eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Wörterleuchten als Buch
PORTO-
FREI

Wörterleuchten

Kleine Deutungen deutscher Gedichte.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 20,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Wörterleuchten
Autor/en: Peter von Matt

ISBN: 3446232982
EAN: 9783446232983
Kleine Deutungen deutscher Gedichte.
Hanser, Carl GmbH + Co.

4. Februar 2009 - gebunden - 224 Seiten

Mit Lust und Liebe, mit List und Tücke bringt Peter von Matt Gedichte und Leser zusammen. Einer der intelligentesten und witzigsten Interpreten der kleinen Form erschließt uns in diesem Buch sechzig lyrische Fundstücke oder Klassiker. Elegant nähert er sich der Lyrik, und jedes Mal lockt er den Leser auf eine Fährte für eigene Gedanken: zu den Schönheiten der Natur, zu Politik und Gesellschaft, zu Vergänglichkeit und Tod, zur Liebe in ihren tausend Formen. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart reicht die Liste der vorgestellten Gedichte: ein Konzentrat deutscher Dichtung, voller Wertschätzung für Berühmtes und mit offenen Augen für Entdeckungen auf den Seitenwegen.
Peter von Matt, geboren 1937 in Luzern, war von 1976 bis 2002 Professor für Germanistik an der Universität Zürich. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt, der Akademie der Künste Berlin und der Sächsischen Akademie der Künste. 2014 wurde Peter von Matt mit dem Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main ausgezeichnet. Er lebt bei Zürich. Bei Hanser erschienen zuletzt: Wetterleuchten (Kleine Deutungen deutscher Gedichte, 2009) und Das Kalb vor der Gotthardpost (Zur Literatur und Politik der Schweiz, 2012). Im Januar 2017 erscheint bei Hanser: Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur.
"Pointierte, erhellende, in einem vorbildlichen Deutsch vorgetragene Ausführungen." Günter Ott, Augsburger Allgemeine Zeitung, 10.03.09

"Ein Buch voller Überraschungen." Urs Allemann, Tages-Anzeiger, 25.03.09

"Ein reines Lektürevergnügen." Die Welt, 21.03.09

"Die Deutungen neben den Gedichten werden selbst zu kleinen Meisterwerken." Leipziger Volkszeitung, 04.06.09

"Ein Lieblingsbuch. Wird dreimal zu Weihnachten verschenkt." TZ, 04.12.09
Kundenbewertungen zu Peter von Matt „Wörterleuchten“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rezension - von Claudine Borries - 09.01.2010 zu Peter von Matt „Wörterleuchten“
Von dieser sehr hübsch aufgemachten Anthologie ist man sogleich entzückt. Bleistifte zeigen auf den Titel, und auf jedem Bleistift ist einer der im Inneren genannten Lyriker verewigt. Fängt man zu blättern an, dann ist man hoch erfreut, unter vielen bekannten Dichtern auch solche zu finden, die so gar nicht gängig sind. Hermann von Gilm zu Rosenegg mit seinem traurig melancholischen Gedicht "Allerseelen" springt sogleich ins Auge: "Stell auf den Tisch die duftenden Reseden, Die letzten roten Astern trag herbei und lass uns wieder von der Liebe reden, Wie einst im Mai." Der Refrain "wie einst im Mai..." von Rosenegg ist gängige Redensart, wenngleich er, ein Zeitgenosse von Fontane, Keller und Strom, nicht mehr gegenwärtig scheint. Zart und einfühlsam erläutert Peter von Matt die seltsamen Wege der Unsterblichkeit. Er führt aus, wie viele Lyriker der Vergessenheit anheim gefallen sind wie z. B. der Dichter Hoffmann von Fallersleben. Dabei ist sein Lied "Deutschland Deutschland über alles" und "Ein Männlein steht im Walde.." nie vergessen worden. Unbekannt auch ist das Gedicht von Ferdinand Raimund - Das Hohelied. Die fast lakonisch-komische letzte Strophe lautet: "Zeigt sich der Tod einst mit Verlaub und zupft mich: Brüderl, kumm! Da stell ich mich im Anfang taub Und schau mich gar nicht um. Doch sagt er: Lieber Valentin! Mach keine Umständ! Geh! Da leg ich meinen Hobel hin Und sag der Welt Adje." Wenn einem da der Abschied nicht leicht wird! Von Goethe über Eichendorff, von Lessing über Hölderlin und von Jandl bis Fr. Mayröcker, Bachmann und Conrad Ferdinand Meyer, auch Paul Celan darf nicht fehlen, reicht die Sammlung. Die Prosa mit den Interpretationen von Peter von Matt ist genauso lesenswert, wie die Gedichte: sie ist intelligent und weise, klug und feinsinnig und zeugt von der hohen Bildung des Autors. Man gerät ins Schwärmen, wenn man mit den Augen durch das Inhaltsverzeichnis wandert und kann vom Blättern und den Reimen nicht lassen! Das edle Geschenk eignet sich für alle Gelegenheiten und wird den Freund der Lyrik und bibliophiler Ausgaben erfreuen!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: