eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Social Suffering

Versand in 3-4 Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 34,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Social Suffering

ISBN: 0520209958
EAN: 9780520209954
1 Abbildungen.
Sprache: Englisch.
University of California Press

30. Dezember 1997 - kartoniert - 425 Seiten

  • Empfehlen
"Social suffering" takes in the human consequences of war, famine, depression, disease, torture--the whole assemblage of human problems that result from what political, economic, and institutional power does to people--and also human responses to social problems as they are influenced by those forms of power. In the same way that the notion of social suffering breaks down boundaries between specific scholarly disciplines, this cross-disciplinary investigation allows us to see the twentieth century in a new frame, with new emphases.
Anthropologists, historians, literary theorists, social medicine experts, and scholars engaged in the study of religion join together to investigate the cultural representations, collective experiences, and professional and popular appropriations of human suffering in the world today. These authors contest traditional research and policy approaches. Recognizing that neither the cultural resources of tradition nor those of modernity's various programs seem adequate to cope with social suffering in our times, they base their distinctive vision on the understanding that moral, political, and medical issues cannot be kept separate.
CONTRIBUTORS: Talal Asad J. W. Bowker Stanley Cavell E. Valentine Daniel Veena Das Paul Farmer Anne Harrington Arthur Kleinman Joan Kleinman Lawrence L. Langer Margaret Lock David B. Morris Mamphela Ramphele Vera Schwarcz Tu Wei-ming Allan Young
Arthur Kleinman is Maude and Lilian Presley Professor of Medical Anthropology and Chair of the Department of Social Medicine at Harvard Medical School and Professor of Anthropology at Harvard University. His most recent book is Writing at the Margin (California, 1996). Veena Das is Professor of Sociology at the University of Delhi and author of Critical Events: An Anthropological Approach to Contemporary India (1995). Margaret Lock, Professor in the departments of Social Studies of Medicine and of Anthropology at McGill University, is author of Encounters with Aging (California, 1993) and coeditor of Knowledge, Power and Practice (California, 1993).
Kundenbewertungen zu „Social Suffering“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: