinners" übernommen und versucht nach dem Tod ihres Ehemannes das Unternehmen zu halten. Durch dessen Schulden beim berüchtigten Unternehmer Lachlan Mount, droht sie ihr Familienunternehmen zu verlieren. Jedoch macht Mount ihr ein delikates Angebot: sie steht ihm in allen Belangen zur Verfügung und er rettet ihr Unternehmen. Charaktere Keira ist eine taffe, stolze und überaus attraktive Frau, die beruflich ihr Handwerk versteht und sich in der Männerdomäne behauptet. Sie opfert sich für ihr Unternehmen auf und kennt kaum noch ein Privatleben. Das liegt seit dem Tode ihres Ehemannes eh brach. Allerdings fühlt sie tief im Innern, dass sie mehr an Sexualität braucht, als das, was sie in ihren Beziehungen bisher erhalten hat. Bis auf eine Ausnahme.... Lachlan Mount ist ein undurchsichtiger und gefürchteter Unternehmer, der sich das nimmt, was er will und dem egal ist, mit welchen Methoden er es bekommt. Er will Keira, und das schon seit langer Zeit. Zitat: "Keira Kilgore war ein leichtes Ziel. Sie steckt voller rechtschaffener Empörung, und ich werde es genießen, ihr Feuer unter mir zu haben. Die Tatsache, dass sie dachte, sie könnte Forderungen stellen, amüsiert mich. Erwachsene Männer mit felsbrockengroßen Eiern aus Stahl würden das nicht wagen. Deswegen fasziniert sie mich - sie ist eine Kuriosität. Sie ist unterhaltsam. Ein Stück Eigentum, das mich für eine kurze Zeit amüsieren wird." Tja, da irrt er sich aber gewaltig! Von Anfang an sind die beiden wie Feuer und Wasser und dabei ist die Chemie zwischen ihnen höchst explosiv. Keira ist nicht auf den Mund gefallen und bietet Mount die Stirn. Da wird gezankt, gelacht, geliebt und gelitten. Trotz allem fühlt Keira - zwar widerstrebend, dass nur Mount ihr sexuelle Erfüllung geben kann. Ihre innere Zerrissenheit und ihre Scham darüber, kommen immer wieder zum Vorschein. Die Sexszenen sind hoch erotisch, teilweise gewagt und überaus "fesselnd". Wer romantischen Kuschelsex sucht, wird ihn hier nicht finden. Aber: hier werden die heimlichen Sehnsüchte und das verbotene tiefe Begehren angesprochen und geweckt. Man spürt den Reiz des Verbotenen und dies wiederum setzt das eigene Kopfkino in Gang. Jedoch wird der überwiegende Teil der Geschichte dadurch dominiert. Es gibt wenig Handlung, und manche Szenen ziehen sich wie Gummi. Da ist eindeutig noch Luft nach oben, vielleicht wird es ja spannender im 2. Teil. Nebencharaktere sind nur ein paar wenige zu finden, diese sind dafür aber um so besser herausgearbeitet, die Freundin Magnolia finde ich sehr spannend - ebenso die Tatoo-Künstlerin Delilah. Hoffentlich bekommen beide im nächsten Teil noch etwas mehr Aufmerksamkeit der Autorin. Auf den letzten paar Seiten kommt dann doch noch so was wie Spannung auf, und endet dann mit einem gemeinen Cliffhanger. Auf jeden Fall hat die Autorin es damit geschafft, mich super neugierig auf den 2. Teil zu machen. Fazit Ein durchaus anregender Plot, interessante Charaktere, eine bildhafte und kurzweilige Erzählweise sowie heiße und pikante Erotikszenen machen diesen Roman lesenswert. Es gibt in dieser Geschichte zwar wenig Drama, der Fokus ist hauptsächlich auf die Sexszenen gerichtet. Ein wenig mehr zusätzliche Konflikte hätte ich mir hier gewünscht. Die Story fängt stark an, aber das Potenzial ist nicht vollkommen ausgeschöpft worden. Spannung im eigentlichen Sinne war hier leider auch kaum vorhanden. Trotzdem ist es eine prickelnde und unterhaltsame Story. Daher von mir eine Leseempfehlung und 4 verführerische Sterne. Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll leider nicht so toll, wie erwartet - von MaInBo - 06.01.2019 zu Meghan March „Sinful King“
Dank der Lesejury, hatte ich das Glück an der Leserunde zum neuen Roman von Meghan March, teilzunehmen. Leider war der Roman nicht so berauschend, wie die Kurzbeschreibung. Die ersten Kapitel kannte man schon durch die Leseprobe, aber danach ging es nicht wirklich gut weiter. Die Story war sehr flach. Man hat zwar etwas über Keira und ihr Leben erfahren, aber sie benahm sich zwischenzeitlich total daneben. Beim Lesen dachte man dann, dass würde keine normale Frau machen. Einerseits ist sie die toughe Geschäftsfrau, die das Imperium ihrer Familie eiter am laufen halten will, aber wenn es dann um Lachlan Mount geht, benimmt sie sich wie ein kleines Kind. Ihr Gedanken und Entscheidungen wirkten teilweise sehr naiv. Zum Beispiel möchte sie sich ein Tattoo stechen lassen, nur um Lachlan zu beweisen, dass sie keinen Mann gehört. Aber das ein Tattoo für den Rest des Lebens bleibt, darüber denkt sie nicht nach. Sie ist in ihrem Privatleben sehr impulsiv und benimmt sich absolut nicht wie eine Erwachsene Frau. Dann kommt da Lachlan Mount. Ein Charakter, der mir einfach nicht gefallen will. Ich kann mich mit ihm gar nicht anfreunden. Er ist charakterlich so ein Idiot und Macho. Wenn er mit den Fingern schnippt, dann müssen alle anderen springen und wenn nicht, dann werden sie einfach beseitigt. Und so geht er auch mit Keira um. Er behandelt sie wie ein Stück Fleisch. Verlangt von ihr Analpraktiken, obwohl sie damit noch keine Erfahrung hat. Das wirkt für mich alles sehr einfach. Nicht wirklich durchdacht. Für mich hat sich die Autorin da keine Mühe gegeben. Das finde ich sehr schade, denn grundsätzlich ist die Idee hinter der Story sehr spannend und aufregend. Und leider war das noch nicht alles. Für mich ist es immer das schlimmste, wenn ich in meinem Lesefluss gestoppt werde, weil ich die Namen der Charaktere oder irgendwelcher Stadtteile oder Straßen nicht aussprechen kann. So ist es leider auch in diesem Buch. Die Charakter haben teilweise so schreckliche Namen. Namen, die in Deutschland eher selten sind und dabei finde ich Magnolia noch normal. Das rundete das Paket also noch ab, aber leider im negativen Sinne. Das ist alles sehr schade, denn ich hatte mir wirklich viel von dem Buch erhofft. Das einzig wirklich Positive war das Ende, denn damit hatte ich nicht gerechnet. Es ist ein offenes Ende, aber trotzdem werde ich mir den zweiten Teil wohl nicht so schnell besorgen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll guter Serienstart mit Luft nach oben - von Lesen und Träumen - 05.01.2019 zu Meghan March „Sinful King“
Mich hatten an diesem Buch der Klappentext und vor allem die spannende Leseprobe angesprochen, weshalb ich sehr neugierig auf die weitere Geschichte war. Die Autorin erzählt die Handlung größtenteils aus Keiras Sicht, in einigen kleinen Absätzen kommt auch Mount zu Wort, allerdings erfährt man bei ihm nicht viel von seinen Gedanken und Hintergründen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und das Buch lässt sich sehr rasch lesen. Ich wusste, dass die Geschichte um die beiden eine Trilogie ist, daher war ich auch nicht überrascht, dass es einen Cliffhanger gibt, der mich sehr gespannt auf den zweiten Teil gemacht hat. Ich mochte Keira - und ja, auch Mount war mir irgendwie sympathisch, auch wenn er es einem anfangs nicht leicht macht. Keira ist eine junge Frau, die die Whiskey-Destillerie im Familienbesitz leitet - doch die befindet sich in großen finanziellen Schwierigkeiten. Als ihr nun auch noch Mount erklärt, dass sie ihm eine halbe Million Dollar schuldet, steht ihr das Wasser bis zum Hals ... Keira ist selbstbewusst, steht zu ihrer Meinung und lässt sich nicht vorschreiben, was sie tun soll. Jedoch ist sie diesbezüglich bei Mount an der falschen Adresse, denn er lässt ihr keine Wahl, als sich seinem Willen zu beugen. Ich mochte an ihr, dass sie nicht bereitwillig kuscht, sondern sich durchaus auch zu wehren weiß, und nicht nur einmal musste ich bei ihren Kommentaren schmunzeln. Dadurch, dass man ihre Gedankengänge miterlebt, konnte ich mich sehr gut in sie einfühlen, auch wenn sich diese im weiteren Verlauf teilweise öfter wiederholen. Mount hingegen bleibt eher im Dunkeln, seine Gedankengänge erfährt man nur angedeutet, und dadurch ist man natürlich sehr gespannt, was für ein Mensch er wirklich ist. Die erotischen Szenen sind vor allem im Mittelteil sehr zahlreich - und obwohl ich damit grundsätzlich kein Problem habe, hat mir hier doch die Handlung gefehlt, weil sich eine Erotikszene an die nächste gereiht hat. Erst im letzten Drittel hat die Handlung dann wieder angezogen und hat das Buch wieder so richtig spannend gemacht. Das Verhalten von Mount in manchen Sexszenen fand ich nicht so ganz in Ordnung, möchte dies allerdings nicht näher ausführen, um nicht zu spoilern. Bis auf Keira und Mount gibt es eher wenig Nebenpersonen, die hier beschrieben werden, die, die vorkommen, haben mich jedoch sehr neugierig gemacht, welche Rolle sie in weiterer Folge spielen werden. Das gesamte Buch lebt von Anspielungen und Geheimnissen und hat auch den einen oder anderen Twist in der Handlung, wodurch es niemals langweilig wurde und man die Geschichte in einem Rutsch lesen kann. Fazit: Sinful King konnte mich zwar überzeugen, ist aber steigerungsfähig. Der spannende Cliffhanger und die Leseprobe zu Teil 2 lassen jedoch darauf hoffen, dass die Trilogie so richtig gut wird, weshalb ich schon neugierig auf den zweiten Band bin. Die Charaktere sind noch nicht zu sehr ausgearbeitet, die erotischen Szenen sind viele - wer dies nicht mag, sollte das Buch also nicht lesen. Ich vergebe eine Leseempfehlung für alle, die gern erotische Liebesromane mit einem Touch Spannung lesen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Handlung nicht immer im Fokus - erotische Sequenzen haben Priorität - von siraelia - 30.12.2018 zu Meghan March „Sinful King“
Sinful King (Sinful Empire 1) von Meghan March ist der erste Teil einer Trilogie, die auch wirklich als Trilogie gedacht ist. So muss man sich leider auf einen heftigen Cliffhanger am Ende dieses ersten Teils einstellen. Auch ist die Geschichte nicht in sich abgeschlossen, sondern hört mitten im Plot auf. Die Protagonistin Keira, die Leiterin einer kleinen Whiskey-Destillerie in New Orleans, ist eine tüchtige Geschäftsfrau, deren Hauptaugenmerk darauf liegt, ihr Baby - die Destillerie - am laufen zu halten. Ansonsten scheint sie eine freundliche, unbedarfte und vielleicht sogar etwas naiv-schüchterne Person zu sein. Ihr Gegenspieler ist Lachlan Mount, der der gefürchtetste Unternehmer / insgeheimer Gangster-Boss ist. Und er nimmt sich was er haben will. In diesem Fall ist es Keira. Doch Keira ist nicht bereit zu kooperieren - oder doch? Das Buch hat mich zwiespältig zurückgelassen. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch liest sich locker und zügig weg. Auch will man wissen, wie es weiter geht. Die Spannung ist ziemlich gut umgesetzt, ebenso die Erotik-Szenen. Allerdings war für mich nicht alles schlüssig. (allerdings kann ich, ohne zu spoilern, nicht ins Detail gehen). Auch hätte ich mir eine gleichmäßigere Verteilung einer, die Geschichte voranbringenden Handlung gewünscht. Allerdings waren meine Ansprüche insgesamt nicht so hoch, da ich wusste, dass es sich um eine Liebes-/Erotikgeschichte handelt. Aufgrund des flüssigen Lesens und des kurzweiligen Plots vergebe ich noch 3 von 5 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Frank Schäfer - 28.12.2018 zu Meghan March „Sinful King“
5 / 5 Sterne Sinful King von Meghan March LYX "Sie schuldet ihm eine halbe Million Dollar, doch er will nur sie! Keira Kilgore ist stolze Besitzerin der Whiskey-Destillerie SEVEN SINNERS - und in großen Schwierigkeiten. Denn eines Abends taucht Lachlan Mount, der gefürchtetste Unternehmer von New Orleans, in ihrem Büro auf und behauptet, ihr verstorbener Ehemann schulde ihm eine halbe Million Dollar. Mount stellt Keira vor eine schwere Wahl: Sie wird alles verlieren, was ihrer Familie jemals wichtig war, es sei denn sie wird Mounts Geliebte! Das ist DIE Art von Liebesromanen, für die ich lebe und sterben würde. Unglaublich schön und eins der heißesten Bücher des Jahres! SPICEY READS Mindblowing wie es besser nicht sein könnte! 5 Sterne für RUTHLESS KING! CARLY PHILLIPS, SPIEGEL-BESTSELLER-AUTORIN Band 1 der sinnlich-verbotenen SINFUL-EMPIRE-Trilogie von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Meghan March" Rezension: Gott verdammter Cliffhanger!!! Das ist das Erste was mir jetzt im Nachhinein zu diesem Buch einfällt. Dieses Buch ist wieder einmal ein typisches Exemplar mit diesem miesen Cliffhanger, bei dem man sich wünscht ein Buch nach dem anderen SOFORT verschlingen zu können. Ich liebe dieses Buch und bin daher absolut dankbar, dass Netgalley und der LYX Verlag mit die riesen Möglichkeit gaben es als Rezensionsexemplar zu lesen. OMG ich liebe dieses Buch. Ich liebe Mount! Wie selbst die Autorin über ihr Buch sagte, Lachlan Mount geht nicht nur in deinen Kopf, nein er übernimmt dein Leben! Sie schrieb, dass sie niemals zuvor einen solchen Charakter erschaffen habe und sie keine Idee hatte wie und wo das enden würde. Es bescherte ihr zahllose schlaflose Nächte, Schreiben in der Dunkelheit ohne jegliche Regeln. Sie nennt Mount als unvergleichlich und ein Gesetz für sich selbst. Ich kann mich ihrer Charakterisierung dieses Mannes nur anschließen. Lachlan Mount ist einfach mehr, er ist einfach zu viel. Er ist intensiv, geht unter die Haut, geht in den Hirn und frisst sich in dein Herz. Ein Charakter, der einen fesselt und das Buch bestimmt. Dieses Buch war nach langer Zeit wieder mal eines, welches mich wirklich intensiv im innersten anregte und mich in eine Welt entführte, die man sich insgeheim wünscht kennen zu lernen. Dieser Charakter ist bestimmend, fordernd und markant. Er überzeugt durch Disziplin, Eindringlichkeit und seine Bestimmtheit. Er strahlt Stärke, Kraft, Unnahbarkeit und Gefahr aus. Alles Dinge, denen sich Keira nicht entziehen kann. Er scheint alles zu sein, was sie sich heimlich erträumt aber dennoch nie eingestehen würde. Keira hingegen ist die Art Frau, die zwar nach außen eine taffe Geschäftsfrau ist, aber eigentlich dringend jemanden an ihrer Seite braucht, bei dem sie sich fallen lassen kann und die Kontrolle im privaten Bereich aus ihren Händen geben kann. Sie ist eigentlich submissiv und suchte nach einem Partner, der ihr diese geheimen Sehnsüchte erfüllen würde. Sie dachte diesen Mann in ihrem nun verstorbenen Mann gefunden zu haben, aber schon nach der überstürzten Hochzeit bemerkte sie ihren Irrtum. Ihr Mann war alles andere als der Mann den sie suchte. Nach dem Ende ihrer kurzen Ehe und dem Wissen um seine Taten, ist sie fast am Ende. Denn das Familienunternehmen, welches sie führt steht auf dem Spiel. Nur dies ist der Grund warum sie sich auf Mount und sein Angebot einlässt, ohne zu ahnen was wirklich dahinter steckt. Mount ist eigentlich undurchschaubar, wohin gegen Keira eher unerfahren und unsicher wirkt. Die Mischung dieser beiden so ungleichen Typen und auch ihrer näherstehenden Personen machen dieses Buch zu einer heißen Mischung der Gefühle und Eindrücke. Die Story hinter dieser Story wird nur schemenhaft immer wieder sichtbar und erhöht so die Spannung und die Lust weiter zu lesen. Es liegt einfach vieles noch im Verborgenen und man bekommt es nicht so einfach zu fassen. Die Nebencharaktere geben dabei der Geschichte und den anderen Personen noch mehr Tiefgang und lassen einen neugierig auf sie selbst werden. Allein wenn ich an die beste Freundin von Keira denke möchte ich am liebsten noch so viel mehr über diese erfahren. Der Autorin gelingt es den Fokus eben nicht nur auf Mount und Keira zu richten sondern auch die anderen Personen mit einem solch interessanten Background auszustatten, dass es nie langweilig wird, weil alles irgendwie mit einander verwoben zu sein scheint auch wenn es nicht zu fassen ist. Dieses Buch ist nicht nur Lovestory, es ist Spannung, Nervenkitzel, Erotik und und und Ich kann es wirklich nur empfehlen aber ACHTUNG CLIFFHANGER! Wer also nicht so lange auf den nächsten Band warten will, sollte wirklich warten bis die Serie vollständig erschienen ist. Mir kommt die Zeit jetzt schon unerträglich vor. 5 / 5 Sterne [*]liebesroman [*]newadult [*]erotik [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]meganmarch [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]sinfulking [*]mounttriology [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: