eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
- 40% **

Herzmuscheln

Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. 1. Aufl. 2017.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Aktionspreis** € 2,99* inkl. MwSt.
Statt: € 4,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Herzmuscheln
Autor/en: Elaine Winter

EAN: 9783732542208
Format:  EPUB
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. Aufl. 2017.
beHEARTBEAT

1. September 2017 - epub eBook - 355 Seiten

"Und jetzt suchen wir einen schönen Namen für dein Guesthouse. Wie wäre es mit etwas, das mit dem Meer zu tun hat. Mermaid Cottage?", schlug Joanna vor. Wie elektrisiert richtete Kyla sich im Sand auf und sah über das golden leuchtende Meer. "Mermaid Cottage", sagte sie leise vor sich hin. "Mermaid Cottage."

Kyla will nach einer herben Enttäuschung von vorne anfangen und verwirklicht ihren Lebenstraum: Sie kauft ein Cottage an der irischen Küste, um daraus ein hübsches Guesthouse zu machen. Noch während der Renovierung taucht der erste Gast auf, der äußerst eigenbrötlerisch ist: Ryan will vormittags absolut nicht gestört werden und nachmittags verschwindet er Hals über Kopf. Die beiden geraten wegen des Renovierungschaos ständig aneinander. Doch eines Tages bittet er Kyla um einen Gefallen: Sie soll vor seiner im Sterben liegenden Großmutter seine Verlobte spielen. Und so bekommt Kyla die Chance, hinter Ryans Fassade zu blicken ...

Ein romantischer, sommerlicher Liebesroman und die perfekte Urlaubslektüre für Irlandfans. EBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 20 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Romantische Frauenlektüre mit Urlaubsfeeling - von linus63 - 09.10.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Nachdem Kyla ihren Freund und Chef in flagranti mit ihrer besten Freundin erwischt hat, ist in ihrem Leben nichts mehr wie es war. Sie nutzt ihre Situation jedoch als Chance, und erfüllt sich mit Hilfe eines kleinen Erbes einen langgehegten Lebenstraum, nämlich ein kleines "Guesthouse" am Meer zu führen. Mit ihrem alten Auto, in das all ihre Habseligkeiten hineinpassen, lässt sie Dublin hinter sich und zieht nach Loonhill in Connemara, wo sie ihr frisch erworbenes Heim renovieren und neu eröffnen möchte. Doch schon bei ihrer Ankunft erlebt sie einige Überraschungen ¿ Der Einstieg in das Buch gelingt leicht, der anschauliche Schreibstil ist flüssig zu lesen und schon nach wenigen Seiten ist die irische Atmosphäre spürbar. Ein atemberaubender Ausblick auf den Atlantik, das "Guesthouse" mit Zugang zum Strand und die unterschiedlichsten Gäste sorgen neben abwechslungsreicher Unterhaltung unterschwellig für ein wenig Urlaubsfeeling. Entsprechend der Erwartung an die Lektüre tauchen im Laufe der Zeit größere und kleinere Probleme auf, die zu aller Zufriedenheit gelöst werden, jedoch ohne größeren Tiefgang bleiben. Ebenso verläuft die Liebesgeschichte zwischen Kyla und dem geheimnisvollen Schriftsteller Ryan recht vorhersehbar, wobei die Autorin hier jedoch recht kreativ ist und einige amüsante und ungewöhnliche Begebenheiten einbaut, die mir gut gefallen. Umso enttäuschter war ich, dass sie bei der natürlich unumgänglichen Unterbrechung der Beziehung vor dem Happy End auf das viel verwendete und sehr einfache Schema zurückgreift, bei dem, kurz zusammengefasst, einer dem anderen einfach erklärt, dass das, was geschehen ist, nichts zu bedeuten hat - hier hätte ich nach dem Verlauf der Handlung doch etwas mehr erwartet. Die Figuren sind liebevoll gezeichnet, allen voran natürlich die Protagonisten Kyla und Ryan, aber auch dessen liebenswerte Großmutter Emily. Besonders ans Herz gewachsen ist mir jedoch der schrullige alte Rupert, der bei Kylas Eintreffen bereits in ihrem neuen Heim wohnt und sich beharrlich weigert auszuziehen, und der immer wieder für eine Überraschung gut ist. Fazit: Unterm Strich ist "Herzmuscheln" eine leichte, romantische Frauenlektüre mit erwartetem Ausgang, die mit einigen kreativen Impulsen punkten kann, aber auch auf einige beliebte Klischees und gängige Schemata zurückgreift. Sie bietet einige Stunden entspanntes Lesevergnügen mit Urlaubsfeeling, konnte jedoch keinen dauerhaften Eindruck hinterlassen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schöne Sommerlektüre! - von kruemelchen - 07.10.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Das Buch Herzmuscheln von Elaine Winter ist ein schöner lockerer Liebesroman welcher an der Küste von Irland spielt. Kyla hat auf einen Schlag ihren Partner, ihren Job und Heim verloren und verwirklicht sich daraufhin mit dem Geld einer Erbschaft ihren Traum von einem Guesthouse an der irischen Küste. Mit Hilfe von Rupert und seinen Freunden renovieren sie ihr Guesthouse in kürzester Zeit und auch die Gäste lassen nicht lange auf sich warten. Und ihr erster Gast Ryan wird sie ganz schön verwirren. Die Autorin hat mit ihrem Roman Herzmuscheln einen locker leichten Sommerroman mit vielen Schmunzeleffekten geliefert. Ich habe den Roman sehr genossen. Kyla hat mir auf Anhieb gefallen und auch der Hausmeister Rupert hatte es mir angetan. Alle Charaktere waren sehr liebevoll ausgearbeitet. Der Schreibstil ist schön locker und witzig. Die Handlung war sehr detailreich geschrieben, sodass man sich alles sehr gut vorstellen konnte. Auch wurde an gewissen Stellen eine Spannung aufgebaut, sodass man das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. Mir hat der Roman wirklich sehr gut gefallen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzmuscheln - seichte, nette Liebesgeschichte - von kabru712 - 25.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
"Herzmuscheln" ist eine romantische Liebesgeschichte für zwischendurch mit herrlichen Landschaftsbeschreibungen von Connemara, die sofort Lust auf Urlaub machen. Die Hauptgeschichte dreht sich natürlich um Kyla und Ryan. Aber auch die vielen kleinen "Nebengeschichten" der Gäste, des Hausmeisters, der Freundin beleben den Roman. Interessant ist auch, dass Elaine Winter die meiste Zeit aus der Sicht von Kyla schreibt, aber ab und zu die Perspektive wechselt, und die Gedanken von Ryan und Rupert dem Hausmeister darstellt. Die Charaktere sind durchweg sympathisch, vielleicht z.T. am Anfang etwas schrullig, aber doch liebenswert. Das Cover deutet eindeutig auf einen Liebesroman hin. Für meinen Geschmack etwas zu pinkig. Aber auf jeden Fall mal was anderes. Tolle Landschaftsbilder mit einem einsamen Cottage gibt es schon genug. Der Titel bezieht sich zwar auf nur eine Episode der Geschichte, die für die Handlung und das Ende aber durchaus wichtig ist. Ein nettes Buch für zwischendurch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzmuscheln - von MissBille - 25.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Das Cover ist super schön bunt und lädt zum Träumen ein. Vor allem von Urlaub. Perfekt für einen Sommerroman. Der Klappentext macht Lust auf mehr. Ihr Lebenstraum, ein Cottage an der irischen Küste, wird nach der herben Enttäuschung in Angriff genommen. Sie hätte jedoch nicht mit dem ersten Gast während der Renovierungsarbeiten gerechnet: Ryan. Vor allem nicht vor dessen Art und seinen Angewohnheiten. Lässt sie aber seine Bitte endlich hinter seine Fassade blicken? Die Protagonisten sind tolle Charakter mit dem Herz am richtigen Fleck. Sie sind sympathisch und natürlich. Ryan hat diesen typischen irischen Touch. Und das macht sie so authentisch. Der Schreibstil der Autorin ist einfach, locker leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung war durchweg vorhanden und wurde teilweise auch noch weiter gesteigert. Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte. Hach ja, nach Irland muss ich auch mal.. ;) Die Geschichte ist dramatisch, geheimnisvoll, tiefgründig und berührend. Sie hat aber auch diese typischen humorvollen und romantischen Szenen die zum Träumen einladen. Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden hier auch des Öfteren aufgegriffen und in Anspruch genommen. Man konnte leicht mitfühlen und kämpfen. Es gab von mir doch einen kleinen Stern weniger, da ich manchmal einfach noch mehr erfahren wollte. Aber nichts desto trotz ist es ein schönes Buch, dass ich euch gerne empfehle!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll verwunschenes Cottage - von nane 2408 - 14.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Buchzitat: "Ein bisschen ist es so, als würden in deinem Guesthouse die Menschen zu sich selbst finden". "Es ist nicht das Mermaid Cottage¿.Jedenfalls nur sehr am Rande. Es sind die Ruhe, das Meer und die Landschaft. Hier kann man sich finden, wenn man bereit ist, ein kleines bisschen zu suchen." Meiner Meinung nach ist das eine Hauptaussage dieser lesenswerten Liebesgeschichte. Dieses Fleckchen Erde scheint vielleicht sogar verwunschen zu sein? Man hat schon fast den Eindruck, als sogar ein Pony es sich als neues Zuhause auswählt. Im Mittelpunkt dieses Romans stehen das etwas renovierungsbedürftige Gästehaus an der irischen Küste und seine neue Besitzerin. Es ist ein schöner Lesespaß, mit dabei zu sein, wie sie langsam mit den schrulligen Bewohnern warm wird und immer ein offenes Ohr für die Probleme ihrer Gäste hat. Gefallen hat mir auch der Part der gewitzten Oma, die ihrem Enkel durch ihre eigenwilligen Ideen zu seinem Liebesglück verhelfen will. Die Autorin beschreibt die irische Landschaft so deutlich, man möchte wirklich mit der Protagonistin am Strand stehen und die salzige Meeresluft riechen und schmecken.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Tolle Liebesgeschichte in Irland mit einzigartigen Charakteren - von coala - 13.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Sehr praktisch hat Kyla Geld von ihrer Großtante geerbt und kann sich damit nach einer herben Enttäuschung einen langgehegten Traum erfüllen und ein Guesthouse im schönen Connemara in Irland eröffnen. Doch ein Guesthouse führt sich gar nicht so einfach, vor allem, wenn der eine langjährige Gast Rupert sich strikt weigert, wegen Renovierungsarbeiten auszuziehen und der neue Gast Ryan sich stets in seinem Zimmer einschließt und sich auch sonst alles andere als normal verhält. Elaine Winter hat einen wunderschönen Wohlfühlroman geschrieben mit toller Kulisse in Irland und spannenden Charakteren. Kyla ist eine junge Frau, die sehr verletzt wurde und nun versucht, sich neu zu orientieren im Leben. Sie eckt zunächst ziemlich an, lernt aber schnell, sie anzupassen. Dazu sind die beiden Dauergäste so einzigartig wie sie sein können und begeistern einfach durch ihre tollen Eigenarten. Gerade Rupert schließt man trotz oder gerade wegen seiner Schrulligkeiten schnell ins Herz. Und Ryan, Mr. Groß und Geheimnisvoll? Nun ja, wer mag kein Geheimnis. Es macht Spaß, so langsam hinter seine Fassade blicken zu können und es entsteht eine tolle Dynamik zwischen ihm und Kyla. Und obwohl es zuallererst ein wirklich unterhaltsamer Liebesroman mit wirklich schönem Knistern ist, werden auch ernste Themen wie Einsamkeit im Alter und Unerwiderte Liebe angesprochen und gut verpackt. Ein überzeugender Roman, der die Liebe, Irland und das sich selber finden feiert. Die Figuren sind einzigartig und liebenswert, die Geschichte unterhaltsam und mit Tiefe. Das Buch weiß auf jeden Fall, wie man einen Leser an die Seiten fesselt. Danke an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über Netgalley.de.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll romantisch und witzig (4,5 Sterne) - von Anja - 05.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Kyla will nach einer Trennung von vorn anfangen. Sie verlässt Dublin und kauft ein Guesthouse an der Atlantikküste. Kaum angekommen, erwartet sie die erste Überraschung. Und bevor die Renovierungen starten können, steht schon der erste Gast vor der Tür, der sich einfach nicht abwimmeln lassen will und mit dem sie ständig aneinandergerät. Nichts läuft, wie geplant. Wird Kylas Traum platzen...? Gerade als ich mal wieder Lust auf eine sanfte Romanze hatte, ist mir Herzmuscheln ins Auge gefallen. Das Buch konnte mich gut unterhalten und ließ sich dank des anschaulichen, flüssigen Schreibstils schnell lesen. Das Cover sticht ins Auge, verströmt für mich aber eher Karibik-Flair als zarte Irlandromantik. Die Bedeutung des Titels, die sich im Verlauf der Geschichte erklärt, ist aber toll. Kyla ist eine sympathische Protagonisten. Nach einer Enttäuschung wagt die junge Frau einen mutigen Neuanfang. Dabei hat sie klare Pläne vor Augen, die durch unerwartete Ereignisse und ungewöhnliche Gäste immer wieder über den Haufen geworden werden. Auch den anfangs so ruppigen Hausmeister habe ich schnell ins Herz geschlossen. Ryan wirkt zunächst recht unnahbar. Seine eigenwilligen Experimente lassen ihn etwas gruselig erscheinen, doch schnell deutet sich an, was dahintersteckt. Eine total faszinierende Arbeitsweise, über die ich gern noch etwas mehr gelesen hätte. Komischerweise zieht Kylas Guesthouse anfangs vor allem Gäste an, die selbst vom Schicksal gezeichnet sind. Mit ihrer ruhigen Art gelingt Kyla der Zugang zu den meist verschlossenen Figuren. So erlebt der Leser mit, wie sich einzelne Charaktere öffnen, ihre Geheimnisse preisgeben und neue Pläne für ihr Leben schmieden. Und auch Kylas Leben ändert sich grundlegend. So gibt es für die toughe Protagonistin einige Überraschungen - größtenteils empfand ich den Verlauf allerdings als recht vorhersehbar. Dies ändert aber nichts daran, dass ich das Buch trotzdem gern gelesen habe. Der Weg ist das Ziel... Obwohl der Ausgang früh klar war, fand ich Kylas Entwicklung und den Aufbau ihres Guesthouses sehr spannend. Die vielen kleinen Nebengeschichten durch ihre Gäste sorgten immer wieder für Abwechslung. Und dann gibt es da ja auch noch Ryan. Anfangs kabbeln die zwei sich ununterbrochen. Doch auch Ryan entpuppt sich als nützlich für das Cottage und er selbst bittet Kyla später um einen ungewöhnlichen Gefallen, der einige witzige Momente zur Folge hat. Es macht einfach Spaß das Buch zu lesen. Das Ende empfand ich als sehr gelungen. Fazit: Mal witzig, oft emotional. Kylas Weg in ihr neues Leben ist interessant zu verfolgen, besonders da ihr dabei immer wieder Figuren begegnen, die selbst vor ihrer Vergangenheit flüchten, die aufgedeckt werden möchte. Eine locker-leichte, romantische Lektüre!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzmuscheln - von zitroenchen - 04.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Kylas Leben in Dublin bricht zusammen, als sie ihren Freund mit ihrer besten Freundin im Bett verbindet. Ihr Freund war auch ihr Chef... Ohne Arbeit, Wohnung, Freund und bester Freundin bricht sie ihr Leben in Dublin ab. Mit einer Erbschaft kauft sie sich ein Gusthouse an der irischen Küste in Connemara. Dort trifft sie auf Rupert, einen eigenbrödlerischen alten Mann, der nicht aus dem Guesthouse ausziehen will. Der erste Gast ist Ryan. Ein Mann, der mal wie Tod im Gras liegt, mit Pfeil und Bogen auf Kyla schießt und sein Zimmer nicht geputzt haben will.. ein Pony taucht auf und eine Ein schöner Roman über das Leben, Freundschaft, Neuanfang und den Umgang mit älteren Menschen. Ich fand die Protagonisten super, gerade Rupert und Emily gefielen mir ausgesprochen gut. Die Seiten flogen nur so dahin und natürlich kam auch die Liebe nicht zu kurz. Die Landschaftbeschreibungen taten ihr übriges. Mir gefiel das Buch ausgesprochen gut!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll sehr kitschig - von spozal89 - 04.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Für mich ist Herzmuscheln ein Roman, der nett zu lesen war, aber den man aucht nicht unbedingt lesen muss. Für mich war dies wieder mal eine sehr sehr kitschige und vorhersehbare Geschichte, bei der zu viele Zufälle auf einmal passierten. Zudem waren mir die Charaktere teilweise zu seltsam. Mit Rupert konnte ich mich so gar nicht anfreunden - ich fand ihn zu seltsam und ich hab nicht ganz verstanden wieso Kyla am Anfang so schnell nachgegeben hat (wenig realistisch). Ryan mochte ich gerne und ihn und Joanna fand ich am interessantesten. Ein locker, leichtes und unterhaltsames Buch, aber kein Must-Read. Es ist immer schwierig aus einer Vielahl von Romantikromanen herauszustechen und ich finde dieses Buch wird in der Masse untergehen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Buch zum abschalten! - von Igela - 02.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Kyla OKelley kommt nach dem Liebsaus mit ihrem Freund eine geerbte , grössere Geldsumme ihrer Grosstante gerade recht.In Conemara, an der irischen Küste ,kauft sie ein Guesthouse. Als sie dort ankommt muss sie feststellen, dass sie schon einen Hausgast hat. Der über 70 jährige Rupert Romney hat sich in ihrem Häuschen wohnlich eingerichtet und denkt nicht im Traum daran auszuziehen.Kyla arrangiert sich wohl oder übel mit ihrem Gast und ist sogar froh um ihn,als ein seltsamer Gast für längere Zeit ein Zimmer bucht. Dieses Buch ist ideal für trübe Regentage in denen man einfach nur abschalten will. Ich stufe diese Geschichte als leichtverdauliche Lesekost ein, bei der man nicht viel denken muss , die jedoch sehr gut unterhält. Als herausragend empfand ich den Schreibstil,der sich sehr gut liest und lebendig und abwechslungsreich ist. Die witzigen Dialoge zwischen Kyla und dem etwas wunderlichen Rupert haben mich immer wieder schmunzeln lassen. Hier spürt man wie zwei völlig unterschiedliche Welten aufeinander treffen. Da immer wieder nicht nur aus der Perspektive von Kyla, sondern auch aus der Sicht von Rupert geschrieben wurde ,empfand ich die beiden Sichtweisen als reizvoll und interessant. Die Figuren sind teilweise etwas überspitzt dargestellt. So hat Kyla praktisch nur spezielle Gäste.Einen Mister Normalo sucht man vergebens.Mein heimlicher Liebling ist ja Rupert, mit seiner etwas naiven und schnoddrigen Art gibt er zwar Kyla nicht immer Paroli, erreicht jedoch immer was er will und schon von Beginn weg geplant hat. Die Story ist etwas vorhersehbar¿man weiss zum Beispiel als Leser sehr schnell wie Punkto Liebesangelegenheiten das Buch für Kyla enden wird. Zudem ist Etliches doch arg konstruiert,wie beispielsweise eine Scheinverlobung zweier Protagonisten. Eine Geschichte, die das Leben zwar nie und nimmer so schreiben würde,mich jedoch trotzdem gut unterhalten hat.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Romantikkomödie - von Lesemone - 01.09.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Elaine Winter ist eine unterhaltsame, humorvolle und turbulente Romantikkomödie gelungen. Mitverantwortlich sind dabei vor allem der kauzige "Hausmeister" sowie die nach und nach einziehenden Gäste im Mermaid Cottage. Für große Turbulenzen sorgt ein Pony und natürlich Ryan! Das Buch lässt sich sehr gut lesen, da der lockere und lustige Schreibstil die Geschichte mit vorantreiben. Protagonistin Kyla ist ab und an ziemlich bockig und gerade am Anfang der Geschichte habe ich mehrmals gedacht, Mädchen, lass dir doch einfach helfen und stoß nicht jedem vor den Kopf. Aber das hat sich dann gelegt und Kyla hat sich den Dorfbewohnern angenähert. Die Charaktere sind durchweg sympathisch und glaubhaft gezeichnet. Trotz aller Turbulenzen kommt die Liebesgeschichte nicht zu kurz. Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und ideal geeignet für schöne entspannte Lesestunden.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gefühlvoller Liebesroman - von HeidiS. - 31.08.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Kyla¿s Leben ändert sich nach der Trennung von ihrem Partner. Mit dem Geld einer Erbschaft erfüllt sie sich den lang gehegten Traum weg aus der Stadt zu ziehen und sich ein Guesthouse zu kaufen und zu betreiben. Schon der erste Gast in ihrem neuen Leben soll sie berühren und verwirren zugleich. Was hat dieser Mann namens Ryan nur vor? Warum verschwindet er immer nachmittags und ist ansonsten so eigenbrötlerisch? Und dann soll sie auch noch seine Verlobte mimen..... Zum Cover: Sehr schöne Farbgebung - hat was leichtes und romantisches. Meine Meinung zum Buch: Ich habe es genossen, dieses Buch zu lesen und habe es in 3 Tagen verschlungen. Kyla und Ryan werden samt ihren Freunden gut beschrieben und dargestellt. Nicht nur die Sonnenseiten finden Einzug sondern auch so mancher Schatten legt sich über die Szenerie. Kyla hat jedoch so ein positives Wesen und sieht in vielem das Gute, so dass sie auch mit traurigen Situationen umzugehen versteht. Der Schreibstil ist sehr locker gehalten und bietet die Perspektive aus mehreren Personensichten. Vor allem der Hausmeister hat es mir angetan. Aber da muss man schon selber lesen. Das Buch geht an den richtigen Stellen in die Tiefe und streift andere Zeiten nur am Rande so dass es kurzweilig ist und das Wichtige zur Geltung kommt. Das Ende kam mir persönlich fast ein wenig zu abrupt - da hätten ruhig noch 10 Seiten kommen können. Fazit: Ein lockerer Sommerroman mit viel Lebensgefühl und Liebe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Cottage in Irland mit einer unglaublichen Wirkung - von Niknak - 30.08.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Inhalt: Kyla lässt ihr Leben in Dublin hinter sich und kauft sich ein Guesthouse an der irischen Küste. Dort trifft sie auf den rauen Rupert, der schon seit Jahren sein Zuhause in ebendiesem Guesthouse gefunden hatte. Als dann auch noch ihr erster Gast auftaucht ist das Chaos perfekt. Ryan will absolut nicht gestört werden und kommt fast nie aus seinem Zimmer. Als Ryan Kyla dann auch noch um einen eher merkwürdigen Gefallen bittet, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Mein Kommentar: Ich wollte mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören. Der Schreibstil ist sehr schön und angenehm zu lesen. Die Autorin führt einem super durch das Buch und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus verschiedenen Sichten geschrieben. Abwechselnd erzählen Kyla, Ryan und Rupert die Geschehnisse. Dadurch bekommt man einen schönen Rundumblick auf die Handlung und man lernt auch verschiedene Gefühlswelten kennen. Dadurch fiel es mir leichter mich in die Figuren hineinzuversetzen. Die meisten ihrer Handlungen waren dadurch besser nachzuvollziehen. Das Setting des Buches ist wunderschön. Durch die genauen und detailreichen Beschreibungen der Landschaft, hatte ich das Gefühl selbst in Irland zu sein und alles mit eigenen Augen sehen zu können. Die Charaktere sind sehr schön beschrieben, auch wenn ich mir gewünscht hätte ein bisschen mehr von der Vergangenheit von Kyla zu erfahren. Auch die Nebencharaktere sind sehr liebevoll portraitiert. Kyla O Kelley hat alles hinter sich gelassen und will in Loonhill neu anfangen. Sie kauft sich ein altes Guesthouse und renoviert es. Dabei trifft sie auf Rupert. Am Anfang ist es zwischen den beiden ziemlich schwierig, da sie Rupert beweisen muss, dass sie die Chefin ist und entscheidet wie es weiter geht. Kyla weiß genau, was sie will und arbeitet auch sehr zielstrebig daraufhin. Manchmal jedoch muss man sie zu ihrem Glück zwingen. Sie ist ein sehr liebevoller Charakter, der sich hingebungsvoll um seine Mitmenschen kümmert. Rupert Romney lebt seit dem Tod seiner Frau in diesem Guesthouse und sieht nicht ein, wieso er gerade jetzt ausziehen soll. Er kennt so gut wie alle Menschen in Loonhill und versucht Kyla mit allen Mitteln zu überzeugen, dass er sehr nützlich für das Guesthouse sein könnte. Dabei geraten die beiden gerade am Anfang sehr häufig gegeneinander. Er ist ein ziemlich rauer Zeitgenosse, der mir aber im Laufe des Buches sehr ans Herz gewachsen ist. Ich mag diesen alten, rauen Mann. Er lädt einem sehr oft zum Schmunzeln ein. Ryan Cooper ist ein sehr undurchsichtiger Charakter, vor allem am Anfang weiß man nicht was man von ihm halten soll. Im Laufe der Geschichte machen sehr viele seiner Handlungen plötzlich Sinn. Er liebt seine Großmutter Emily sehr. Seine Gefühle für sie kommen im Buch super gut rüber. Der Titel Herzmuscheln macht im Laufe des Buches viel mehr Sinn, da man später von Emily, Ryans Großmutter, erfährt, was es damit auf sich hat. Ich möchte dies hier nicht genauer erklären, da ich sonst der Handlung vorgreifen würde. Mein Fazit: Ein wirklich sehr schönes Buch, das einen Lesegenuss für einige Stunden verspricht. Ich habe das Buch sehr genossen, auch wenn ich mir ein bisschen mehr Hintergrund der Charaktere gewünscht hätte. Eine schöne Sommerlektüre, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen und in das wunderschöne Irland einzutauchen. Ganz liebe Grüße, Niknak
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Roman wie eine kuschelige Wolldecke - von brauneye29 - 30.08.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Zum Inhalt: Kyla will nach einer herben Enttäuschung von vorne anfangen und verwirklicht ihren Lebenstraum: Sie kauft ein Cottage an der irischen Küste, um daraus ein hübsches Guesthouse zu machen. Noch während der Renovierung taucht der erste Gast auf, der äußerst eigenbrötlerisch ist. Meine Meinung: Das war eine Geschichte, die einfach schön war, die ein wohliges Gefühl hinterlässt, eben wie eine kuschelige Wolldecke. Die Protagonisten haben mir gut gefallen, Kyla, die sich mit Herz und Hand Respekt verschafft, der brummelige Rupert, der nach und nach immer zahmer wird. Ryan, den man erst so gar nicht einschätzen kann und doch sehr schnell das Herz des Lesers erobert, besonders dadurch, dass er mit seine Oma Emily so liebe voll umgeht. Und überhaupt ist Emily die einfach liebenswerteste Person des ganzen Buches. So eine spitzbübische, liebe Oma wünscht man sich. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen. Leicht zu lesen ohne zu oberflächlich zu sein. Fazit: Einfach eine schöne, liebenswerte Geschichte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zu sich selbst finden im Mermaid Cottage - von Jessica - 30.08.2017 zu Elaine Winter „Herzmuscheln“
Elaine Winters Roman Herzmuscheln hat mich auf eine Reise nach Irland mitgenommen, die mich begeistert hat. Nach mehreren Enttäuschungen und der Erbschaft, die sie einer Tante zu verdanken hat, macht Kyla sich auf an die irische Küste. Dort hat sie, von Dublin aus, ein Cottage gekauft was vorher bereits ein Guesthouse war und welches sie auch als solches weiterführen möchte. Bei ihrer Ankunft trifft sie auf einen Bewohner des Hauses, der sich so schnell nicht vertreiben lässt und am Ende doch bleiben darf. Kyla wächst mit ihren Aufgaben, ihren Gästen und der Freundschaft zu Joanna, der Inhaberin des örtlichen Buchladens. Und dann ist da noch der merkwürdige Ryan, ihr erster und scheinbar etwas verschrobener Gast, dessen Verlobte sie für seine im Sterben liegende Großmutter spielt und sich beide so näher kommen. Elaine Winter wechselt in ihrer Darstellung dabei stets zwischen der Sicht Ryans und der Kylas, was eine nette Abwechslung für den Leser ist und gleichzeitig auch beide Romanfiguren noch besser zeichnet. Je weiter ich las, desto besser konnte ich mich in sie hineinversetzen und fühlte mich langsam an diesem Ort selbst ein bisschen zu Hause bzw. verspürte die Sehnsucht, dort auch einmal Urlaub machen zu dürfen. Die Ruhe der irischen Küste zu spüren und zu sich selbst zu finden, wie es im Grunde allen Figuren des Romanes ergeht, die mit dem Mermaid Cottage als Personal oder als Besucher in Berührung kommen. Für mich ein entspannender, ergreifender Sommerroman. Genau die richtige Lektüre zum Entspannen und vielleicht auch ein bisschen Motivation, sich Ruhe zu gönnen und sich selbst zu finden.
Alle Rezensionen anzeigen Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: