eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Flashmans Lady

Die Flashman-Manuskripte 6 - Flashman in Borneo und Madagas…
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

Family Sharing
eBook epub € 3,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Flashmans Lady
Autor/en: George MacDonald Fraser

EAN: 9783863461119
Format:  EPUB ohne DRM
Die Flashman-Manuskripte 6 - Flashman in Borneo und Madagaskar.
Familiy Sharing: Ja
Übersetzt von Helmut Degner
Kübler Verlag GmbH

28. August 2012 - epub eBook - 513 Seiten

  • Empfehlen
Der Roman beginnt scheinbar harmlos mit einem Cricket-Spiel, aber dann muss Harry Flashman nach Singapur und - auf der Suche nach seiner entführten Gemahlin Elspeth, die ihren Entführer gar nicht so übel findet - nach Borneo und Afrika. Im fremdenfeindlichen Madagaskar lernt Harry die gefährliche Königin Ranavalona I. und ihre Eigenarten beim Herrschen und im Bett kennen. Während des anglo-französischen Angriffes auf Fort Tamatave versucht er, mit Elspeth von der Insel zu fliehen.
Cover
Schmutztitel
Information zum Buch und Autor
Titelseite
Impressum
Vorbemerkung
Kapitel - 1
Kapitel - 2
Kapitel - 3
Kapitel - 4
Kapitel - 5
Kapitel - 6
Kapitel - 7
Kapitel - 8
Kapitel - 9
Kapitel - 10
Kapitel - 11
Kapitel - 12
Kapitel - 13
Kapitel - 14
Kapitel - 15
Kapitel - 16
Anhang 1 - Cricketregeln
Anhang 2 - Cricket um 1840
Anhang 3 - Der weisse Radscha
Anhang 4 - Koenigin Ranavalona I.
Bibliographie
George MacDonald Fraser wurde vor allem berühmt durch die Serie historischer Romane, den Flashman Manuskripten, deren 11 Bände von 1969 bis 2005 erschienen. Dabei handelt es sich um die fiktiven Memoiren von Sir Harry Flashman, einem hoch dekorierten britischen Offizier im Ruhestand, der auf seine Abenteuer zwischen 1840 und 1890 zurückblickt, die ihn unter anderem mit Bismarck, General Custer, Lola Montez und vielen anderen zusammengeführt hatte. Geboren wurde Fraser 1925, wurde Soldat und kämpfte in Burma. Danach wurde er Journalist, später Schriftsteller und Drehbuchautor (unter anderen "Die drei Musketiere" und den James-Bond-Film "Octopussy") in Großbritannien und Kanada. Er starb 2008.
Zweifellos ist ein guter Galopp vor der Arbeit das beste Training, das man haben kann, denn ich habe nie in meinem Leben so oft und so gut geworfen wie an jenem Nachmittag für Mynns Gelegenheitsmannschaft gegen die englische Nationalelf: fünf Wickets bei zwölf Läufen in elf Versuchen, dabei Lillywhite mit dem Bein vor dem Tor erwischt und Marsden sauber zwischen die Torstäbe getroffen. Mit kalten Bädern und Hanteln hätte ich das nie geschafft. Sie sehen also, was unsere Leute bei dem derzeitigen Freundschaftsspiel brauchen, ist eine begeisterte Sportanhängerin wie Mrs. Leo Lade, die sich um sie kümmert; dann hätten wir die Australier bald soweit, dass sie um Gnade betteln.
Als wir hinterher im großen Zelt bei der dichtgedrängten Schickeria Tee tranken, wobei Elspeth an meinem Arm hing und Mynn Schampus in dem Pokal herumreichte, den wir gewonnen hatten, war die einzige kleine Wolke an meinem Horizont die Frage, ob Solomon mich am Vormittag im Salon erkannt hatte, und falls ja, ob er seinen Mund halten würde. Ich machte mir nicht allzu viel Sorgen, denn alles, was er zu sehen bekommen hatte, waren mein strammer Rücken und Hintern, die sich hoben und senkten, und Mrs. Lades entrücktes Gesicht, das sich im Spiegel reflektierte - es kümmerte mich nicht die Bohne, was er über sie erzählte, und selbst wenn er mich als den anderen Teil des Pärchens erkannte hatte, war nicht anzunehmen, dass er es ausposaunen würde; so etwas tat man damals nicht. Und es war auch nicht die Spur eines verständnisinnigen Zwinkerns in seinen Augen, als er herüberkam und mir freudestrahlend gratulierte, mein Glas auffüllte und Elspeth zurief, dass ihr Mann der wildeste Werfer im ganzen Land sei und selbst in die Nationalmannschaft gehöre, jawohl! Ein paar der Anwesenden riefen: "Hört, hört", und Solomon wiegte bewundernd sein Haupt - dieser raffinierte, heuchlerische Schuft.
"Wissen Sie", sagte er und wandte sich an die Leute in seiner nächsten Umgebung, unter denen
viele Gäste seines Hauses, aber auch Mynn, Felix und Ponsonby-Fane waren, "es sollte mich nicht wundern, wenn Harry der derzeit schnellste Mann in England wäre. Ich sage nicht der beste, aus Hochachtung vor unserem berühmten Gast" - und er verbeugte sich graziös vor Mynn -, "aber sicher der schnellste; was sagen Sie, Mr. Felix?"
Felix blinzelte und wurde rot, wie er es immer tat, wenn er direkt angesprochen wurde, und sagte, er sei nicht sicher; wenn er am Tor stehe, fügte er mit feierlichem Ernst hinzu, denke er nicht über Stundenkilometer nach, aber jeder Schlagmann, der Mynn am einen Ende und mir am anderen gegenüberstehe, hätte seinen Enkeln etwas zu erzählen. Alle lachten, und Solomon rief, diese Leute könnten sich wirklich glücklich schätzen; wie gerne würden doch Cricket-Anfänger wie er die Chance ergreifen, einmal ein paar Versuche mit uns zu wagen. Zwar würden sie uns nicht lange standhalten, das sicher nicht, aber das sei die Ehre wert.
"Ich nehme kaum an", fuhr er fort und befingerte seinen Ohrring, während er mich schalkhaft ansah, "dass sie es in Erwägung ziehen würden, mit mir auf ein einzelnes Tor zu spielen, oder?"
Sein Humor ist so schwarz wie getrocknetes Blut. Mit großer Liebe zum Detail malt er jedes Versagen der Weltmacht aus. Und misst dieses Versagen nicht am Vaterland, sondern an der Arroganz seiner herrschenden Klasse. In England wurden seine Bücher zu Bestsellern. Magnus Zawodsky

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu George MacDonald Fr… „Flashmans Lady“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: