eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

The Making of the Rape of Nanking: History and Memory in Japan, China, and the United States

Vorbestellbar
Buch (gebunden)
15% Rabatt
Jetzt sparen!
15% Rabatt auf Hörbücher, reduzierte Bücher u.v.m. mit dem Gutscheincode HERBST15
Buch (gebunden) € 101,49* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: The Making of the Rape of Nanking: History and Memory in Japan, China, and the United States
Autor/en: Takashi Yoshida

ISBN: 0195180968
EAN: 9780195180961
Sprache: Englisch.
OXFORD UNIV PR

1. April 2006 - gebunden - 268 Seiten

On December 13, 1937, the Japanese army attacked and captured the Chinese capital city of Nanjing, planting the rising-sun flag atop the city's outer walls. What occurred in the ensuing weeks and months has been the source of a tempestuous debate ever since.
It is well known that the Japanese military committed wholesale atrocities after the fall of the city, massacring large numbers of Chinese during the both the Battle of Nanjing and in its aftermath. Yet the exact details of the war crimes--how many people were killed during the battle? How many
after? How many women were raped? Were prisoners executed? How unspeakable were the acts committed?--are the source of controversy among Japanese, Chinese, and American historians to this day.
In The Making of the "Rape of Nanking" Takashi Yoshida examines how views of the Nanjing Massacre have evolved in history writing and public memory in Japan, China, and the United States. For these nations, the question of how to treat the legacy of Nanjing--whether to deplore it, sanitize it,
rationalize it, or even ignore it--has aroused passions revolving around ethics, nationality, and historical identity. Drawing on a rich analysis of Chinese, Japanese, and American history textbooks and newspapers, Yoshida traces the evolving--and often conflicting--understandings of the Nanjing
Massacre, revealing how changing social and political environments have influenced the debate. Yoshida suggests that, from the 1970s on, the dispute over Nanjing has become more lively, more globalized, and immeasurably more intense, due in part to Japanese revisionist history and a renewed emphasis
on patriotic education in China.
While today itis easy to assume that the Nanjing Massacre has always been viewed as an emblem of Japan's wartime aggression in China, the image of the "Rape of Nanking" is a much more recent icon in public consciousness. Takashi Yoshida analyzes the process by which the Nanjing Massacre h
Takashi Yoshida was educated in both Japan and the United States and is an Assistant Professor of History at Western Michigan University.
Yoshida does the field a servuce in bringing myriad insights together in one manuscript... he succeeds in opening windows on the psychologies behind all positions in the debates, and in highly readable prose. He also offers extensive background that ultimately rewards the diligent reader with a much richer understanding of the making of Nanjing. James Orr, Pacific Affairs [a] superb study ... One only wishes there were more books such as this to help us navigate the shoals of Asia's complicated war legacy. Far Eastern Economic Review
Kundenbewertungen zu Takashi Yoshida „The Making of the Rape of Nanking: History and Memory in Ja…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: