eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Jesus von Texas

Roman. Ausgezeichnet mit dem Booker Prize 2003, dem Whitbre…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Jesus von Texas
Autor/en: DBC Pierre

ISBN: 374662150X
EAN: 9783746621500
Roman. Ausgezeichnet mit dem Booker Prize 2003, dem Whitbread First Novel Award 2003 und dem Bolling.
Originaltitel: Vernon God Little.
'Aufbau Taschenbücher'.
5. Auflage.
Übersetzt von Karsten Kredel
Aufbau Taschenbuch Verlag

1. Juni 2005 - kartoniert - 383 Seiten

"Wütend wie ein Song von Eminem und witzig wie ein Film von Tarantino." Bayerischer Rundfunk

Vernon Little sitzt im städtischen Gefängnis von Martirio, der "Barbecuesaucen-Hauptstadt von Texas". Er hat ein ernsthaftes Problem: Sein Kumpel Jesus hat soeben 16 Klassenkameraden ins Jenseits befördert und sich anschließend selbst erschossen. Auf Vernon konzentrieren sich nun die gesamten Rachegelüste der Stadt und die Sensationsgier der Medien.

Ausgezeichnet mit dem renommierten Booker-Preis, bejubelt von der Kritik, wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste - eine literarische Sensation.

"Raffinierter und treffsicherer als Michael Moore. Wir schwören, etwas Besseres hat man lange nicht gelesen." AMICA

"Die böseste und beste Satire auf Amerika." Die Welt

"Ein perfektes Buch." Literaturen
DBC Pierre wurde für seinen ersten Roman »Jesus von Texas« mit dem Booker Prize, dem Whitbread First Novel Award und dem Bollinger Everyman Wodehouse Award ausgezeichnet. Es folgten »Bunny und Blair«, »Das Buch Gabriel« und »Licht aus im Wunderland«. Seine Romane sind in 43 Sprachen übersetzt. DBC Pierre lebt im County Leitrim, Irland.
"Die perfekte Mischung aus Tarantinos Trash und Eminems Wut. " NEON 20050908
Kundenbewertungen zu DBC Pierre „Jesus von Texas“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mitten in Texas und überall sowieso - von Polar - 12.07.2007 zu DBC Pierre „Jesus von Texas“
Nachrichten von Gewalt, die in unsere Schulen gespült wird, Videos, die die jugendlichen Mörder als Rächer überhöhen, in denen sie die Helden ihrer Videogames nachäffen, gehören mittlerweile zum Alltag. Vernon Little hat ein Problem, sein Freund Jesus hat 16 Klassenkameraden erschossen, und er sitzt im Gefängnis und dient als Sündenbock, dem unterstellt wird, von der Tat zumindest gewußt zu haben. Die Naivität, mit der er durch die Welt wandelt, ist von dbc Pierre gut getroffen worden. Nur wer so unschuldig erscheint und sich gleichzeitig so angewidert umschaut, wird das Opfer eigener Machtphantasien, auch wenn sie nicht immer bis zum Letzten reichen müssen. Das Lachen über manche Stellen bleibt einem angesichts des Massakers im Halse stecken. dbc Pierre schafft es, unsere Welt wie eine Kulisse aussehen zu lassen, in der wir selbst schauspielern, uns zum Kaufen wie zum Verkaufen andienen, nur damit es um uns herum glitzert. Ein Junge wie Vernon ist darin verloren. Ein bitterböser Roman, ihn als Satire aufzufassen, beraubt ihn seines harten, realistischen Kerns. Dafür sind die Charaktere, die zwischen den Kulissen auftauchen allzu gegenwärtig.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein verdienter Bookerpreisträger! - von Elvira Hanemann (Buchhandlung Thaer) - 03.12.2006 zu DBC Pierre „Jesus von Texas“
Der 15-jährige Vernon G. Little als Kind einer allein erziehenden arbeitslosen white trash Mutter auch bisher nicht gerade verwöhnt vom Leben, sieht sich in einen wahren Alptraum hineinkatapultiert. Sein bester Freund, Jesus Navarro, hat gerade 16 seiner Mitschüler und sich selbst erschossen. Das kleine Städtchen Martirio steht Kopf, Trauer, Schock und Entsetzen herrschen in der Nachbarschaft. Doch Vernon bekommt keine Chance, um seinen Freund und um seine Schulkameraden zu trauern, denn die Öffentlichkeit verlangt nach einem Sündenbock. Da der echte und einzige Täter nun mal tot ist, bietet sich Vernon als geeigneter Ersatz an. Eigentlich ist klar, dass er gar nicht dabei war, als Jesus Amok lief, und er könnte es auch beweisen, doch sein Beweis ist ihm so peinlich, dass er ihn nicht vorzubringen wagt. Und überhaupt es interessiert auch niemanden wirklich, was Vernon zu sagen hätte: ein unfähiger Armenanwalt, ein widerlicher Macho-Sheriff, Polizisten, die ihm über den Mund fahren, so bald er diesen aufmacht; nein, eine echte Chance hat er nicht. Als der Reporter Lally Ledesma auftaucht, scheint es zum ersten Mal jemanden zu geben, der seine, Vernons Variante hören möchte, aber das scheint leider nur so Eine verzweifelte Flucht beginnt, Vernon beginnt zu verstehen, dass er auf sich alleine gestellt ist, doch vielleicht gibt es ja da noch das Mädchen, hinter der er schon so lange her ist, vielleicht kann sie ihm ja helfen? Vernons Flucht führt ihn durch viele abenteuerliche, aberwitzige und absurde Stationen hindurch direkt in die Todeszelle, wo er und seine Mitkandidaten in einer Art Reality Show vor einem Millionenfernsehpublikum zur Abstimmung stehen: wer wird als nächster getötet? Seine Ma gibt ihm telefonisch Ratschläge, wie er sich zu verhalten habe, um nicht so bald dran zu sein sitz doch nicht immer so langweilig auf der Pritsche rum, mein Junge, das langweilt doch die Leute. Der Countdown läuft Pierres Stil ist derart witzig, klug, fulminant und aufregend, dass man als Leser in ein wahres Wechselbad der Gefühle geworfen wird. Eine wunderbare Persiflage auf die Mediengesellschaft, schwärzester Humor der intelligenten Art, eine Satire über Gewaltkultur und ein eindringlicher und sensibler Einblick in die Seele eines zutiefst verletzten, verwirrten pubertierenden Jungen, der die Welt, die es gar nicht gut mit ihm meint, mit scharfem Blick und pointierter Erkenntnis ansieht und sie auf wundervolle Weise kommentiert.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: