eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Tempting the Beast

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Tempting the Beast
Autor/en: Peyton Dare

EAN: 9783736308954
Format:  EPUB
LYX

6. September 2018 - epub eBook - 318 Seiten

Jeder hat eine helle und eine dunkle Seite in sich. Aber kann man beide lieben?

Celeste Sorenson finanziert sich ihr Studium mit kleineren Modelaufträgen. Auf einer exklusiven Party begegnet sie dem geheimnisvollen Braden Hunter, der ihr seitdem nicht mehr aus den Kopf gehen will. Alle warnen sie vor dem Mann, der insgeheim nur the Beast genannt wird. Aber als Celestes Bruder spurlos verschwindet, ist Braden ihre einzige Rettung. Doch Bradens Hilfe hat einen sündhaften Preis: Er spürt ihren Bruder auf und dafür gehört Celeste ihm. Ihr Körper, alles, was sie besitzt und ihr Herz.

Band 1 der neuen erotischen Liebesroman-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 5 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Was für ein grandioser Auftakt, der mit einem fiesen Cliffhanger endet! XD - von Blubb0butterfly - 12.11.2018 zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Cover Auf den ersten Blick erscheint es unscheinbar, dennoch gefällt es mir sehr. Es ist schlicht, aber das Blau ist wunderschön und durch den ungewöhnlichen Stil des Titel fällt es schon irgendwie auf. ^^ Inhalt Celeste Sorenson finanziert sich ihr Studium mit kleineren Modelaufträgen. Auf einer exklusiven Party begegnet sie dem geheimnisvollen Braden Hunter, der ihr seitdem nicht mehr aus den Kopf gehen will. Alle warnen sie vor dem Mann, der insgeheim nur the Beast genannt wird. Aber als Celestes Bruder spurlos verschwindet, ist Braden ihre einzige Rettung. Doch Bradens Hilfe hat einen sündhaften Preis: Er spürt ihren Bruder auf und dafür gehört Celeste ihm. Ihr Körper, alles, was sie besitzt und ihr Herz. Autorin Peyton Dare ist das Pseudonym einer jungen deutschen Autorin, die erotische Liebesromane mit Happy End schreibt. Sie studiert Germanistik und Pädagogik in Nordrhein-Westfalen. Am liebsten verfasst sie Geschichten über außergewöhnliche Frauen und unwiderstehliche Männer, die vom Leben gezeichnet sind, aber am Ende gestärkt aus der Situation hervorgehen. Ihre Romane entführen daher in aufregende, gefährliche und sinnliche Welten, in der Sehnsüchte wahr werden. Wenn sie nicht gerade an einer neuen sexy Story schreibt, liest und reist sie gern. Meinung Als ich den Titel gelesen hatte, musste ich sofort an "The Beauty and the Beast" denken. XD Vielleicht wird Celeste zur Schönen, denn er ist ja schon das Biest. Zudem habe ich mich gefragt, ob sie wirklich auf diesen Deal eingehen wird. Es ist ein ziemlich hoher Preis. Jetzt heißt es abwarten und das Buch genießen. ;) Der Prolog ist schon sehr spannend, da möchte man am liebsten weiterlesen. So soll ein Buch sein! Celeste liebt ihren Bruder über alles und würde daher auch alles für ihn tun. Da haben wir die Antwort auf unsere Frage. XD Leider wird sie häufig nur auf ihr Äußeres reduziert, weil sie einfach bezaubernd aussieht, weshalb sie häufig Modelaufträge vermittelt bekommt. Direkt beim ersten Treffen zwischen ihr und Braden fliegen die Funken und beide können einander nicht mehr vergessen, auch wenn sie ihn bei etwas beobachtet hat, das sie sehr verstört. Es gibt immer wieder kleine versteckte Hinweise, die eine gemeinsame Vergangenheit andeuten. Aber noch ist mir nicht klar, worauf es hinauslaufen wird. Doch es bleibt spannend. Bradens Job ist auch nicht so einfach zu beschreiben, denn er redet nicht viel von sich. Zu Gefühlen ist er anscheinend nicht fähig, außer wenn er bei ihr ist. Da taut sein Herz zum ersten Mal auf. Mal sehen, wohin es die beiden führen wird. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven beider Protagonisten beschrieben, wobei der Wechsel immer durch Namen gekennzeichnet ist. Der Schreibstil ist fesselnd, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen möchte. Auch die Geschichte ist sehr packend, vor allem weil es an einer unglaublich fesselnden Stelle endet! Was für ein fieser Cliffhanger! Ich finde die Geschichte der beiden sehr interessant und man sollte sie unbedingt gelesen haben. Es lässt sich hier alles finden: Spannung, Action, Herzschmerz, Gewalt, Liebe und ganz viel Gefühl! ***** von *****
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Dunkel, heiß, Braden - von WinnieHex - 28.09.2018 zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Die Studentin Celeste jobbt als Model und kellnert, bei einer Party kommt es zu einem Zwischenfall. Dieser nimmt Celeste so mit, dass Sie erst nicht weiß was Sie machen soll und sich ihrem Bruder öffnet. Auf dieser Party trifft Sie aber auch noch auf Braden Hunter auch genannt "The Beast", ein Mann, mit dem sich ein Mädchen sich nicht einlassen sollte. Nachdem ihr Bruder, Celeste nach Hause gebracht hat verschwindet dieser spurlos. Das seltsame daran ist, dass es so aussieht als hätte ihr Bruder nie existiert. Als ihr keiner glauben will, geht Sie mit Braden ein Deal ein, ein Deal der es in sich hater will Sie ! Als ich das Cover gesehen habe, dachte ich erst das ist ein Thriller, aber das Buch ist wirklich gut. Man kann sagen eine Mischung zwischen Thriller und Erotik. Die Handlung ist spannend gehalten und man hat eine gute Geschichte, so erfährt man z.B. das Celeste und ihr Bruder seid klein auf aufeinander angewiesen sind, denn ihre Eltern wurde ermordet. Deswegen versucht Celeste jetzt alles um ihren Bruder zu finden, dass wird ihr aber nur gelingen mit Hilfe von The Beast. In dem Buch gibt es ziemlich heiße Szenen, mir persönlich gefiel die Mischung sehr gut in dem Buch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Endlose Seiten - 15.09.2018 zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Worum geht's? Als Celestes Bruder in Schwierigkeiten gerät, ist der mysteriöse Braden der Einzige, der ihr noch helfen kann. Doch Braden fordert einen hohen Preis, der nicht nur Celestes Leben, sondern auch ihre Seele zerstören könnte. Wird sich Celeste auf den gefährlichen Deal einlassen? Meine Meinung 'Tempting the Beast' ist der erste Teil der 'Beauty & Beast'-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare. Der interessante Klappentext und das eindrucksvolle Cover haben mich auf die Geschichte aufmerksam gemacht. Als ich schließlich von der Leseprobe bei Lesejury gefesselt wurde, habe ich nicht lange gezögert und mich um die Teilnahme an der Leserunde beworben. "Manchmal sind Erinnerungen die schlimmste Form von Folter, und manchmal besteht die Folter darin, sich nicht erinnern zu können." - Celeste Protagonistin Celeste Sorenson studiert Literatur. Nebenbei nimmt sie Modelaufträge an, um sich zusätzliches Taschengeld zu verdienen. Da die Eltern der 22-Jährigen vor acht Jahren umgebracht wurden, ist sie und ihr Bruder Cameron seitdem auf sich allein gestellt. Dies ist auch der Grund, weshalb sich die Geschwister sehr nahestehen. Auch wenn Celeste aus meiner Sicht oft etwas naiv ist, bewundere ich sie dafür, dass sie alles Erdenkliche für ihren Bruder tun würde. Braden Hunter hat seinen Spitznamen The Beast` zu Recht verdient. Der 28-Jährige ist die Gefahr in Person und voller dunkler Geheimnisse. Auch wenn das Geschehen aus Celestes und Bradens Sicht erzählt wird, fiel es mir nicht leicht zu Braden durchzudringen, weil er oft verschlossen und unnahbar ist. Bei seinem besten Freund Kane Black sah es dagegen ganz anders aus, weshalb er mir viel sympathischer war als der Protagonist. Kane kann zwar ebenfalls schonungslos sein, aber im Vergleich zu Braden ist er viel lockerer und kommunikativer. Da Tempting the Beast` ein erotischer Liebesroman ist, mangelt es der Geschichte nicht an expliziten und prickelnden Szenen. Besonders spannend ist die Handlung zu Beginn und am Ende des Buches. An anderen Stellen wird es leider oft langatmig. Die vielen Geheimnisse der Protagonisten bleiben zum Teil ungeklärt, was dazu führt, dass man sich den zweiten Teil anschaffen möchte. Auch wenn mich Braden und Celeste am Anfang sehr fasziniert haben, blieb meine Faszination am Ende des Buches leider aus, was unter anderem daran liegt, dass mir die Nebenfiguren viel interessanter erschienen. Fazit 'Tempting the Beast' ist ein Mix aus Erotik und Thriller und könnte als eine moderne Interpretation des bekannten Märchens "Die Schöne und das Biest" durchgehen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den zweiten Teil lesen werde, da die beiden Hauptfiguren meiner Meinung nach im Laufe der Handlung sehr nachgelassen haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Katrin Schäfer - 11.09.2018 zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Cover: Ich finde es wunderschön, da es so schlicht gehalten ist. Schlichte Eleganz ohne anzulenken Rezension: "Jeder hat eine helle und eine dunkle Seite in sich. Aber kann man beide lieben? Celeste Sorenson finanziert sich ihr Studium mit kleineren Modelaufträgen. Auf einer exklusiven Party begegnet sie dem geheimnisvollen Braden Hunter, der ihr seitdem nicht mehr aus den Kopf gehen will. Alle warnen sie vor dem Mann, der insgeheim nur the Beast genannt wird. Aber als Celestes Bruder spurlos verschwindet, ist Braden ihre einzige Rettung. Doch Bradens Hilfe hat einen sündhaften Preis: Er spürt ihren Bruder auf und dafür gehört Celeste ihm. Ihr Körper, alles, was sie besitzt und ihr Herz." Dies ist Band 1 der neuen erotischen Liebesroman-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare. Der Auftakt zu dieser Dilogie konnte mich wirklich voll überzeugen. Und der Klappentext bestätigte mir, was ich dachte. Hier steckt ein bisschen was von Die Schöne und das Biest drin . Der Geschichte gelang es, dass ich von der ersten Seite an gefesselt und im Buch drin war. Natürlich taucht der typische Bad-Boy im Buch auf. Allerdings ist er der Typ Mann, dem man wirklich verfallen kann. Der Plot ist gut gelungen und auch die Vergangenheit der Protagonisten spielt eine große Rolle. Was den Spannungsbogen des Buches wirklich stützt und man auf jeden Fall auf das zweite Buch angewiesen ist um eine endgültige Auflösung zu erhalten. Die Chemie zwischen den Protagonisten ist so stimmig, dass förmlich die erotischen Funken sprühen. Allerdings geht das alles nicht ohne gehöriges Drama. Dadurch, dass immer noch Stücke der Vergangenheit auf beiden Seiten ungeklärt sind, bleibt die Spannung und der Reiz erhalten. Durch den angenehmen und leichten Schreibstil macht das Lesen Spaß und ist ein echtes Vergnügen. Ein Buch in dem es nicht nur vorrangig um eine Liebesstory geht sondern eben auch um ungelöste Fragen, Probleme und Emotionen bedingt aus Geheimnissen der Vergangenheit. In diesem Buch geht es nicht nur um Schwarz-weiß Denken, nein der Leser wird aufgefordert auch die vielen Grauschattierungen dazwischen zu ergründen. Ein Blick hinter die offizielle Fassade zu wagen. Nicht unerwähnt sollte in jedem Fall der riesige Cliffhanger am Ende des Buches. Mies!!! Also her mit "Loving the Beauty" 5/5 Sterne Ich möchte mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Katrin Schäfer - 11.09.2018 zu Peyton Dare „Tempting the Beast“
Cover: Ich finde es wunderschön, da es so schlicht gehalten ist. Schlichte Eleganz ohne anzulenken Rezension: "Jeder hat eine helle und eine dunkle Seite in sich. Aber kann man beide lieben? Celeste Sorenson finanziert sich ihr Studium mit kleineren Modelaufträgen. Auf einer exklusiven Party begegnet sie dem geheimnisvollen Braden Hunter, der ihr seitdem nicht mehr aus den Kopf gehen will. Alle warnen sie vor dem Mann, der insgeheim nur the Beast genannt wird. Aber als Celestes Bruder spurlos verschwindet, ist Braden ihre einzige Rettung. Doch Bradens Hilfe hat einen sündhaften Preis: Er spürt ihren Bruder auf und dafür gehört Celeste ihm. Ihr Körper, alles, was sie besitzt und ihr Herz." Dies ist Band 1 der neuen erotischen Liebesroman-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare. Der Auftakt zu dieser Dilogie konnte mich wirklich voll überzeugen. Und der Klappentext bestätigte mir, was ich dachte. Hier steckt ein bisschen was von Die Schöne und das Biest drin . Der Geschichte gelang es, dass ich von der ersten Seite an gefesselt und im Buch drin war. Natürlich taucht der typische Bad-Boy im Buch auf. Allerdings ist er der Typ Mann, dem man wirklich verfallen kann. Der Plot ist gut gelungen und auch die Vergangenheit der Protagonisten spielt eine große Rolle. Was den Spannungsbogen des Buches wirklich stützt und man auf jeden Fall auf das zweite Buch angewiesen ist um eine endgültige Auflösung zu erhalten. Die Chemie zwischen den Protagonisten ist so stimmig, dass förmlich die erotischen Funken sprühen. Allerdings geht das alles nicht ohne gehöriges Drama. Dadurch, dass immer noch Stücke der Vergangenheit auf beiden Seiten ungeklärt sind, bleibt die Spannung und der Reiz erhalten. Durch den angenehmen und leichten Schreibstil macht das Lesen Spaß und ist ein echtes Vergnügen. Ein Buch in dem es nicht nur vorrangig um eine Liebesstory geht sondern eben auch um ungelöste Fragen, Probleme und Emotionen bedingt aus Geheimnissen der Vergangenheit. In diesem Buch geht es nicht nur um Schwarz-weiß Denken, nein der Leser wird aufgefordert auch die vielen Grauschattierungen dazwischen zu ergründen. Ein Blick hinter die offizielle Fassade zu wagen. Nicht unerwähnt sollte in jedem Fall der riesige Cliffhanger am Ende des Buches. Mies!!! Also her mit "Loving the Beauty" 5/5 Sterne Ich möchte mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: