eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Ein Kaleidoskop zum Schützenwesen als Buch
PORTO-
FREI

Ein Kaleidoskop zum Schützenwesen

Textbeiträge vornehmlich aus 25 Jahrgängen 1984-2008 des Sc…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 14,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Ein Kaleidoskop zum Schützenwesen
Autor/en: Hermann Tallau

ISBN: 3936617856
EAN: 9783936617856
Textbeiträge vornehmlich aus 25 Jahrgängen 1984-2008 des Schützen-Jahrbuches im Deutschen Sparkassenverlag.
1. , Aufl.
Herausgegeben von Hermann Tallau
Mecke Druck und Verlag

Januar 2008 - gebunden - 226 Seiten

1 Herausforderungen für das Schützenwesen - Tradition und Sport - in unserer Zeit

2 Vom Ursprung und Wandel der Schützengemeinschaften - Streiflichter en miniature aus 700 Jahren Duderstädter Schützengeschichte

3 Der Deutsche Schützenbund - ein traditioneller und moderner Sportfachverband
Zur Geschichte der Schützenverbände - eine Statistik aus dem Jahr 1928

4 Bundestreffen der ältesten Schützenvereinigungen im Deutschen Schützenbund
XVII. Bundestreffen in Erlangen 2006 - eine Porträtskizze / Grußwort zum Jubiläum
XIV. Bundestreffen in Duderstadt 2002 - Nachklänge vom 700-jährigen Jubiläumsfest
Älteste (100) Schützenvereinigungen 799 - 1392 - eine Statistik

5 Sportschießen - olympisch und darüber hinaus
Schützen und Schießen - eine Philosophie (H.-J. Beck)
Fairness ist eine sportliche Tugend (H. Meißner)
Schießen - eine sportliche (olympische) Disziplin?
Sportschießen - die richtige Sportart für Kinder und Jugendliche? (H. Kratzer)
Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen - Sportschießen Peking 2008
Sportschießen Peking 2008 - Programm, Quotenplatzsysteme, Sportlerbetreuung (H. Gabelmann)
Olympisches Sportschießen - Statistiken 1896 - 2004
Olympische Spiele - deutsche Ausgangsideen, deren reale Entwicklung (H.-J. Beck)

6 Gotha in Thüringen - Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes
Vorgeschichte und politisches Umfeld der Gründung des Deutschen Schützenbundes 1861 in Gotha - ein Überblick (W. Müller)
Gotha - "Wie Phönix aus der Asche" (H.-J. Beck)
Neuanfang des Schützenwesens in den neuen Bundesländern (P. Viezens)
Festvortrag: "Zur Geschichte des Deutschen Schützenwesens bei besonderer Berücksichtigung der Rolle Gothas"
Gotha - Förderverein Deutsche Schützentradition (H. Harms)
Datentafel 1994 - 2007 "Förderverein Gründungsstätte Gotha" Deutschlands erster Schützenpark: Schützenhof Gotha - Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes 1861 (H.-J. Beck)
Ein Förderverein für das Deutsche Schützenmuseum auf Schloss Callenberg und für die Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes in Gotha (W. Müller)

7 Sachkulturelles zum Schützenwesen
Drei architektonische Kleinode in drei deutschen Städten - gestiftet und erbaut von Schützen (H.-J. Beck)
Der Schützenbrunnen in Duderstadt - Städtebauliches Kleinod, bürgerschaftliches Engagement der Schützen (F. Einecke / H. Tallau / E.-W. Werner)
Historische Schützenscheibenausstellung und Präsentation einer neuen Duderstädter Schützenchronik (H. Harms)
Niedersächsisches Institut für Sportgeschichte Hoya (NISH): Erster Platz für die Duderstädter Schützenchronik beim Wettbewerb "Wir suchen die beste Jubiläumsschrift" (H.-G. Kracht)
Schützen-Philatelie - Einmalige Sonderschau in Duderstadt (H. Meißner)
Ausgabe von Notgeldscheinen - Schützenhinweise und -symbole (G. Quast)
Gedanken zur Fotoausstellung "Impressionen vom Jubiläumsschützenfest" 2002 in Duderstadt
Archiv einer Schützenvereinigung
Kunstwerk: Marie Madeleine Bellenger "Eingeschlagen - Schüsse auf die Scheibe des Lebens"

8 Schützenallerlei im Kaleidoskop
Eine Demonstration der Schützen: Frieden und Freiheit bleiben eine Jahrhundertaufgabe (W. Hesse / Th. Nuxoll)
Ist Tradition noch zeitgemäß (E.-W. Werner)
Schützenfreunde in deutschen Sparkassen organisieren sich (H. Richter)
Aus dem Schützenlexikon: Schützenbegriffe, satirisch heiter zu betrachten versucht
Redewendungen, abgeleitet aus der Sprache der Schützen
Zwischendurch Amüsantes: Die edle Kunst des Schießens (RWS, 1968)
Schutzpatron der Schützen: Legende des Heiligen Sebastian (Villip, 1496 - 1996)
Führungsstrategien im Verein / Verband (H. Harms)
Vereinsführung: Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen
Erste Schritte auf dem Weg zu einer Dokumentation / Chronik / Festschrift
Ein Jubiläum vorbereiten: Anregungen über Anregungen

Anhang
Inhaltsverzeichnisse der Schützenjahrbücher 2008 - 1984
(ausgewählte Beiträge)
Verzeichnis der Autoren
Kurzporträt / Veröffentlichungen des Verfassers
1 Herausforderungen für das Schützenwesen - Tradition und Sport - in unserer Zeit2 Vom Ursprung und Wandel der Schützengemeinschaften - Streiflichter en miniature aus 700 Jahren Duderstädter Schützengeschichte3 Der Deutsche Schützenbund - ein traditioneller und moderner SportfachverbandZur Geschichte der Schützenverbände - eine Statistik aus dem Jahr 19284 Bundestreffen der ältesten Schützenvereinigungen im Deutschen SchützenbundXVII. Bundestreffen in Erlangen 2006 - eine Porträtskizze / Grußwort zum JubiläumXIV. Bundestreffen in Duderstadt 2002 - Nachklänge vom 700-jährigen JubiläumsfestÄlteste (100) Schützenvereinigungen 799 - 1392 - eine Statistik5 Sportschießen - olympisch und darüber hinausSchützen und Schießen - eine Philosophie (H.-J. Beck)Fairness ist eine sportliche Tugend (H. Meißner)Schießen - eine sportliche (olympische) Disziplin?Sportschießen - die richtige Sportart für Kinder und Jugendliche? (H. Kratzer)Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen - Sportschießen Peking 2008Sportschießen Peking 2008 - Programm, Quotenplatzsysteme, Sportlerbetreuung (H. Gabelmann)Olympisches Sportschießen - Statistiken 1896 - 2004Olympische Spiele - deutsche Ausgangsideen, deren reale Entwicklung (H.-J. Beck)6 Gotha in Thüringen - Gründungsstätte des Deutschen SchützenbundesVorgeschichte und politisches Umfeld der Gründung des Deutschen Schützenbundes 1861 in Gotha - ein Überblick (W. Müller)Gotha - Wie Phönix aus der Asche" (H.-J. Beck)Neuanfang des Schützenwesens in den neuen Bundesländern (P. Viezens)Festvortrag: Zur Geschichte des Deutschen Schützenwesens bei besonderer Berücksichtigung der Rolle Gothas"Gotha - Förderverein Deutsche Schützentradition (H. Harms)Datentafel 1994 - 2007 Förderverein Gründungsstätte Gotha" Deutschlands erster Schützenpark: Schützenhof Gotha - Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes 1861 (H.-J. Beck)Ein Förderverein für das Deutsche Schützenmuseum auf Schloss Callenberg und für die Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes in Gotha (W


Die Schützenbewegung ist ein komplexes Phänomen von historischer und gegenwärtiger Bedeutung, die sich teils über Jahrhunderte - naturgemäß unter Wandel äußerer Erscheinungsformen, jedoch unter Wahrung innerer Werte wie Brüderlichkeit, Heimatliebe, Geschichtsbewusstsein, Sportgeist - über politische Herrschaftssysteme hinweg erhalten hat. Heutzutage ist es der Deutsche Schützenbund, viertgrößter, ältester Sportfachverband im Deutschen Olympischen Sportbund, der die Interessen seiner 1,5 Millionen Mitglieder in 15.000 Vereinen als Spitzenverband repräsentiert.

Für das Kalenderjahr 2008 hat der Verfasser beim Deutschen Sparkassenverlag in Stuttgart das 25. Schützen-Jahrbuch veröffentlicht. Da lag es nahe, über eine Zusammenfassung von interessanten Beiträgen nachzudenken.

Nach so langen Jahren kontinuierlicher Arbeit lässt sich belegen, welche vielfältigen Aspekte mit dem Schützenwesen - Tradition und Sport - verbunden sind.

Verfasser und Mitautoren lassen in mehr als vierzig Beiträgen die Vielfältigkeit des Schützenwesens wie in einem Kaleidoskop leuchten.

Der Inhalt ist in acht Kapitel gegliedert, zusammengefaßt wie folgt:

- Herausforderungen für das Schützenwesen in unserer Zeit

- Vom Ursprung und Wandel der Schützengemeinschaften

- Porträt Deutscher Schützenbund

- Bundestreffen der ältesten Schützenvereinigungen

- Sportschießen - olympisch und darüber hinaus

- Gotha - Gründungsstätte 1861 des Deutschen ,Schützenbundes (Geschichte, Architektur, Aktivitäten Förderverein)

- Sachkulturelles (Architektonische Schützen-Kleinode, Schützen -Chronik, Schützen-Philatelie, Notgeldscheine - Schützenmotive, Schützen-Archiv).

- Schützen-Allerlei (Betriebssportgemeinschaften für Schützenfreunde in Sparkassen, Schützen-Begriffe, Aus der Sprache der Schützen, Arbeitshilfen für Führungsstrategien, Sitzungsvorbereitungen, Chroniken, Jubiläen).
Kundenbewertungen zu Hermann Tallau „Ein Kaleidoskop zum Schützenwesen“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: