eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Wicked Player

Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook epub € 6,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Wicked Player
Autor/en: Stacey Lynn

EAN: 9783864954245
Format:  EPUB ohne DRM
Übersetzt von Jazz Winter
Plaisir d'Amour Verlag

24. Januar 2020 - epub eBook - 408 Seiten

Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Reiceiver der NFL, er hat auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das er bewahren muss. Denn Gage ist Mitglied im The Velvet Club, wo es ihm möglich ist, seine dominanten Neigungen diskret auszuleben. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass ausgerechnet die TV-Reporterin, die ihm in den nächsten Wochen auf Schritt und Tritt bei der Eröffnung eines neuen Flügels des Kinderkrankenhauses folgen soll, seine neue devote Spielpartnerin im The Velvet Club ist.

Als klar ist, dass Elizabeth Hayes keine Ahnung hat, wer der Mann ist, der ihre Augen verbunden und sie gefesselt hat, wird das Spiel für Gage gleich noch viel interessanter. Denn nun kann er ihren Körper nachts besitzen, ihre Lust kontrollieren und ihr das Vergnügen bereiten, nach dem sie bettelt - doch sein Herz und seine Identität geraten nicht in Gefahr.

Das absolut Schlimmste, was passieren könnte, wäre, dass diese sexy kleine Reporterin enthüllt, wie verdorben er wirklich ist ...

Teil 3 der Football-Romance-Reihe rund um das Team der Raleigh Rough Riders.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Emotionale Achterbahnfahrt, in der es auch sehr heiß zugeht - von booklover2011 - 05.03.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Receiver der NFL, er hat auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das er bewahren muss. Denn Gage ist Mitglied im The Velvet Club, wo es ihm möglich ist, seine dominanten Neigungen diskret auszuleben. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass ausgerechnet die TV-Reporterin, die ihm in den nächsten Wochen auf Schritt und Tritt bei der Eröffnung eines neuen Flügels des Kinderkrankenhauses folgen soll, seine neue devote Spielpartnerin im The Velvet Club ist. Als klar ist, dass Elizabeth Hayes keine Ahnung hat, wer der Mann ist, der ihre Augen verbunden und sie gefesselt hat, wird das Spiel für Gage gleich noch viel interessanter. Denn nun kann er ihren Körper nachts besitzen, ihre Lust kontrollieren und ihr das Vergnügen bereiten, nach dem sie bettelt - doch sein Herz und seine Identität geraten nicht in Gefahr. Das absolut Schlimmste, was passieren könnte, wäre, dass diese sexy kleine Reporterin enthüllt, wie verdorben er wirklich ist ... Teil 3 der Football-Romance-Reihe rund um das Team der Raleigh Rough Riders. Meinung: Dies ist der dritte Teil der Reihe, den man auch unabhängig von den Vorgängern lesen könnte, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich schöner. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Elizabeth und Gage geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Elizabeths und Gages Kollegen und Freunde, sowie ein besonderes Kind auf der Kinderstation. Elizabeth und Gage sind zwei wunderbare, warmherzige Charaktere und zwischen ihnen sprühen die Funken nur so. Die erotischen Szenen sind sinnlich und ansprechend geschrieben. Aber neben der emotionalen Achterbahnfahrt kommt auch der Humor nicht zu kurz. Auch dank der Kabbeleien der Spieler untereinander. Die Szenen auf der Kinderstation haben mich zum Lächeln gebracht, aber auch für Taschentuchbedarf gesorgt. Die Autorin hat hier wieder eine wunderbare, gefühlvolle Liebesgeschichte, in der es auch sehr heiß zugeht, abgeliefert. Ja, es geht sehr heiß zu, aber das Buch hat noch so viel mehr zu bieten: Großartige Charaktere, Liebe, Herz, Freundschaft, Familie, Humor sowie eine emotionale Achterbahnfahrt. Ich kann es allen Fans von Liebesromanen, die es auch mal heißer mögen, nur wärmstens ans Herz legen und vergebe 5 von 5 Sternen. Ich freue mich auf die weiteren Teile der Reihe und hoffe sehr, dass auch Jaxon, Elizabeths Bruder, sein eigenes Buch bekommen wird, auch wenn er kein Football-Spieler ist. Fazit: Eine schöne und gefühlvolle Liebesgeschichte, aber auch sehr heiße Geschichte. Fans von Liebesromanen, die es auch mal heiß mögen, kann ich diese Reihe nur wärmstens ans Herz legen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Heißer 3. Teil um die knackigen Footballspieler der Raleigh Rough Riders - von pinky13 - 01.03.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Receiver der NFL sondern auch ein super sympathischer Mann. Allerdings hat er ein Geheimnis. Sein Lebensstil und seine besonderen sexuellen Vorlieben machen es ihm schwer, eine feste Beziehung zu führen. Aber dafür gibt es ja den Velvet Club. Dort trifft er auf seine neue Gespielin Beth, die ihn mit verbundenen Augen erwartet. Sie weiß nicht, wer ihr Partner ist. Umso erstaunter ist Gage als er sie kurz danach wieder trifft, und es wird hot hot hot..... Cover Tja, was soll ich schreiben, außer immer wieder das Gleiche? Heißes Cover mit tollem Männerkörper, also auch wie immer. Mittlerweile ähneln sich die Cover der unterschiedlichen Bücherserien in diesem Genre so sehr, dass man sie kaum noch voneinander unterscheiden kann. Schade eigentlich. Vielleicht fällt den Verlagen ja bald mal was Neues ein. Meine Meinung Dies ist mittlerweile der 3. Teil der heißen Football-Spieler rund um das Team der Raleigh Rough Riders - und ich muss sagen, die Autorin hat sich von Buch zu Buch gesteigert. Hier hat sie mich ab der ersten Seite mit ihrem wunderbaren und ansprechenden Schreib- und Erzählstil in das Buch hineingezogen. Es kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden, aber es tauchen immer wieder Figuren aus den vorherigen Bänden auf, sodass es mehr Spaß macht, wenn man sie in chronologischer Reihenfolge liest. Schreibstil und Erzählperspektive Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und emotional mitreißend. Sie schreibt verständlich, die Kapitel sind gut strukturiert und man kann sich tatsächlich das Geschehen bildlich vor Augen vorstellen. Daher kommt keine Langeweile auf und man mag einfach immer nur weiterlesen. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus der Perspektive von beiden Hauptprotagonisten und zwar in der Ich-Form. Dieser Erzählstil ist mir der liebste. Da kann man direkt in die Geschichte eintauchen und mitfiebern und erfährt quasi aus erster Hand die Gefühle und Emotionen der jeweiligen Charaktere. Charaktere und Handlungen Direkt in der ersten Szenen geht es mächtig zur Sache. Elizabeth (Beth) erwartet ihren dominanten Spielpartner in devoter Haltung und mit verbundenen Augen im Spielzimmer des Velvet-Clubs. Und sie beide erleben eine heiße und erotische Nacht. Sofort ist ihre besondere Verbindung da, und Gage möchte daher noch eine weitere Nacht. Das ist für ihn ungewöhnlich, da er immer nur einmal seine jeweilige Club-Partnerin trifft. Auch Elizabeth ist von ihrem fremden Lover hin und weg und wünscht sich ebenfalls weitere Nächte mit ihm. Sie ist Reporterin bei einem Nachrichtensender und ihr Chef bietet ihr eine große berufliche Chance. Sie soll den bekannten und beliebten Footballspieler Gage Bryant über einen längeren Zeitraum hinweg bei seinen karitativen Auftritten in der Öffentlichkeit begleiten und über sein Projekt "Anbau des Kinderkrankenhauses für krebskranke Kinder" berichten. Auf der Pressekonferenz sieht Gage dann seine Gespielin aus dem Velvet Club wieder und ist einerseits nervös, weil er dauernd an sie denken muss, aber auch fasziniert, dass er sie jetzt öfter sehen wird, da sie die Reporterin ist, die ihn die ganze Zeit über begleiten soll. Elizabeth dagegen tappt erst einmal im Dunkeln, obwohl sie sich zu dem gutaussehenden Gage hingezogen fühlt, ist sie ebenfalls verwirrt, weil vieles an ihm ihr so bekannt vorkommt. Aber es dauert noch ein wenig, bis sie die Verbindung herstellt..... Ab da nimmt die Geschichte an Fahrt auf. Es kommt immer wieder zu expliziten und heißen Sexspielen mit leichten BDSM Elementen, aber diese haben die Handlungen nicht dominiert, sondern fügen sich perfekt in den Plot ein. Auch sind sie nicht übertrieben dargestellt, sondern sinnlich und verführerisch. Aber die Geschichte ist mehr als nur ein erotischer Roman. Es ist eine Geschichte der Gegensätze. Auf der einen Seite die aufgeladene erotische Stimmung und auf der anderen Seite das Verständnis und die wachsende Vertrautheit. Dann wieder heiße Sexszenen und rührende und tiefgründige Momente, wenn es um die Schicksale der kleinen Patienten geht. Diese Gegensätze sind gekonnt in Szene gesetzt und machen die ganze Geschichte daher so interessant. Besonders hat mir gefallen, dass es keine übertriebenen Dramen oder Klischees gibt, nein die Geschichte lebt von den Gefühlen der hervorragend ausgearbeiteten Protagonisten. Daher wird es auch zu keiner Zeit langweilig, im Gegenteil, mein Kopfkino lief die ganze Zeit auf Hochtouren. Beide Hauptakteure sind überraschend facettenreich und es gibt immer wieder Wendungen, die mich überrascht haben. Beide sind zudem äußerst sympathische Menschen mit einigen Ecken und Kanten. Aber auch die herzzerreißende Vergangenheit von Gage ist sehr berührend geschrieben. Man erfährt sehr viel über den Pastorensohn und seine Kindheit, die überschattet wurde durch die tragische Krankheit seines kleinen Bruders. Und Gänsehautmomente gibt es auch genügend, ich sage nur Brandon. Das geht wirklich ans Herz. Ebenfalls gut gefallen hat mir die Entwicklung ihrer Beziehung - aus heißem rohen Sex entwickelt sich so nach und nach Liebe - und Verständnis. Sie fassen immer weiter Vertrauen zu einander bis, ja bis Gage es so richtig vergeigt. Zum Glück gibt es ja noch seinen besten Freund Beaux, und der staucht ihn so richtig zusammen. Es ist toll auch wieder von den anderen Charakteren aus den Vorbänden zu lesen. Das macht alles erst so richtig stimmig. Haben Gage und Elizabeth, diese beiden tollen Charaktere, die sich nicht gesucht, aber trotzdem gefunden haben, trotzdem noch eine Chance auf ein Miteinander?? Tja, dass müsst ihr selber lesen. Fazit Diese erotische Liebesgeschichte erzählt die Entstehung der besonderen Liebesbeziehung zwischen Gage und Elizabeth, sie ist eine feurige Kombination aus Lust, Leidenschaft und tiefen Emotionen. Lebhafte Dialoge wechseln sich mit knisternder Spannung ab. Hervorragend ausgearbeitete Charaktere und ein stimmiger Plot runden das Ganze ab. Zudem ist der Schreibstil fantastisch: sehr authentisch, ausdrucksstark und bildreich. Eine Prise Humor blitzt auch immer wieder durch, genauso wie tiefgründige Momente. Alles in allem kann ich wirklich sagen, dass dies ein Unterhaltsroman mit vielen Facetten ist, er hat mich wunderbar unterhalten und ich kann ihn euch daher absolut empfehlen. Daher bekommt er auch von mir 5 "wicked" Sterne und ein Dankeschön an die Autorin für wunderbare Lesestunden. Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Plaisir dAmour Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Erotisch, tiefgründig und emotional geht¿s in die 3. Runde - von Lesejunkie_Ela_ - 16.02.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Für das kostenlose Rezensionsexemplar möchte ich mich beim Plaisir dAmour Verlag bedanken, welches mir, via NetGalley, zur Verfügung gestellt wurde. Zum Buch: Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Receiver der NFL, er hat auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das er bewahren muss. Denn Gage ist Mitglied im The Velvet Club, wo es ihm möglich ist, seine dominanten Neigungen diskret auszuleben. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass ausgerechnet die TV-Reporterin, die ihm in den nächsten Wochen auf Schritt und Tritt bei der Eröffnung eines neuen Flügels des Kinderkrankenhauses folgen soll, seine neue devote Spielpartnerin im The Velvet Club ist. Als klar ist, dass Elizabeth Hayes keine Ahnung hat, wer der Mann ist, der ihre Augen verbunden und sie gefesselt hat, wird das Spiel für Gage gleich noch viel interessanter. Denn nun kann er ihren Körper nachts besitzen, ihre Lust kontrollieren und ihr das Vergnügen bereiten, nach dem sie bettelt - doch sein Herz und seine Identität geraten nicht in Gefahr. Das absolut Schlimmste, was passieren könnte, wäre, dass diese sexy kleine Reporterin enthüllt, wie verdorben er wirklich ist ... Meine Meinung: Auch der 3. Band der Raleigh Rough Riders - Serie konnte mich, dank des tollen Schreibstils, der flüssig sowie locker-leicht ist, ab den ersten paar Seiten in seinen Bann ziehen. Einmal angefangen und schon konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen! Die Geschichte ist eine perfekte Mischung aus Erotik, Spannung, Liebe & Schmerz. Das Ganze gepaart mit einer ernsten Thematik, die von Stacey Lynn mit viel Empathie und Fingerspitzengefühl dargestellt wird. Die Charaktere sind, wie in den vorherigen Bänden, sympathisch und authentisch. Da die Geschichte aus der Sicht der Beiden erzählt wird, konnte ich mich gut in sie hineinversetzen, ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen sowie deren Gefühle nachempfinden. Das Geschriebene kann man sich bildlich sehr gut vorstellen, da die Autorin das Geschehen ebenfalls authentisch/ realistisch und sehr detailliert beschrieben hat. Fazit: Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, die Beiden bei ihrer Geschichte zu begleiten. Ich habe unterhaltsame und emotionale (Tatü bereithalten) Lesestunden mit ihnen verbracht. Daher kann ich sagen, dieses Buch ist absolut empfehlenswert!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Erotik mit Niveau und Tiefe - von coala - 13.02.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Es handelt sich bei Wicked Player um den dritten Band der Raleigh Rough Riders und endlich Wird die Geschichte von Gabe erzählt. Der Band kann auch gut ohne Vorwissen aus den anderen Bänden gelesen werden.   Das Lesen lohnt sich hier auf jeden Fall, denn die Story um Gabe und Elizabeth ist sinnlich, sexy und hot hot hot. Das Buch hat natürlich einen starken Fokus auf die Erotik, schafft es dabei aber dennoch, eine gewisse Klasse zu behalten. Dazu hat mich vor allem Gabe fasziniert, ist er doch dunkel und hat eine sehr dominante Seite, jedoch auch ein weiches sich kümmerndes Herz. Ein toller Kontrast, der auch gut rüberkam. Dazu die Thematik, dass beide in der Öffentlichkeit stehen. Unter der Voraussetzung sind eine Affäre und potentielle Liebe schon schwer genug, aber mit den gewissen Vorlieben der Beiden noch viel interessanter. Die Geschichte wird zudem aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt, wodurch eine schöne Dynamik entstanden ist. Ansprechend und fesselnd, fliegt man nur durch die Seiten.   Eine sehr ergreifende und ansprechende Erotikgeschichte, die das nötige Niveau und die Tiefe hat. Ein weiterer gelungener Band einer bisher wirklich großartigen Reihe. Man sollte sich auch die anderen Bände nicht entgehen lassen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein heißes Geheimnis - von Ascora - 03.02.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Der Klappentext: "Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Receiver der NFL, er hat auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das er bewahren muss. Denn Gage ist Mitglied im The Velvet Club, wo es ihm möglich ist, seine dominanten Neigungen diskret auszuleben. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass ausgerechnet die TV-Reporterin, die ihm in den nächsten Wochen auf Schritt und Tritt bei der Eröffnung eines neuen Flügels des Kinderkrankenhauses folgen soll, seine neue devote Spielpartnerin im The Velvet Club ist. Als klar ist, dass Elizabeth Hayes keine Ahnung hat, wer der Mann ist, der ihre Augen verbunden und sie gefesselt hat, wird das Spiel für Gage gleich noch viel interessanter. Denn nun kann er ihren Körper nachts besitzen, ihre Lust kontrollieren und ihr das Vergnügen bereiten, nach dem sie bettelt - doch sein Herz und seine Identität geraten nicht in Gefahr. Das absolut Schlimmste, was passieren könnte, wäre, dass diese sexy kleine Reporterin enthüllt, wie verdorben er wirklich ist ...." Zum Inhalt: Bei Wicked Player handelt es sich um den dritten Band der Raleigh Rough Riders Serie von Stacey Lynn, die sich jeweils um einen anderen Spieler des Footballteams dreht. Die Bände sind immer in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden, natürlich kommt es zu Anspielungen und natürlich tauchen die Paare und Personen der anderen Bände auf, aber damit kommt man sehr gut auch ohne Vorkenntnisse zurecht. Hier dreht sich nun alles um Gage und Elizabeth. Gage steht immer in der Öffentlichkeit und um vor allem seine Eltern (der Vater ist Pfarrer) nicht zu enttäuschen lebt er seine sexuellen Vorlieben, die sich hauptsächlich um Dominanz drehen lieber im Geheimen aus. Er ist Mitglied des Velvet Clubs, in dem Diskretion groß geschrieben wird. Dort trifft er auf Beth und sie harmonieren im Spielzimmer perfekt. Doch in der Realität ist Elizabeth Reporterin, die ihn in den nächsten Wochen für eine Reportage rund um ein Kinderkrankenhaus auf Schritt und Tritt begleiten soll. Während Gage schnell darauf kommt, dass seine Spielgefährtin aus dem Club die taffe Journalistin ist, tappt Beth noch eine Weile im Dunkeln. Doch wie es mit Geheimnissen meistens ist, sie bleiben nicht geheim. Zum Stil: Der Schreibstil von der Autorin Stacey Lynn ist wieder so flüssig, locker und angenehm lesbar, so dass man - oder zumindest ich - das Buch an einem verregneten Wochenende durchgelesen habe. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von Beth und Gage als Ich-Erzähler, so gewinnen natürlich diese beiden Charaktere besonders schnell an Lebendigkeit, doch auch die anderen Personen werden gut dargestellt sowohl das Team als auch die kleinen Patienten gewinnen schnell an Schwung. Und diese Patientengeschichten sorgen für den zweiten Handlungsstrang und an Emotion. Neben der Liebesgeschichte voller Erotik und Dominanz, sind es die Kinder, die im Vordergrund stehen und der Geschichte eine besondere Tiefe verleihen. Mein Fazit: Ein unterhaltsamer und gelungener Band der Raleigh Rough Riders Serie, das mit starken Charakteren überzeugt und den Leser gekonnt in die Welt der (soften) Dominanzspiele entführt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Frank Schäfer - 31.01.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
5/5 Sterne Raleigh Rough Riders: Wicked Player von Stacey Lynn Plaisir dAmour Verlag "Gage Bryant ist nicht nur einer der besten Wide Reiceiver der NFL, er hat auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das er bewahren muss. Denn Gage ist Mitglied im The Velvet Club, wo es ihm möglich ist, seine dominanten Neigungen diskret auszuleben. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass ausgerechnet die TV-Reporterin, die ihm in den nächsten Wochen auf Schritt und Tritt bei der Eröffnung eines neuen Flügels des Kinderkrankenhauses folgen soll, seine neue devote Spielpartnerin im The Velvet Club ist. Als klar ist, dass Elizabeth Hayes keine Ahnung hat, wer der Mann ist, der ihre Augen verbunden und sie gefesselt hat, wird das Spiel für Gage gleich noch viel interessanter. Denn nun kann er ihren Körper nachts besitzen, ihre Lust kontrollieren und ihr das Vergnügen bereiten, nach dem sie bettelt - doch sein Herz und seine Identität geraten nicht in Gefahr. Das absolut Schlimmste, was passieren könnte, wäre, dass diese sexy kleine Reporterin enthüllt, wie verdorben er wirklich ist ... Teil 3 der Football-Romance-Reihe rund um das Team der Raleigh Rough Riders." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Plaisir dAmour Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Tja, was soll ich sagen. Mein drittes Buch aus dieser Serie und ich bin begeistert. Dieses Mal wirkte es auf mich tiefgreifender, eingehender und intensiver als die anderen Bücher davor. Was wohl eindeutig am Plot liegt, denn dieser war wirklich besonders ans Herz gehend, beinhaltete sowohl Up und Downs und gab dem Leser ein absolut gutes Verständnis für das Leben und die Dinge, die eigentlich zählen. Ja, es ist ein Liebesroman, ja er ist mit prickelnder Erotik gewürzt, ja wir haben eine andere Spielweise der Liebe. Aber wir haben noch so viel mehr. Da geht es um Familienzusammenhalt in unglaublich schweren Zeiten, um das Erwachsen werden und leben mit einem schweren Verlust, es geht um Verständnis und Einfühlungsvermögen in andere in der gleichen Situation und um eine Krankheit, die heute jeden treffen kann und wohl jeder kennt jemander der sie hat, hatte oder ihr erlegen ist. Genau darum ist dieses Buch so ergreifend, so wichtig und baut dennoch auf. Beinahe möchte ich meinen die reizende Liebesgeschichte sei schmückendes Beiwerk, aber so ist es dann doch nicht. Denn sie trägt den ganzen Plot, sie unterhält, gibt Leichtigkeit zurück, läßt einen hoffen und das Herz wärmen. Ja und es knistert auch gewaltig. Die Protagonisten sind erwachsene Menschen, die sich dem Leben stellen. Sie sind einnehmend sympathisch und liebenswert, sie erfüllen keine typischen Buchklischees. Sie sind einfach sie selbst ohne weder in der einen oder anderen Richtung in peinlich übertriebende Darstellungen gedrängt zu werden. Sie sind normale Menschen, ohne aufgebauschte Dramatik. Einfach nur Leute, die man als Leser versteht, mit denen man sich identifizieren kann und dafür liebt. Hier muss ich jetzt wirklich ein riesiges Lob an die Autorin aussprechen. Denn solche Romane sind gerade in diesem Genre eher selten gesehen. Das einizige klitzekleine Klischee könnte man vielleicht im Beruf von Gage sehen, aber na und? Irgendwas muss er ja arbeiten und da er als Person perfekt in diese Reihe passt, warum dann nicht Sportler? Durch die eingehende und gefühlvolle Schreibweise, das sanfte herangehen an die hinterlegte Thematik schafft es die Autorin diesen Roman wirklich eine Klasse höher zu stufen und dem Leser ein wundervolles Erlebnis zu beschaffen. Wunderbar ist auch, dass man wieder auf alte Bekannte trifft aus den anderen beiden Büchern, auch wenn das Hauptaugenmerk natürlich auf Gage und Beth liegt. Kurz zusammengefasst: eine zauberhafte und glaubwürdige Liebesgeschichte mit einem tiefgründigen Plot und wunderbar echten Protagonisten. Ein Buch, das ohne Klischees und künstliche Dramatik auskommt. Absolut Top! [*]erotik [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]staceylynn [*]plaisirdamourverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]raleighroughriders [*]wickedplayer [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von mellidiezahnfee - 25.01.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Dieses Buch hat nun absolut genau meinen Nerv getroffen. Toll. Nicht nur, dass die Autorin es geschafft hat eine herzzerreißende Geschichte um Gage und Elizabeth herum zu weben auch die Protagonisten selbst sind ihr vortrefflich gelungen.Gage ist nämlich ein absoluter Traumtyp. Er hat einen tollen Familienhintergrund, keine Leichen im Keller, oder Skelette im Schrank. Das ganze Buch lebt von seiner Hilfsbereitschaft und Zuneigung zu seinen Mitmenschen. Sein einziger Makel" ist seine erotische Leidenschaft für Dominanz. Elizabeth ist eine tolle Frau, die sich gerne dominieren lässt. Auch sie als Hauptfigur ist mit sich im Reinen. Und mit ihrer Familie. Das macht dieses Buch recht einzigartig in der Konstellation. Zwei tolle, offene herzensgute Menschen finden sich, stellen fest, dass sie gleich ticken und versuchen ihr Glück... Ob es funktioniert? Lest selbst... Was ich an diesem Buch einzigartig finde ist , dass ein Großteil der Gefühle über Nebenprotagonisten wie z. B. die Kinder aus der Klinik transportiert wird. So bleibt Gage und Elizabeth nicht viel mehr als zu reagieren. Die beiden sind immer toll. Bewundernswert. Zum Verlieben. Das hat mir dieses Buch sehr sympathisch gemacht. Einfach mal zwei tollen Protagonisten die Daumen zu drücken und zu hoffen, dass sie alles meistern können, was sich ihnen an Schwierigkeiten in den Weg stellt. Fazit: Da ich das Buch extrem toll fand, habe ich leider kein wirklich objektiv informatives. Fazit. Es ist problemlos lesbar ohne das man die anderen Teile kennt, Stacy Lynns Schreibstil ist unheimlich klar und empathisch und ich denke, jeder der gerne (Sports ) Romance liest sollte dieses Buch gelesen haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Heiße Lovestory - von tkmla - 25.01.2020 zu Stacey Lynn „Wicked Player“
Im dritten Bad der Raleigh Rough Riders steht der Wide Receiver Gage Bryant im Mittelpunkt. Gage hat eine blütenweiße Weste und ist niemals durch negative Schlagzeilen aufgefallen. Als Pastorensohn und wohltätiger Samariter ist er ein Vorzeigespieler. Niemand weiß von seinem dunklen Geheimnis und seiner Mitgliedschaft im Velvet-Club. Dort kann er seine dominanten Vorlieben ganz anonym ausleben. Als sich jedoch seine neue Spielpartnerin Elizabeth als TV-Reporterin entpuppt, die ihn auch noch die nächsten Wochen begleiten soll, wird es für ihn schwieriger, seine Identität geheim zu halten. Zumal er nicht auf die Spielchen mit Elizabeth verzichten möchte, die ihn immer mehr fasziniert und die ihn dank Augenbinde bisher nicht erkannt hat. Gage ist ein absolut sympathischer Charakter, dessen soziales Engagement für das Kinderkrankenhaus echt zu Herzen geht. Durch sein persönliches Schicksal will er mit seinen Mitteln anderen helfen und ihnen ein wenig Freude schenken. Man kann seine Angst vor den negativen Schlagzeilen nachvollziehen, da diese den Fokus von den wichtigen Dingen ablenken würden. Elizabeth muss als TV-Reporterin ebenfalls vorsichtig sein. Der Velvet-Club scheint ideal für beide zu sein. Ich hätte zwar erwartet, dass sie eher bemerkt, wer ihr Spielpartner wirklich ist, aber die Autorin hat das Spiel mit den Ahnungen und Vermutungen schön beschrieben. Stacey Lynn erzählt auch mit dem dritten Band der Reihe eine romantische und wunderschöne Liebesgeschichte mit zwei Protagonisten, die sich gesucht und gefunden haben. Die Chemie zwischen den beiden passt hervorragend und man fiebert bis zum Ende mit, ob sie die obligatorischen Schwierigkeiten überwinden können. Der Schreibstil liest sich wie immer sehr gut und die unterhaltsamen Schlagabtausche zwischen Beth und Gage oder Gage und seinen Teamkameraden machen einfach Spaß. Das Buch lässt sich unabhängig von den anderen Teilen lesen und bekommt von mir sehr gern eine Leseempfehlung und volle Punktzahl!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: