eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Sakrileg

The Da Vinci Code. Originaltitel: The Da Vinci Code. 'B…
von Dan Brown
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 11,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Sakrileg
Autor/en: Dan Brown

ISBN: 3404154851
EAN: 9783404154852
The Da Vinci Code.
Originaltitel: The Da Vinci Code.
'Bastei-Lübbe Taschenbücher'.
17. Aufl. 2006.
Übersetzt von Piet van Poll
Lübbe

8. April 2006 - kartoniert - 640 Seiten

Auf der Suche nach dem Da Vinci Code ...

Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten. Bei seiner Suche nach den Hintergründen der Tat wird Robert Langdon von Sophie Neveu unterstützt, einer Kryptologin der Pariser Polizei und Enkeltochter des ermordeten Kurators. Eine aufregende Jagd beginnt ...

Mit dem Thriller Sakrileg schrieb Dan Brown einen Mega-Bestseller, der mit Tom Hanks in der Hauptrolle ein großer Kinoerfolg wurde.
"Die Story - düster, unheimlich, atemberaubend ...Sakrileg dessen Sog entkommt niemand so leicht." Der Spiegel
Kundenbewertungen zu Dan Brown „Sakrileg“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 11 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von wolfbooks.de.tl - 08.04.2010 zu Dan Brown „Sakrileg“
Robert Langdon, bekannt aus Illuminati und Das verlorenen Symbol, weilt momentan in Frankreich. Als er zu einem Mord gerufen wird, ist er schier erstaunt, als er seine eigentliche Verabredung Jacques Saunière, den Chefkurator des Louvre, tot vor der Mona Lisa sieht. Denn Jacques Saunière, hat seinen Körper verunstaltet, um eine Botschaft zu übermitteln. Die Polizei glaubt, dass die Botschaft bedeutet, das Robert der Mörder ist - während die Kryptologin und Enkelin Sophie Neveu glaubt, dass ihr Großvater eine andere Botschaft hinterlassen hat. Sie verhilft Robert zu Flucht und wird mit ihm das größte Geheimnis der Kirche entdecken. Ein Geheimnis, dass nicht nur die Kirche vertuschen will, sondern auch Mitglieder des Opus Dei, die den beiden dicht auf den Fersen sind, aber nicht nur die... Sakrileg war sicherlich das Buch, das am meisten für Furore gesorgt hat. Ein Buch, das vom Vatikan verboten wurde. Ein Buch, das wirklich nur Fiktion ist? Oder passt nicht vielleicht doch alles so gut zusammen, das da mehr hinter stecken muss? Viele Bücher behandeln die Thematik des Buches. Dennoch sollte jeder Leser sich seine eigene Meinung bilden. Fakt ist, dass Sakrileg ein Wahnsinns - Thriller ist. Nach Illuminati der nächste packende Fall, der seinen Vorgänger um Längen schlägt. Sowohl Robert als auch Sophie sind zwei tolle Personen. Auch die Feinde werden perfekt und schlüssig dargestellt. Alle Rätsel und Vermutungen wirken so real, dass man anfängt zu glauben, es sei mehr als nur Fiktion. Sakrileg gehört auf jeden Fall zu den Büchern, die man gelesen haben muss .
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von newmoon - 07.03.2010 zu Dan Brown „Sakrileg“
Robert Langdon, bekannt aus Illuminati und Das verlorenen Symbol, weilt momentan in Frankreich. Als er zu einem Mord gerufen wird, ist er schier erstaunt, als er seine eigentliche Verabredung Jacques Saunière, den Chefkurator des Louvre, tot vor der Mona Lisa sieht. Denn Jacques Saunière, hat seinen Körper verunstaltet, um eine Botschaft zu übermitteln. Die Polizei glaubt, dass die Botschaft bedeutet, das Robert der Mörder ist - während die Kryptologin und Enkelin Sophie Neveu glaubt, dass ihr Großvater eine andere Botschaft hinterlassen hat. Sie verhilft Robert zu Flucht und wird mit ihm das größte Geheimnis der Kirche entdecken. Ein Geheimnis, dass nicht nur die Kirche vertuschen will, sondern auch Mitglieder des Opus Dei, die den beiden dicht auf den Fersen sind, aber nicht nur die... Sakrileg war sicherlich das Buch, das am meisten für Furore gesorgt hat. Ein Buch, das vom Vatikan verboten wurde. Ein Buch, das wirklich nur Fiktion ist? Oder passt nicht vielleicht doch alles so gut zusammen, das da mehr hinter stecken muss? Viele Bücher behandeln die Thematik des Buches. Dennoch sollte jeder Leser sich seine eigene Meinung bilden. Fakt ist, dass Sakrileg ein Wahnsinns - Thriller ist. Nach Illuminati der nächste packende Fall, der seinen Vorgänger um Längen schlägt. Sowohl Robert als auch Sophie sind zwei tolle Personen. Auch die Feinde werden perfekt und schlüssig dargestellt. Alle Rätsel und Vermutungen wirken so real, dass man anfängt zu glauben, es sei mehr als nur Fiktion. Sakrileg gehört auf jeden Fall zu den Büchern, die man gelesen haben muss .
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll sehr seeehr gut - von Kevin boga - 10.11.2009 zu Dan Brown „Sakrileg“
eine ziemlich fesselnde,spannende story.ein einzigartiger thriller mit ähnlichkeit mit illuminati.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Titel, der nicht zu viel verspricht - von Marc - 16.06.2009 zu Dan Brown „Sakrileg“
Ich habe mir das Buch kurz nachdem ich Illuminati gelesen hatte geholt. Da ich den Film schon vorher gesehen hatte, wusste ich schon wer der Drahtzieher dieser Ereignisse war, aber das Buch hat mich trotzdem gefesselt. Ich kann dieses Buch oder auch den Autor nur empfehlen, da die beiden Bücher, die ich von Dan Brown gelesen habe, mich so gefesselt haben, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen.I ch werde mir in Zukunft auch die anderen zwei Bücher von Dan Brown holen. Für Leute, die auf spannende Thriller stehen, ist dieses Buch nur empfehlenswert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hammer - ein Buch der Extra Klasse - von N. Kirchmann - 11.06.2008 zu Dan Brown „Sakrileg“
5 Sterne sind noch zu wenig für dieses Spitzen Buch. Es ist spannend bis zur letzten Seite. Auch der Film ist mit Top-Schauspielern besetzt worden, trotzdem ist das Buch natürlich besser, da es mehr in die Tiefe geht. Ansonst würde es ein 10 Stunden Film werden. Dieser Thriller ist sehr gut geschrieben und super spannend. Ich konnte das Buch kaum weglegen. Dan Brown versteht es seine Leser in den Bann zu ziehen. Dieses Buch ist nur zu empfehlen. Trotzdem ist zuviel Wirbel um das Buch und den Film gemacht worden. Der Film sollte ja verboten werden. Dan Brown erzählt nichts anderes als was man eh schon wusste z.b. Opus Dei (Selbstkasteiung), Maria Magdalena (Ehefrau Jesu), Nachkommen des Herrn existieren (Sarah), Prieure de Sion, der Heilige Gral. Spekulationen gab es und wird es auch immer geben. Auch wenn vieles erfunden ist, so ist dieses Buch trotzdem ein super Thriller den ich nur empfehlen kann. Ich habe es regelrecht verschlungen und war faszieniert von den Rätseln die gelöst wurden, den Theorien die er aufstellte. Hammer!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hammerstory!!! - von Pete - 08.04.2008 zu Dan Brown „Sakrileg“
Bei Dan Brown ist es mir zweifellos so ergangen, wie vor ein paar Tagen bei Darja Behnsch' "Diagnose: Schizophasie". Ich mag solche Schriftsteller sehr, die es mit einer Leichtigkeit schaffen, das Kopfkino im Kopf geschickt "anzuknipsen" und die Spannung stetig voranzutreiben. Man mag die Bücher erst dann aus der Hand legen, wenn man die letzte Seite gelesen hat. Ich kann nur sagen, beide Romane sind zweifellos empfehlenswert. Bei Dan Brown hat mir der niveauvolle Schreibstil sehr gefallen. Die Texte waren durchgehend auf hohem Niveau und besitzen Stil. Er hat es blendend verstanden, mich in seine Geschichte reinzuziehen. Und der Spannungsfaktor war unendlich groß! "Sakrileg" macht wirklich Spaß! Es ist ein richtiges Lesevergnügen und eine Perle in jedem Bücherregal. Für alles zusammen bekommt Dan Brown fünf Sterne mit Sternchen*, denn mit Sakrileg hat er ein wahres Meisterwerk geschaffen. Aber überzeugt euch selbst!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Kühl berechnet - von Po - 08.09.2007 zu Dan Brown „Sakrileg“
Wie ein Buch für eine Verfilmung geschrieben wird, führen Grisham und Crichton alle paar Jahre vor. In den englischsprachigen Ländern existiert gleichermaßen eine Schule an Spannungsliteratur, die mit dem Verkauf des Buches auch die Filmrechte mit auf den Markt bringt. Eine bessere Vermarktungstrategie wie bei Sakrileg hat man kaum gesehen. Die Frage lautet: Hält der Roman den Erwartungen Stand? Eine Heerschar von Leser begab sich auf Entschlüsselungstour, ließ sich durch immer neue Codes verführen. Der waghalsige Plot einer Verschwörung innerhalb der Kirche führt sicher dazu, daß das Interessen an Geheimbünden und deren Machenschaft neu entdeckt wird, doch handelt es sich bei Sakrileg um Gebrauchtsliteratur. Ist der Hype vorüber, ist er nur noch für jene interessant, die nicht an ihm teilgenommen haben. Es gibt Thriller, die bleiben länger haften, die liest man auch ein zweites Mal gern. Ist der Code in Sakrileg geknackt oder spätestens, wenn sich der Roman auf das banale Ende zubewegt, kommt man sich vor, als verlasse man einen Claude-Van-Damme-Film. Man bewundert anschließend höchstens noch die Explosionen. Bei Sakrileg heißt das, wie beim Rätsel in der Wochenendbeilage ist man an der Lösung aus acht Buchstaben interessiert. Nicht an den Menschen. Egal ob Langdon oder Neveu. Auch die zahlreichen Nebenfiguren, sie bleiben alle blaß. Klischees. Außerhalb ihrer Jagd sind sie leblos. Dan Brown hat das Kalkül in den Mittelpunkt gerückt, die Raffinesse, die religiösen Abgründe. Die Rechnung ist aufgegangen. Und was bleibt nach ein paar Jahren von Sakrileg. Die Vorlage für einen Film.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll komischer Hype - von Tilman Schneider - 03.08.2007 zu Dan Brown „Sakrileg“
Also den Hype kann ich nicht verstehen. Historisch wie so viele meinen ist dieser Roman gar nichts. Er ist ein sehr spannender Thriller keine Frage, aber Fakten sind kaum enthalten. Robert Langton ist sehr sympathisch und weckt Gefühle, aber mehr als ein super Reißer ist das Ganze nicht. Illuminati war da noch viel besser, denn Sakrileg ist zu sehr ein Hollywood Blockbuster Einheitsbrei.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Page-Turner! - von Book Lover (Escape Books & more) - 04.12.2006 zu Dan Brown „Sakrileg“
Dieses Buch trägt den Begriff des "page turners" zu Recht! Auch wenn man sich eigentlich gar nicht für Geschichte geschweige denn die christliche Religion interessiert, zieht einen das Buch in den Bann um die Legende des heiligen Grals. Die kurzen Kapitel lassen das Lesen sehr kurzweilig werden. Eine spannende Reise durch die Welt uralter Geheimorden, Kreuzritter, Symbolen und jahrhundertalten Verschwörungen der Kirche...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannende Strandlektüre - von LeseZeichen (Buchhandlung LeseZeichen) - 04.11.2006 zu Dan Brown „Sakrileg“
Ich habe das "Sakrileg" in einem Rutsch durchgelesen. Brown schafft es den Roman durchgehend spannend zu gestalten. Fast jedes Kapitel endet offen so dass man quasi nicht anders kann, als weiter zu lesen. Ein idealer Schmöker für Strand, S-Bahn & Co. Für Fans spannender Thriller auf jedenfall ein Top Titel. Brown versteht sein Handwerk und der Leser darf sich auf ein spannendes Abenteuer quer durch Paris freuen, das bis zum Schluß offen bleibt. Literatur darf man hier nicht erwarten und Fachinformationen zu Katharern und Templern gewiss auch nicht - die Neugier, sich mit diesen Themen intensiver zu befassen, hat er bei mir aber auf jedenfall geweckt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Kein Sachbuch nur ein Roman ! - von Josef Bäcker - 18.10.2006 zu Dan Brown „Sakrileg“
Ein wirklich packender und spannender Roman. Aber das es nur ein Roman ist scheinen viele Leute vergessen zu haben. Liebe Bücherfreunde dieses Werk ist überwiegend frei erfunden, es ist nun mal definitiv kein Sachbuch ! Wer sich wirklich mit Gott und unserer Existenz auseinander setzen will sollte Bücher wie DAS TAO DER PHYSIK oder GOTTES GEHEIME GEDANKEN lesen, Danke u. Gruß !
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: