eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika

Risiken, Placebo-Effekte, Niedrigdosierung und Alternativen…
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook epub € 14,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika
Autor/en: Volkmar Aderhold, Marc Rufer, Josef Zehentbauer

EAN: 9783925931697
Format:  EPUB ohne DRM
Risiken, Placebo-Effekte, Niedrigdosierung und Alternativen. Mit einem Exkurs zur Wiederkehr des Elektroschocks.
Peter Lehmann Publishing

14. September 2017 - epub eBook - 241 Seiten

Alles über die Wirkungsweisen neuer Antidepressiva und atypischer Neuroleptika, ihre Risiken, Schäden und Kontraindikationen. Bei welchen Symptomen weisen Herstellerfirmen Ärzte an, die Psychopharmaka zu verringern oder sofort abzusetzen? Welche Probleme können beim Absetzen auftreten, und wie bekommt man sie sie in den Griff? Warum wollen Psychiater verstärkt Elektroschocks verabreichen? Wie verfälschen Placebo-Effekte Wirksamkeitsstudien? Woran erkennt man Langzeitschäden frühzeitig? Wie lassen sich Neuroleptika notfalls niedrig dosieren? Welche Selbsthilfemöglichkeiten, klinischen Alternativen und allgemeinärztlichen alternativen Behandlungsmethoden gibt es bei Psychosen, Depressionen und sonstigen ernsten psychischen Problemen? Mit Geleitworten von Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Heinz sowie Dr. rer. biol. hum. Peter Ansari und Sabine Ansari und mit einem Nachwort der Oberstaatsanwältin Dr. jur. Marina Langfeldt
Geleitwort - Peter und Sabine Ansari ..... 11
Geleitwort - Andreas Heinz ... 12
Vorwort - Peter Lehmann ..... 15

Risiken und Schäden neuer Antidepressiva und atypischer Neuroleptika - Peter Lehmann ..... 19

Neue Antidepressiva ..... 27
Agomelatin, Bupropion, Citalopram, Dapoxetin, Duloxetin, Escitalopram, Fluoxetin, Fluvoxamin, Milnacipran, Paroxetin, Reboxetin, Sertralin, Tianeptin, Venlafaxin, Vortioxetin
Referenz-Antidepressivum Imipramin ..... 55
Antidepressiva in der Erprobung ..... 57
Seltene und sehr seltene Schäden bei neuen Antidepressiva ..... 57
Herkömmliche oder neue Antidepressiva? ..... 60

Atypische Neuroleptika ..... 60
Amisulprid, Aripiprazol, Asenapin, Clozapin, Loxapin, Lurasidon, Olanzapin, Paliperidon, Quetiapin, Risperidon, Sertindol, Sulpirid, Ziprasidon
Referenz-Neuroleptikum Haloperidol ..... 83
Neuroleptika in der Erprobung ..... 85
Seltene und sehr seltene Schäden bei atypischen Neuroleptika ..... 85
Herkömmliche oder atypische Neuroleptika? ..... 88
Frühwarnzeichen chronischer und lebensgefährlicher Schäden ..... 92
Delire ..... 93
Entzugserscheinungen und Chronifizierung von Depressionen ..... 94
Entzugserscheinungen und Chronifizierung von Psychosen ..... 99
Suizidalität ..... 102
Hirnstörungen und Hirnschäden ..... 104
Allergische Reaktionen ..... 107
Augenschäden ..... 111
Hormon- und Sexualstörungen ..... 112
Herzschäden ..... 115
Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse ..... 117
Leberschäden ..... 118
Blutdruck- und Gefäßstörungen ..... 119
Zahnschäden ..... 120
Nierenschäden ..... 121
Muskelschäden ..... 123

Wiederkehr des Elektroschocks ..... 125
Wirkungsweise moderner Elektroschocks ..... 128
Indikationen ..... 133
Kontraindikationen ..... 139
Unerwünschte Wirkungen ..... 141
Schwangerschaftsrisiken und -schäden ..... 144
Probleme mit dem Beenden von Elektroschock-Serien ..... 145
Chronische und lebensgefährliche Schäden ..... 146
Aufklärung über Risiken und Schäden? ..... 151

Alternativen zu Antidepressiva, Neuroleptika, Elektroschocks ..... 152
Humanistisch orientierte Alternativen ..... 153
Alternativen zu Neuroleptika ..... 153
Alternativen zu Antidepressiva ..... 154
Alternativen zu Elektroschocks ..... 154
Psychosoziale Patientenverfügung ..... 155

Glossar ..... 157
Quellen ..... 161 Placebo-Effekte - Marc Rufer ..... 175
Mythos und Ritus ..... 175
Placebo-Effekte allüberall ..... 177
Selbstheilungskräfte ..... 178
Placebos im ärztlichen Alltag? ..... 178
Wirksamkeitsprüfungen ..... 179
Auswahl der Versuchspersonen ..... 181
Lug und Trug ..... 181
Fazit ..... 182
Quellen ..... 184

Ärztliche Begleitung beim Umgang mit Psychopharmaka und der Suche nach Alternativen - Josef Zehentbauer ..... 185
Selbstverantwortung übernehmen statt blind vertrauen ..... 186
Alternative Medikamente ..... 187
Homöopathie und Orthomolekulare Medizin ..... 190
Nicht-medikamentöse Herangehensweisen ..... 191
Psychotherapie - Hilfe in schwierigen Zeiten ..... 192
Familie, Freunde, Selbsthilfe ..... 194
Vorsorgemaßnahmen treffen ..... 195
Resümee ..... 196
Quellen ..... 196

Minimaldosierung und Monitoring bei Neuroleptika - Volkmar Aderhold ..... 198
Dopamin und Psychosen ..... 198
Neuroleptika-Niedrigdosierung bei der Akutbehandlung ..... 200
Neuroleptika-Niedrigdosierung und unerwünschte Wirkungen ..... 203
Wirksamkeit der Neuroleptika ..... 206
Supersensitivität durch Neuroleptika ..... 207
Polypharmazie ..... 210
Lebensverkürzende Wirkungen ..... 212
Kontrolluntersuchungen ..... 215
Fazit für die Verordnungspraxis ..... 217
Literatur ..... 218

Psychopharmaka absetzen? Und wenn ja, wie? - Volkmar Aderhold, Peter Lehmann, Marc Rufer & Josef Zehentbauer ..... 223
Nichts überstürzen ..... 224
Weitere Ratschläge ..... 225
Selbstverantwortung und Unterstützung ..... 229
Warnhinweise ..... 231
Quellen ..... 232

Ein medizinjuristisches Nachwort - Marina Langfeldt ..... 234

Anhang
Über die Autorinnen und Autoren ..... 238
Psychopharmaka-Index ..... 240
Peter Lehmann, langjähriges Vorstandsmitglied des Europäischen Netzwerks von Psychiatriebetroffenen

Volkmar Aderhold, Dr. med., Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin, Mitarbeiter am Institut für Sozialpsychiatrie an der Universität Greifswald

Marc Rufer, Dr. med., Arzt, Psychotherapeut und Buchautor, Vorstandsmitglied von PSYCHEX, Zürich

Josef Zehentbauer, Dr. med., Allgemeinarzt und Psychotherapeut in München
Gaby Sohl, taz.die tageszeitung und freie Autorin. Moderatorin des Expertenforums "Kompetentes Begleiten beim Absetzen von Antidepressiva und Neuroleptika":Heißer Herbst mit "Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika" (2017)Millionen Packungen von Psychopharmaka werden jedes Jahr in Deutschland verkauft. Millionen Menschen nehmen Antidepressiva. Millionen nehmen Neuroleptika bzw. bekommen sie aufgezwungen. Der Markt boomt seit Jahren. Seit einem Jahrzehnt steigt die Zahl von Verordnungen atypischer Neuroleptika stetig, die von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern verdoppelte und die von Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmern verfünffachte sich. Die Literatur zur positiven Wirkung von Psychopharmaka füllt Bibliotheken - die Bücher zu den Möglichkeiten, diese Medikamente auch wieder abzusetzen, sind leider an einer Hand abzuzählen. Auf dieses neue Buch von Peter Lehmann und seinen langjährigen Mitstreitern Volkmar Aderhold, Marc Rufer und Josef Zehentbauer, ein psychiatriekritisches Quartett ohnegleichen, warten sehr viele Menschen seit Jahren. Nun ist es endlich da - und die beiden Geleitworte sprechen wiederum Bände, sie stammen von renommierten Experten und einem leitenden Psychiater, der ab Oktober 2017 das höchste Amt in der DGPPN bekleiden wird, einer Fachorganisation, die keineswegs für eine kritische Haltung zur Verordnung von Psychopharmaka bekannt ist, im Gegenteil. Es ist also endlich Bewegung zu erkennen im Feld der Psychopharmaka-Bewertung. Die fachkundigen Geleitworte attestieren dem Buch eine bahnbrechende Analyse. "Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika" füllt eine Leerstelle, die bisher viele Psychiatrieerfahrene zu einer quälenden Unsicherheit in der Bewertung der neuen Psychopharmaka und des beängstigend um sich greifenden Elektroschocks verurteilte, weil niemand verantwortungsvolle und klare Informationen über diese modernen psychiatrischen Behandlungsverfahren zur Verfügung stellen konnte - oder wollte. Hoch interessant ist es auch zu wissen, bei welchen Symptomen Herstellerfirmen Ärzte anweisen, die Psychopharmaka zu verringern oder sofort abzusetzen, und woran der Laie frühzeitig erkennt, dass die Nebenwirkungen bedrohliche Ausmaße annehmen. Die beiden Geleitworte sprechen für sich. Das Buch selbst ist ein Wachmacher - mit Langzeitwirkung.Dr. Peter und Sabine Ansari, Autor und Autorin von "Unglück auf Rezept - Die Antidepressiva-Lüge und ihre Folgen" (2016), haben das erste - hier gekürzte - Geleitwort geschrieben:"Peter Lehmann ist der renommierteste Psychiatrie-Kritiker im deutschsprachigen Raum, und das bereits seit mehr als 35 Jahren. Als er 1980 anfing, speziell die Wirkungsweise und unerwünschten Wirkungen von Neuroleptika offenzulegen, wurde er mit harten Bandagen bekämpft. Niemand wollte ihm zuhören. Um gedruckt zu werden, musste er einen eigenen Verlag gründen. Jahre später waren seine Bücher in mehrere Sprachen übersetzt und gelten heute als Standardwerke der kritischen Psychiatrie. Zwischenzeitlich hat Lehmann einen Ehrendoktortitel und anschließend das Bundesverdienstkreuz erhalten.Aber es gibt immer noch Kritiker, die seine Einwände nur für die älteren Antidepressiva und Neuroleptika gelten lassen wollen. Neuere Psychopharmaka seien viel besser verträglich und hätten gar nicht dieselben schweren Nebenwirkungen. Wie wenig Wahrheit hinter dieser Behauptung steckt, hat Peter Lehmann in seinem neuen Werk herausgearbeitet. In akribischer Kleinarbeit hat er sich die neueren Antidepressiva und Neuroleptika einzeln vorgeknöpft und beschrieben, für welche Indikationen sie eingesetzt werden, aber vor allem auch, welche unerwünschten Wirkungen während der Behandlung mit jedem einzelnen Medikament zu erwarten sind.Die Leserinnen und Leser können dadurch prüfen, ob die Symptome, unter denen sie leiden, von dem Medikament verursacht werden. Sie können mit dieser Information dem von ärztlicher Seite häufig geäußerten Argument 'Sie haben aufgrund Ihrer Grunderkrankung Schwindelgefühle, Unruhezustände,

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Volkmar Aderhold, M… „Neue Antidepressiva, atypische Neuroleptika“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 30.04.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.ebook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: