eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

QualityLand 2.0

Kikis Geheimnis.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook epub € 14,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: QualityLand 2.0
Autor/en: Marc-Uwe Kling

EAN: 9783843723336
Format:  EPUB
Kikis Geheimnis.
Familiy Sharing: Ja
Ullstein Taschenbuchvlg.

7. Oktober 2020 - epub eBook - 304 Seiten

  • Empfehlen
Zurück in die Zukunft! Die große dystopische Erzählung geht weiter. 
Schwer was los in QualityLand, dem besten aller möglichen Länder. Peter Arbeitsloser darf endlich als Maschinentherapeut arbeiten und schlägt sich jetzt mit den Beziehungsproblemen von Haushaltsgeräten herum. Kiki Unbekannt schnüffelt in ihrer eigenen Vergangenheit und gerät dabei ins Fadenkreuz eines seltsamen Killers. Martyn Vorstand versucht verzweifelt ein Level aufzusteigen, um das Recht auf Vergessen werden nutzen zu dürfen. Und Aisha Ärztin fragt sich, was aus John of Us wurde, wie man die immer noch nervige Klimakrise lösen kann und warum zum Teufel die Verteidigungs-Algorithmen den Dritten Weltkrieg losgetreten haben ... 
Marc-Uwe Klings lustige Dystopie um Menschen und Maschinen in einer Big-Data-Welt geht in die zweite Runde! Ein Buch voller kluger Einfälle, skurriler Figuren und verblüffenden Plot-Twists.
Marc-Uwe Kling, geboren 1982, ist Liedermacher, Bühnenkünstler und Autor der millionenfach gelesenen und gehörten Känguru-Werke. Sein Romandebüt QualityLand erklomm 2017 auf Anhieb die vorderen Plätze der SPIEGEL-Bestsellerliste und wird derzeit vom US-Streamingdienst HBO als TV-Serie entwickelt. QualityLand erschien 2020 ebenfalls in den USA und in Großbritannien.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 10 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Skurril und unterhaltsam - von Gisel - 12.01.2021 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Peter Arbeitsloser arbeitet als Maschinentherapeut, er kümmert sich um die Beziehungsprobleme von Haushaltsgeräten. Kiki sucht nach ihren Wurzeln, dabei gerät sie in den Fokus eines Killers. Martyn Vorstand versucht verzweifelt, seinen Level nach oben zu kriegen. Aisha Ärztin fragt sich einerseits, was aus John of Us wurde, andererseits will sie herausfinden, was der Auslöser für den Dritten Weltkrieg war. Marc-Uwe Klings Dystopie setzt unmittelbar an den Vorgänger "QualityLand" an und schreibt die Geschichte konsequent weiter. Die spitze Feder vom ersten Band führt er weiter, seine Fantasie lässt ein Feuerwerk an Einfällen steigen, gespickt von Gesellschaftskritik und verfeinert mit skurrilen Ideen, die immer wieder zu unerwarteten Wendungen führen. Ich hab immer wieder herzhaft lachen müssen und mich bestens unterhalten gefühlt. Man sollte allerdings unbedingt den ersten Band kennen, um dieses Buch bestens zu genießen. Dann findet man sich auch besser zurecht in den vielen parallel verlaufenden Handlungssträngen. Sehr gerne empfehle ich "QualityLand 2.0" weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wieder vollkommen faszinierend, humorvoll, spannend und sarkastisch! - von Dragonfly - 21.12.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Es war wieder genial! Ich habe mich so sehr gefreut, wieder nach Qualityland zurückzukehren, die Charaktere wiederzusehen und mich mitreißen zu lassen und wurde keineswegs enttäuscht. Genau wie Band eins habe ich das Buch als Hörbuch gehört, da ich die Vertonung vom Autor höchstpersönlich einfach genial finde und es so nochmal viel witziger, fesselnder und einfach einzigartig ist. Ich muss selten bei Büchern so oft lachen, wie bei denen von Marc-Uwe Kling, die voller Humor und Sarkasmus stecken. Beim Hören versinke ich immer komplett in dieser Welt, werde mitgerissen und kann mir diese faszinierende und zugleich erschreckende Zukunftsvision extrem gut vorstellen. Ich bin einfach begeistert von den kreativen, ausgefallenen Ideen und Erfindungen, die die Geschichte alle bereichern, ob M.A.M.A., ferngesteuerte Killerroboter, mit Schimpfwörtern um sich schmeißende persönliche Assistenten und racheschwörende Saugroboter. Und natürlich die große Frage, ob John of Us wirklich vernichtet wurde¿ Auch die Charaktere, die in meinen Augen alle sehr facettenreich sind, konnte man in diesem Band wieder besser kennenlernen. Peter, der nun endlich wieder seiner Tätigkeit als Maschinentherapeut nachgehen kann, Kiki Unbekannt, die das Geheimnis um ihre Vergangenheit lüften will, Martyn, der sich auf dem steilen Pfad nach unten befindet und von Drohnen verfolgt wird, Henryk, der Präsident werden will, der Alte, die Maschinen,¿ Alle haben ihre Geschichte zu erzählen, immer mit Humor und spannenden Dialogen und bekommen von Marc-Uwe Kling Leben eingehaucht. Doch die vielschichtigen Charaktere und diese dystopische Welt unterstützen vor allem die Gesellschaftskritik, die in diesem Buch steckt. Direkt, sarkastisch und deutlich wird sie rübergebracht, schwingt in fast jedem Satz und jeder Idee mit, bringt einem zum Nachdenken und macht dieses Buch einfach unglaublich besonders. Viele Themen wie die Vollautomatisierung, Überwachung, Datenschutz, Verlust der Individualität und Nützlichkeit des Menschen und viele mehr werden hier angesprochen und ausgeführt. Die Gespräche zwischen den Charakteren sind auf unterschiedliche Weise immer unterhaltsam, kritisch und humorvoll, das ganze Buch steckt voller sarkastischer Wortwitze, Anspielungen auf andere Bücher, Zitaten und Fußnoten, die unglaublich bereichernd sind. Das einzige Level, das mit jedem Kapitel weiter abfällt, ist Martyns, denn das Spannungs- und Unterhaltungslevel steigt immer weiter an. Die Story war stellenweise durch die vielen Sichtwechsel, parallel laufenden Handlungen und eingeschobenen Beiträge und Werbungen, echt verwirrend, aber dennoch einfach genial. Mit einigen Überraschungen, komischen und spannenden Szenen und einem genialen Ende, das einen auf ein schnelles Wiedersehen hoffen lässt, bin ich auch von "Qualityland 2.0" wieder vollkommen begeistert. Fazit: Wieder vollkommen faszinierend, humorvoll, spannend und sarkastisch! Auch "Qualityland 2.0" überzeugt mit unglaublich kreativen Ideen, vielschichtigen Charakteren, einer direkten, satirischen Kritik an der Gesellschaft und unterhaltsamen Dialogen. Marc-Uwe Kling hat die Geschichte wieder genial vertont, sodass ich tief in die Geschichte eintauchen konnte und mitgerissen wurde, auch wenn sie teils echt verwirrend war.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Witzige Fortsetzung - von Aprikosa - 20.12.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Bei Qualityland 2.0 handelt es sich um die Fortsetzung von Qualityland und da die Handlung, direkt an den ersten Band anknüpft, sollte man diesen auch gelesen haben. Ich war sehr gespannt auf diesen Band, da mich am Ende Qualityland doch begeistern konnte. Im ersten Band wurde die Welt und das Setting schon weitesgehend erklärt und im zweiten Teil lernt man die Personen noch besser kennen. Peter Arbeitsloser ist nun Maschinentherapeut und auch Kiki Unbekannt bekommt eine besondere Rolle in diesem Buch. Sie bringt, wie ich finde, sehr viel Spannung rein. Aber auch Martin Vorstand hat lustige Szenen und sein Absturz ist wirklich interessant. Auch John of us wird noch oft thematisiert, was mir sehr gefallen hat. Was ich allerdings nicht so mochte war, dass viele Handlungsstränge sehr auseinander gezogen waren und dadurch habe ich oft den Faden verloren und die Spannung ging für mich verloren. Dennoch mochte ich das Buch und bin froh die Fortsetzung gelesen zu haben.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Solide - von lesebiene - 21.11.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Meine Meinung: Der ersten Teil von Qualityland habe ich genüsslich und höchst amüsiert verschlungen, dass darauf nochmals ein zweiter Teil folgen sollte, das war für mich doch etwas überraschend. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, amüsant, frech und sprachlich wohl voll auf die zwölf. Doch Marc Uwe Kling erschafft nicht nur, die typischen voller humorvoller Szenen, sondern erschafft auch in der humorvollen Szenerie Gedankengänge und Fundamente, die deutlich ernster und tiefgründiger, ja sogar gesellschaftskritisch geprägt sind. Und dennoch fehlte für mich in diesem zweiten Teil, das Muss dahinter. Für hätte es keine Fortsetzung gebraucht, diese ist zwar wie gewohnt sehr lustig, doch die Relevanz dahinter, fehlte für mich an der ein oder anderen Stelle. Fazit: Für mich definitiv immer noch eines der besseren Bücher des Genres, doch kommt es in meinen Augen nicht an den Vorgänger heran!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gute Fortsetzung - von anna-katharina - 10.11.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Die Geschichte rund um Peter Arbeitsloser, Kiki Unbekannt und Martyn Vorstand geht in die zweite Runde! Man sollte das erste Buch über Qualityland kennen, um die Hintergründe und Charaktere zu verstehen. Gleichwohl gibt der Autor einen guten Einstieg in diese Fortsetzung. Diesmal liegt der Fokus auf Kikis Geheimnis. Die Geschichte rund um das Geheimnis ist spannend aufgebaut und wird wieder von unterhaltsamen und witzigen Einschüben zu weiteren Ereignissen in Qualityland begleitet. Der Autor beschreibt gekonnt eine von Algorithmen gesteuerte Zukunft, in der die Überwachung von Menschen und der umfassende Einsatz von Maschinen und Robotern an der Tagesordnung sind. Leider kommt Qualitiyland 2.0 aus meiner Sicht nicht ganz an den sensationellen ersten Teil heran, weshalb ich hier einen Punkt weniger vergebe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Urkomisch - von Jeanette - 27.10.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Qualityland 2.0 knüpft an die Ereignisse aus dem ersten Band an. Ich empfehle daher, den Vorgänger schon einmal gelesen zu haben, bevor man sich an dieses Buch macht. Die aus Band eins bekannten Personen treten wieder auf, u.a. Peter Arbeitsloser, der Maschinen mit psychischen Problemen therapiert und Kiki Unbekannt, die sich auf die Suche nach ihrer Herkunft macht und dabei die Aufmerksamkeit eines Serienkillers auf sich lenkt. Auch die Regierung von Qualityland hat wieder ihren Auftritt, zum Beispiel mit Aisha Ärztin, der Beraterin des Präsidenten Tony Parteichef, die sich dieses Mal mit der Klimakrise und dem dritten Weltkrieg herumschlagen muss. Martyn Vorstand versucht verzweifelt, das System seine Tat aus dem letzten Band vergessen zu lassen, doch er muss erst noch ein Level aufsteigen, bevor das möglich ist ... Die Schilderungen des Lebens im angeblich so perfekten Qualityland, in dem alles von Maschinen übernommen und von Algorithmen berechnet wird, haben mich oft zum Lachen gebracht. Einfach urkomisch, wenn Menschen sich mit Maschinen streiten und ein smarter Kühlschrank sich beim Maschinentherapeuten über Schwierigkeiten mit dem perfekten Reifegrad von Avocados und seine Beziehungsprobleme mit dem Herd auslässt. Neben dieser lustigen hat das Buch jedoch auch eine nachdenklich machende Seite. Es zeigt auf, was passieren kann, wenn wir zulassen, dass mächtige Unternehmen jeden Aspekt unseren Lebens kennen, Maschinen uns alle Entscheidungen abnehmen und der freie Markt zur Religion wird. Fazit: Eine sehr amüsante, aber auch nachdenklich machende Schilderung einer Zukunftswelt, in der Maschinen und Algorithmen das Sagen haben, fünf Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll kein würdiger Nachfolger - von spozal89 - 20.10.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Hach ja...ich habe lange überlegt wieviele Sterne ich für Qualityland 2.0 vergeben soll. Gelandet bin ich bei drei Sternen und das aus Gutem Grund. Qualityland hat mich damals absolut überzeugt. Ich mag den humorvollen, sakastischen und gesellschaftskritischen Schreibstil von Marc-Uwe Kling total gerne und fand die Idee hinter Qualityland genial. Natürlich habe ich mich daher umso mehr auf die Fortsetzung gefreut. Leider hat mich dieser Band nicht so mitgerissen. Die Witze waren flach und teilweise hab ich den Humor überhaupt nicht verstanden (vielleicht fehlt mir da ja die nötige Intelligenz?1), die Story hat sich stellenweise hingezogen und es passierte nichts neues. Mir war es einfach - im Gegensatz zum Vorgänger - zu wenig und es hat mich nicht umgehauen. Das Ende hingegen wurde dann wieder interessanter und kam für mich überraschend. Da es wohl noch eine Folgeband geben wird (zumindest lässt das Ende darauf schließen) würde ich der Story schon nochmal eine Chance geben, auch wenn ich finde, dass man es hier tatsächlich bei einem Band hätte belassen sollen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gelungene & skurrile Fortsetzung mit viel schwarzem Humor - von Tara - 17.10.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
"QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis" ist die gelungene Fortsetzung der Dystopie "Qualityland" des Autors Marc-Uwe Kling. Ich fand schon den ersten Band einfach großartig, da ich bei einer Dystopie die Aussicht auf eine düstere und finstere Zukunft erwarte, die nur wenig zum Lachen bietet. Aber der Autor ist an dieses Thema ganz anders herangegangen und beschreibt die Zukunft ebenso erschreckend wie humorvoll. Wer der ersten Teil gelesen hat, weiß was ihn erwartet, wer das noch nicht getan hat, sollte dies unbedingt zuvor machen, da dieser direkt an die Handlung anschließt. Ich mag den Schreibstil des Autors und habe mich über seine skurrilen Ideen sehr amüsiert, auch wenn die Hintergründe eher erschreckend und alles andere als lustig sind. Die Dialoge sind einfach grandios und auch mit den Fundstücken aus dem Internet hatte ich großen Spaß. Hier werden wichtige Themen unterhaltsam aufgegriffen und regen dabei durchaus zum Nachdenken an. Natürlich ist wieder Peter Arbeitsloser dabei, der inzwischen Peter Maschinentherapeut genannt wird und Kiki, die auf der Suche nach ihrer Identität ist. Auch John of us spielt wieder eine Rolle und der Klimawandel, der Konsum und das Ab- bzw. Aufsteigen in den Levels sind wieder ein zentrales Thema. Wer über schwarzen Humor lachen kann, ist in Qualityland genau richtig. Ich hoffe, dass uns Marc-Uwe Kling noch mit weiteren Zukunftsaussichten erschreckt und zum Lachen bringt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Urkomische Dystopie - von Anonym - 13.10.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Bei "Qualityland" waren die "Randtexte" das, was mir mit am besten gefällt, schon der Beginn mit den "Allgemeinen Lesebedingungen" ¿ Kann "Qualityland 2.0" das halten? Auch dieser Fortsetzung gehen "Allgemeine Lesebedingungen" voraus, soweit schon mal gut. "Qualityland 2.0" setzt an, wo der erste Band aufhörte, jedoch mit Sicht auf eine andere Hauptfigur: Dieses Mal geht es weniger um den inzwischen erfolgreichen Peter Arbeitsloser, sondern mehr um Kiki Unbekannt und ihr Geheimnis: Hier sei mal nur auf ihren Nachnamen hingewiesen, der natürlich nicht von ungefährt kommt ... Auch Martyn Vorstand und Henryk Ingenieur begegnen wir wieder, aber auch neuen Figuren. Ohne den ersten Band zu kennen hat man nach dem Lesen von "Qualityland 2.0" sicher noch mehr Fragezeichen in den Augen als ohnehin schon und die scheinen fast unabwendbar. Denn unabhängig von Marc-Uwe Klings (beabsichtigten) überbordenden und hanebüchen wirkenden (aber vermutlich in mancherlei Hinsicht vielleicht gar nicht unwahrscheinlichen) Ideen, bleibt da doch einiges unklar und die Handlung ist deutlich "dünner" als im ersten Band. Natürlich hat Kling nicht verlernt zu schreiben, seine Sprache sprüht vor Witz, schwarzem Humor und Ironie. Die ganze Welt, die er geschaffen hat, wirkt zwar absurd, ist jedoch gar nicht so weit weg (Algorithmen bestimmen über unser Leben, man hat sich zu optimieren ¿) und zeigt uns damit eigentlich nur sehr deutlich, worauf wir zuschlittern. Sofern einem dabei nicht das Lachen im Halse stecken bleibt, ist auch diese Gesichte bzw. manche Überlegung bzw. Schilderung sehr amüsant. Für mich bleiben weiterhin die "Randtexte" (Produktbewertungen, Nachrichten usw.) zwischen den Kapiteln nicht nur ein gekonnter Schachzug, um diese doch dystopisch anmutende Welt realer wirken zu lassen, sondern sind zugleich so trocken und lapidar, dass sie fast den größeren Reiz als die Geschichte selbst ausmachen. Und die lenken dann von der kaum vorhandenen Handlung ab, sodass man von kleinen Haklern (Habe ich das jetzt richtig gelesen?! Lieber nochmal lesen ¿) abgesehen durch das Buch rauscht. Fazit: Man muss mit dem Humor Klings schon klarkommen, sonst wird man sicher nicht glücklich - aber wenn das der Fall ist und man eine urkomische, dabei aber äußerst gesellschaftskritische und nachdenklich stimmende Dystopie sucht: Lesen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll humorvoll-sarkastische Fortsetzung - von wusl - 13.10.2020 zu Marc-Uwe Kling „QualityLand 2.0“
Qualityland 2.0 ist eine Fortsetzung und krank als solche an den üblichen Kleinigkeiten. Zum ersten ist da natürlich, dass dieses seltsam-reale Zukunftsszenario welches zwischen Dystophie und Komödie angesiedelt scheint, nicht neu ist und deshalb natürlich mit Versatzstücken des ersten Bandes spielt. Und die meisten der Charaktere sind uns bereits wohlbekannt und man muss sie nicht erst neu kennen lernen. Und der Plot ist eigentlich auch zweitrangig, denn es geht eigentlich mehr darum, mit Ideen zu spielen und Möglichkeiten zu verwursten und den Leser zum Schmunzeln oder sogar Lachen zu bringen. Eigentlich ist es ein bisschen wie nach Hause kommen. Zuhause ist geliebt, bekannt aber nicht nur prickelnd. Fazit: Trotz kleiner Schwächen habe ich das Buch natürlich gerne gelesen. Einfach, weil es Spaß macht und der Autor intelligent und mit viel Sarkasmus und Komik schreibt. Gerne würde ich auch im einem dritten Teil Peter und Kiki durch ihre digital vernetzte Parallelwelt folgen.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: