eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Ich hab die Unschuld kotzen sehen

7. , Aufl.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 6,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 9,95
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ich hab die Unschuld kotzen sehen
Autor/en: Dirk Bernemann

EAN: 9783866085848
Format:  EPUB
7. , Aufl.
UBOOKS

3. Januar 2005 - epub eBook - 120 Seiten

"Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern. Ich sammle sie auf. Errichte daraus neue Gebäude. Konstruiere neue Städte. Kann man wohnen drin. Oder weiträumig umfahren."So begrüßt einen dieses Stück Literatur, bevor es einen hinabreißt in die Abgründe einer Welt, die in uns etwas zum Klingen bringt, denn sie ist uns sehr vertraut. Es ist unsere Welt! Wenn man Bernemanns Buch liest, kommt es einem vor, als hätte man uns endlich die rosa Brille abgenommen, ja vom Kopf geprügelt. In einer poetischen Klarheit zelebriert er ein Massaker des Leben, dass fasziniert, um gleichzeitig abzustoßen.
1;Begrüssende Worte;7 2;Ich habe die Unschuld kotzen sehen;9 3;Polizei;14 4;Zwischengenerationsopfertäter;19 5;Stiller Killer;25 6;Lydia liebt absolut!!!;27 7;Vertrau mir;33 8;Sophie goes to Notaufnahme;39 9;Terrorkuss;42 10;Gesten & Geräusche sensibilisieren;50 11;Kurz vorm Krieg;62 12;Gottes Haus;67 13;Syndala;75 14;Tod frisst Familie;89 15;Lest mehr Gedichte;92


Dirk Bernemann, geboren 1975, mittags. Fing mit fünf Jahren an zu schreiben, hörte aber mit 6 Jahren wieder auf. Dann Schuleintritt und Verzweiflung. Wiederaufnahme des Schreibens ca. 1997 in Form von Songtexten für Punkbands, die es nie gab und Tagebüchern. Ein paar Liebesbriefe später wusste er auch, wie es funktioniert. Weniger als 10 Jahre vergingen und es erschien sein erstes Buch, seitdem einen Fuß in der Tür des Literaturbetriebs, die immer wieder zugeschlagen wird. Arme Tür. Armer Fuß. Trotzdem weitermachen, immer wieder. Was er mag: Obstsalat, Weisswein, Bücherstapel. Was er nicht mag: Tod, offene Bäuche, Poetry Slam.

Lydia liebt absolut!!! (S. 27)

Da vorne steht mein alter Freund Benjamin. Er ist wirklich ein alter Freund. Ich kenne ihn noch nicht lange, aber er scheint so alt zu sein wie diese Welt. Dieser Mann ist so weise.

Derzeit sehe ich ihn nur auf einem Foto. Er lacht, mein alter Freund. Wahrscheinlich liebe ich ihn unermesslich.
Ich bin kein Mann. Ich bin eine Prostituierte.
Grundsätzlich verachte ich Männer wegen ihres Verhaltens beim Sex. Gott hat Männer gemacht, damit Nutten Arbeit haben. Mein Name ist Lydia und ich glaube, ich habe mich in Benjamin verliebt.

Ich habe ihn nicht während meiner Arbeit kennen gelernt, was wahrscheinlich auch nicht zu diesen Gefühlen geführt hätte. In seiner Nähe spüre ich ihn und, wenn alles gut läuft, auch mich. Das ist aber nicht immer schön, weil ich dann viel über mich nachdenken muss.

Das tut oft weh und macht mich schlaflos in seinem Arm.
Aber es ist sein Arm, in dem ich in solchen Nächten liege. Und dann werde ich manchmal ganz ruhig, so ruhig, dass ich fast nicht mehr atme, aber doch atme und Benjamin beim Schlafen zusehe. Liebe wächst. Ich wachse mit.


BUCH DES JAHRES 2006 lt. Orkus Leserumfrage

Finster, morbide und schonungslos - ein Staffellauf der kranken Gehirne! Punkrock!

Faszinierend ... Eine interessante Gesellschaftsstudie. ... goutieren Sie den Wechsel der Erzählstile, lassen Sie sich vom Zusammenkommen der unterschiedlichen Charaktere fesseln. Das Buch lässt niemanden unberührt. Garantiert. Schwäbische Zeitung, SZon-Blog

Etwas vom Feinsten, das man dieser Tage lesen kann. artnoir.ch

Literatur eines noch mit Idealen bestückten Weltverbesserers mit stark resignativen Tendenzen, an dieser, seiner Welt verzweifelnd und sich trotzdem oder gerade deshalb weiter auflehnend, ist vielleicht eine der Umschreibungen von Bernemanns Ich hab die Unschuld KOTZEN sehen. Orkus

So was rezensieren wir nicht! Berliner Morgenpost

Was liest der Serienmörder vor dem Einschlafen? Welches Handbuch für Psychopathen gehört in die Bibliothek jeder forensischen Klinik? Die Antwort könnte dieses Buch sein. [...] Ich konnte es nicht ertragen. Gothic

Sprachlich stark! Augsburger Allgemeine

Genial gemacht! gothicparadise.de

Die ungewöhnliche und prägnante Wortwahl des Autors ist mutig und zugleich fesselnd. Dieses Buch ist wie ein Streifzug durch die tiefsten und dreckigsten Abgründe der menschlichen Seele. schattenspiegel.com

Herr Bernemann hat es mit diesem kleinen Realitätsexkurs einfach auf den Punkt gebracht. Zuckerkick 07/2006

Dirk Bernemann ist Bukowskis ehrenvoller Nachfolger! Sammlerecke, Uwe Lochmann

Das Buch ist krank und doch faszinierend. Die ehrliche, harte und deutliche Formulierung macht das Buch zu etwas besonderem. Kwick!

Sehr unterhaltsam und sehr richtig. Ein Buch in den Reihen derer, die ich jederzeit ohne zögern weiterempfehlen werde. tonguesofdestruction.com

Eine beeindruckende Kostprobe finsterer Kreativität. Mephisto

Sarkastische, aber unaufdringliche Gesellschaftskritik. literat
opia.de

Ein absolut empfehlenswertes Buch, besonders wenn man genug von den überall erhältlichen Liebesschnulzen und Happy - End Stories hat. Hier wird dem Leser die Möglichkeit geboten, den Geist schweifen zu lassen und im Gedankenstrom Bernemanns zu dümpeln. gothicandart.com


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Dirk Bernemann „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Hier kotzt nicht nur die Unschuld - von Kinaa - 20.12.2009 zu Dirk Bernemann „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“
Wieder einmal hat mir ein Autor bewiesen, dass man sich nicht unbedingt von der breiten Masse oder einem bestehenden Hype leiten lassen sollte. Ich habe die Unschuld kotzen sehen lag seit einer gefühlten Ewigkeit auf den Ladentischen und irgendwann konnte ich mich nicht mehr gegen den Drang, herauszufinden, was daran so toll sein soll, wehren. Ein Fehlkauf - das Buch ist schon aus meiner Bibliothek gelöscht, es lohnt sich nicht, es aufzubewahren. Was will der Autor? Schockieren? Aufrütteln? Mir wurde das bis zum Schluss nicht klar und die große Frage, die bleibt, ist: Was soll das?! Aneinandergereihte Kurzgeschichten, in denen es vorrangig um Ekel und Gewalt geht - nicht aber um die Menschheit oder die Gesellschaft, sondern um Psychopathen mit dringend behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen. Schon beim ersten Kapitel hätte ich das Buch am liebsten gelöscht. Ekel und Brutalität soweit die Seiten reichen. Dieses Buch ist höchstens geeignet für Splatter-Liebhaber, die darauf abfahren, zu lesen, wie einer Frau bis zur Unkenntlichkeit der Schädel eingeschlagen wird u.ä. Keine Aussagekraft, kein Tiefgang. Für mich einfach nur ein Trittbrettfahrer von Feuchtgebiete und Konsorten, Hauptsache Widerlich.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Anonym - 10.04.2009 zu Dirk Bernemann „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“
wahnsinns buch...einmal angefangen zu lesen kann man es nur schwer wieder aus der hand legen...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein atemberaubender Trip durch das Leben... - von Nic - 27.03.2007 zu Dirk Bernemann „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“
Ich habe in letzter Zeit viel von den 'Jungen Wilden' der Literaturszene gelesen, aber kein Werk hat mich so bewegt wie dieses! Bernemann schlüpft im Laufe der Geschichte in die verschiedenen Charaktere und verknüpft diese (im Stile von Magnolia!) subtil und unheilvoll miteinander. Seine Sprache ist hart, klar und distanziert, was die Geschehnisse nachvollziehbar macht... doch wer will diese Erlebnisse nachvollziehen? Kurzum: Ein Buch das fesselt, bewegt und das seinen Titel in jedem Fall verdient!!! Muss man gelesen haben!
Zur Rangliste der Rezensenten
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: