eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

So long, Butterfly!

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 6,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 13,90
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: So long, Butterfly!
Autor/en: Sara-Maria Lukas

EAN: 9783864953651
Format:  EPUB ohne DRM
Plaisir d'Amour Verlag

31. Oktober 2018 - epub eBook - 276 Seiten

Jason Carter hat in New York als Undercover-Cop gearbeitet. Nachdem er während eines Einsatzes bei der Entführung und Vergewaltigung einer jungen Touristin aktiv teilnehmen musste, hat er den Job gekündigt und ist mit seinen Brüdern nach Deutschland ausgewandert. Bis heute belastet es ihn, dass er damals auf seine Vorgesetzten gehört hat, und nicht sofort eingeschritten ist. Einige Jahre später läuft ihm die Frau, für deren Leiden er sich verantwortlich fühlt, und die körperlich und psychisch von den damaligen Geschehnissen gezeichnet ist, in Hamburg über den Weg. Jason sucht den Kontakt zu ihr, und sie verliebt sich in den attraktiven Master, in dessen Armen sie sich endlich wieder geborgen fühlt. Doch wie wird sie reagieren, wenn sie erfährt, wer er wirklich ist? Teil 4 der romantischen BDSM-Reihe "Hard & Love".
Sara-Maria Lukas, Jahrgang 1962, sagt "Moin" statt "Guten Tag". Unter dem Pseudonym verbirgt sich eine gebürtige Bremerin, die seit vielen Jahren in einem klitzekleinen Dorf zwischen Elbe und Weser wohnt. Sie liebt das raue Klima der Nordseeküste nicht nur, wenn die Sonne scheint, sondern erst recht bei Sturm und ordentlichem Wellengang.
Das Schreiben ist seit der Kindheit ihre eine große Passion, das Leben im Einklang mit der Natur die andere. Sara-Maria Lukas bezeichnet sich selbst als hoffnungslos naive Romantikerin. Nichts kann sie davon abbringen, an die wahre Liebe, die Macht der gelebten Toleranz und das Gute im Menschen zu glauben.
In ihren Romanen verknüpft sie auf eine ganz eigene sympathische Weise prickelnde Erotik mit viel Humor, Herzlichkeit und großer Liebe.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Sara-Maria Lukas „So long, Butterfly!“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Katrin Schäfer - 02.11.2018 zu Sara-Maria Lukas „So long, Butterfly!“
Cover: Ich weiß nicht recht, die Frau wirkt für mich irgendwie unmodern. Rezension: "Jason Carter hat in New York als Undercover-Cop gearbeitet. Nachdem er während eines Einsatzes bei der Entführung und Vergewaltigung einer jungen Touristin aktiv teilnehmen musste, hat er den Job gekündigt und ist mit seinen Brüdern nach Deutschland ausgewandert. Bis heute belastet es ihn, dass er damals auf seine Vorgesetzten gehört hat, und nicht sofort eingeschritten ist. Einige Jahre später läuft ihm die Frau, für deren Leiden er sich verantwortlich fühlt, und die körperlich und psychisch von den damaligen Geschehnissen gezeichnet ist, in Hamburg über den Weg. Jason sucht den Kontakt zu ihr, und sie verliebt sich in den attraktiven Master, in dessen Armen sie sich endlich wieder geborgen fühlt. Doch wie wird sie reagieren, wenn sie erfährt, wer er wirklich ist? Teil 4 der romantischen BDSM-Reihe Hard & Love ." Dieses Buch ist für mich das erste aus dieser Reihe und ich war sehr gespannt darauf. Der Einstieg fiel mich nicht so leicht, da ich mich erst an die Art des Schreibens gewöhnen musste. Ich kann nicht mal so genau sagen woran es lag, vielleicht an der Art wie alles generell geschrieben wurde, vielleicht aber auch daran, dass man mitten im Text immer zwischen den Gedanken und Gefühlen der Protagonisten hin und her wechselte. Das war für mich gewöhnungsbedürftig, da man ja sonst meist nur aus der Sicht einer Person liest oder aber in jeweiligen Kapiteln aus der Sicht einer anderen Person. Dies war hier nicht der Fall. Aber ich kam in den Textfluss nach einer Weile hinein und konnte mich mehr auf die Geschichte und deren Inhalt konzentrieren. Die Protagonisten (besonders die Jason und seine Brüder) fand ich super interessant und auch beeindruckend. Ihnen nahm ich ihre Dominanz durchaus ab. Aber auch ihre Persönlichkeit hat mich sehr angesprochen und neugierig gemacht, so dass mir schon nach kurzer Zeit klar wurde, dass ich auch die anderen Bücher lesen möchte. Rosie hingegen ist irgendwie ein zerrissener Mensch. Schon als junge Frau, als ihr diese Entführung das Leben auf den Kopf stellt, wirkt sie auf mich unsicher und widersprüchlich. Allein schon in einer solchen Situation einfach "blind" jemand fremden zu vertrauen und sich auf dieses Spiel einzulassen, zeugt davon, dass sie ein unsicherer Mensch ist. Selbst wenn sie bestimmte Phantasien hat und es ums Überleben geht, kommt mir die Reaktion etwas unlogisch vor und ich kann sie nur mit dem Stockholmsyndrom beschreiben. Auch später ist sie ein gebrochener Mensch, der sich nicht allein gegen ihre Süchte wehren kann und einer starken Führung bedarf. Wie Jason, seine Brüder und deren Frauen sie dann wirklich dazu bringen, endlich eine Entscheidung zu treffen und sich sich selbst zu stellen, fand ich einfach nur atemberaubend und absolut glaubwürdig und sehr schlau. WOW, das war wirklich Klasse. Was den BDSM in diesem Buch angeht, ist er wohl eher nebenrangig zu betrachten, da die Szenen weder zu explizit noch allzu häufig waren. Sie waren eher seicht und zart im Gegensatz zu vielen anderen Büchern dieses Genres. Aber ich denke, das ist bei diesem Buch auch kein Problem, denn hier standen eindeutig andere Dinge im Vordergrund. Die Abhängigkeit von Tabletten, Alkohol, Drogen und Zigaretten. Das Gefühl allein zu sein und nicht ernst genommen zu werden, der Verlust etwas sehr wertvollen und die verlorene Liebe und der damit verbundene Halt im Leben. Das war auch genau der Aspekt des Buches, der es für mich zu einem wertvollen und guten Buch gemacht hat. Denn die Weise auf welche Jason und seine Familie, durch ihre dominate Art, dieser jungen Frau endlich Halt im Leben und die Liebe gaben, nach der sie sich verzehrte war wirklich wundervoll und glaubhaft. Alles in allem gab es bis auf meine Schwierigkeiten in den Lesefluß zu kommen, nichts negatives an diesem Buch zu kommentieren. Daher habe ich diesem Buch gute 4/5 Sterne gegeben. Die Story ist glaubwürdig und die Charaktere sind wirklich sehr interessant und ansprechend. Ich bedanke mich bei Netgalley und Plaisir dAmour Verlag für das Rezensionsexemplar.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: