eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Krieg führen: Antoine-Henri Jomini

Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook pdf € 27,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Krieg führen: Antoine-Henri Jomini
Autor/en: Jean J Langendorf

ISBN: 9783728136008
EAN: 9783728136008
Format:  PDF

Dateigröße in MByte: 3.
Herausgegeben von Walter Troxler, Michael Arnold
Vdf Hochschulverlag AG

1. Juni 2014 - pdf eBook - 528 Seiten

  • Empfehlen
Der Waadtländer Jomini (1779 -1869), General im Dienste Napoleons und ab 1813 Russlands, ist neben dem Preussen Carl von Clausewitz der wichtigste Militärtheoretiker und Historiker des 19. Jahrhunderts. Er hinterlässt ein umfangreiches Werk, dessen Einfluss bis heute spürbar ist, besonders in den Vereinigten Staaten.
Das vorliegende Werk enthält in seinem ersten Teil detaillierte biographische Angaben über dieses bewegte und umstrittene Leben. Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem politischen Denken Jominis, seinem historischen, taktischen und strategischen Werk, seiner Psychologie, seiner geistigen Beziehung zu Clausewitz, seiner Rezeption in Europa und Amerika, seinen Kritikern und Befürwortern, seinem Einfluss heute.
Eine grundlegende Bibliographie rundet das Werk ab.
1;Cover;1 2;Impressum;3 3;Inhaltsverzeichnis;4 4;Geleitwort;8 5;Danksagungen;14 6;Vorwort des Autors;16 7;Erster Teil;20 7.1;Chronik;22 7.2;Stellung und Charakter;218 8;Zweiter Teil;238 8.1;I. Der politische Denker;240 8.1.1;I. Jomini und die Politik;240 8.1.2;II. Schweizerische Angelegenheiten;243 8.1.3;III. Erste politische Überlegungen;245 8.1.4;IV. Eine Neuorganisation der Schweiz;248 8.1.5;V. Jomini und Bern;250 8.1.6;VI. Unitarismus und Neutralität;254 8.1.7;VII. Dappen-Tal und Savoyerhandel;256 8.1.8;VIII. Jomini und Frankreich;260 8.1.9;IX. Jomini, Napoleon III. und die russisch-französische Annäherung;265 8.1.10;X. Jomini und England;268 8.1.11;XI. Jomini, die Union, die Eidgenossenschaft und der Sezessionskrieg;270 8.1.12;XII. Jomini, Preußen und Polen;273 8.1.13;XIII. Jomini und Russland;275 8.1.14;XIV. Eine politische Summa;278 8.1.15;XV. Welche Einflüsse?;283 8.2;II. Jomini als Historiker;287 8.2.1;I. Lloyd und Tempelhoff;287 8.2.2;II. Die Arbeit des Historikers;290 8.2.3;III. Vergleiche;294 8.2.4;IV. Geschichte und Theorie;295 8.2.5;V. Beispiele;297 8.2.6;VI. Ein gefährlicher Versuch;302 8.2.7;VII. Vollendung;309 8.2.8;VIII. Erzherzog Carl, Clausewitz, Jomini als Historiker;312 8.2.9;IX. Jomini, Clausewitz und die Geschichte;319 8.2.10;X. Warum Militärgeschichte?;322 8.3;III. Wegweisende Lektüren;325 8.3.1;I. Erste Annäherungen;325 8.3.2;II. Ein Inventar;326 8.3.3;III. Antoine Manassès de Pas, marquis de Feuquière (16481711);327 8.3.4;IV. Jacques-Hyppolite de Guibert (17431790);328 8.3.5;V. Henry Humphrey Evans Lloyd (1718?1783);330 8.3.6;VI. Georg Friedrich [von] Tempelhoff (17371807);332 8.3.7;VII. Georg Venturini (17731802);333 8.3.8;VIII. Adam Heinrich Dietrich vom Bülow (17571807);335 8.3.9;IX. Reduktionismus;337 8.3.10;X. Andere Lektüren;339 8.3.11;XI. Karl Ludwig Johann, Erzherzog von Österreich (17711847);342 8.3.12;XII. Johann Christian August Wagner (1777 bis um 1840);346 8.4;IV. Das große Licht der Prinzipien;348 8.4.1;I. Entstehung eines Pl
ans;348 8.4.2;II. Erster Moment, taktischer Art: Leuthen;350 8.4.3;III. Zweiter Moment, strategischer Art: Castiglione;352 8.4.4;IV. Das XIV. Kapitel;355 8.4.5;V. Kritiken;357 8.4.6;VI. Die Gesetzestafeln;361 8.4.7;VII. Zusätzliche Prinzipien;365 8.4.8;VIII. Neue Kritiken;369 8.4.9;IX. Armeen;377 8.5;V. Von einem Tableau zu einem Précis;381 8.5.1;I. Anreize;381 8.5.2;II. Deutsche Anreize;383 8.5.3;III. Die Kriegspolitik;384 8.5.4;IV. Die Militärpolitik;388 8.5.5;V. Wo Clausewitz erscheint;389 8.5.6;VI. Die Kritik von Hauptmann von Prokesch;391 8.5.7;VII. Die Kritik des Marquis de Chambray;392 8.5.8;VIII. Die Kritik Rühle von Liliensterns;393 8.5.9;IX. Jomini erwidert;396 8.5.10;X. Der Précis de lart de la guerre;398 8.5.11;XI. Von neuem Clausewitz;399 8.5.12;XII. Zusätze und Präzisionen;401 8.5.13;XIII. Strategie;403 8.5.14;XIV. Gebirgskrieg;405 8.5.15;XV. Strategische Zusammenfassung;406 8.5.16;XVI. Taktik;409 8.5.17;XVII. Logistik;412 8.5.18;XVIII. Die Rolle der See;414 8.5.19;XIX. Eine Summa;415 8.5.20;XX. Dusaert und Faraud;416 8.5.21;XXI. Bedeutung des Précis;418 8.5.22;XXII. (Miss)verwendung der Militärgeschichte für die Theorie;419 8.5.23;XXIII. Die positiven Teile des Précis;421 8.6;VI. Anhänger, Feinde, Kommentatoren;424 8.6.1;I. Jominianer;424 8.6.2;II. Feinde;432 8.6.3;III. Ökumenismus, mehr oder weniger;440 8.6.4;IV. JominisWiederentdeckung;451 8.6.5;V. Noch einmal, um den Dingen auf den Grund zu gehen, Jomini und Clausewitz;455 8.6.6;VI. Stil und Eindruck;459 8.7;VII. Schlussfolgerung;464 9;Anhang;467 10;Literaturverzeichnis;470 11;Namensregister;509


Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Jean J Langendorf „Krieg führen: Antoine-Henri Jomini“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: