eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Auf einer Skala von 1 bis 10

Originaltitel: On a Scale of One to Ten. Empfohlen ab 14 …
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 15,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Auf einer Skala von 1 bis 10
Autor/en: Ceylan Scott

ISBN: 3551521115
EAN: 9783551521118
Originaltitel: On a Scale of One to Ten.
Empfohlen ab 14 Jahre.
1. Auflage.
Übersetzt von Beate Schäfer
Carlsen Verlag GmbH

1. Juni 2019 - gebunden - 224 Seiten

Iris ist tot. Und Tamar sitzt in Lime Grove, einer geschlossenen Jugendpsychiatrie, wo sie den ganzen Tag lang sinnlose Fragen beantworten soll. Wie fühlst du dich, auf einer Skala von 1 bis 10? Du weißt schon, dass du dich nicht normal verhältst? Was genau ist eigentlich passiert? Aber Tamar sagt nichts. Sie kann einfach nicht erzählen, was mit Iris geschehen ist. Das Monster lässt es nicht zu.

Packend, echt, mitfühlend - dieser Insiderroman liest sich wie ein Thriller und sensibilisiert für die dramatischen Ausmaße psychischer Krankheiten.
Ceylan Scott wurde 1997 in London geboren. Bereits in der Pubertät litt sie verstärkt unter psychischen Problemen. Inzwischen wurde bei ihr eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Sie lebt zusammen mit ihren Eltern, ihrer Zwillingsschwester und drei Familienhunden in Bath und studiert mittlerweile Psychologie und Kriminologie. »Auf einer Skala von 1 bis 10« ist ihr erster Roman.

"Mit sechzehn habe ich mich entschieden, ein Buch zu schreiben. Ich wurde gerade in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, hatte zu viel Zeit und Tausend Dinge gingen mir im Kopf herum. Alles frustrierte mich: weit weg von zu Hause zu sein, das Stigma und das Missverständnis, was mir und anderen, die so waren wie ich, entgegengebracht wurde. Obwohl Tamar und die schillernden Leute, die sie trifft, vollkommen fiktiv sind, mussten wir doch einen ähnlich steinigen Weg bis zur Genesung gehen. Einen Weg, den viele für unmöglich halten. Für mich war das Schreiben eine kathartische Erfahrung. Ich konnte meinen starken, intensiven Gefühlen endlich freien Lauf lassen, sie dann packen und ordnen. Ich glaube, das Resultat ist ein Buch, was sich echt anfühlt. Real ist. Weil Tamars Gefühle real sind. Real für mich, real für andere Jugendliche und real für die, die unter einer psychischen Krankheit leiden. Aber vor allem habe ich dieses Buch geschrieben, weil es mir Kraft gegeben hat. Und ich hoffe sehr, dass es zumindest einen Funken Hoffnung schenkt, Stärke und Kraft gibt, für alle, die von der Dunkelheit gefangen gehalten werden."

In Lime Grove wollen sie mich als Erstes dazu bringen, über das Monster zu reden.Dr. Flores und eine Krankenschwester versuchen kleine Schnipsel Wahrheit aus mir herauszupulen. Sie stellen hundert Fragen auf hundert verschiedene Arten, in der Hoffnung, dass mich eine davon erwischt. Wie hat das mit dem Selbstverletzen angefangen? Erzählst du uns, was passiert ist? Dir ist schon klar, dass dein Verhalten nicht normal ist, oder?Nimm unsere Hilfe an.Du kannst dir nur selbst helfen. Dr. Flores kritzelt etwas auf seinen Block und hält ihn dabei so, dass ich sein spirreliges Geschreibsel nicht lesen kann. »Tut mir leid, wir müssen uns Notizen machen«, sagt er. »Das ist Vorschrift.« Dr. Flores ist zwar schlaksig, an den entscheidenden Stellen aber doch zu kurz geraten. Seine zerschrammte Brille hat einen dicken Rand und vor lauter Haargel sieht er aus wie ein Igel. Ich habe den Eindruck, er kann mich nicht leiden, aber vielleicht ist es so leichter für ihn. Er mag mich nicht, ich mag ihn nicht, Abstand zum Patienten.»Wann kann ich nach Hause?« Meine Stimme klingt brüchiger als mir lieb ist. »Du musst zur Einschätzung hierbleiben.« »Was gibt s denn da einzuschätzen?« Dr. Flores betrachtet den Verband an meinem Arm, das kleine runde Pflaster über dem Einstich der Kanüle, den Bluterguss an meinem Hals, der wie dunkler Wein aussieht. Jetzt ist er derjenige, der nicht antwortet. »Was ist mit Iris passiert?«, fragt er stattdessen.
"Scotts Buch ist unverzichtbar - seine Stärke ist die schonungslose Offenheit.", Books for Keeps, 01.10.2018
Kundenbewertungen zu Ceylan Scott „Auf einer Skala von 1 bis 10“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: