eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Jura für Nichtjuristen

Sieben unterhaltsame Lektionen.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook epub € 9,49* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Jura für Nichtjuristen
Autor/en: Christian Fahl

EAN: 9783406615085
Format:  EPUB
Sieben unterhaltsame Lektionen.
Beck C. H.

16. November 2010 - epub eBook - 269 Seiten

Staatsgründungen auf verlassenen Bohrinseln oder unerwünschte Schnecken in der Salatbeilage – Anlässe zu Rechtsstreitigkeiten gibt es viele. Dass eindeutige Lösungen oftmals fehlen, hat Juristen den Ruf eingebracht, eine von Logik und gesundem Menschenverstand abgeschnittene Geheimwissenschaft zu betreiben. “Ticken” Rechtswissenschaftler eigentlich anders? Christian Fahl rollt exemplarische Fälle aus den verschiedenen Rechtsgebieten auf, darunter “Klassiker”, an denen sich die Zunft seit Jahrzehnten die Zähne ausbeißt. Der Rostocker Professor mit selbstironischem Blick auf das eigene Fach macht daraus Geschichten mit überraschenden Wendungen. Wem gehört die Perle, die eine Dame beim Essen in der Auster findet? Der Dame selbst? Dem Herrn, der sie zum Essen eingeladen hat? Dem Wirt des Restaurants? Oder dem Austernbauer, der die Auster geliefert hat? Bei diesen Logeleien wird Grundlegendes erörtert – wem scheinbar herrenloses Eigentum gehört oder ob schon der Versuch strafbar ist. Und ganz nebenbei bekommt der Leser eine elegante Einführung in das juristische Denken.
1;Cover;1 2;Zum Buch;2 3;Über den Autor;2 4;Titel;3 5;Impressum;4 6;Inhalt;5 7;Vorwort;9 8;Einleitung;11 9;Kapitel 1 Zivilrecht: Die Perle in der Auster;17 9.1;1. Ein einfacher Sachverhalt;17 9.2;2. Die juristische Debatte um 1905;18 9.3;3. Eine herrenlose Auster;20 9.4;4. Die Lehre von den Bestandteilen;22 9.5;5. Eigentum wird übertragen;24 9.6;6. Die Residuen: Flaschen, Knochen, Korken;26 9.7;7. Das Abstraktionsprinzip;30 9.8;8. Ein einfacher Sachverhalt wird kompliziert;33 9.9;9. Die Gareissche Aneignungsgestattung bei einer Einladung zum Essen;34 9.10;10. Der Schatzfund;36 9.11;11. Das Ganze zurück;40 10;Kapitel 2 Zivilrecht: Die Schnecke im Salat;43 10.1;1. Das Echo in der Presse;43 10.2;2. Die Anspruchsgrundlage;46 10.3;3. Der gemischt-typische Vertrag;48 10.4;4. Das Teichmannsche Sukzessivlieferungsschuldverhältnis;52 10.5;5. Die Anfechtung;54 10.6;6. Die Sachmängelgewähr;55 10.7;7. Der Kupferkessel des Ehemanns;63 11;Kapitel 3 Strafrecht: Wer einen andern in die Wüste schickt;66 11.1;1. Das Büchlein des Herrn Smullyan;66 11.2;2. Kleine Strafrechtsgeschichte;67 11.3;3. Strafwürdigkeit und Verbrechensbegriff;69 11.4;4. Die Sachbeschädigung am Trinkwasser;70 11.5;5. Der Strafantrag;71 11.6;6. Tateinheit und Tatmehrheit;73 11.7;7. Mord und Totschlag;74 11.8;8. Die Kausalität;75 11.9;9. Die Conditio sine qua non;75 11.10;10. Abwandlung;78 11.11;11. Der Irrtum über den Kausalverlauf;78 11.12;12. Die objektive Zurechnung;81 11.13;13. Versuch und Rücktritt;83 11.14;14. Die Körperverletzung;89 11.15;15. Die Qualifikation;90 11.16;16. Der bloße Sachentzug;92 11.17;17. Not kennt kein Gebot;93 11.18;18. Zwei Versuche, eine Leiche;95 11.19;19. Schluss;97 12;Kapitel 4 Strafrecht: Der Rose-Rosahl-Fall;101 12.1;1. Das Rad der Geschichte;102 12.2;2. Das Loch im Anzug;104 12.3;3. Schuld und Sühne;105 12.4;4. Der Aufbau des Verbrechens;108 12.5;5. Objektiver und subjektiver Tatbestand;111 12.6;6. Der bedingte Vorsatz;113 12.7;7. Gewinnstreben um jeden Preis;116 12.8;8. Errare
humanum est;117 12.9;9. Vom Wilde im Walde;119 12.10;10. Der error in persona Harnisch;122 12.11;11. Die Ausführung am falschen und der Versuch am richtigen Objekt;124 12.12;12. Der Fehlschlag;126 12.13;13. Täterschaft und Teilnahme;128 12.14;14. Von Tätern, mittelbaren Tätern und Tätern hinter dem Täter;131 12.15;15. Die gekreuzten Mordmerkmale;135 12.16;16. Das Urteil des Preußischen Obertribunals;137 12.17;17. Der Selbstmord;140 12.18;18. Bindings Gemetzel;142 13;Kapitel 5 Strafprozessrecht: Die Früchte des vergifteten Baumes;145 13.1;1. Der Briefkasten der U.S. Mail;146 13.2;2. Die Miranda-Rule;148 13.3;3. Von der Ordnungsvorschrift zum Beweisverbot;149 13.4;4. Der verbotene Baum;155 13.5;5. Der saubere Weg zum Ziel;163 14;Kapitel 6 Öffentliches Recht: Wem die Stunde schlägt;168 14.1;1. Der Eilantrag;169 14.2;2. Die Zulässigkeit;171 14.3;3. Der Rechtsweg;172 14.4;4. Die Reichsverfassung;177 14.5;5. Die heilige Sache;180 14.6;6. Die Klageart;183 14.7;7. Die Beschwer;187 14.8;8. Die Begründetheit;188 14.9;9. Die Konfusion;192 14.10;10. Die Grundrechtskollision;194 14.11;11. Der Störer;195 14.12;12. Die heranrückende Wohnbebauung;199 14.13;13. Der Immissionsschutz;202 14.14;14. Der gestiefelte Kater;205 15;Kapitel 7 Völkerrecht: Onassis Walfänger und die Zweihundert-Meilen-Zone;206 15.1;1. Völker, Recht und Völkerrecht;207 15.2;2. Die Freiheit des Meeres;210 15.3;3. Die Hohe See;212 15.4;4. Die Billigfl agge;213 15.5;5. Sonne, Mond und Sterne;215 15.6;6. Das Küstenmeer;217 15.7;7. Die völkerrechtliche Bucht;219 15.8;8. Der britisch-norwegische Fischereistreit;221 15.9;9. Künstliche Inseln;224 15.10;10. Die Principality of Sealand;224 15.11;11. Augustinus und die Komoren;226 15.12;12. Die Anschlusszone;227 15.13;13. Der Festlandsockel;228 15.14;14. Der Kabeljau-Krieg;229 16;Anmerkungen;235 17;Abkürzungsverzeichnis;257 18;Register;261


Christian Fahl ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Rostock. Er ist Verfasser einschlägiger Fachbücher und zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge in Fachzeitschriften.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Christian Fahl „Jura für Nichtjuristen“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: