eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Drachensaat als Buch
PORTO-
FREI

Drachensaat

1. Auflage.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Drachensaat
Autor/en: Jan Weiler

ISBN: 3463405393
EAN: 9783463405391
1. Auflage.
Kindler Verlag

29. August 2008 - gebunden - 400 Seiten

Es ist schon eine illustre Gruppe, die der Psychiater Dr. Heiner Zens in seiner Villa im idyllischen Südschwarzwald versammelt hat: Bernhard Schade, einst ein gefragter Architekt, dessen spektakulärer Selbstmordversuch bei den Bayreuther Festspielen fälschlicherweise für ein Attentat gehalten wird. Rita Bauernfeind, die Radiofrequenzen nicht nur hören, sondern auch essen kann. Der türkische Busfahrer Ünal Yilmaz, der weder seine synthetische Uniform noch die ständigen Haltewünsche seiner Fahrgäste länger erträgt und einfach mal ohne Zwischenstopp den ganzen Tank leer fährt. Der Briefträger Arnold März, der, geplagt von Angstpsychosen, nur einen kleinen Teil seiner Briefe zustellen kann und den Rest fein säuberlich in seiner Wohnung aufbewahrt. Und schließlich Benno Tiggelkamp, der sich so an seine Mutti gewöhnt hat, dass er sie auch neun Jahre nach ihrem Tod nicht gehen lassen will. Dr. Zens ist überzeugt davon, dass diese Menschen an einer bislang unbekannten Zivilisationskrankheit leiden. Und dass sie ferner die Vorboten einer neuen Gesellschaftsordnung sind. Er gibt ihnen ihr Selbstvertrauen und ihre Würde zurück. Zu spät bemerkt er, dass sich der Prozess verselbständigt ...
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete als Texter in der Werbung, absolvierte dann die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des "Süddeutsche Zeitung Magazins". Heute lebt er als Autor mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von München.
Kundenbewertungen zu Jan Weiler „Drachensaat“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Anonym - 04.05.2009 zu Jan Weiler „Drachensaat“
Zwar fängt das Buch etwas... besonders an, doch es ist trotzdem ein voller Erfolg! Wer dieses BUch nicht mag, dem kann ich auch nicht helfen!Mir persönlich hat "Maria, ihm schmeckt's nicht" nicht so gut gefallen, wie diese Buch.Ein toller, humorvoller Roman!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll äußerst lesenswert - von Minchen - 19.02.2009 zu Jan Weiler „Drachensaat“
als story, als gesellschaftsanalyse und besonders als medienanalyse in diesem, unserem lande, deshalb wird es auch nicht in die phalanx der feuchtgebiete oder der vampirestory einbrechen und vom feuilleton landesweit stiefmütterlich behandelt werden
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Aufstand der Ausgestoßenen - von filledeslivres - 16.10.2008 zu Jan Weiler „Drachensaat“
Für die Fans von Antonio ist dieses Buch vielleicht eher eine Enttäuschung. Herzhaft lachen kann man über Drachensaat nämlich nicht. Der neue Roman von Jan Weiler ist anders als seine Vorgänger. Fünf Menschen werden zu besonderen Therapiezwecken in eine abgeschiedene Villa verbracht. Der erste Ankömmling - Bernhard - ist zugleich auch der Erzähler der Ereignisse und stellt die anderen Patienten und den merkwürdigen Therapeuten vor. Bernhard ist Architekt, hat durch sein unmoralisches Verhalten seine Familie zerstört, seinen Job verloren und trägt letztlich die Schuld am Tod seines Sohnes. Nach seinem spektakulären gescheiterten Selbstmordversuch wird er nach stationären Aufenthalten in die Villa Unruh gebracht. Seine Mitstreiter und er haben zweierlei gemeinsam. Sie alle sind von der Gesellschaft isoliert und wurden durch die Sensationspresse in ein falsches Licht gerückt, wenn nicht gar bloßgestellt. Der Therapeut - Dr. Zens - bereitet mit seinen Patienten ihren Aufstand gegen ihre ungerechte Behandlung durch die Gesellschaft vor. Natürlich rein theoretisch... Mir hat Drachensaat sehr gut gefallen, weil hier einmal die Opfer von Boulevardjournalismus im Mittelpunkt stehen. Aus traurigen Schicksalen lassen sich wunderbare Lachnummern für ein hämisches Publikum schneidern. Nach der Lektüre möchte man aufstehen und wie Ünal - ein schwuler Busfahrer, der sich die ihm gebührende Freundlichkeit vor Gericht zu erstreiten sucht - für eine bessere Welt prozessieren. Eine Gemeinsamkeit haben die Hauptfiguren von "Maria, ihm schmeckt's nicht", "Antonio im Wunderland" und "Drachensaat" dann doch. Jan Weiler lässt allen Figuren ihre Würde.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: