eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Soziologische Theorien der Gegenwart

Darstellung der großen Paradigmen. Book.
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Soziologische Theorien der Gegenwart
Autor/en: Hilde Weiss

ISBN: 3211824944
EAN: 9783211824948
Darstellung der großen Paradigmen.
Book.
Springer Vienna

4. Oktober 1993 - kartoniert - 224 Seiten

Es werden zentrale soziologische Theorien, die die Diskussion im Fach prägen, dargestellt: Strukturfunktionalismus und Systemtheorie, Konflikttheorien, Symbolischer Interaktionismus, Ethnomethodologie, phänomenologische Soziologie, Strukturalismus und Kritische Theorie. Obwohl sich diese Theorien im Hinblick auf Problemebenen und Erklärungsansätzen stark unterscheiden - ein Charakteristikum des soziologischen Theoretisierens - werden Gemeinsamkeiten und Verbindungslinien dieser Theorieansätze herausgearbeitet. Es wird dargestellt, in welche Forschungsprogramme sich die jeweiligen Theorieansätze oder "Paradigmen" umgesetzt haben, mit welchen Forschungstraditionen und grundsätzlichen methodologischen Positionen sie verbunden sind. In der kritischen Diskussion jeder Theorie wird hervorgehoben, welcher Erklärungsanspruch für das Handeln des Einzelnen und für die Veränderungen des sozialen Systems besteht.
1. Einleitung.- 1.1 Zum Theorienüberblick und zur Systematik der Darstellung.- 1.2 Wissenschaftstheoretisches Vorwort: der Stellenwert der "großen Theorie" in der Soziologie.- 2. Der Strukturfunktionalismus.- 2.1 Die Vorläufer: Durkheim und Radcliffe-Brown.- 2.2 Handlung und System in der Theorie von Talcott Parsons.- 2.2.1 Einleitung.- 2.2.2 Handeln und Struktur - Individuum und Gesellschaft als System.- 2.2.3 Die Systemintegration - der biologische Organismus mehr als eine Analogie?.- 2.2.4 Kritik und theoretische Konsequenzen.- 2.2.5 Der empirische Bezug der Theorie und ihre Forschungstradition.- 2.3 Luhmanns Korrektur und radikale Fortführung der Systemtheorie - von der Organisation des Systems zur Organisation der Elemente.- 3. Konflikttheorien - Antwort auf Parsons, Kritik an Marx.- 3.1 Die liberalistischen Strömungen.- 3.1.1 Einleitung.- 3.1.2 Zwischen Strukturfunktionalismus und Herrschaftstheorie: Dahrendorf.- 3.1.3 Für und wider Konsens- oder Konflikttheorie.- 3.1.4 Was erklärt die Konflikttheorie? Zu den Ebenen der Theorie und das Problem des sozialen Wandels.- 3.2 Konflikttheorie und marxistische Tradition.- 3.2.1 Marxistische und neomarxistische Perspektiven.- 3.2.2 Struktur und Handeln - Giddens' "Theorie der Strukturierung".- 4. Theorien des sozialen Handelns: Symbolischer Interaktionismus, phänomenologische Soziologie und Ethnomethodologie.- 4.1 Einleitung.- 4.2 Meads Fundierung des Symbolischen Interaktionismus: Symbolisches Lernen und Interaktion.- 4.2.1 Soziale Konstitution des Ich und Intersubjektivität.- 4.2.2 Rollenspiel, Kreativität und Gesellschaft.- 4.3 Blumers Programmatik des "Symbolischen Interaktionismus" und die Forschungstradition.- 4.4 Goffman: Gesellschaft als soziale Dramaturgie - Ich-Inszenierung und Ritual.- 4.4.1 Rolle und Subjektivität.- 4.4.2 Institution, Organisation und Selbst.- 4.4.3 Interaktionsordnung und formale Struktur.- 4.5 Erklärungsprobleme - Zur Kritik des Symbolischen Interaktionismus.- 4.6 Phänomenologische Soziologie: Die "common-sense-Welt".- 4.6.1 Die Erkenntnisgrundlagen der "Alltagswelt" nach Schütz - Rekurs auf Husserls Methode und Webers verstehende Soziologie.- 4.6.2 Schütz' phänomenologische Soziologie.- 4.6.3 Kritik am Theoriemodell: getrennte Sinnwelten versus Intersubjektivität.- 4.6.4 Berger und Luckmann: Die soziale Konstruktion der Wirklichkeit.- 4.6.5 Konsequenzen und Anwendungen der phänomenologischen Soziologie.- 4.7 Die Ethnomethodologie Garfinkeis: Wie die common-sense-Welt auch ge(zer)stört werden kann.- 4.7.1 Das "Krisenexperiment" als Demonstration alltagsweltlicher Strukturen.- 4.7.2 Die Ebenen des Diskurses über die Wirklichkeit.- 4.7.3 Anwendungen und Konsequenzen für die Soziologie.- 4.7.4 Zum Stellenwert der ethnomethodologischen Theorie und kritische Auseinandersetzungen.- 4.8 Zusammenfassung: Mead, Goffman und Garfinkel.- 5. Der Strukturalismus - die Logik der Struktur als eigentliche Wirklichkeit.- 5.1 Struktur, System und Funktion: alter und neuer Strukturalismus.- 5.2 Der anthropologische Strukturalismus von Lévi-Strauss: Die soziale Welt als Spiegelung des menschlichen Geistes.- 5.2.1 Sprachtheorie als Modell und Methode.- 5.2.2 Das linguistische Modell in der ethnologischen Forschung.- 5.2.3 Methode oder Metaphysik - Einschätzung und Kritik des Strukturalismus im Werk von Lévi-Strauss.- 5.3 Die Logik des Sprechens - Wende zum Poststrukturalismus.- 5.3.1 Die radikalisierte Sprachtheorie der Poststrukturalisten.- 5.3.2 Foucault: Von der Macht des Diskurses zum Diskurs der Macht.- 5.3.3 Auseinandersetzung mit Foucault - was bedeutet der Poststrukturalismus für die soziologische Theorie?.- 5.4 Strukturalistischer Marxismus und Soziologie.- 5.4.1 Althussers strukturale Marx-Lektüre.- 5.4.2 Problematik und Anwendungen des Strukturalistischen Marxismus.- 5.4.3 Bourdieus strukturalistische Soziologie.- 5.5 Zusammenfassung: Strukturalismus - Methodologie, Theorie oder Metaphysik?.- 6. Die Kritische Theorie (Frankfurter Schule).- 6.1 Die Untersuchung des verdinglichten Bewußtseins: Lukàcs.- 6.1.1 Verdinglichung, Totalität und Dialektik.- 6.1.2 Verdinglichung und Erkenntnis.- 6.1.3 Klassen und Bewußtsein - die inneren Schranken des Kapitalismus. Kritik an Lukàcs' messianistischer Marx-Version.- 6.2 Die "Frankfurter": Adorno, Horkheimer, Marcuse.- 6.2.1 Marxismus als Ausgangspunkt?.- 6.2.2 Positivismus und instrumenteile Vernunft.- 6.2.3 Affirmative Kultur und Kulturindustrie.- 6.2.4 Sozialpsychologie der totalitären Herrschaft.- 6.2.5 Theorie oder Zeitdiagnose?.- 6.3 Fortführung der Kritischen Theorie: Habermas.- 6.3.1 Ausgangspunkt: Kritische Theorie und Rekonstruktion des Marxismus.- 6.3.2 Erkenntnisinteressen und Positivismuskritik.- 6.3.3 Kommunikatives Handeln, Lebenswelt und Systemtheorie.- 6.3.4 Kommunikative Rationalität und Sprache.- 6.3.5 Die Synthese von Handeln und Struktur bei Habermas.- Anhang: Themen und Begriffe der Theorien.

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Grundlagen der Transkription
Taschenbuch
von Susanne Fuß, …
Einführung in die soziologischen Theorien der Gegenwart
Buch (kartoniert)
von Annette Treib…
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötende Poltergeister
eBook
von J.K. Rowling

Kundenbewertungen zu Hilde Weiss „Soziologische Theorien der Gegenwart“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys
eBook
von J.K. Rowling
Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
- 25% **
eBook
von J.K. Rowling,…
Print-Ausgabe € 19,99
Das Messias-Projekt
- 54% **
eBook
von Markus Ridder
Print-Ausgabe € 10,99
Passagier 23
eBook
von Sebastian Fit…
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: