eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Buch der Laster

Nominiert für die Shortlist des Tractatus Essaypreises 2009…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 7,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Buch der Laster
Autor/en: Wolfgang Sofsky

ISBN: 3406591353
EAN: 9783406591358
Nominiert für die Shortlist des Tractatus Essaypreises 2009.
Beck C. H.

1. August 2009 - gebunden - 272 Seiten

Die meisten Übeltaten des Menschen entspringen nicht gezielter Willkür und Bosheit, sondern weithin verbreiteten Unsitten und Lastern. Wolfgang Sofsky erkundet in seinem neuen Buch das Spektrum unmoralischer Haltungen. Präzise seziert er die Schattenseiten der menschlichen Natur und ihre Bedeutung für Politik und Gesellschaft.
Kundenbewertungen zu Wolfgang Sofsky „Buch der Laster“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sofsky ist ein Moralist, aber er moralisiert nicht - von Winfried Stanzick - 17.03.2010 zu Wolfgang Sofsky „Buch der Laster“
Dieses Buch passt überhaupt nicht in unsere Zeit und ist gerade deshalb so wichtig. Das sei quasi als Einleitung zu dem neuen Buch des freien Autors und als luzider Beobachter der politischen Szene unseres Landes und unserer Gesellschaft bekannten Wolfgang Sofsky gesagt. Die Bücher über die Ursachen des Bösen sind gerade in diesem Jahr wie Pilze aus dem Boden geschossen und zeigen etwas auf von dem in einer schon lange säkular gewordenen Gesellschaft aufgebrochenen Erklärungsbedarf. Allerlei psychologische und auch manche tapfere theologische Deutung konnte man da lesen, im Bemühen, das Böse , seine Entstehung, seine Wirkung und seine Weiterverbreitung auf irgend eine Art zu fassen und vor allen Dingen seine Kontingenz zu bewältigen. Wolfgang Sofsky hingegen ist der Überzeugung, dass die schlechten Werke der Menschen, ihre Übeltaten und Verbrechen in der Regel nicht einer gezielten Willkür oder gar Bosheit entspringen, sondern Unsitten und Lastern, die sich über eine lange Zeit des "anything goes" regelrecht eingebürgert haben. Jedermann kann es beobachten und für manche ist es Grund zu hartnäckiger Verzweiflung: offenbar lebt man mit schlechten Gewohnheiten und Lastern besser, als wenn man sich, ob nun aus einer religiösen und eher säkularen Motivation heraus, an die Gebote des Guten hält. In seinem Buch der Laster hat Wolfgang Sofsky sie alle aufgelistet und jedem ein ganzes Kapitel , einen kleinen, gut kulturhistorisch abgesicherten und begründeten Essay gewidmet, in dem er jeweils aufzeigt, welche Bedeutung für die Politik und die Gesellschaft die einzelnen Laster haben. Da geht es um Gleichgültigkeit, Vulgarität, Trägheit, Selbstmitleid, Feigheit, Torheit, Starrsinn, Habgier, Geiz, Maßlosigkeit, Neid, Ungerechtigkeit, Geltungssucht, Hochmut, Unterwürfigkeit, Zorn, Hinterlist und Grausamkeit. Wie jeder beim Lesen dieses skeptischen und tiefgehenden Buches spüren kann, ist da immer auch vom einzelnen Menschen die Rede und den Schattenseiten seiner Natur. Jeder einzelne trägt mit dem Ausleben seiner Laster oder auch nur mit ihrer resignierten Hinnahme ( " ich bin nun mal so, und die anderen sind ja noch viel schlimmer. Wenn ich da an XY denke ...") dazu bei, dass unsere Gesellschaft lasterhafter, unmenschlicher und kälter geworden ist. Die Sprache von Sofskys Essays klagt nicht an, sie beschreibt auf hohem Niveau Zustände von Menschen und ihrer Seele und führt den Leser auf eine wichtige Spur, dass nämlich in ihm selbst auch alle gegenteiligen Tugenden vorhanden sind und er sie leben kann. Sofsky ist ein Moralist, aber er moralisiert nicht. Seine Essays sind Einladungen zum Menschsein, nicht zum Gutmenschentum, das noch verlogener daherkommt als das Laster.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden.
Soweit von uns deutschsprachige eBooks günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt.
Soweit von uns deutschsprachige gedruckte Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen die Buchpreisbindung aufgehoben.
Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: