eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Schneemann

Harry Holes siebter Fall. Originaltitel: Snømannen. 'Ul…
von Jo Nesbø
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Schneemann
Autor/en: Jo Nesbø

ISBN: 3548281230
EAN: 9783548281230
Harry Holes siebter Fall.
Originaltitel: Snømannen.
'Ullstein Taschenbuch'. 'Harry Hole'.
Übersetzt von Günther Frauenlob
Ullstein Taschenbuchvlg.

9. September 2009 - kartoniert - 496 Seiten

Ein Serienmörder tötet auf bestialische Art und Weise. Seine Opfer: junge Mütter. Auf der fieberhaften Jagd nach dem unheimlichen »Schneemann« kämpft sich Kommissar Harry Hole durch ein Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Spuren. Immer neue Morde geschehen. Als Hole selbst ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein gnadenloses Duell.
Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel! \\\\ [[https://media.ebook.de/shop/magazine-pictures/9783548920658_0.pdf|Hier geht's zum Personenverzeichnis (pdf)|_popup]]\\
Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Die Hollywood-Verfilmung seines Romans Schneemann wurde von Martin Scorsese produziert. Jo Nesbø lebt in Oslo.
Der vielleicht beste Krimi des Jahres, eine spektakuläre Symphonie des Schreckens und des Bösen. tz Mein derzeitiger Lieblingskrimi. Jörg Thadeusz, Berliner Zeitung



Preiswert lesen


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Taschenbücher entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Ostseemorde
Taschenbuch
von Eva Almstädt
Ostseejagd
Taschenbuch
von Eva Almstädt
Eisige Flut
- 10% **
eBook
von Nina Ohlandt
Print-Ausgabe € 10,00
Der Fledermausmann
Taschenbuch
von Jo Nesbø

Kundenbewertungen zu Jo Nesbø „Schneemann“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 23 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Klasse Krimi-Thriller - von Xirxe - 01.09.2013 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Schneemann, der siebte Fall mit Harry Hole, ist spannend bis zum Schluss wie auch schon die anderen Bände dieser Reihe. Mit seiner neuen Kollegin Kathrine Bratt ist Harry Hole auf der Suche nach einem Serienmörder, der seit Jahren unerkannt Mütter verschwinden lässt und am Ort seiner Tat immer einen Schneemann hinterlässt. Einen Verdächtigen gibt es schnell - zu schnell, wie man anhand der Dicke des Buches sofort erkennen kann. Und so darf man aufs Neue wieder Nesbøs Fähigkeiten bestaunen, eine unerwartete Wendung nach der nächsten zu präsentieren bis zum grandiosen Finale kurz vor dem Ende, das sich ebenso logisch klar präsentiert wie bei seinen anderen Harry-Hole-Romanen. Harry hält sich trotz aller Rückschläge dieses Mal erstaunlich gut, denn der Griff zum Alkohol kommt vergleichsweise selten vor. So schöpft man Hoffnung für ihn... Endlich habe ich nun alle Bände dieser Serie gelesen (wenn auch nicht in der richtigen Reihenfolge) und freue mich bereits auf den im November erscheinenden neuen Harry Hole. Und irgendwann, wenn ich mal richtig viiiel Zeit habe, lese ich alles noch einmal. Denn auch bei dieser Lektüre passierte es mir wie schon früher: Vieles im Buch Geschriebene versteht man erst im Zusammenhang mit der Lösung. So wird das Zweit-Lesen zu einem Aha-Erlebnis :-)
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll spannend bis zum Schluß - von cachingguys - 22.03.2013 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Ein Serienmörder macht Jagd auf Mütter und lässt als Visitenkarte einen Schneemann zurück. Der Klappentext weist schon die Richtung, trotzdem bleibt das Buch bis zum Ende spannend. Der leichte und flüssig lesbare Schreibstil ließ mich das Buch locker herunterlesen. Durch das Stilmittel der Sprünge zwischen den Zeiten und verschiedenen Personen ist sehr gut gelungen. Das Buch beginnt, natürlich nicht ganz von ungefähr, 1980 und geht dann 2004 weiter. Harry Hole ist ein sehr sympathischer Ermittler, auch wenn er - wie viele skandinavische Kollegen von ihm - Alkohol- und Beziehungsprobleme hat. Ich habe schon sehr früh Vermutungen angestellt, wer der Schneemann sein könnte und war dann jedes Mal verunsichert, wenn wieder ein neuer Verdächtiger aufgetaucht und auch wieder entlastet wurde. Aber genau diese Irrungen haben dafür gesorgt, dass ich ständig weiterlesen wollte bis zum spannenden Finale. Gut fand ich den letzten Teil, der teilweise aus der Sicht des Mörders geschrieben ist. Auch wenn dies nicht der erste Fall von Harry Hole ist, hatte ich keine Probleme, hier in die Reihe einzusteigen. Die verschiedenen Hinweise auf frühere Ereignisse haben das erforderliche Hintergrundwissen geliefert. Ein Krimi, der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat und den ich jederzeit weiterempfehlen kann.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Trina - 01.02.2013 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Das Buch ist wie immer spannend um unseren legendären Harry Hole. Es empfiehlt sich allerdings, alle Bücher in Erscheinungs-Reihenfolge zu lesen. Die einzelnen Fälle bauen zwar nicht aufeinander auf, jedoch wird die Person Harry Hole immer zeitlich weitergeführt, so ist es schöner und auch einfacher, wenn man ihn von Anfang an kennt ud weiß, was unserem Harry bisher alles so passiert ist und warum er sich so verhält. Um seinen Alkohol kommt er anscheinend in keinem Buch drum herum...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Denn die Gerechtigkeit ist ein stumpfes Messer [...]. - von sabatayn76 - 27.07.2012 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Inhalt: Ein Serienmörder macht Norwegen unsicher. Er tötet junge Mütter und hinterlässt im Garten einen Schneemann. Kommissar Harry Hole und seine neue Kollegin Katrine Bratt machen sich auf die Suche nach dem Täter, stoßen dabei auf Zusammenhänge mit seltenen Erbkrankheiten, auf untreue Ehefrauen und auf einen Mörder, der immer neue Opfer findet, auf brutalste Weise tötet und Hole in ein gefährliches Spiel zu verwickeln scheint. Mein Eindruck: Schneemann war mein erster Harry Hole-Kriminalroman, es handelt sich jedoch um den 7. Band der Reihe. Obwohl ich die Vorgänger nicht kenne, ist mir der Einstieg in den Roman sehr leicht gefallen, Harry Hole war mir sofort vertraut und auch die anderen Protagonisten wurden überzeugend und lebendig gestaltet und beschrieben. Bereits das erste Kapitel ist so spannend und so unheimlich, dass man sofort von der Handlung gefesselt ist und das Buch fast ohne Pause durchlesen möchte. Gegen Ende hatte ich jedoch den Eindruck, dass sich Jo Nesbø allzu sehr auf den Zufall verlässt, so dass manche Wendungen sehr konstruiert und zu unrealistisch erscheinen. Mein Resümee: Ein spannender und unterhaltsamer Kriminalroman, der Lust auf die anderen Bücher der Reihe macht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Serienmörder und Erbkrankheiten - von melange - 24.07.2012 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Zum Inhalt: Immer zum ersten Schnee verschwinden untreue Frauen spurlos und dafür taucht ein Schneemann am Ort des Verbrechens auf. Der Polizist Harry Hole, der den ersten norwegischen Serienmörder überführte, wird auf den Fall angesetzt. Nach einiger Zeit muss dieser feststellen, dass ihn mehr mit dem Mörder verbindet, als gut für Arbeit und das private Umfeld ist. Zum Cover: Ein Stiefelabdruck - warum nicht ein Schneemann oder wenigstens eine Schneelandschaft gewählt wurde, wird wohl immer ein Rätsel bleiben, das nur der Verlag lösen kann. Mein Eindruck: Davon abgesehen, dass Nesbo dem Leser ab etwa der Hälfte des Buches praktisch im 50-Seiten-Takt immer wieder neue Hoch-Tatverdächtige anbietet (und damit irgendwann anfängt zu nerven), ist der Schneemann eine gelungene Thriller-Unterhaltung mit einem tiefen Einblick in Erbkrankheiten, Gendiagnosen, Befindlichkeiten im Polizeiapparat und die Pressearbeit. Nesbo zeichnet selbst seine Nebenfiguren mit aller Charakterdeutlichkeit. Diese Intensität führt dazu, dass sich der Leser auf die vielen möglichen Täter einlassen kann; diese leben intensiv genug zwischen den Buchdeckeln, um in der Mörderrolle präsent zu sein. Leider fällt das Ende - bei aller Spannung - ein wenig ab. Möglicherweise ist das den zu vielen Verdächtigen geschuldet, die nur noch einen Schluss zulassen. Fazit: Mörderhatz mit sehr guter Ausgangs- und Motivlage, die zum Schluss zu sehr ausgewalzt wird. 3 Sterne
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schneemann - von linus63 - 18.07.2012 zu Jo Nesbø „Schneemann“
In Oslo verschwinden junge Mütter. An jedem Tatort wird ein Schneemann gefunden. Harry, der vor einiger Zeit ein anonymes Schreiben bekam, das neben einer Anspielung auf Schneemänner auch eine Insiderinformation ihn selbst betreffend enthielt, nimmt sich der Sache an und wittert einen Serienmörder hinter den Verbrechen. Schon bald ist er stärker in den Fall verwickelt, als er sich das vorgestellt hätte... Dieser Krimi lebt wieder einmal von einem sehr unbequemen und kantigen Kommissar mit einem zweifelhaften Ruf, vielen Lastern und einem guten Gespür, für den die Jagd nach Kriminellen, hier speziell nach Serienmördern, zur Besessenheit wird. Gerade diese Eigenschaften machen ihn sympathisch. So z.B. ermittelt Harry Hole, Norwegens bester Kriminalkommissar, einfach weiter, als seine Kollegen bereits ihren Triumph über den Verbrecher feiern, weil er glaubt, den Falschen überführt zu haben - und er findet tatsächlich einen Hinweis, dass er mit seiner Vermutung richtig liegt. Jo Nesbøs spannende und fesselnde Geschichte ist sehr anschaulich und ausführlich geschrieben und ich kann mir die Situationen gut vorstellen. Sie liest sich leicht und flüssig, wobei sie sich hin und wieder - vor allem in Szenen mit Harry Hole - einer etwas derben Sprache bedient. Sie besticht nicht nur durch ihre Protagonisten, sondern auch durch ihre komplexe Handlung, die letztendlich ohne Längen zu einem schlüssigen und nachvollziehbaren Ende führt und dabei für den Leser immer wieder überraschende Wendungen und neue Aspekte bereithält. Obwohl das Motiv hinter den Taten wieder einmal niederer Natur ist, finde ich in dieser Geschichte die Verbindung zwischen den Opfern und die damit verbundene Assoziation zu Schneemännern originell und gelungen. Nach knapp 500 verschlungenen Seiten habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Empfehlenswert!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schneemann - von hanniball - 07.06.2012 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Harry Hole, Ermittler und Alkoholiker, ermittelt gegen einen Serienmörder. Während seine Kollegen und Vorgesetzten zunächst noch glauben, dass Harry Hole nur mal wieder seine Phantasie überborden lässt, kristalliert sich so langsam heraus, dass es sich bei den für Harry verdächtigen Vermisstenfällen tatsächlich um eine Mordserie handelt. Die Zusammenhänge werden allerdings nicht so schnell klar. Selbstverständlich aber bei einem moderen Serientäter-Thriller aber ist, dass Harry natürlich selber involviert ist. Aber wie, das soll hier jetzt nicht verraten werden. Die Handlungsstränge, die zunächst nur sehr locker und teilweise gar nicht verbunden scheinen, werden sehr schnell zu einem atmosphärisch dichten und spannenden Thriller verwoben, der in sich logisch und nachvollziehbar ist. Darüberhinaus packt der Thriller den Leser auch und zwingt ihn nahezu, weiterzulesen. Was mich aber massiv stört: Harry Hole ist ein typischer skandinavischer Krimi-Held; verzweifelt am Leben, mit Schuldkomplexen beladen, unfähig, eine Beziehung zu führen, egal zu wem, egal welcher Art. Und ich finde es jedenfalls nicht nur unrealistisch, dass er nicht längst aus dem Dienst entfernt worden ist, sondern auch völlig unglaubwürdig, dass er in diesem Zustand einen Fall lösen kann. Aber spannend zu lesen war s doch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll charakterkalt wie ein Schneemann - von coffee2go - 02.07.2011 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Kurze Inhaltszusammenfassung: Es ist Winter und wieder einmal treibt ein Serienmörder sein Unwesen: Er hat es auf junge Mütter abgesehen, die er brutal ermordet und dann als Symbol einen Schneemann hinterlässt. Die Ermittlung leitet Harry Hole, der sich durch eine Unzahl an Motiven und Verdächtigen kämpft und schließlich selbst persönlich in den Fall involviert wird. Meine Meinung zum Buch: Das Thema habe ich sehr spannend gefunden, auch die Tatsache, dass der Ermittler selbst kein makelloses Leben führt und selbst in den Fall verwickelt wird, habe ich als Aufwertung des Buches empfunden. Allerdings habe ich einige Längen im Buch gefunden und auch die Ideen waren nicht immer gelungen ausgefeilt und durchdacht, der Autor bedient sich vieler Klischees. Die Charaktere, vor allem auch Harry Hole selbst, werden als sehr oberflächlich und kalt beschrieben, man kann kaum Sympathie für sie aufbringen. Ebenfalls werden manche Situationen zu lange und zu offensichtlich beschrieben, sodass man schnell einen Verdacht hat, und keine überraschenden Wendungen mehr kommen. Was passiert, geschieht zu offensichtlich. Der Krimi ist zwar nicht schlecht geschrieben, aber auch nicht so gut, wie er beworben wird - es ist ein durchschnittlicher Krimi, den man nach dem Lesen auch schnell wieder vergisst. Titel und Cover: Der Titel "Schneemann" passt auch sinngemäß sehr gut zu der emotionalen Kälte, die der Ermittler ausstrahlt und offensichtlich auch zum Tatmotiv des Mörders. Das Cover ist ähnlich und abgestimmt auf die anderen Bücher von Jo Nesbo, hat also Wiedererkennungswert. Mein Fazit: Der Schneemann war für mich ein durchschnittlich guter Kriminalroman. Aufgrund der vielen durchwegs positiven Kritiken, die ich vorab über das Buch und den Autor gelesen habe, hatte ich mir einen überdurchschnittlich guten Krim erwartet. Diese Erwartung wurde leider nicht erfüllt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Anja Winkler-Trott - 10.06.2011 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Nordisch, spannend, anspruchsvoll. Jo Nesbo's neueste Geschichte um Harry Hole, auf der Jagd nach dem Schneemann, war nach Der Fledermausmann mein zweites Buch von ihm. Mann kann den Roman unabhängig von seinen Vorgängern lesen. Es handelt sich um einen Krimi mit hohem Anspruch, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt. Die Idee ist komplex, gut ausgefeilt und sorgt für einige Überraschungen. Besonders die Figur Harry Hole hat¿s mir angetan. Ein Ermittler mit Ecken, Kanten, Fehlern und Schwächen, der trotz des Showdowns am Ende nicht zum Superheld mutiert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mit jedem Fall wird es spannender und fesselnder! - von bookorpc - 28.05.2011 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Siebter Fall für Harry Hole. Das Buch Schneemann spielt sich wie bereits einige andere Fälle im Geburtsland des Autors Jo Nesbø Norwegen ab. Harry ist einem Serienmörder auf der Spur, der Schneemann genannt wird. Bei jedem seiner Opfer - verheiratete Frauen mit Kinder - würde ein solches Exemplar gefunden. Bei diesem Fall bekommt er Unterstützung von Katrine Bratt. Die junge Kollegin ist ihm sehr ähnlich und doch gibt sie ihm Rätsel auf. Neben dem Fall versucht er auch über dem Verlust von Rakel hinwegzukommen, da sie einen neuen Partner in ihrem Leben hat. Ein spannender Fall, in dem man ständig meint, man wüsste den nächsten Schritt und hätte den Täter enttarnt und wird dann stets eines besseren belehrt. Bei der Hälfte dachte ich mir noch, was kommt da noch alles, ich will endlich wissen wer es ist, aber wie in den vorherigen Büchern folgten noch viele ereignisreiche und fesselnde Irrfahrten bis sich die Puzzelstücke zusammensetzten. Harry Hole ist mit seinem Alkoholproblem, typischen Charakter und speziellen Arbeitsmethoden nicht der vorzeige Kommissar, aber gerade diese Details machen ihn so sympathisch. Fazit: Für alle Fans von Harry Hole eine Pflichtlektüre, da es mit jedem Fall erneut fesselndes Lesevergnügen gibt. Für alle Krimifans ein Buch das so viele Fragen über die vorhanden Personen aufwirft, dass man vielleicht zum besseren Verstehen beim Ersten anfangen sollte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr spannende Charakterstudie - von Anonym - 09.03.2011 zu Jo Nesbø „Schneemann“
"Schneemann" (OT: Snømannen) ist der siebte Harry Hole-Kriminalroman des norwegischen Autots Jo Nesbø. Inhaltsangabe: Harry Hole ist körperlich und geistig ein Wrack: abgemagert, erschöpft, kämpft er mit seiner Alkoholsucht und trauert seiner Ex Rakel nach. Außerdem erinnert er sich ständig an "den Club der toten Polizisten", die im Dienst starben. Seine Kollegen fragen sich, ob er noch tauglich ist, wird er doch mit jedem Tag exzentrischer. Doch als sich bizarre Mordfälle ereignen, muss er wieder ermitteln. Junge Mütter verschwinden spurlos, dann wird eine Leiche gefunden, oder besser der Kopf: auf einem Schneemanntorso. Harry soll Recht behalten: Norwegen erlebt seinen ersten echten Serienkiller. Doch obwohl sich das Ermittlungsnetz immer enger knüpft und Harry langsam die Zusammenhäng versteht, schafft es der wahre Täter immer wieder ihn auf eine falsche Spur zu locken. Erst im letzten Augenblick erkennt er die Wahrheit, doch kann er das nächste Opfer noch rechtzeitig retten. Mein Fazit: Schneemann war mein erster Norwegen-Krimi und auch nach langer Zeit mein erster Krimimalroman überhaupt. Der Einstieg zog sich etwas, da ich die vorherigen Bücher nichtkenne, doch schon nach wenigen Kapiteln war ich positiv überrascht. Nesbø schafft überaus glaubhafte und auch glaubwürdig agierende Charaktere. Sie sind keine Superhelden, aber auch nicht überspitzt voller Fehler dargestellt. Die Fallabwicklung war sehr spannend und faszinierend zu lesen: die medizinischen Hintergründe wurden ausführlich, aber nicht erschöpfend geschildert und haben dem Fall die richtige Portion Glaubwürdigkeit verliehen, ebenso wie die psychologischen Charakterbilder, die im Laufe der Handlung entworfen wurden. Der Fall wurde durch akribische Arbeit und nachvollziehbare Ermittlungen gelöst, und jedes Mal wenn man dachte, dem Ermittler einen kleinen Schritt voraus zu sein, hat der Autor wieder eine überraschende Wende eingelegt. Zum Schluß war zwar im Ausschlußverfahren erkennbar, wer denn nun der Täter sein musste (denn alle anderen vorgestellten Charaktere waren in der einen oder anderen Form außer Gefecht gesetzt¿), dies tat dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch. Das Motiv war in meinen Augen zwar nicht hundertprozentig überzeugend, der Charakter in seinem Wahn und auch seiner Selbstanalyse hingegen schon. Insgesamt mein erster, aber bestimmt nicht mein letzter Hole-Roman.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Nina Jecker - 09.12.2010 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Dieser Thriller ist deutlich besser als sein Nachfolger Leopard . Ich hatte mich nach dem Leoparden bereits auf den Schreibstil des Autoren eingestellt und dadurch auch eine konkrete Erwartungshaltung entwickelt. Und tatsächlich: Auch bei diesem Thriller finden sich zahlreiche Handlungsstränge, die zunächst auf eine unklare Weise zusammenhängen, eine große Menge an falscher Fährten, viele Opfer und zahlreiche vermeidliche Täter. Nach den ersten 70 Seiten musste ich den Thriller weglegen, tief durchatmen und mich fragen, warum ich mir das antue. Ich hatte aufgrund der Komplexität komplett den Faden verloren und außerdem den Eindruck, dass doch bereits irgendwelche Zusammenhänge existieren müssten. Also habe ich nochmal von vorne angefangen und es nicht bereut. Nachdem der Aha-Effekt eingesetzt hatte, habe ich dieses Buch richtig zu schätzen gelernt. Schwierig finde ich, dass man sich als Leser schlecht mit dem Protagonisten identifizieren und anfreunden kann. Sehr häufig sind sein Verhalten und seine Beweggründe für mich nicht nachvollziehbar gewesen. Das schafft eine Distanz zum Plot insgesamt - jedenfalls war dies mein Empfinden. Fazit: Ich habe mich ein wenig mit Nesbo versöhnt und bin gespannt, in welche Richtung mich ein dritter Thriller wohl treiben wird...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Harry Hole jagt den Schneemann... - von fritste - 10.11.2010 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Harry Hole, ein abgehalfterter Polizist mit Alkohol- und Beziehungsproblemen, jagt einen Serienmörder, der junge Mütter auf bestialische Art und Weise umbringt und als Visitenkarte einen Schneemann hinterlässt. Fast zu spät erkennt Harry, dass dieser Fall sein persönlichster geworden ist, denn er muss um die Frau kämpfen, die er liebt und in großer Gefahr schwebt... Der Schneemann von Jo Nesbø hat mich von Kapitel 1 bis zum atemberaubenden Finale total gefesselt. Das Buch hat alles, was einen spannenden Krimi für mich ausmacht, Charaktere mit Ecken und Kanten, überraschende Wendungen und eine Auflösung, die nachvollziehbar ist. Neben der Jagd auf den Schneemann wird der Ermittler Harry Hole auch von seiner privaten Seite gezeigt und es werden all seine Stärken und Schwächen offengelegt. Durch die Suche nach dem Schneemann gerät er an seine Grenzen und darüber hinaus, weil seine große Liebe Rakel in tödliche Gefahr gerät. Ich finde das Beziehungsgeflecht, dass Nesbø hier aufgebaut und inszeniert hat, sehr spannend und gut konstruiert. Ich konnte mir zwar schon recht schnell denken, wer der Täter ist, aber das hat hier der Spannung keinen Abbruch getan, denn man fiebert auf den finalen Showdown hin, der den Täter ja zum Handeln zwingen muss. Jo Nesbø hat eine angenehme Art zu schreiben, spannend und flüssig, lässt er sich super lesen. Auch unabhängig von den Vorgängern findet man sofort einen Einstieg ins Buch und in das oftmals nervenaufreibende Leben von Harry Hole. Ein klasse Krimi mit Spannung, Anspruch und einem kantigen Harry Hole.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Nicht so düster wie Mankell - von Nijura - 18.09.2010 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Dies war mein erstes Buch von Jo Nesbo, aber ich habe gleich nach Beendigung des Buches für Nachschub gesucht. Leider habe ich vergessen, gleich im Anschluss ans Lesen die Rezension zu schreiben, weshalb mir der Roman leider nicht mehr so gut im Gedächtnis ist. Obwohl es schon mehrere Bände dieser Serie gibt, hat man kein Problem in die Geschichte hineinzukommen. Auf jeden Fall ist der Roman keineswegs so deprimierend, wie bei anderen skandinavischen Schriftstellern, obwohl auch Harry viele Probleme hat. Ich mochte Harry Hole und die anderen Protagonisten gleich von Anfang an. Der Roman fing sehr spannend an und hielt diese Spannung auch bis zum Schluss. Das Motiv des Mörders war auch etwas ganz Neues für mich und ich fand das Ende sehr gelungen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von SchuhBaer - 27.05.2010 zu Jo Nesbø „Schneemann“
Harry Hole auf der jagt nach einem Serienmörder, dessen Unterschrift ein Schneemann ist. Das ist die Story in kürzester Fassung. Der Autor hat einen hervoragenden Rahmen um die Geschichte gesetzt. Er schickt seinen Helden Harry auf einen verzweigten Weg, lässt seinen Adrenalinspiegel bis zum Limit steigen nur um ihm zu zeigen, dass dieser Pfad doch nur eine Sackgasse ist. Nesbo hat sehr, sehr gute Arbeit geleistet mit diesem Roman, dass selbst ich (,obwohl ich kein wirklicher Krimi-Leser bin), von dem Buch gefesselt wurde. Also 5 Sterne für den Schneemann und Harry Hole.
Alle Rezensionen anzeigen Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Leopard
Taschenbuch
von Jo Nesbø
Schneemann
- 16% **
eBook
von Jo Nesbø
Print-Ausgabe € 12,00
Das Spiel der Könige
- 17% **
eBook
von Rebecca Gablé
Print-Ausgabe € 10,90
Schneemann
Taschenbuch
von Jo Nesbø
Schneemann
- 36% **
Hörbuch Download
von Jo Nesbø
CD-Preis € 14,99

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: