eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Totalitarismuskritik von links

Deutsche Diskurse im 20. Jahrhundert. 'Schriften des Hann…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 55,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Totalitarismuskritik von links

ISBN: 3525369107
EAN: 9783525369104
Deutsche Diskurse im 20. Jahrhundert.
'Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung'.
Herausgegeben von Mike Schmeitzner
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

10. Juli 2007 - gebunden - 404 Seiten

Welche Bedeutung hatte linke Totalitarismuskritik in den deutschsprachigen Diskursen des 20. Jahrhunderts und wie entwickelte sie sich? Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die verschiedenen Entwicklungsstufen dieser Diskurse und spannen dabei den Bogen von den frühen Analysen und Kritiken in der Weimarer Republik über die Konzeptualisierungen im Exil bis zur Theorie und Praxis im Kalten Krieg. Es wird deutlich, dass Totalitarismuskritik nicht nur eine Domäne von Liberalen und Konservativen war und sich auch keineswegs erst im Zuge des Kalten Krieges herauskristallisierte. Die Verwurzelung im Marxismus musste solchen - Bolschewismus, Faschismus und Nationalsozialismus einbeziehenden - Analysen nicht im Wege stehen, wie gerade der Fall des frühen sozialistischen Diktaturkritikers und demokratischen Marxisten Karl Kautsky anschaulich zeigt.
Mike Schmeitzner
Thematische Relevanz und Konzeption
I. Frühe Analysen und Klärungsversuche (1918 bis 1933)
Werner Müller
Bolschewismuskritik und Revolutionseuphorie. Das Janusgesicht der Rosa Luxemburg
Jürgen Zarusky
Demokratie oder Diktatur: Karl Kautskys Bolschewismuskritik und der Totalitarismus
Uli Schöler
Totalitarismustheoretische Ansätze bei Alexander Schifrin. Ein Grenzgänger zwischen russischer und deutscher Sozialdemokratie
Stephan Albrecht
Rechtsstaat, autoritäre Demokratie und der europäische Faschismus. Hermann Hellers Grundlegungen einer starken Demokratie
Michael Rudloff"Diktatur als Ausnahmezustand"versus"Diktatur als System"? Totalitarismustheoretische Kontroversen in den"Neuen Blättern für den Sozialismus"Bernd Faulenbach
Zur Rolle von Totalitarismus- und Sozialfaschismus-"Theorien"im Verhältnis von Sozialdemokraten und Kommunisten in den zwanziger und frühen dreißiger Jahren
II. Konzeptualisierungen im Exil (1933 bis 1945)
Rainer Behring
Option für den Westen. Rudolf Hilferding, Curt Geyer und der antitotalitäre Konsens
Gerhard Besier
No longer a"German patriot"? Eduard Heimann an der New School for Social Research
Clemens Vollnhals
Ein Renegat schreibt Theoriegeschichte: Franz Borkenau (
Dr. phil. Mike Schmeitzner ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung der TU Dresden.
Significant and cutting-edge concepts of exceptional protagonists with influential role in the German-speaking discourses in the 20th century: Rosa Luxemburg, Karl Kautsky, Ernst Fraenkel, Richard Löwenthal, Herbert Marcuse and many more.>

Kundenbewertungen zu „Totalitarismuskritik von links“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: