eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Zwei in Solo

Paperback.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 12,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Zwei in Solo
Autor/en: Elja Janus

ISBN: 3945362555
EAN: 9783945362556
Paperback.
FeuerWerke Verlag

18. Juni 2019 - kartoniert - 336 Seiten

Nicht jede große Liebe beginnt auf den ersten Blick. Manchmal braucht es einen zweiten, um zu erkennen, dass so unterschiedliche Herzen im Gleichtakt schlagen...


Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden - sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben geprägt von Gewalt und Machkämpfen geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo. Doch ihre kleine Welt ist dem Untergang geweiht, wenn die beiden ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen können.
Elja Janus lebt mit ihrer kleinen Familie in Aachen, wo sie 1982 das Licht der Welt erblickte und ein Weilchen später Deutsche Philologie, Psychologie und Theologie studierte. Angetrieben von dem Glauben an die Liebe arbeitet sie heute als Paarberaterin und schreibt über eines der größten Gefühle der Welt.
Kundenbewertungen zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 12 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Tiefgründige Emotionale Liebesgeschichte - von Katharina von Booksline - 29.08.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Inhalt: Milo besitzt nicht viel - bis auf seine Intelligenz und die Narben auf seinem Rücken. Sophie hat alles - einen guten Job, eine schöne Wohnung, genügend Geld. Doch innerlich ist ihr Leben leer und seicht. Als die beiden explosionsartig aufeinandertreffen, wird schnell klar, dass sie mehr als nur Sex verbindet. Doch Liebe ist für Milo von je her gefährlich. Denn wenn er liebt, wird er angreifbar. Weil ihn mehr verfolgt als nur die Albträume aus seiner Kindheit¿ © FeuerWerke Verlag Meine Meinung: Klappentext und Cover haben mir sehr gut gefallen und meine Neugier geweckt. Dennoch war ich nach den ersten Seiten ein wenig skeptisch. Ich kann euch nicht einmal sagen, woran es genau lag¿vielleicht daran, dass Milo Sophies ehemaliger Schüler war? Der Altersunterschied? Oder doch meine eigenen Vorurteile? Ich wurde eines besseren belehrt! Niemals hätte ich zu diesem Zeitpunkt gedacht, dass mich die Geschichte von Milo und Sophie auf so eine emotionale Reise mitnehmen wird. Dieses Buch ist eine reine Achterbahnfahrt der Gefühle - Traurigkeit, Hoffnung, Drama, Vertrauen, Liebe, Verzweiflung¿Lasst euch auf "Zwei in Solo" ein und ihr werdet es miterleben und vorallem fühlen. Der Schreibstil ist locker und flüssig, sodass ihr ein angenehmes Lesetempo erwarten könnt. Elja Janus erschafft eine einmalige Atmosphäre - es fühlte sich an, als wäre ich mittendrin im Geschehen. Sehr intensiv! Es ist klar: Die Beziehung zwischen Milo und Sophie steht im Vordergrund. Und zeitgleich ist die Handlung so spannend, dass ein Sog entsteht, dem man sich nicht entziehen kann. Die Charaktere sind beide sehr besonders und speziell. Aber auch authentisch und sympathisch! Ich habe mit beiden unglaublich mitgefühlt und mitgelitten. Mit ihnen gemeinsam Glück empfunden. Die Autorin hat mir mehrmals das Herz gebrochen, um es dann darauf wieder zusammenzusetzten und es heilen zu lassen. Mir kommen schon mal die Tränen bei emotionalen Szenen¿aber ich gebe es ehrlich zu: Ich hab geweint wie ein Schlosshund und das über die letzten Kapitel hinweg, so sehr hat Elja Janus mich mit ihren Worten berührt. Das Ende ist unerwartet und wunderschön! Fazit: Ich liebe die Geschichte von Milo und Solo und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen! Alle die gerne Liebesgeschichten lesen: Schnappt euch das Buch!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Packende Liebesgeschichte - von coala - 19.08.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Elja Janus nimmt seine Leser mit Zwei in Solo auf eine wahre Achterbahn der Gefühle. Den hier treffen zwei Charaktere aufeinander, die beide keine einfache Vergangenheit haben und deren Liebe sich zudem gegen die normalen Konventionen stellt. Aus der Sicht der beiden Hauptcharakter Sophie und Milo erzählt, kommt man gut in die Geschichte und kann sich zudem gut in beide Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil ist leicht und locker, sodass man sich ganz der Geschichte hingeben kann. Und diese weiß zu fesseln, denn Leidenschaft und Schmerz, Liebe und Erfüllung - die Geschichte bietet so einiges und ist daher sehr packend und spannend. Man leidet mit den beiden Charakteren mit und ist sehr gespannt, ob sie eine Zukunft haben oder nicht. Ein packender fesselnder Roman für vergnügliche Stunden, welches man sehr gut in einem Rutsch durchlesen kann.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Traurig und Schön - von Brina88 - 10.08.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Klappentext: Sie stammen aus zwei Welten, und doch verbindet sie die gleiche Sehnsucht: ganz sie selbst zu sein. Als Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo nach Jahren wieder aufeinandertreffen, fühlen sie sich sogleich zueinander hingezogen. Dabei sind sie so verschieden - sie, die gelernt hat, jedes Gefühl zu unterdrücken, und er, der in ein Leben voller Gewalt und Machtkämpfe geboren wurde. Als sie bereit sind, sich wirklich aufeinander einzulassen, wird aus Sophie und Milo endlich Solo. Doch ihre kleine Welt ist dem Untergang geweiht, wenn die beiden ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen können. Meine Meinung: Der Anfang des Buches hat mir nicht ganz so gut gefallen, aber je mehr ich gelesen habe, desto besser fand ich es. Das Buch hat mich berührt. Zum Teil ist es wirklich sehr traurig und niemand sollte so eine Kindheit erleben wie Milo. Andererseits finde es es sehr schön, wie Sophie und Milo nacheinander zusammen finden und zu Solo werden. Eine traurige aber auch wunderschöne Geschichte. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und das Buch hat sich flüssig, angenehm und unkompliziert lesen lassen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Das Cover sieht toll aus und ist sehr passend gewählt. Alles in allem ein tolles Buch. Das Lesen lohnt sich.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzensbuch - von Natalie Hosang - 13.07.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Rezension zum Buch Zwei in Solo von Elja Janus Meine Meinung zum Buch: Manchmal lassen sich Worte die man während dem lesen und danach empfindet ganz leicht ausdrücken und zu Papier bringen. Doch oftmals rauben einem Autoren die Sinne und den Verstand. Nehmen sich dein Herz und füllen es vollständig aus. Doch bist du nicht in der Lage etwas hervorzubringen, wie ein liebes krankes Mädchen, sucht du nach Zusammenhängenden Sätzen. Zwei in Solo hat mich von Anfang an in einen Rausch geführt dessen Sog einer Sucht gleichkam und die nur gestillt werden konnte mit jeder neuen Seite. Dieses Buch ließ mich jede Emotion so geballt empfinden als drohte das Meer über mir zusammen zu brechen und mich unter sich zu begraben. Ich fühlte mich an der Seite von Milo und Sophie so unendlich wohl, fieberte, zitterte, hoffte und bangte, lachte und weinte, als würde ich sie schon immer kennen. Sie zogen mich in ihren Bann und ließen mich keine Sekunde los. Wachsam und voller Begierde verfolgte ich ihre Geschichte. Diese Geschichte hatte es von Anfang an ins sich. Mit einer ungeahnten Heftigkeit zeigte sich etwas dessen Bedeutung und Ausmaß nicht zu erkennen waren. Eine tiefgreifende und dramatische Handlung über innere Zerrissenheit, innerliche und äußerliche Narben, Wut und Hass, Selbstzweifel und Sehnsucht, Mut und Hoffnung, Vertrauen und Liebe. Die Autorin zeigt mit ihrem Schreibstil einen wahren Lese Hochgenuss. Flüssig, leidenschaftlich und ausdrucksstark bringt sie jeden Satz und jedes Wort mit einer Intensität rüber die sich in dein Herz brennt. Mein Fazit zum Buch: Zwei in Solo entfacht ein Feuer, brennt sich in deine Seele, raubt Dir dein Herz und zeigt dabei eine Geschichte die nicht nur absolut authentisch und realistisch ist, denn allzu oft ist sie wahr, sondern auch voller Emotionen steckt die dich zu begraben drohen wenn du es Ihnen erlaubst. Ein Hochgenuss dessen Intensität pures Adrenalin freisetzt und dich gefangen nimmt. Hier wurde ein Highlight geschrieben. Meine Bewertung für dieses Buch: 5/5 Sterne
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzzerreißende, gefühlvolle und berührende Liebesgeschichte - von booklover2011 - 12.07.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Milo besitzt nicht viel - bis auf seine Intelligenz und die Narben auf seinem Rücken. Sophie hat alles - einen guten Job, eine schöne Wohnung, genügend Geld. Doch innerlich ist ihr Leben leer und seicht. Als die beiden explosionsartig aufeinandertreffen, wird schnell klar, dass sie mehr als nur Sex verbindet. Doch Liebe ist für Milo von je her gefährlich. Denn wenn er liebt, wird er angreifbar. Weil ihn mehr verfolgt als nur die Albträume aus seiner Kindheit... Meinung: Der sehr bildhafte und gefühlvolle Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Sophie und Milo geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Besonders gefallen hat mir die langsame und zarte Annäherung der beiden (nach dem Wiedersehen), weil sie einfach so authentisch und wie mitten aus dem Leben gegriffen war. Ich möchte hier nicht zu viel schreiben um irgendetwas zur Geschichte zu verraten, aber was ich sagen kann ist: Wenn du gefühlvolle, herzzerreißende und zu Tränen rührende Liebesgeschichten liebst, dann bist du hier genau richtig! Die Autorin hat einen so bildgewaltigen und vor allem gefühlvollen Schreibstil, dass man förmlich von der Geschichte mitgerissen wird und mit den Charakteren mitfühlt und mitleidet. Ich habe gelacht, geweint, mich mit ihnen gefreut und mit ihnen mitgefiebert. Eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle, die ich allen Fans von Liebesgeschichten nur wärmstens ans Herz legen kann. Ganz klar volle Punktzahl, wenn ich könnte, würde ich mehr Sterne vergeben. Fazit: Wenn du gefühlvolle, herzzerreißende und zu Tränen rührende Liebesgeschichten liebst, dann bist du hier genau richtig! Bereits mit ihrem ersten Buch hat mich die Autorin absolut begeistern können und auch hier hat sie mich völlig überzeugt. Lesen, lesen, lesen!!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Außergewöhnliche Liebesgeschichte - von L. - 07.07.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
In einer dunklen Nacht gerät Sophie in eine gefährliche Situation. Als Retter erweist sich dann allerdings Milo, der nicht nur zehn Jahre jünger ist als sie, sondern auch noch ihr ehemaliger Schüler. Sie gehen eine Affäre miteinander ein, doch schon bald entwickelt sich daraus so viel mehr. Zwei in Solo ist ein außergewöhnlicher Liebesroman, der mich ab der ersten Seite absolut fesseln konnte. Die beiden Protagonisten sind so gegensätzlich, dass man dies kaum noch überbieten könnte. Und doch finden sie zueinander, langsam und vorsichtig. Mit jedem Schritt, den sie gemeinsam nach vorne gehen, fallen sie einen wieder zurück. So wird ihre Liebesgeschichte zu einer dramatischen Reise in die Vergangenheit, die bewältigt werden muss, um der Zukunft überhaupt eine Chance geben zu können. Beide Figuren entwickeln sich im Laufe des Buches so stark, dass ich richtig beeindruckt war. Es war passend und erschreckend realistisch und am Ende einfach nur wundervoll. Elja Janus hat einen wunderschönen und einzigartigen Schreibstil. Sie schafft es, mit Worten jede noch so erdenkliche Emotion, jedes Drama auszudrücken und dem Leser näher zu bringen. Gleichzeitig ist es, als könnte man in die Köpfe der Hauptfiguren hineinschauen. Insbesondere die Gedankengänge von Milo waren so beeindruckend beschrieben, dass ich mehrfach einen Kloß im Hals hatte. So waren die Gedanken und Handlungen der Protagonisten immer im Einklang miteinander, die Dramen und Rückschritte immer authentisch. Insgesamt ist Zwei in Solo ein Liebesroman, der ab der ersten Seite bewegt. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass so leise war und zur gleichen Zeit so ausdrucksstark. Genauso selten habe ich ein Buch gelesen, indem es tatsächlich nur um zwei Figuren geht. Sie stehen die gesamte Zeit im Mittelpunkt, sie leben in ihrer eigenen Welt, Nebenfiguren finden kaum Beachtung. Und auch das ist genau passend, niemals wird die Geschichte langatmig oder zu viel. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch noch lange nachwirken wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll WOW - von Susann H - 07.07.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Nach Immer noch wir ist dies das zweite Buch der Autorin. Ich habe schon das erste Buch Immer noch wir verschlungen. Dieses Buch konnte war einfach nur WOW!!! Von der ersten Seite an wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Lesen war wirklich etwas ganz Besonderes. Ich habe die ganze Zeit mit gelitten, geweint und gelacht. Das Buch war sehr emotional. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Die Autorin hat es wirklich drauf. Sie hat mich mit diesem Buch von Anfang bis Ende gepackt und tief berührt. Irgendwie bin ich richtig traurig, dass es jetzt zu Ende ist und dennoch glücklich über das Ende. Fazit: einfach nur WOW und absolut empfehlenswert. Ich hoffe auf noch viele Bücher der Autorin!!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Solo - von tweed - 04.07.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Zwei in Solo ist ein wunderbar emotionales Buch über die Liebe. Einer starken Liebe zwischen Milo und Sophie, die in ihrem Reich namens Solo leben. Sie haben ganz unterschiedliche Backgrounds, so hatte Milo eine sehr üble Kindheit, eine Kindheit die von Gewalt geprägt war. Eine Vergangenheit, die er noch nicht hinter sich lassen konnte. Die Kapitel wechseln ab, mal wird aus der Sicht von Sophie, mal aus der Sicht von Milo erzählt, so dass man die Chance hat, beide gut kennenzulernen. Ich mag dieses Stilmittel, damit wird eine konstante Grundspannung erzeugt und die Handlung bleibt abwechslungsreich. Außerdem lernt man die Protagonisten viel besser kennen, als aus der Sicht eines Erzählers. Mit Milo habe ich mich etwas schwer getan. Ok, er hatte eine schwere Kindheit, aber ist immer noch viel zu empfindlich. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, ich empfehle es gern weiter.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr emotionale Achterbahnfahrt ins Liebesglück! - von Anonym - 26.06.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
"Zwei in Solo" ist Elja Janus` zweiter Roman und genauso, wie der Klappentext verspricht: ein stiller, nachdenklicher, poetischer und dabei gleichzeitig starker - fast gewaltiger - Roman über die Liebe zwischen zwei Welten. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die 31jährige Lehrerin Sophie und ihr ehemaliger Schüler Milo, der gerade mal 21 Jahre alt ist. Aber nicht nur der Altersunterschied erschwert eine Liebesbeziehung zwischen den beiden, in die sie eigentlich ungeplant und ungewollt mit der Zeit hineinschlittern, auch ihre soziale Stellung und Herkunft könnte unterschiedlicher nicht sein. Es ist wundervoll, die ganz allmähliche Annäherung der beiden mitzuerleben. Da die Geschichte abwechselnd in der Ich-Perspektive aus Sophies bzw. Milos Sicht geschrieben ist, erhält man einen tiefen Einblick in die Gefühle und Gedanken der beiden, gerade auch bezüglich all der Dinge, die nicht ausgesprochen werden. Ich fand den Schreibstil mit den vielen Gedanken und Stichworten sehr interessant und lebendig, auch wenn er nicht immer einfach zu lesen ist. Alles in allem ein wundervoller, sehr emotionaler Roman!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wow. Einfach nur unfassbar gut! - von Dark Rose - 26.06.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Achtung: Suchtgefahr! Bitte das Buch nur lesen, wenn Sie heute nichts mehr vor haben - unterbrechen nicht möglich! Dieses Buch ist eines von denen, die man ohne Pause durch liest, egal, wie spät es auch wird, weil man einfach nicht aufhören kann. Milo rettet Sophie aus einer gefährlichen Situation. Schnell erkennt sie, dass er ein ehemaliger Schüler von ihr ist, vor 5 Jahren hat er seinen Abschluss gemacht, als sie ihr Referendariat angefangen hat. Sie ist 10 Jahre älter als er (endlich ist mal die Frau älter und nicht der Mann!) aber, obwohl sie diese Tatsache anfänglich irritiert, lassen sich ihre Gefühle nicht wegdiskutieren. Sie fühlt sich von Milo angezogen und sie fühlt sich sicher bei ihm. Er strahlt ein ruhiges Selbstbewusstsein aus, das es ihr aber unmöglich macht ihn nicht als Mann wahrzunehmen. Milo und Sophie sind unglaublich zusammen. Sie stammen aus verschiedenen Welten, was immer wieder zu Reibungen führt, aber zusammen erschaffen sie ihre eigene Welt, nur für sie zwei. Milo ist so selbstbewusst und gleichzeitig süß, witzig und "anders". Er ist ein Philosoph, ohne es selbst auch nur zu ahnen. Man merkt ihm an, dass er, obwohl er erst 21 ist, viel erlebt hat und das meiste davon war alles andere als gut. Sophie ist eigentlich ein Kopfmensch, aber Milo hat sich innerhalb von Sekunden an ihrer Abwehr vorbeigemogelt und es fällt ihr schwer die Distanz zu halten. Er kitzelt Gefühle aus ihr heraus, die sie so nicht erwartet hatte. Er lässt sie unbeschwert werden, obwohl sie beide genau das nicht sind. Die Chemie zwischen ihnen stimmt und gleichzeitig sind sie das Feuer das den anderen antreibt und der Anker der ihn am Boden hält. Zusammen sind sie ein "wir", zusammen sind sie Solo. Doch die Dämonen aus Milos Vergangenheit lauern in den Schatten und bedrohen Solo. Der Schreibstil ist unbeschreiblich. Er ist nicht nur leicht, sondern auch eindringlich, ohne, davon beschwert zu werden. Nach wenigen Worten klebt man an den Buchstaben und kann einfach nicht anders als mit voller Kraft in der Geschichte zu versinken. Der Klappentext wird dem Buch nicht gerecht. Ich habe schon viele Bücher gelesen, mehrere tausend bestimmt, aber nicht viele haben es geschafft mich innerhalb von wenigen Seiten so für Charaktere einzunehmen. Ich bin ehrlich gesagt sprachlos. Fazit: dieses Buch hat mich bis in den hintersten Winkel meiner Seele berührt. Es hat mein Herz gebrochen und wieder zusammengesetzt, immer und immer wieder. Ich habe 3 (!) Packungen Taschentücher verbraucht. Die beiden Protagonisten sind unglaublich glaubwürdig und "echt". Sie haben Stärken und Schwächen. Milo und Sophie sind zusammen einfach unbeschreiblich und würden sie nicht so gut zusammen passen würde ich sagen: nimm mich! Dieses Buch ist richtig, richtig, richtig gut. Es zählt ab heute definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Absolute, uneingeschränkte Leseempfehlung!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll berührend - von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö - 25.06.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Ich hatte von der Autorin ihr Debut immer noch wir gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Nun war ich natürlich gespannt, ob zwei in Solo mich genauso überzeugen würde. Es konnte es. Ich muss gestehen, ich war ein wenig zweifelnd, ob mir eine Geschichte gefallen würde, in der die Frau älter ist und auch noch die Lehrerin. Ich weiß, das sind Klischees, denn umgekehrt hätte ich weniger ein Problem, aber es ist so ;-) Allerdings - nach den ersten Kapiteln war es vollkommen egal, dass Sophie älter ist als Milo, und dass sie seine Lehrerin war. Denn Milo bringt eine Reife mit, die weit mehr ist als seine Jahre. Er konnte mich überzeugen damit, dass er sich im Laufe der Geschichte gewaltig weiterentwickelt. Doch nicht nur er, auch Sophie wird gewissermaßen erwachsen, und die beiden passen - so verschieden sie auch sind - perfekt zusammen. Die Geschichte ist keine einfache, sondern beinhaltet im Gegenteil eine schlimme Vergangenheit, die die Gegenwart überschattet. Zu beobachten, wie beide auf ihre Weise damit fertig werden, wie sehr sie dafür kämpfen, zusammensein zu können, wie sie gegen Vorurteile angehen, hat mich sehr berührt. Die Autorin hat einen unheimlich berührenden Schreibstil, und die Handlung ging mir sehr unter die Haut - sie regt zum Nachdenken an, denn leider passiert das, was im Buch passiert, allzuoft auch in der Realität. Gerade dadurch, und dadurch, dass die Protagonisten sehr authentisch beschrieben werden, wird die gesamte Handlung sehr lebensecht und konnte mich tief berühren. Nicht nur einmal musste ich angesichts der Schilderungen von Gewalt schlucken und hätte Milo am liebsten zwischendurch einfach mal in den Arm genommen und ihn ein wenig gedrückt. Ich bewundere Milo und Sophie für ihren Mut, die Hoffnung, die sie niemals verlieren, und für ihren gewaltigen Willen, SoLo wahr werden zu lassen. Die tiefe Liebe, die beide empfinden, spürt man mit jedem Satz, in jeder Berührung und in jedem Gedanken. Fazit: Zwei in SoLo ist die Geschichte einer großen Liebe - aber es ist noch noch viel mehr: Es ist eine Geschichte über Hoffnung, Kämpfen, Freundschaft und tiefe Gefühle, eine Geschichte, die unter die Haut geht mit einfühlsamen Erzählstil und unheimlich lebensechten Protagonisten. Es ist keine 08/15-Liebesgeschichte, sondern eine, die mich tief berührt hat. Leseempfehlung!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zwei Herzen in einer Gleichung! - von Heidi Leifgen - 25.06.2019 zu Elja Janus „Zwei in Solo“
Inhalt: Sophie und Milo stammen aus zwei verschiedenen Welten, aber sie verbindet die gleiche Sehnsucht, einfach sie selbst zu sein. Als Milo nach Jahren auf seine ehemalige Lehrerin trifft, wird ihm bewusst, dass er sich immer noch zu Ihr hingezogen fühlt. Auch Sophie scheint diese Anziehung zu spüren, denn Milo und Sie verbringen eine gemeinsame Nacht. Doch aus dem One-Night-Stand scheint mehr zu werden. Milo taucht immer wieder bei Sophie auf und obwohl sie so verschieden sind, stellt sich auf einmal die Frage, ob Beide bereit sind, sich aufeinander einzulassen. Kann aus SOphie und MiLO ein SOLO werden und kann man seine Vergangenheit einfach so hinter sich lassen? Meine Meinung: Dieses ist eine sehr emotionale Story, die einen mit nimmt in zwei Welten , die aus Gewalt, Macht und Gehorsam besteht. Die Autorin hat es geschafft, diese beiden Welten zu verbinden. Es war sehr gut beschrieben, wie es Milo und Sophie schaffen sich aus Ihrer Welt zu lösen und eine eigene (SOLO) zu schaffen. Besonders Milo hat es mir angetan. Es ist bewundernswert, wie er es schafft, in seiner Welt, zu überleben. Auch Sophie schafft es, sich aus Ihren Zwängen zu lösen und an ein wir zu glauben. Vielen Dank für diese emotionale Reise in verschiedenen Welten und das daraus entstandene SOLO!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: