eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Bestrafung

Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook epub € 6,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Bestrafung
Autor/en: Volker Dützer

EAN: 9783960879763
Format:  EPUB ohne DRM
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH

1. März 2020 - epub eBook

15 Jahre lang hat sie geschwiegen. Jetzt beginnt ihr Albtraum erneut ...
Ein fesselnder Krimium Macht, Korruption und Gewalt

Als Shadi Seeger der Hilferuf ihrer alten Freundin Gudrun erreicht, kehrt siewiderwillig in ihren verhassten Heimatort zurück. Zurück an den Ort, an dem sie vor fünfzehn Jahren vergewaltigt wurde. Doch als sie ankommt, ist Gudrun bereits tot.Während die Polizei von einem Suizid ausgeht, glauben weder GudrunsAnwaltnoch Shadi an diese Theorie. Denn Shadi kennt bereits die Mörder: Es sind dieselben Männer, die sie damals vergewaltigt haben und nie für ihr Verbrechen verurteilt wurden.Sie beschließt Rache zu nehmen. Doch bevorsie ihre Pläne in die Tat umsetzen kann, werden die Mördereiner nach dem anderen totaufgefunden ... Und Shadi gerät unter Mordverdacht.

Erste Leserstimmen:
"Für mich war das mal ein Krimi der anderen Art - voller Action, Dynamik und einer impulsiven, kraftvollen Protagonistin."
"Flüssig und präzise formuliert Volker Dützer die ereignisreiche Handlung, die Überfälle und Verfolgungen wirken bildreich nach und man hat das Gefühl, direkt dabei zu sein."
"Für Liebhaber von Actionkrimis das richtige Buch!"
"Ein Krimi mit einem Schreibstil, der sehr kurzweilig ist und von Anfang bis Ende actionreich und unterhaltsam beim Leser ankommt."

Volker Dützer, geboren 1964, lebt und arbeitet im Westerwald. Die Bandbreite seiner Romane reicht vom lupenreinen Kriminalroman über Science-Thriller bis zur Horror-Kurzgeschichte.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Volker Dützer „Bestrafung“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 6 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend, fesselnd und rasant, Krimi über Korruption und Rache - von janaka - 08.04.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
*Klappentext (übernommen)* 15 Jahre lang hat sie geschwiegen. Jetzt beginnt ihr Albtraum erneut ¿ Ein fesselnder Krimi um Macht, Korruption und Gewalt Als Shadi Seeger der Hilferuf ihrer alten Freundin Gudrun erreicht, kehrt sie widerwillig in ihren verhassten Heimatort zurück. Zurück an den Ort, an dem sie vor fünfzehn Jahren vergewaltigt wurde. Doch als sie ankommt, ist Gudrun bereits tot. Während die Polizei von einem Suizid ausgeht, glauben weder Gudruns Anwalt noch Shadi an diese Theorie. Denn Shadi kennt bereits die Mörder: Es sind dieselben Männer, die sie damals vergewaltigt haben und nie für ihr Verbrechen verurteilt wurden. Sie beschließt Rache zu nehmen. Doch bevor sie ihre Pläne in die Tat umsetzen kann, werden die Mörder einer nach dem anderen tot aufgefunden ¿ Und Shadi gerät unter Mordverdacht. *Meine Meinung* Bestrafung: Die Spur der Vergeltung von Volker Dützer ist ein spannender und fesselnder Krimi, der meine Gefühle Achterbahnfahren lassen hat. Mit seinem flüssigen Schreibstil hat er mich schnell in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Die Ungerechtigkeiten, die durch das korrupte und machtbesessene Verhalten von Victor Kronberg entstehen, sind authentisch und realitätsnah beschrieben, ich kann die Rachegedanken von Shadi komplett nachvollziehen. Die Spannung ist von Anfang an präsent und wird von den kurzen Kapiteln zusätzlich hochgehalten. Die Charaktere sind wie aus dem Leben gegriffen. Mit Shadi und Dirk hat der Autor zwei sympathische Menschen beschrieben, die mir sofort ans Herz gewachsen sind. Shadi ist eine junge Frau, die schon einiges in ihrem Leben durchgemacht hat. Sie lässt keinen Menschen an sich ran und fasst nur langsam Vertrauen zu dem Anwalt Dirk Lieven. Durch ihre Rachepläne gerät sie einige gefährlichen Situationen, die mich zum Atem anhalten zwingen. Auch Dirk musste sich in der Vergangenheit mit etlichen familiären Schwierigkeiten auseinandersetzen, trotzdem ist er ein selbstbewusster und zielstrebiger junger Mann geworden. Aber auch die fiesen Charaktere sind so gut beschrieben worden, dass ich jedes Mal wütend werde, wenn denen ein Schachzug gelingt. *Fazit* Mir hat das Buch richtig gut gefallen, es beinhaltet Spannung und sympathische Charaktere, eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne kann ich hier unbedenklich vergeben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Späte Rache - ein rasanter, fesselnder Kriminalroman - von Brigitta Mayr - 31.03.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
Ein Anwalt wird zum Ermittler und begibt sich dabei in große Gefahr. Doch er ist nicht alleine - eine Bildhauerin hat noch eine Rechnung mit ein paar Männern aus ihrem Heimatort, in das sie nie wieder zurückkehren wollte, offen. Der Anwalt Dirk Lieven verteidigt gegen die Interessen seines Chef Leimbach Gudrun Holt vor Gericht gegen den stadtbekannten, mächtigen und frauenverachtenden Banker Kronberg. Die Anklage lautet Körperverletzung. Dabei wurde Gudrun Holt von Kronberg vergewaltigt und hat sich in dieser Situation gegen den wesentlich stärkeren und brutalen Mann lediglich zur Wehr gesetzt. Dirk Lieven und Gudrun Holt werden vor Gericht vorgeführt und verlassen als Verlierer die Verhandlung. Shadi Seeger, eine talentierte, aber traumatisierte Bildhauerin kehrt widerwillig nach Hachenburg zurück. Grund hierfür ist die Erbschaft ihrer Tante und der Anruf ihrer einst besten und engsten Freundin Gudrun, die anscheinend ihre Hilfe benötigt. Als Shadi im Ort ankommt, holen sie sehr schnell die Erinnerungen an ihre Vergewaltigung durch fünf Männer ein. Sie wurden nie zur Rechenschaft gezogen und Shadi leidet immer noch unter diesem Trauma. Doch inzwischen ist sie stärker geworden und lässt sich nicht mehr so leicht ängstigen. Gudrun Holt wird tot am Fuße eines Parkhauses aufgefunden und die Polizei unter Führung des unsympathischen und alkoholabhängigen Morloch geht von Selbstmord aus. Nur Dirk Lieben und Shadi Seeger gehen von Mord aus und begeben sich durch eigene Nachforschungen in große Gefahr, denn ihre Gegner sind skrupellos, mächtig und haben Beziehungen. Und plötzlich stirbt einer von Shadis Peinigern und sie selbst gerät zusehends in den Fokus ihrer Peiniger von damals. Werden Shadi und Dirk das Netz von Machtmissbrauch, Korruption, Gewalt und Selbstgerechtigkeit durchbrechen und die Wahrheit ans Licht bringen? In diesem Kriminalroman fiel mir bisweilen das Luftholen schwer. Ich bin geradezu durch die Zeilen und somit durch Geschichte von Dirk und Shadi gejagt. Die Geschichte hat mich so gefesselt, dass ich das Buch an einem einzigen Tag gelesen habe. Es tauchten so viele miese Charaktere auf, dass es unmöglich war, mich auf einen einzigen festzulegen. Denn alle hatten mächtig Dreck am Stecken und auch Blut klebte an ihren Händen. Mit Shadi Seeger und Dirk Lieven hat der Autor zwei einmalige Protagonisten erschaffen. Sie haben sehr schnell meine Sympathie gewonnen und gefielen mir durch ihre Gradlinigkeit und ihren starken Willen ebenso wie durch ihren Mut und dem festen Glauben, für Gerechtigkeit sorgen zu können. Dabei sind die Handlungen von Shadi nicht unbedingt legal und ihr Antrieb spricht von großer Wut und Hass. Doch sie reflektiert sich dabei stets selber und ist nie blind für Emotionen. Dirk wächst so manches Mal über sich hinaus, ohne dabei Fehler zu begehen. Er ist eben Anwalt und kein Ermittler. Das Zusammenspiel der beiden knisterte so manches Mal und ich hatte beide direkt vor Augen. Die Handlung hat mich von Anfang an gefesselt. Sein Schreibstil gibt die Charaktere, deren Handlungen und Emotionen so lebendig wieder, dass ich mich dem Geschehen zu keinem Zeitpunkt entziehen konnte. Der wahre Mörder blieb lange Zeit im Dunkeln und wurde weder von den Akteuren noch von mir so wirklich ernst genommen. Ich habe mitgefiebert und gerätselt und gleichzeitig gehofft, dass Dirk und Shadi heil aus dieser Hetzjagd herauskommen. Die Spannung war von Anfang an hoch und riss nie ab. Das hat mir besonders gut gefallen, denn so mache/r Autor/in hat damit Probleme, den Spannungsbogen gespannt zu halten. Da kann es schon mal zu der einen oder anderen Länge in der Mitte des Buches kommen. Volker Dützer war mir bislang völlig unbekannt, was ich absolut schade finde. Ich werde das nun ändern und mir auch seine anderen Bücher vornehmen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mitreeisende Leseunterhaltung - von isabellepf - 27.03.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
Bestrafung von Volker Dützer, ist die Neuveröffentlichung von Tödliche Heimkehr , ein durch und durch actiongeladen und spannender Kriminalroman über Macht und Korruption mit einer impulsiven Protagonistin. Nicht ohne Grund war Shadi damals aus ihrem Heimatdorf weggezogen, doch als sie ein Hilferuf ihrer Freundin erreicht, kehrt sie wiederwillig zurück. An den Ort, wo sie vor über fünfzehn Jahren vergewaltigt wurde. Doch als sie ankommt ist ihre Freundin Gutrun bereits tot.¿Während die Polizei von einem Suizid ausgeht, glauben weder Gudruns Anwalt Dirk Lieven noch Shadi selbst, das sie sich umbringen wollte. Ein erster Verdacht verhärtet sich - Denn es sind dieselben Männer, die Shadi damals vergewaltigt haben und niemals zur Rechenschaft für ihr Verbrechen gezogen wurden. Doch diesmal beschließt sie Rache zu nehmen. Bevor Shadi jedoch ihre Pläne in die Tat umsetzen kann, werden ihre Peiniger einer nach dem andern tot aufgefunden und Shadi gerät unter Mordverdacht. ¿ Volker Dützer beherrscht es meisterhaft, seine Leser von Anfang an in einen fesselnd und gut konstruierten Krimi mit Lokalkolorit zu entführen. Schnell nimmt die Handlung, durch die detailliert und sehr bildhaft beschriebenen Schauplätze für sich gefangen, die man sich klar vor Augen führen kann. Auch die Handlung baut sich stimmungsvoll auf, ist wendungsreich und durchgehend mitreisend mit einigen Spannungsmomente versehen. Die Charaktere bilden eine bunte Mischung aus authentisch ausgearbeiteten Figuren mit Stärken und Schwächen die Abwechslungsreich, mehr oder weniger Sympathiepunkte sammeln. Unüberlegt und teils naives Handeln bringt die Protagonisten immer wieder in missliche Lage, die für Nervenkitzel und den Unterhaltungswert steigern. Besonders Shadi hat mir durch ihr impulsiv und kämpferisches Verhalten richtig gut gefallen, die eine tolle Entwicklung durchmacht. ¿ Der Schreibstil liest sich richtig flüssig, ist angenehm, locker und fesselnd. Die kurzen Kapitel sorgen ausserdem für ein zügiges Vorankommen. Ein insgesamt fesselnd und durchgehend spannender Lokalkolit-Krimi den ich absolut empfehlen kann.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Üble Machenschaften im Westerwald - von Ramses18 - 10.03.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
In einer Ortschaft im Westerwald wird eine junge Frau Shadi in einer Hütte von fünf Männern vergewaltigt. Fünfzehn Jahre später kommt Shadi an den Ort des Geschehen zurück, weil eine ehemalige Freundin sie um Hilfe gebeten hat. Leider kommt diese Freundin zu Tode bevor sie noch mit Shadi sprechen konnte. Worum ging es? Ist der Anwalt Dirk evtl. eine Hilfe für Shadi? Meine Meinung: Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, was ich sehr mag. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Handlungen und Personen werden detailliert und anschaulich beschrieben. Das Cover ist ein Hingucker und wäre mir in jedem Buchladen aufgefallen. Auch wenn sehr viel in dieses Buch verpackt wurde, über Korruption, Mord, Vergewaltigung, körperliche und geistige Behinderung, gefälschte Gutachten, aber auch Liebe, wirkt die Geschichte nicht zu überladen. 5 Sterne für diesen sehr guten Krimi mit zwei äusserst sympathischen Hauptfiguren und eine Kaufempfehlung für alle Leser, die es sehr gerne Actionreich und flott mögen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend - von Isa - 10.03.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
Rechtsanwalt Dirk Lieven vertritt die Angeklagte Gudrun Holt im Prozess gegen Victor Kronberg und verliert diesen. Gudrun bittet daraufhin ihre alte Freundin Shadi Seeger um Hilfe. Diese wollte nie wieder nach Hachenburg zurückkehren, wo sie vor 15 Jahren vergewaltigt wurde und dieser Fall nie zur Anklage kam. Der Hilferuf Gudruns und eine Erbschaft führt sie nun zurück. Bis sie dort ankommt, ist Gudrun tot; sie sprang von einem Parkhaus. Dirk ist am Boden zerstört und er kann nicht glauben, dass Gudrun Selbstmord begannen hat. Dirk sucht nach Gerechtigkeit für Gudrun, Shadi dagegen ist voll mit Rachegefühlen. Im Fokus der Ermittlungen der Beiden ist Victor Hachenburg mit seinen Freunden. Victor ist Inhaber einer Privatbank und verfügt über großen Einfluss in Hachenburg; ebenso sind seine Freunde und er in gehobenen Positionen und denken, sie können sich alles erlauben. Dieser Roman handelt von Korruption, Macht, Gewalt und Rache; aber auch gefälschte psychiatrische Gutachten und Verfahrensfehler sind ein Thema. Die Protagonisten sind gut dargestellt, mit ihren Stärken und Schwächen, sowie schnell in Gut und Böse einzuteilen. Dirk und Shadi sind Sympathieträger. Die Schauplätze werden bildhaft dargestellt. Der Schreibstil ist flüssig, kurzweilig und aufgrund der Wendungen wird die Spannung durchgehend hoch gehalten.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Solider, spannender Krimi - von Maja20-14 - 02.03.2020 zu Volker Dützer „Bestrafung“
Eine Leseprobe zum Buch hat mich neugierig gemacht und ich habe mich gefreut, dass mir die dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH das Ebook als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Wertung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst. "Bestrafung" ist der erste Krimi von Volker Dützer, den ich gelesen habe und gleich vorab: meine Erwartungen aufgrund der Leseprobe wurden nicht enttäuscht. Bestrafung ist ein spannender Krimi um eine Mordserie in einer Kleinstadt im Westerwald. Zu Beginn der Geschichte vertritt der erfolgreiche junge Rechtsanwalt Dirk Lieven eine Bankangestellte, die ihren Chef wegen Vergewaltigung verklagt. Kurz vor Prozessbeginn taucht jedoch ein fragwürdiges, negatives psychologisches Gutachten auf und der Prozess geht verloren. Kurz darauf stürzt die Frau von Dach eines Hochhauses in den Tod und der Fall wird von der Polizei als Suizid abgetan. Lieven fühlt sich verantwortlich und muss erkennen, dass der Seniorpartner seiner Kanzlei nicht mit offenen Karten gespielt hat. Ein paar Tage später taucht eher zufällig eine alte Freundin der Toten in Hachenburg auf. Auch Shadi Seeger wurde von Victor Kronberg und vier seiner Kumpane vor 15 Jahren mehrfach vergewaltigt und schon damals gingen die Vergewaltiger straffrei aus. Jetzt ist sie zurück und plant Rache zu nehmen. Sie sucht zwei ihrer Peiniger auf, betäubt sie und schreckt dann doch letztendlich davor zurück, sie zu töten. Trotzdem sind zwei ihrer Vergewaltiger nach dem nächtlichen Besuch Shadis tot und sie gerät unter Mordverdacht. Nur Dirk Lieven glaubt und hilft ihr. Es beginnt eine spannende Suche nach dem wahren Mörder, bei der es nicht nur einmal um Leben und Tod geht, denn die Kronberg und Kumpane haben noch viel mehr zu verbergen als Vergewaltigung, Geldwäsche und Korruption sind auch ein Thema. Sicher entspricht es nicht der Realität, dass Rechtsanwälte selbst ermitteln, aber hier bleibt Lieven nichts anderes übrig, denn der Polizeichef Hachenburgs ist nicht nur unfähig sondern ebenfalls korrupt. Die Geschichte ist gut aufgebaut, spannend mit einigen unerwarteten Wendungen. Das Ende war für mich lange nicht vorhersehbar, ist aber durchaus schlüssig. Sehr gut gefallen hat mir auch der Schreibstil des Autors, gut und flüssig zu lesen und sehr spannend. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und die geschilderte Korruption, die Klüngelei zwischen Geld, Macht, bestechlichen Rechtsvertretern und käuflichen Gutachtern hat mich bei meiner Lektüre ziemlich wütend gemacht, Ich habe mich beim Lesen genau wie Shadi und Gudrun regelecht hilflos gefühlt. "Bestrafung" ist eine gelungene Mischung aus Krimi und Wirtschaftsthriller und ein ganz klein bisschen geht es auch um Liebe. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: