eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Flirting with Fire

Roman.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 12,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Flirting with Fire
Autor/en: Piper Rayne

ISBN: 3958184170
EAN: 9783958184176
Roman.
Originaltitel: Flirting with Fire.
2. Auflage.
Übersetzt von Cherokee Moon Agnew
Forever

1. Dezember 2019 - kartoniert - 285 Seiten

Jeder weiß, dass es gefährlich ist, mit dem Feuer zu spielen. Weil man sich dabei verbrennen kann ...

Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich "Fatty Maddie" genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht.

Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt ...

Meinungen zum Buch:
Wunderbar romantisch, dramatisch und ein Hauch Gefahr. Alles, was ein guter Liebesroman braucht. Toll! (Buchhändlerin Cosima Gläser)

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)
The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)
Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!
Kundenbewertungen zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1 10 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Durchschnittlicher geht nicht - von san1 - 11.01.2020 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Vorweg möchte ich betonen, dass ich dieses Buch leider für den durchschnittlichsten Prototypen eines Liebesromans halte, so als hätte sich das Autoren-Duo Piper Rayne vorgenommen, das typischste Standardwerk für den Büchermarkt zu entwerfen. Bitte versteht mich nicht falsch, denn das muss nicht unbedingt etwas Schlechtes bedeuten, jedoch war die Handlung einfach nur vorausschaubar. Die ehemals hässliche Maddie ist seit Schulzeiten in den ach so heißen Mauro verliebt. Als dann für einen wohltätigen Zweck eine Bachelor-Versteigerung stattfindet und Mauro als Feuerwehrmann daran teilnimmt, ersteigert Maddies Freundin den ehemaligen Quarterback im Namen von Maddie. Bei diesem Date erkennt er jedoch seine frühere Klassenkameradin nicht, hat sich jedoch bei seinem beiden Brüdern erkundigt, trotzdem läuft das Date einfach nur schlecht. Maddie denkt natürlich, dass sie dadurch nun endlich mit ihrer Schwärmerei abschließen kann, doch plötzlich kommt ihr der Hottie beruflich in die Quere. Sie saniert alte, heruntergekommene Häuser und Mauro hat sich vorgenommen, auch in dieses Geschäft einzusteigen um ein paar Dollar neben seinem Hauptberuf als Feuerwehrmann dazu zu verdienen. An für sich klingt die Geschichte ja recht ansprechend, was sie auch durchaus beim Lesen war. Das verliebte hässliche Entlein mausert sich zur richtig heißen Erwachsenen, kämpft jedoch immer noch mit ihren Komplexen. Ihr Schwarm wirkt natürlich durch seinen sozialen und durchaus körperbetonten Beruf als Feuerwehrmann noch sexier . Die Autoren liefern zudem ein paar Frotzeleien, viele Unsicherheiten und Selbstzweifel, eine gehörige Prise an flirty Gesprächen, jedoch kam nichts Unvorhergesehenes. Ich wusste als Leserin andauernd wie es weitergehen wird. Wann kommt nun die große Probe für ihre ganz frische Liebe? Achja, da taucht sie schon auf in Form der verwitweten Frau seines toten Arbeitskollegen. Ein bisschen Herzschmerz, Trauer und Angst um die große Liebe. Von außen mischen die Verwandten und Freunde noch ein bisschen mit. Keine Überraschung! Keine tolle Wendung! Komplette Standardgeschichte! Natürlich sind die zwei irgendwie süß miteinander und man freut sich als Leser auch mit, trotzdem blieb ich extrem enttäuscht zurück. Schlau wie die Autoren sind, gibt es natürlich auch noch zwei heiße italienische Brüder - einer Polizist, der andere Rettungssanitäter - und passend dazu zwei Freundinnen auf Maddies Seite. Die nächsten beiden Bände sind somit bereits geschickt eingefädelt und werden wohl nicht den Weg in mein Bücherregal finden, da ich leider vom gleichen Storyaufbau ausgehe. Erzähltechnisch war alles voll in Ordnung. Sprachlich war alles eher einfach gehalten und das Buch lässt sich innerhalb kürzester Zeit runterlesen . Leider kann ich nicht mehr als 3 Sterne für diese Durschnitts-Geschichte hergeben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll süße Liebesgeschichte - von Susann H. - 03.01.2020 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Ich habe mich total auf die neue Reihe von Piper Rayne gefreut. Dies ist der erste Teil Flirting with Fire. Es geht um den Feuerwehrmann Mauro, der auf dem Ehemaligentreffen der Highschool von ihrer Freundin für Maddie für ein Date ersteigert wird. Maddie hat darauf gar keine Lust, denn sie kennt Mauro von früher. Sie war jahrelang in ihn verliebt, aber er hat sie gar nicht wahr genommen. Maddie hält Mauro und seine Brüder für ziemlich oberflächliche Typen. Ich muss leider sagen, dass dies nicht das beste Buch der Autorinnen ist. Trotzdem hat es mir Spaß gemacht das Buch zu lesen. Der Schreibstil war wie immer flüssig und man wurde nur so durch die Geschichte getragen. Die Dialoge waren spritzig und humorvoll und es hat echt Spaß gemacht den beiden zuzuhören An manchen Stellen war die Geschichte mir leider zu oberflächlich und ich hätte mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Fazit: tolle Geschichte, empfehlenswert
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Balsam für die Seele! - von KiMi - 30.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Mir ist das Autorinnen-Gespann bereits von Ihren vorherigen Büchern her bekannt. Ihre Geschichten liefern stets gute Unterhaltung und Entspannung also genau das Richtige über die Feiertage. Und auch bei diesem Buch wurde ich nicht enttäuscht und es hat meine Erwartungen erfüllt. Man darf natürlich keine ausgefallenen Besonderheiten erwarten sondern bekommt eine gut geschriebene Story mit Happy End. Sozusagen Rosamunde Pilcher in moderner und natürlich mit heißeren Typen und mehr Pep. Ich finde das sind Bücher die man immer wieder mal braucht, um sich eine Weile gut zu unterhalten, zu träumen und ohne Ungewissheit bereits vorher zu wissen, dass am Ende alles gut wird ... Balsam für die Seele!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöne Geschichte, mit schnellem Tempo und viel Witz - von Mandy Nitsche - 20.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Schöne Geschichte, mit schnellem Tempo und viel Witz von Aprikosa - 14.12.2019 Das Buch startet mit einer Szene aus der Highschool-Zeit von Maddie. Damals war sie noch unscheinbar und hat sich im Vergleich zu ihrer Freundin Lauren. Damals war Mauro Bianco ihr Highschool-Schwarm und es kommt zu ihrer ersten richtigen Begegnung, inklusive Kuss. Doch danach haben sie sich eigentlich nie wieder getroffen. Jahre später gibt es eine Auktion und Maddies Freundinnen bieten gegenseitig für eine einen Mann. Lauren ersteigert für Maddie ein Date mit Mauro. Ihre Freundinnen Lauren und Vanessa erhalten ebenso ein Date mit einem der Bianco-Brüder. Mauro erinnert sich zunächst nicht an Maddie, da sie ihm früher nie wirklich aufgefallen ist. Maddie ist sehr nervös bei der Begegnung. Mauro erfährt von seinem Bruder wer Maddie ist. Maddie restauriert Häuser und verkauft sie dann wieder. Ihr Haus in dem sie aufgwachsen ist steht zur Versteigerung und sie möchte es unbedingt ersteigern und wieder herrichten. Mauro hat unabhängig davon auch ein Auge auf das Haus geworfen und so treffen sie sich, nach dem Date, auf der Versteigerung wieder. Maddie ist fest entschlossen das Haus zu ersteigern und zeigt sich von ihrer sturen Seite und äußert ihre Meinung. Sehr zu dem Gefallen von Mauro. Die beiden schließen sich zusammen und kaufen das Haus gemeinsam und so beginnt ihr Projekt zusammen. Ich fand es sehr toll wie Mauro von Maddie begeistert war. Besonders gefallen hat mir die Szene in der er denkt, dass er bei der Versteigerung noch dachte, dass Maddie nicht in seiner Liga spielt. Und damit meint er, dass sie zu gut für ihn ist. Ganz im Gegensatz zu Maddies Gedanken, die sich permanent darum drehen, dass sie keine Chance bei Mauro hat. Und das zieht sich durch das ganze Buch. Sie ist überzeugt davon, dass sie nicht hübsch genug ist usw. Obwohl Mauro sie sehr hübsch findet und ihr das auch ausdrücklich zeigt. Die Szene aus der Highschool-Zeit ist eine Schlüsselszene. Es wird deutlich, dass Maddie von der Zeit sehr geprägt ist und nie selbstbewusst wurde. Sie scheint nicht zufrieden mit sich, obwohl es dafür keinen Grund zu geben scheint. Ich finde es schön, dass Mauro dennoch so hartnäckig ist. Die beiden fühlen sich von Anfang an stark zu einander hingezogen und nähern sich recht schnell an. Der Schreibstil ist sehr flüssig und vor allem witzig, was mir unheimlich gut gefällt. Mir gefällt auch, dass die Nebencharaktere gut in das Geschehen eingebunden werden. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und vor allem der Witz und das Tempo der Geschichte haben mich überzeugt. Ich bin schon gespannt auf die anderen beiden Teile, in denen es um die Freundinnen und die anderen Bianco-Brüder geht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wer witzig-spritzige und heiße Geschichten liebt, ist hier genau richtig! - von booklover2011 - 19.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Jeder weiß, dass es gefährlich ist, mit dem Feuer zu spielen. Weil man sich dabei verbrennen kann. Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich "Fatty Maddie" genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht. Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt. Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Madison und Mauro geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Madisons Freundinnen und Mauros Brüder mit ihren Eigenheiten. Ich freue mich schon sehr auf deren Geschichten. Bereits der Prolog hat mich förmlich ins Geschehen gerissen und ich habe das Buch in einem Rutsch inhaliert, denn es war so schön, witzig und süß Madison und Mauro auf ihrem Weg zu begleiten. Auch die Freundschaft zwischen Madison und ihren Freundinnen sowie die Kabbeleien unter den Brüdern Bianco haben mir sehr gefallen. Die romantischen Gesten von Mauro sind zum Dahinschmelzen schön. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Neben den Gefühlen kommt vor allem der Humor nicht zu kurz (vor allem auch dank Mauros Brüdern), aber es gibt auch Spannung. Das Ende lässt einen doch atemlos zurück und Band 2 entgegenfiebern. Jedoch hätte ich mir an manchen Stellen mehr Tiefe bzw. Details gewünscht und vor allem bei Madison mehr Selbstliebe bzw. eine größere Entwicklung in der Hinsicht. Wer witzig-spritzige und heiße Geschichten liebt, ist bei dem Autorinnen-Duo definitiv richtig! Ich habe die Lesezeit wieder sehr genossen und vergebe aufgrund der oben genannten Kritikpunkte wunderbare 4 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Ich bin schon sehr auf die Fortsetzungen gespannt. Fazit: Wer witzig-spritzige und heiße Geschichten liebt, ist bei dem Autorinnen-Duo definitiv richtig! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Stephanie - 18.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Madison war während ihrer Schulzeit weder sonderlich hübsch noch begehrt oder beliebt. Dennoch hat sie für den damaligen Footballspieler Mauro geschwärmt. Heute ist Madison eine junge Frau und wird von ihren Freundinnen überredet zu einem Ehemaligentreffen ihrer Schule zu gehen. Dort gibt es eine Junggesellenversteigerung und Madisons Freundinnen ersteigern ihr Mauro, welcher mittlerweile Feuerwehrmann ist. So trifft Madison auf ihren früheren Schwarm und muss schnell feststellen, dass sich manche Dinge anders entwickeln als zuvor geahnt. Piper Raynes Schreibstil ist flüssig und emotional, wodurch dieses Buh äußerst kurzweilig erscheint. Da ich normalerweise keine Bücher dieses Genres lese ist dies mein erstes Bcuh von Piper Rayne und ich bin mehr als positiv überrascht von den Emotionen und der kurzweiligen Handlung. Die Autorin schafft es die Emotionen sehr authentisch zu beschreiben, wodurch sie mich beim Lesen berühren konnten. Dennoch waren mir persönlich einige Szenen, gerade zu Beginn des Buches, etwas zu detailliert und langatmig. Die einzelnen Protagonisten wirken sehr authentisch und konnten mich daher komplett überzeugen. Piper Rayne schafft es die Gefühls- und Gedankenwelt der Charaktere sehr glaubwürdig zu beschreiben und ermöglicht dem Leser dadurch ein eintauchen in die Szenen. Ein besonderes Highlight des Buches sind die greifbaren und berührenden sowie emotionalen Szenen. FAZIT: "Flirting with fire" ist ein kurzweiliger Roman, der vor allem durch die ergreifenden Emotionen und authentischen Hauptprotagonisten überzeugen kann. Da mir allerdings ein paar Szenen zu langatmig erschienen, vergebe ich 4 Sterne!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Feuerwehrmann fürs Leben - von Rebecca Kiwitz - 04.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Nie hätte Madison gedacht ihren Schwarm aus der Highschool wieder zu sehen. Mauro war der Schwarm alles Mädchen und kann sich an Maddie überhaupt nicht mehr erinnern. Durch Zufall treffen sie wieder aufeinander, Mauro ist inzwischen Feuerwehrmann und Maddie saniert für ihr Leben gerne Häuser um sie dann an glückliche Familien zu verkaufen. Beide bekommen den jeweils anderen nicht mehr aus dem Kopf und das Schicksal hat anscheinend etwas besonderes mit ihnen vor. Ich Liebe es einfach Liebesromane zu lesen und da es nicht das erste Buch ist das ich von Piper Rayne gelesen habe wusste ich auf was ich mich einlasse. Im Grundschema weiß man schon vorab wie sich in etwa die Handlung entwickeln wird und das Happy End steht ja eh fest, aber genau deshalb lese ich dieses Genre einfach so gerne. Mir ist der Einstieg ins Buch sehr leicht gefallen und ich kam auch wirklich mehr als gut durch und hatte es so in knapp zwei Tagen gelesen gehabt. Sehr gut hat mir gefallen wie der Roman Kapitelweise aus der Sicht von Maddie und Mauro erzählt wurde da man so als Leser die Gedanken und die Gefühlswelt beider Hauptfiguren erfährt und es so ein völlig rundes Bild ergibt. Dem Handlungsverlauf konnte man immer sehr gut folgen und jede Entscheidung die im Laufe des Romans getroffen wurden waren für mich immer nachvollziehbar. Auch der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und es war auch nie langweilig oder langatmig beim Lesen. Die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben und ja ich konnte sie mir während des Lesens gut vorstellen auch wenn ich noch nie in Amerika war. Ebenso waren alle Figuren des Romans bis ins Detail beschrieben und so konnte man sich alle völlig problemlos vor dem inneren Augen entstehen lassen. Beide Hauptfiguren hatte ich recht schnell in mein Leserherz geschlossen und habe mir Beiden gelitten und gehofft. Da es noch zwei Freundinnen und auch zwei Brüder gibt bin ich wirklich gespannt wohin sich deren Geschichten entwickeln wird. Gerne vergebe ich alle fünf Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Flirting with my heart! - von Heidi Leifgen - 01.12.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Zum Inhalt: Madison Kelly und Ihre Freundinnen nehmen an einem Ehemalgentreffen Ihrer Highschool teil. Für einen guten Zweck findet eine Bachelor-Versteigerung statt. Dort ersteigert Lauren, eine der Freundinnen von Madison, ein Date für diese. Und dieses Date ist ausgerechnet Mauro Bianco, der ehemalige Highschoolschwarm von Maddie! Nur ein einziges Date, welches das Herz, dass immer noch in Flammen steht, wenn Sie an Mauro denkt, überstehen muss. Aber das Schicksal hat etwas anderes vor. Denn womit keiner gerechnet hat ist, dass aus dem ehemaligen Schwarm, innerhalb kürzester Zeit, der Geschäftspartner wird. Kann das gut gehen oder holt die Vergangenheit die beiden bald wieder ein? Meine Meinung: Auf diese Geschichte habe ich mich bereits im Vorfeld gefreut und wurde nicht enttäuscht. Es ist eine gefühlvolle und sexy Geschichte, mit sympathischen Charakteren. Wer hätte sich nicht auch schon einmal gewünscht, dass die geheimsten Träume der Jugend in Erfüllung gehen. Hier scheint es zu geschehen, aber bevor es so weit ist, stehen einige hitzige Wortgefechte und innere Kämpfe auf dem Plan. Es hat mal wieder Spass gemacht, in die Welt von Piper Rayne einzutauchen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Süß, unterhaltsam und sogar ein bisschen spannend - von Meliha Kocak - 29.11.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Madison war manchmal etwas anstrengend aufgrund ihrer Komplexe, die sich in jungen Jahren tief bei ihr eingebrannt haben. Darum denkt sie immer wieder, sie sei nicht gut genug für Mauro und er könne sie jederzeit für eine Hübschere verlassen. Natürlich wird ihr von jeder Seite versichert, wie großartig sie doch aussehe. Bei so etwas habe ich dann manchmal Schwierigkeiten, die Charaktere wirklich ernst zu nehmen. Bei Madison kann man aber schon gut spüren, wie ihre Jugend Narben hinterlassen hat und dass man solche Unsicherheiten nicht so schnell überwinden kann. Nach anfänglichen Komplikationen ist auch Mauro hin und weg von Madison, aber er weiß nicht so recht, was er sich in dieser Hinsicht wünscht. Nach der High School wusste er nicht, was er tun soll und man merkt, dass er gerade erst so richtig seinen Platz in der Welt findet. Er hat schon schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht und ist noch nicht wieder bereit, sein Vertrauen zu verschenken. Insgesamt ist er aber ein anständiger Kerl, der auch nicht verletzt werden will, aber auch um seine Liebe kämpft, wenn nötig. Die Geschichte ist nicht übertrieben dramatisch, hat aber seine Höhen und Tiefen, die ich auch gut gewählt fand. Mauro und Madison haben mir mit ihrem Humor und der Chemie zwischen ihnen meistens gut gefallen, aber Madisons Freundin, zu deren Beziehung es ja auch noch ein Buch geben wird, war mir etwas zu übertrieben aufgedreht und dadurch dann auch unsympathisch. Da es hier aber einen kleinen Cliffhanger in der Handlung gibt - wenn auch nicht in der Liebesgeschichte von Mauro und Madison - werde ich die Fortsetzung vermutlich trotzdem lesen. So wie die Brüder in The One Best Man erwähnt werden, haben auch die Protagonisten des anderen Buches ihre Gastauftritte. Nett für Fans, aber immer noch verständlich und logisch, wenn man die Reihe nicht schon kennt. Fazit Flirting with Fire bietet ein süßes und witziges Paar, dessen Geschichte süß und sogar ein bisschen spannend ist. Das Buch gefällt, solange man nicht zu hohe Erwartungen hat.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Klischee jagt das nächste - leider hat mich das Buch enttäuscht - von Dark Rose - 26.11.2019 zu Piper Rayne „Flirting with Fire“
Achtung: Band 1 einer Reihe mit halboffenem Ende! Schon seit der Highschool ist Maddie total in Mauro Bianco verliebt. Er wusste nicht, dass sie existiert, bis sie ihn einmal betrunken nach Hause gefahren und er sie geküsst hat. Doch am nächsten Schultag tat er wieder so, als würde sie nicht existieren. Jetzt endlich, einige Jahre später hat Maddie ein Date mit Mauro. Sie und ihre besten Freundinnen haben für jeweils eine von ihnen ein Date ersteigert mit einem Bianco-Bruder. Allerdings geht das Date total schief und Maddie will Mauro nie mehr wiedersehen. Doch das Schicksal lässt sie erneut aufeinandertreffen und dieses Mal, müssen sie zusammenarbeiten, komme was wolle. Ich fand das Buch nicht schlecht, allerdings sind es für mich zu viele Klischees. Maddie hechelt Mauro die ganze Zeit hinterher. Er schaut sie an und sie verwandelt sich in eine Sabberpfütze am Boden. Mauro kann sich nicht mehr an den Abend zu Highschool-Zeiten erinnern und ist genervt davon, dass ihm alle Frauen nachrennen und ihm alles recht machen wollen. Das wirft er auch Maddie vor. Er hat erst Interesse an ihr, als sie ihm die Meinung sagt. Das Buch hätte für mich echt Potential gehabt, aber ich kann es einfach nicht mehr lesen, diese jungen Frauen, die nur weil ein Mann gut aussieht, vergessen wie man ohne zu stottern redet und ständig meinen sie wären nicht gut genug, weil er doch so heiß ist und sie nicht, aber alle anderen finden sie auch total heiß. Das nervt. Das habe ich schon so oft gelesen! Ich fände es da viel besser, wenn die Frau mal wirklich dick wäre oder so und nicht eine wunderschöne Frau, die sich selbst für nicht schön hält, aber alle anderen wissen, dass sie schön ist. Genauso wie diese extrem gutaussehenden Männer, die sich alles erlauben können, weil sie heiß sind. Das ist so ausgelutscht! Ich mag lieber gutaussehende Männer, die nicht arrogant sind, sondern nett oder weniger gutaussehende Männer, die aber trotzdem irgendetwas an sich haben. Ein Typ muss nicht immer aussehen wie ein Model. Lieber normaler und dafür ein toller Charakter und das gewisse Etwas, das ihn besonders macht. Es gibt ja Männer, die relativ "normal" aussehen, aber wenn sie lächeln einem den Boden unter den Füßen wegziehen, das wäre doch mal was! Einfach näher an der Realität und mit weniger Klischees. Ja, ich habe mich gerade etwas hinreißen lassen, aber die geballten Klischees haben mich eben aufgeregt... Die Nebencharaktere sind ziemlich durchgemischt. Mauros Brüder und Maddies Freundinnen sind total sympathisch, ebenso wie Mauros restliche Familie. Die Witwe seines besten Freundes dagegen ist ein absolutes Miststück und er weigert sich das zu sehen. Jeder Frau unterstellt er hinter ihm her zu sein, aber bei ihr, die offensichtlicher nicht sein könnte, dass sie in ihm ihren zukünftigen heißen Ernährer sieht, ist er blind? Das hat mich echt extrem aufgeregt. Es wird ab Ende sehr viel offen gelassen, ich vermute, dass sich diese Handlungsstränge in den beiden nächsten Bänden fortsetzen. Andererseits ist es schon schade, dass noch Last Minute so viele Sachen angerissen und in den Raum geworfen werden, ohne sie dann zu Ende zu führen. Fazit: Ich habe mich ehrlich gesagt mit dem Buch sehr schwergetan. Ich hatte mehr erwartet. Es hat definitiv seine schönen und auch witzigen Momente, aber zu 99% ist es sehr vorhersehbar und nimmt jedes Klischee mit. Das fand ich echt schade. Es hätte wirklich Potential gehabt. Ich hoffe die beiden weiteren Bände sind besser. Ich werde sie definitiv lesen, nicht, weil mir dieses Buch unbedingt Lust auf mehr gemacht hätte, sondern weil mir Cristian, Luca, Vanessa und Lauren viel sympathischer waren als Maddie und Mauro und ich hoffe, dass die Bücher weniger mit Klischees vollgestopft sind. Mich hat das Buch oft aufgeregt. Es war mir viel zu vorhersehbar. Schade, ich hatte echt gedacht, dass es mir besser gefallen würde, der Klappentext klang wirklich gut. Aber leider hat mich das Buch enttäuscht.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: