eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Property Management und Facility Management

Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks

eBook pdf € 34,95* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Property Management und Facility Management
Autor/en: Ulrich Bogenstätter

ISBN: 3486599852
EAN: 9783486599855
Format:  PDF ohne DRM

Dateigröße in MByte: 17.
Gruyter, Walter de GmbH

1. Oktober 2010 - pdf eBook - 395 Seiten

Hilfreiche Trainingsfragen zu diesem Buch finden Sie unter: http://www.economag.de/training?ISBN=58687 Der Leser erhält einen "Fahrplan" von der Vision eines Immobilienhalters zu gezielten Maßnahmen an Gebäuden. Etappenziele sind "smarte" Ziele, die Wirkung von Strategien, eine aufgabengerechte Organisation sowie die effiziente Umsetzung von Maßnahmen. Typische Geschäftsprozesse eines Immobilienbesitzers oder -verwalters werden dargestellt und verdeutlichen interdisziplinäre Zusammenhänge. Der Autor zeigt dem Leser eine Fülle von Möglichkeiten, den Beitrag von Immobilien für den Eigentümer nachhaltig zu verbessern. Der Praxisbezug wird mit vielen Beispielen hergestellt und eine Vielzahl von Kennzahlen ermöglichen Handlungsoptionen zu quantifizieren. Dieses Buch richtet sich an Studenten, Dozenten und Praktiker sowohl aus der kommunalen oder kirchlichen Gebäudewirtschaft, Wohnungswirtschaft als auch der gewerblichen Immobilienwirtschaft. Es spannt eine Brücke zwischen den "Technikern" und "Kaufleuten" der Immobilienwirtschaft und vermittelt für beide Berufsgruppen eine gemeinsame Fachsprache sowie Verständnis für Methoden nicht nur in der Instandhaltung oder der Vergabe von Fremdleistungen.
1;Vorwort;6 2;Inhaltsübersicht;8 3;Inhaltsverzeichnis;10 4;1 Einleitung;14 4.1;1.1 Alles Real Estate Management?!;14 4.2;1.2 Was ist Property Management / Facility Management?;15 4.3;1.3 Management von Immobilien;17 4.4;1.4 Zielsetzung dieses Buches;18 5;2 Vision und Leitbild;20 5.1;2.1 Der Gebäudebestand in Deutschland ist eine Herausforderung;20 5.2;2.2 Der Immobilienbestand eines Immobilienunternehmens ist eine Herausforderung;28 5.3;2.3 Das Umfeld eines Immobilienunternehmens;30 5.4;2.4 Leitbild folgt der Vision, Strategie folgt dem Leitbild;39 6;3 Strategien;42 6.1;3.1 Kaskade der Geschäftsfelder;42 6.2;3.2 Strategien formulieren;48 6.3;3.3 Gesamtbelegungsgrad am Kunden orientieren;51 6.4;3.4 Nutzungsgrad Nutzungen ermöglichen;54 6.5;3.5 Nutzungskosten und Erlöse Wirtschaftlichkeit erhöhen;61 6.6;3.6 Verfahren zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit;84 7;4 Ziele und Rahmenbedingungen;104 7.1;4.1 Zielwerte definieren und verfolgen;104 7.2;4.2 Soll-Werte vorgeben;108 7.3;4.3 Anpassungsalternativen auswählen;121 8;5 Organisation;124 8.1;5.1 Aufgaben der Organisation;124 8.2;5.2 Organisationsformen im Projektgeschäft;132 8.3;5.3 Organisationsformen im Objektgeschäft;141 8.4;5.4 Kombination aus Projekt- und Objektgeschäft;148 9;6 Umsetzung;152 9.1;6.1 Gesamtbelegungsgrad;152 9.2;6.2 Flächennutzungsgrad;157 9.3;6.3 Nutzungskosten;159 10;7 (DV-)Prozesse;232 10.1;7.1 Qualität;232 10.2;7.2 Ausgewählte Prozesse der Immobilienwirtschaft;237 10.3;7.3 Tool-Box Handwerkszeug;260 10.4;7.4 (DV-)Lösungen;300 10.5;7.5 Herausforderungen an die Integration von DVSystemen;314 11;8 Beispiele;330 11.1;8.1 Technisches Gebäudemanagement;330 11.2;8.2 Parkhausmanagement;345 12;9 Anhang;360 12.1;9.1 Indexreihen;360 12.2;9.2 Abkürzungsverzeichnis;361 12.3;9.3 Literaturverzeichnis;365 12.4;9.4 Sachverzeichnis;390


1 Einleitung (S. 1)

Dieses Buch erhebt den Anspruch, Potenziale für Immobilienhalter aufzuzeigen, um den Beitrag deren Immobilien nachhaltig zu erhöhen. Das umfassendere Themenfeld hierzu ist die Immobilienwirtschaft, die in der gängigen Literatur zunehmend als Real Estate Management bezeichnet wird. Immobilienwirtschaft zerfällt in viele Themenbereiche, je nach Herkunft und Blickrichtung des Sprechers.

1.1 Alles Real Estate Management?!

Derzeit sind nachfolgende Begriffe (im Gebrauch), um deren Abgrenzung sich zunehmend bemüht wird: (vgl. [SCHULTE, K. IndustrieBAU 3-2007] S. 51ff.)

Real Estate Investment Management (REIM)

Corporate Real Estate Management (CREM)

Public Real Estate Management (PREM)

Ecclesiastic Real Estate Management (EREM)

Real Estate Portfoliomanagement (REPM)

Real Estate Asset Management (REAM)

Anlagenmanagement

Property Management (PrM)

Facility Management oder Facilities Management (FM)

Projektmanagement / Projektentwicklung

Gebäudemanagement (GM), Objektmanagement

Transaktionsmanagement

Der Begriff des Ecclesiastic Real Estate Management (EREM) ist neu hinzugekommen und wurde als Begriff für kirchliches Immobilienmanagement von Frau Reiß-Fechter und Herrn von der Lieth entwickelt (s. [ESWiD 2007-10] S. 36ff.) und als strategische Managementdisziplin ausgebaut (s. [LIETH, VON DER J. KVI 2008-05]).

Eines der gängigen Unterscheidungsmerkmale in der Immobilienwirtschaft ist, ob das Immobilienmanagement als Kernaufgabe oder als Stützleistung des Unternehmenszwecks gesehen wird. Property-Unternehmen sehen im Immobilienmanagement ihre Kernaufgaben. Hierzu gehören z.B. institutionelle Immobilieninvestoren. Wohnungsunternehmen werden selten als Property-Unternehmen benannt. Zu den Non-Property-Unternehmen zählen z.B. auch betriebliche (gewerbliche) Unternehmen (Corporat
es), die öffentliche Hand (Public) oder Religionsgemeinschaften (Ecclesiastic).

Immobilien gehören hier nicht zu den Kernaufgaben. Diese Zuordnung darf jedoch nicht statisch gesehen werden. Die Stadt Mainz gründete einen Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft". Die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung (VBV) Baden-Württemberg ist neuerdings Kompetenzzentrum und Serviceeinrichtung für alle Leistungen rund um die Immobilien des Landes Baden-Württemberg (vgl. [www.finanzministerium.badenwuerttemberg.de] 4.2.2008). Das Land besitzt rund 8.500 Gebäude. Zur Betreuung dieser Liegenschaften wurde ein unselbständiger Landeseigenbe- trieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg" gegründet.

Der Industriepark Höchst in Frankfurt am Main ist durch Gründung einer Tochtergesellschaft der Hoechst AG mit etwa 800 Gebäuden und etwa 120 Produktionsanlagen (s. [FREY, F. IndustrieBAU 2007-03] S. 19) entstanden. Das Wohnungsunternehmen LUWOGE verwaltet etwa 18.000 Mieteinheiten und gehört zur BASF-Gruppe. Wo ist also die Grenze zu ziehen? Auch wenn die Stadt Frankfurt am Main nach gängiger Definition zu den Non-Property-Unternehmen gehören soll, so besitzt die Stadt Frankfurt am Main dennoch ca. 1.000 Liegenschaften mit städtischer Nutzung (s. [Amt 65 2004] S. 12).Das Bistum Trier unterhält 3.788 Gebäude (s. [FREITAG, C. 2004-01-27]).
"Fazit: Ein interdisziplinäres Fachbuch für Studium und Beruf, das einen hohen Nutzwert und wissenschaftlich fundierte Informationen zu den komplexen Prozessen im Property Management bietet." (Prof. Dr. Dieter Rebitzer, Institut Wohnen und Umwelt HfWU Nürtingen, 2008)

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Ulrich Bogenstätter „Property Management und Facility Management“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Gutscheinbedingungen
Ihr Gutschein 14SPAREN gilt bis einschließlich 24.02.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: