eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Die Helligkeit der Nacht

Ein Journal.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Die Helligkeit der Nacht
Autor/en: Dagmar Leupold

EAN: 9783406615221
Format:  EPUB
Ein Journal.
Beck C. H.

22. Februar 2011 - epub eBook - 207 Seiten

Die Toten sind nicht tot, am allerwenigstens in der Literatur, und sie selbst hat etwas Geisterhaftes, Nächtliches, aber in einem liebevollen Sinne:
Zärtlich beobachtet sie das Leben, wenn auch aus der Ferne. Und da ist es nur zwingend, wenn in Dagmar Leupolds neuem Roman ein Toter spricht, Heinrich v. Kleist, der über die Jahrhunderte hinweg einer Frau luftige Briefe der Zuneigung schickt oder geisterhafte Aufzeichnungen macht. Die Adressatin dieses geistvollen Gespensts, das durch Zeiten und Räume weht und seine Beobachtungen in unserer Gegenwart macht, ist Ulrike, nicht Kleists geliebte Schwester, auch wenn sie Ähnlichkeiten mit ihr hat, sondern eine Schwester im Geiste, in der Haltung, in der Tragik, Ulrike Meinhof. «Auf die Idee muss man erst einmal kommen! Während die anderen arbeiten und schlafen, ergeben sich Verbindungen, die ihnen Albträume bescherten, wüssten sie davon.»
Mit ihrem neuen Roman geht Dagmar Leupold aufs Ganze. Auf der Höhe ihrer Sprachkunst überschreitet sie mühelos die Grenzen unserer Vorstellung.
1;Cover;1 2;Titel;3 3;Impressum;4 4;Widmung;5 5;Motto;6 6;Berlin, den 18. März 2008;7 7;Berlin, den 23. März 2008;10 8;In der Nacht zum 25. März;11 9;B., den 29. März;13 10;Berlin, den 1. April;14 11;Berlin, den 4. April 2008;17 12;morgens um fünf, also bereits am 5. April;19 13;Berlin, den 7. April;22 14;Sonntag, der 13. April 2008;25 15;Samstag, den 19. April;27 16;Berlin, den 20. April;28 17;einen Tag später;31 18;Berlin, den 24. April;34 19;den 27. April, ein Sonntag;36 20;Berlin, den 2. Mai;39 21;Berlin, den 6. Mai 2008;43 22;Berlin, den 9. Mai 08;45 23;Berlin, den 10. Mai;48 24;Berlin, den 19. Mai;51 25;Berlin, 22. Mai;54 26;Berlin, den 26. Mai 2008;58 27;Berlin, den 30. Mai 2008;60 28;Berlin, Sonntag, den 1. Juni;63 29;Berlin, den 9. Juni;65 30;Wielandsgut, Oßmannstedt, den 13. Juni;67 31;Oßmannstedt, den 17. Juni;70 32;noch immer Oßmannstedt, den 22. Juni;73 33;Oßmannstedt, den 25. Juni;75 34;Naumburg, den 1. Juli;77 35;Buchenwald, Montag, den 8. Juli;81 36;Berlin, den 12. Juli;84 37;Berlin, 15. Juli;87 38;Berlin, den 19. Juli;89 39;Sanssouci, den 23. Juli;91 40;zurück in Berlin, Freitag, den 25. Juli;92 41;auf der Pfaueninsel, 30. Juli;95 42;1. August;96 43;zurück auf dem Festland, den 4. August;98 44;Berlin, den 6. August;100 45;Berlin, den 15. August;102 46;Sopot, den 19. August;104 47;Danzig, den 20. August;107 48;Danzig, 22. August;109 49;Berlin, den 24. August;111 50;Berlin, den 27. August;113 51;ohne Datum, bei Nacht;115 52;Berlin, den 3. September;117 53;den 4. September;118 54;zurück in Berlin, den 8. September;120 55;Berlin, den 9. September;122 56;den 10. September, kurz vor Sonnenaufgang;124 57;noch immer das alte Berlin, den 13. September;126 58;den 15. September, mittags;129 59;17. IX.;131 60;den 18. September, morgens um 5;132 61;Stuttgart, den 19. September;134 62;Sonntag, den 21. September;136 63;Berlin, den 30. September;139 64;Berlin, den 2. Oktober;142 65;den 3. Oktober;143 66;zurück in Berlin, den 5. Oktober;146 67;Berlin, bereits der 12
. Oktober;147 68;den 14. Oktober, vor Sonnenaufgang;149 69;Berlin, den 16. Oktober;151 70;den 19. Oktober;153 71;Blaubeuren, den 21. Oktober;154 72;Berlin, den 27. Oktober 2008;156 73;den 29. Oktober, sehr früher Morgen;158 74;Berlin, am letzten Oktobertag;159 75;den 3. November;160 76;Berlin, den 7. November;162 77;Berlin, den 11. XI;164 78;den 16. November, Nebel überall;166 79;den 18. XI.;168 80;Berlin, den 20. November;170 81;24. November;171 82;den 28. XI;173 83;Berlin, 1. Dezember;174 84;den 2. Dezember;175 85;Stunden später;176 86;3. XII, ein neuer Tag, derselbe Eintrag;176 87;Bei Helligkeit;176 88;Berlin, den 7. Dezember;178 89;den 9. XII;180 90;Berlin, den 10. Dezember;182 91;München, den 16. Dezember;184 92;Mittlerweile der 20. Dez. 2008;186 93;Später;186 94;Weihnachten, noch immer München;187 95;Berlin, den 30. Dezember;189 96;ein neues Jahr;190 97;anderntags;191 98;ein, vielleicht zwei Tage später;192 99;der 9. Januar 2009;194 100;der 13., frühmorgens, dunkel;196 101;aus der Ferne;198 102;bald Februar;200 103;Oßmannstedt im Februar;202 104;Stammheim bei Stuttgart. Im März;206 105;Zum Buch;208


Dagmar Leupold, 1955 geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Altphilologie in Marburg und Tübingen sowie Komparatistik in New York, wo sie auch promovierte. Sie veröffentlichte zahlreiche Gedichtbände und Romane, von denen im Verlag C.H.Beck «Eden Plaza», «Edmond», «Nach den Kriegen» und zuletzt «Grüner Engel, blaues Land» erschienen sind. Außerdem erschien hier ihr Band «Alphabet zu Fuß. Essays zur Literatur».
Die Autorin wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Aspekte-Preis, dem Bayerischen Literaturförderpreis, dem Montblanc-Preis und dem Glaser-Preis. 2002 hatte sie die Liliencron-Dozentur an der Universität Kiel inne.
Dagmar Leupold lebt in München. Sie leitet das «Studio für Literatur und Theater» an der Universität Tübingen.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Dagmar Leupold „Die Helligkeit der Nacht“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: