eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Antonius

Der erste Mönch. mit 20 Abbildungen und 1 Karte.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Antonius
Autor/en: Peter Gemeinhardt

ISBN: 3406646581
EAN: 9783406646584
Der erste Mönch.
mit 20 Abbildungen und 1 Karte.
Beck C. H.

22. Januar 2013 - gebunden - 240 Seiten

Antonius der Große, der als Einsiedler in der Wüste teuflischen Versuchungen widersteht und zum Leitbild des Mönchtums wird, ist eine Schlüsselfigur des frühen Christentums. Peter Gemeinhardt erzählt anhand der zahlreichen antiken Quellen das über hundert Jahre währende Leben des Heiligen und zeigt, warum dieses Urbild eines Asketen gerade in der Moderne so viele Schriftsteller und Künstler inspiriert hat.

Kaum ein antiker Christ hat seine Zeitgenossen so fasziniert wie Antonius (um 250 - 356). Das Leben des ägyptischen Eremiten ist ein Fenster zu einer fremden und fernen Welt, in der das Christentum eine Religion neben anderen war, von inneren Kämpfen zerrissen, von römischen Kaisern grausam verfolgt und auf der Suche nach einem Weg, als Christ in der Welt - oder an ihren Rändern - den Glauben zu leben. Peter Gemeinhardt rekonstruiert das Leben des Heiligen von seiner Kindheit in Mittelägypten über den langen Rückzug in die Wüste bis zu seinem Tod im gesegneten Alter von 105 Jahren. Er beschreibt seine Lehre vom eigenen Rhythmus der Seele, den es zu finden gilt, und geht den zahlreichen Bildern und Legenden rund um Antonius nach, von der Verehrung als "Mönchsvater" im Mittelalter bis zu den surrealistischen Visionen seiner Versuchungen im 20. Jahrhundert.
Einleitung: Annäherung an Antonius Erster Teil: LEBEN UND LEHRE

1. Ein Dorf in Mittelägypten

2. Der Weg in die Wüste

3. Abbas Antonius

4. "Damit die Seele ihren Rhythmus findet"

5. Weltliche und geistliche Bildung

6. Tod und Vermächtnis Zweiter Teil: LEGENDE

7. Nachleben in der Spätantike

8. Antonius-Bilder in Mittelalter und Früher Neuzeit

9. Die Versuchung als Sujet der Moderne Schluss: Die Faszination des Antonius

Anhang
Peter Gemeinhardt, geb. 1970, ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Göttingen. Bei C.H.Beck erschien von ihm bereits Die Heiligen (2010).
Kundenbewertungen zu Peter Gemeinhardt „Antonius“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Über die Kraft des Glaubens - von Winfried Stanzick - 11.03.2013 zu Peter Gemeinhardt „Antonius“
In einer sehr lesenswerten Biographie nähert sich der Göttinger Kirchengeschichtler Peter Gemeinhardt dem Leben, der Lehre und der Legende des heiligen Antonius, der nicht nur von gläubigen und spirituellen Menschen aller Zeiten als der erste Mönch verehrt wird, sondern der mit seinem Leben und seinem Urbild der Askese auch in der Moderne unzählige Schriftsteller und Künstler inspiriert hat. Antonius lebte von etwa 250 bis 356 n. Chr. und hat wie kein zweiter antiker Christ mit seinem Leben schon seine Zeitgenossen inspiriert und fasziniert. Peter Gemeinhardt folgt seinem Leben von seiner Kindheit in Mittelägypten über seinen Rückzug in die Wüste bis zu seinem Tod im hohen Alter vor 105 Jahren. Es ist vor allen Dingen seine Lehre vom eigenen Rhythmus der Seele, die ein jeder Mensch finden sollte, die spirituelle Menschen bis auf den heutigen Tag anspricht und ihnen tiefe Weisheit schenkt. Es verwundert nicht, dass sich um einen solchen heiligen Menschen wie Antonius auch in den folgenden Jahrhunderten eine Vielzahl von Legenden bildeten, denen Gemeinhardt ebenso nachgeht wie den historisch verbürgten Quellen. Bei der Lektüre dieses Buches ist mir jedenfalls erneut deutlich geworden, welche große Kraft der christliche Glauben und die aus ihm wurzelnden Spiritualität gehabt hat und nach wie vor besitzt. Wenn sich die Kirchen mehr darauf besinnen würden, und den Menschen helfen und sie anleiten würden, ihren eigenen Rhythmus der Seele zu finden und zu halten in einer Welt, in der die Seelen massenhaft ausbrennen und zugrunde gehen, dann hätten sie mehr Glaubwürdigkeit vor der Welt.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: