eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Schatten der Welt

Roman.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 16,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Schatten der Welt
Autor/en: Andreas Izquierdo

ISBN: 3832164987
EAN: 9783832164980
Roman.
DuMont Buchverlag GmbH

21. Juli 2020 - kartoniert - 538 Seiten

Thorn in Westpreußen, 1910. Der schüchterne Carl, der draufgängerische Artur und die freche Isi sind frohen Mutes, dass der Ernst des Lebens noch ein wenig auf sich warten lässt. Nicht einmal die Nachricht, dass ein Komet namens »Halley« die Menschheit zu vernichten droht, kann die drei Jugendlichen schockieren. Im Gegenteil - ungerührt verkaufen sie Pillen gegen den Weltuntergang, während Halley still vorbeizieht.

Doch das Erwachsenwerden lässt sich nicht aufhalten: Carl beginnt eine Ausbildung zum Fotografen, Artur und Isi werden ein Paar. Als 1914 die große Weltpolitik über sie hineinbricht, reißt es die Freunde auseinander. Artur und Carl werden eingezogen, fernab der Heimat werden die beiden Teil eines Kriegs, der jede Vorstellungskraft sprengt. Derweil hat Isi zuhause in Thorn ganz andere Kämpfe auszufechten.

1918 ist der Krieg endlich vorbei. Nichts ist geblieben, wie es einmal war - und doch scheint ein Neuanfang möglich ...

Mitreißend und mit viel Gefühl für seine Figuren erzählt Andreas Izquierdo die Geschichte dreier Jugendlicher, die in den Wirren des frühen 20. Jahrhunderts ihren Weg suchen. >Schatten der Welt< ist Abenteuerroman, Coming-of-Age-Geschichte und spannender historischer Roman zugleich.



Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter www.schattenderwelt.de
Andreas Izquierdo ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Er veröffentlichte u.a. den Roman >König von Albanien< (2007), der mit dem Sir-Walter-Scott-Preis für den besten historischen Roman des Jahres ausgezeichnet wurde, sowie >Apocalypsia< (2010). Bei DuMont erschienen >Das Glücksbüro< (2013) und der SPIEGEL-Bestseller >Der Club der Traumtänzer< (2014). Zuletzt veröffentlichte er die Romane >Romeo & Romy< (2017) und >Fräulein Hedy träumt vom Fliegen< (2018). Andreas Izquierdo lebt in Köln.
»Achtung, Gefühlschaos: Mal muss man beim Lesen laut lachen, an anderen Stellen ist man sprachlos vor Wut oder tieftraurig. Bis zur allerletzten Seite bleibt es spannend: Dieses Buch schreit nach einer Fortsetzung«
Juliane Funke, FREUNDIN

»'Schatten der Welt' erzählt auf mitreißende Weise von Freundschaft in schweren Zeiten.«
Christoph Ohrem, WDR 5

»[Ein] unterhaltsame[r] Abenteuerroman.«
Bernhard Praschl, KURIER

»Eine mitunter drastische, mitunter sehr anrührende Geschichte von dreien die nach oben wollen und denen man beide Daumen drückt, dass ihnen das gelingen möge.«
Susanne Schramm, KÖLNISCHE RUNDSCHAU

»Was für ein großartiger Roman!«
Monika Schulte, LESEZEIT

»Andreas Izquierdo ist mit seinem neuen Roman 'Schatten der Welt' eine wunderbare Geschichte voller Leben, unvergesslicher Figuren und spannender Wendungen gelungen.«
Brigitte Siegmund, BUCH AKTUELL

»'Schatten der Welt' ist nicht nur ein gut recherchierter Historienroman - er ist auch die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die selbst die Stürme des ersten Weltkriegs übersteht.«
Petra Pluwatsch, KÖLNER STADT-ANZEIGER

»Diese Fähigkeit, den Leser so zum Mitleidenden zu machen, zeichnet Izquierdo als Autor aus. Da, wo andere Schriftsteller die Erlebnisse einfach nur schildern, destilliert er daraus Empathie.«
Susanne Schramm, GENERAL-ANZEIGER

»Der Kölner Autor beschönigt nichts, berichtet von der Willkür und dem Schrecken des Krieges, doch es schwingt immer etwas Hoffnung mit. [...] Mitreißend - kaufen.«
Ulrike Weil, EKZ

»Eine mitreißende Geschichte dreier Jugendlicher, die im frühen 20. Jahrhundert ihren Weg suchen.«
KÖLNER ILLUSTRIERTE

Kundenbewertungen zu Andreas Izquierdo „Schatten der Welt“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leben in einer aufregenden Zeit - von Sigrid - 21.07.2020 zu Andreas Izquierdo „Schatten der Welt“
In diesem historischen Roman folgen wir dem Lebensweg von Carl, Artur und Isi. Sie wachsen in einer sehr bewegten Zeit auf, nämlich Anfang des 20.Jahrhunderts. Die drei kommen aus verschiedenen Familienverhältnissen. Aber bei allen ist gleich, daß sie nicht aus priviligierten Familien kommen. Sie werden in einfachen und problematischen Familienverhältnissen geboren. Aber die Kinder müssen früh lernen mit der Situation klar zu kommen. Jeder kämpft auf seine Weise gegen die Armut, egal ob sie materieller oder geistiger Art ist. Und so unterschiedlich die Charaktere der jungen Menschen auch ist, sie finden dann doch zueinander und es verbindet sie - zumindest am Anfang - eine reine Zweckgemeinschaft. Ich fand die Darstellung der Protagonisten sehr gelungen. Sie repräsentieren jeweils eine andere Herangehensweise und Lebensanschauung der damaligen Zeit. Eigentlich wehren sie sich gegen den vorherbestimmten Weg, aber jeder geht anders damit um. Sie können aber zu Beginn alle nicht der preußischen Disziplin folgen. Sie haben eine andere Vorstellung vom Leben. Aber wie das Leben so ist, werden sie in verschiedenen Richtungen gehen und die Dinge anders angehen. Allerdings bleiben sie sich die ganze Zeit verbunden und das kann ihnen keiner nehmen. Egal was sie erleben - sie glauben an sich und helfen sich, wo immer es geht. Mich hat die Geschichte sehr mitgenommen. Ich habe mit den Protagonisten gelitten und gezittert, Hoffung verspürt und mich auch über diese Wahnsinnszeit gewundert (auch wenn die Weltgeschehnisse für mich ja nicht neu waren). Die Geschichte ist sehr gut erzählt. Bildhaft und sehr anschaulich, auch wenn man manche Dinge garnicht so genau vor Augen haben wollte. Es war eine Zeit der Veränderungen im Guten wie auch im Schlechten. Die Personen im Buch haben die ganze Bandbreite der menschlichen Charaktere dargestellt. Es war alles dabei - auch hier positiv wie negativ. Aber genau so ist ja auch das Leben. Man erfährt viel über das Leben in dieser Zeit, gerade aus der Sicht der einfachen Menschen, die oft nur ein Spielball im Geschehen sind. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, auch wenn ich nicht immer glücklich dabei war, denn das Schicksal der Protagonisten hat mir sehr berührt. Das Buch bringt dem Leser eine aufregende und ereignisreiche Zeit näher. Das Leben ist nun mal nicht immer Sonnenschein und das zeigt uns diese Zeit ja deutlich. Es bringt dem Leser dazu Emotionen zu zeigen und hoffentlich auch daraus die richtigen Schlüsse für sich zu ziehen. Es war ein sehr eindruckvolles Buch, das man nicht so leicht vergisst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Welt wirft ihre Schatten - von Buecherseele79 - 21.07.2020 zu Andreas Izquierdo „Schatten der Welt“
Thorn in Westpreußen im Jahr 1910. Der halleyschen Komet kündigt sich an, ein neues Geschäftsmodell für Artur und seinen besten Freund Carl. Und da die junge Isi ebenso pfiffig ist wie sie werden die 3 Freunde, gerne fürs Leben, und bestreiten ihren Alltag gemeinsam. Doch nichts ist wie es scheint und ihre Erfolge und Freundschaft erfährt eine Zerreissprobe als der Erste Weltkrieg ausbricht und die Freunde sich trennen müssen¿werden sie sich je wiedersehen? Und wenn ja, wird alles noch so sein wie früher? "Aber nicht so, wie die, die ihn in ihrer grenzenlosen Überheblichkeit verursacht hatten, es so blumig voraussagten: nicht mit Schwertern oder Rössern, sonder n mit Maschinengewehren, Granaten, Panzern und Gas. Was der Komet vor vier Jahren nicht geschafft hatte, gelang der Welt nun selbst: Sie explodierte in einer nicht geahnten Supernova in siebzehn Millionen Stücke." (Seite 274) Ein Roman welches mit dem Ereignis des halleyschen Kometen beginnt und im Ersten Weltkrieg endet. Man mag sich fragen wie das funktionieren soll, in einem Buch, der Autor hat hier aber einen mehr als gelungenen Bogen gespannt. Die Kapitel sind nicht zu kurz oder lang, sie bauen einen Spannungsbogen auf, durch Wendungen, Möglichkeiten und kleinen "Spoilern" vom Ende manches Kapitels fällt es sehr schwer dieses Buch überhaupt noch aus der Hand zu legen. Thorn 1910. Carl ist Jude, lebt mit seinem Vater von der Schneiderei, mehr schlecht als recht. Durch das erste Fotogeschäft in Thron wird die neue Leidenschaft von Carl entfacht die er unbedingt ausüben möchte, ja, ausüben muss! Artur ist ein Schlitzohr, womöglich traut man ihm diese Intelligenz nicht zu, aber Artur geht seinen Weg, mit Humor, mit Geschäftssinn und doch immer auch mit Herz. Ihn habe ich, auf Grund seiner Art, sofort in mein Herz geschlossen, alleine sein Humor. Mit Isi kommt der weibliche Part in die Freundschaft, man mag fast sagen - die Dynamik. Isi war mir zu Beginn etwas zu keck und ich wusste nicht ob ich mich mit ihr anfreunden kann. Jedoch zeigt der Autor sehr gekonnt auf was es damals hieß als junge Frau in einer Familie zu leben, welche Erwartungen und vor allem Stillschweigen von einer jungen Dame erwartet wurde. Diese 3 Freunde halten zusammen und gehen durch dick und dünn bis ja, bis der Erste Weltkrieg ausbricht. Dann trennen sich ihre Wege, Artur und Carl müssen in den Krieg ziehen, Isi bleibt in Thron zurück wo auch hier die Auswirkungen des Krieges seine Spuren zeigen wird. Man ist mit diesen 3 Protagonisten sehr verbunden, kennt ihre Träume, Wünsche und Hoffnungen, die sie behalten als der Erste Weltkrieg ausbricht. Bis dahin hat man mit den 3 schon einiges erlebt, Schönes wie auch Schreckliches. Da sie zum "einfachen" Volk gehören wird hier sehr deutlich gemacht wie dieses, zur damaligen Zeit, auch behandelt wurde. Überhaupt trifft der Autor ein sehr gekonntes Bild über diese Zeit, in der Großgrundbesitzer, Militär und Politik viel zu viel zu sagen hatten, die die Geschäfte von Thron und Umgebung lenkten. Der einfache "Pöppel" war für harte Arbeit gut, aber nicht für das Denken und einen Aufstand. Von den Frauen ganz zu schweigen! Oft wird man mit Begebenheiten konfrontiert die einen wütend werden lassen, fassungslos und schockiert. Ich habe selten ein Buch gelesen welches mit in ein solches vielfältiges Glas mit Gefühlfacetten geworfen hat. Und immer diese kleine Hoffnung dass alle 3 sich wiedersehen und gemeinsam ihre Freundschaft fortführen können. Die Zustände des Krieges, was er mit diesen jungen, ja, naiven Burschen macht, dass hier Menschen ein Kommando halten die eigentlich so gar keine Ahnung haben, die Menschen eben als "Bombenfutter" sehen, Hauptsache das nächste Fleckchen wird eingenommen¿ wie oft spielen die Falschen in der oberen Liga mit und fällen Entscheidungen die verheerend sind, auch für unsere Freunde. Die Veränderungen der 3 waren immer wieder neu, anders und so spinnt sich eine neue Geschichte über jeden Charakter. Man heisst sie gut, ebenso wie man den Kopf darüber schüttelt. Und jede Entscheidung hat ihre Konsequenz die so oder so ausgehen kann. Das Ende des Buches lässt noch auf was Neues hoffen und ich fiebere dieser Hoffnung sehr entgegen. Ein neuer Roman von Andreas Izquierdo und ich kann diesen Autor, der wirklich einen unglaublichen Schreibstil an den Tag legt und somit seine Leser packt, nur ans Herz legen. Und dieses Buch ganz besonders.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll lesenswert - von flower - 14.07.2020 zu Andreas Izquierdo „Schatten der Welt“
Drei Jugendliche wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten treffen 1910 im westpreußischen Thorn aufeinander. Da ist z.B. der Schneidersohn Carl, ein zartes Kerlchen, der in kärglichen Verhältnissen mit seinem Vater wohnt und sich ein besseres Leben als Fotograf erträumt. Da ist der robuste Arthur, der mit seiner Kraft aber auch mit naivem Abenteuergeist versucht, sich selber eine rosigere Zukunft zu basteln. Und da ist die quirlige Isi, die ihr Schauspieltalent und ihre Energie gerne in halbkriminelle Aktionen steckt, sofern diese Aussicht auf einen erklecklichen Profit versprechen. Trotz allem werden sie ein unschlagbares Trio, welches eine kurze Zeit nicht unbeschwert aber doch glücklich seine Tage gemeinsam verbringt. Aber bald dräut am Horizont der erste Weltkrieg und er wird die drei auseinanderreißen und ihre ganzen Wünsche in Frage stellen und ihre Pläne zerstören. Ich mochte den Ton der Geschichte, der zwischen leicht und dramatisch schwankt, zwischen jugendlicher Unbedarftheit und dem durchaus schmerzvollen Prozess des Erwachsenwerdens in einer harten und schweren Zeit. Das emotionale Netz, welches die drei Hauptdarsteller verbindet, wird glaubwürdig gesponnen und man fühlt mit den Jungs und Isi mit. All die aufkeimenden Gefühle von Sehnsucht, Liebe, Hoffnung sind spürbar. Aber auch die Verzweiflung und Traurigkeit, die die Kriegserlebnisse auslösen, die alle drei erdulden müssen. Die drei stehen für eine ganze Generation, die durch den ersten Weltkrieg ihrer unbeschwerten Jugend und vielleicht sogar ihrer Träume und ihres Lebens beraubt wurden. Trotz aller Dramatik - nicht abschrecken lassen. Es gibt auch jede Menge Zuversicht in dieser Geschichte. Trotz einiger kleiner Längen ein empfehlenswertes Buch welches ich gerne gelesen habe. Hervorheben möchte ich auch das schöne Cover.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: