eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Erzfest

vierter Bergstadtkrimi.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

Family Sharing
eBook epub € 3,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Erzfest
Autor/en: Marcus Wächtler

EAN: 9783754622629
Format:  EPUB ohne DRM
vierter Bergstadtkrimi.
Familiy Sharing: Ja
Edition Elbflorenz

25. November 2021 - epub eBook - 312 Seiten

  • Empfehlen
Erneut ist Ariane Itzen dem mörderischen Millionenspender auf der Spur. Diesmal versucht sie alles, um dem mysteriösen Mäzen zuvorzukommen. Wieder hat dieser die Summe von fünf Millionen Euro an die Stadt Freiberg gespendet. Genau wie nach den ersten drei Schenkungen wird kurz darauf ein brutaler Mord geschehen, doch Arianes Nachforschungen bleiben nicht unbemerkt. Schon bald darauf findet sie sich in einem gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel in den mittelalterlichen Gassen der Bergstadt wieder. Diesmal geht der Mörder aber noch weiter. Das Leben des Opfers steht längst nicht mehr nur auf dem Spiel.
In einer kalten verschneiten Februarnacht 2014 fing Marcus Wächtler an, munter draufloszuschreiben. Seitdem hat er damit nicht mehr aufgehört. Aufgewachsen im wunderschönen Freiberg hat Marcus Wächtler seinen Wohnsitz nach dem Politik- und Geschichtsstudium ins beschauliche Dresden verlegt. Neben der Arbeit in seiner kleinen Eventagentur findet er genug Muße, um sich mit geschichtlichen, gesellschaftlichen und politikwissenschaftlichen Themen zu befassen.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Marcus Wächtler „Erzfest“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Auf der Spur - von scouter - 17.04.2022 zu Marcus Wächtler „Erzfest“
Ariane ist wieder auf Spur des unbekannten Spenders, der, nachdem er Geld für Freiberg spendet, immer wieder einen Toten hinterlässt. Bei einem Termin in einer Dresdener Anwaltskanzlei entdeckt sie ein Schriftstück, das auf den Spender hinweist. Als sie mit dem Dokument die Praxis verlässt, wird sie durch Männer verfolgt, die sie schon mal gesehen hat. Sieflieht durch Dresden und trifft auf Jürgen, den sie auf Anhieb sympathisch findet und der ihr hilft. Zurück in Freiberg schlüpft sie bei einer Freundin unter, aber sie stößt mit ihren Theorien auf Ablehnung und als sie auf dem großen Bierfest von Freiberg auch noch den Vorstandsvorsitzenden der Freiberger Brauerei beherzt "rettet, verliert sie nach und nach ihre Freunde. Doch ist alles nur eine Einbildung von Ariane? Eine neue Geschichte um Ariane Itzen, die sich auf die Spur des Millionenspenders macht. Auch dieser Krimi aus und um Freiberg hält wieder das gleiche, erfolgreiche Konzept bereit, wie in den Vorgängerkrimis. Ariane auf der Spur, diesmal startet sie in Dresden und sie tappt wieder in jedes Fettnäpfchen hinein, das sich ihr bietet. Aber das macht diese Figur aus, das macht sie auf der einen Seite liebenswert, aber auf der anderen auch etwas abstoßend. Auch ich habe mich wieder ertappt, bei manchen Aktionen, die Augen zu Verschließen und meine Gedanken in ein "um Himmelswillen" laufen zu lassen. SO krass ist die Figur aufgebaut. Auch diesmal ist ihre Beziehung zu Männern Thema, und auch hier wieder sehr gespalten. Da sieht es so aus das Ben bei ihr einen Schritt weitergekommen ist, aber leider (noch) nicht. Da wäre dann noch Jürgen. Auch er ist ihr sehr zugetan, doch auch hier wieder nichts. Auch ihre Freundschaft mit anderen setzt sie durch ihr Verbissenheit aufs Spiel. Der Autor Marcus Wächtler hat auch hier wieder ein sehr komplexes Bild von Ariane gezeichnet. Und auch hier kommt kriminalistische Ansatz nicht zu kurz und die Fährte zu einer Enttarnung des Millionenspenders ist gelegt. Der Spannungsbogen ist sehr gut gelegt und mit Sackgassen gezeichnet. Auch die Stadt Freiberg mit seiner Brauerei kommt in den Erzählungen nicht zu kurz, eine gute Mischung aus Spannung und regionalem Flair Ich finde auch diesen Band "Erzfest" um Ariane Itzen wieder sehr gelungen und es hat mir wieder Spaß gemacht ihr neuestes Abenteuer zu lesen. Ich freue mich immer wieder auf die Geschichte und mir ist Ariane ein wenig ans Herz gewachsen, mit all ihren Macken.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Unkonventionelle Ermittlungen - von S Bender - 05.04.2022 zu Marcus Wächtler „Erzfest“
Unkonventionelle Ermittlungen Erzfest - auf den Spuren der Millionen Der vierte Band der Bergstadt-Krimi-Reihe von M. Wächtler wurde am 26.11.2021vom Edition Elbflorenz e.K. Verlag auf dem deutschen Markt, veröffentlicht. Marcus Wächtler ist ein in Dresden lebender, Schriftsteller. Nach dem Politik - & Geschichtsstudium,hat er 2014 mit dem Schreiben, begonnen. Ein für ihn typisches Genre, in dem Sinn, gibt es nicht. Er schreibt, was ihm in den Sinn kommt. Da er aus Bergstadt in Sachsen stammt, kann er einiges an Internas, über diese mitteldeutsche Stadt Freistadt, erzählen. Das Cover ist im Design an die vorigen Bände der Serie angelehnt. Eine sofortige Assoziation mit seinen anderen Heimatkrimis, ist die sofortige Reaktion auf das Äußere, des Romans. Ein zerbrochener Bierkrug neben den Füßen eines Mannes. Er läuft durch die Innenstadt. Zum Inhalt: Die Tierarzt-Assistentin Ariane Itzen versucht, in diesem weiteren Kriminalroman, dem 5 Millionenspender auf die Schliche zu kommen. Vor der Auszahlung des Geldes muss ein Mensch sterben. Dieses Teufelsspiel versucht Ariane zu stoppen. Mit ungewöhnlichen Massnahmen versucht sie vor dem Mordanschlag, die Identität des möglichen Opfers ans Licht zu bringen. Nicht ganz ungefährlich und das nicht nur für Ariane... Mein persönlicher Leseeindruck: Erzählstil, Spannung, Kultur, Logik: Für mich ist das der erste der Bergstadt-Krimireihe. Ich war gespannt darauf insbesondere ob es möglich ist, den Roman zu verstehen, ohne die Vorgänger-Bücher gelesen zu haben. Meine klare Antwort: ohne Problem. Allerdings ist es natürlich immer schöner, wenn man die Geschichte in ihrer Gesamtheit folgen kann. Die ersten Seiten sind der Zusammenfassung der vorab geschehenen Eriegnisse, gewidmet. Daduch hatte ich einen guten Überblick. Der Einstieg in Arianes Bemühungen, das Rätsel zu lösen, fällt mir sehr leicht. Schon im ersten Kapitel werden von für Ariane gefährliche Aktionen, berichtet. M. Wächtler hat in das gesamte Buch, immer wieder spannende Szenen eingeflochten. Dadurch hat die Erzählung an Momentum gewonnen. Ariane ist mir nicht symphatisch. Aber, gerade das macht ihren Reiz aus. Eine Frau, die über ihre Grenzen geht, um ein Menschenleben zu schützen. Eine Fau, die nicht unbedingt unserer Norm entspricht, aber gerade deshalb ,einen interessanten Charakter darstellt. Das gesamte Buch ist in sich schlüssig und verspricht mit Recht, gute Unterhaltung. Der kommende 5. Fall, wird sicher den Kreis der Ariane typischen Ermittlungen, vervollkommnen. Zusammenfassung: Ariane, eine unsymphatische Frontfrau. Gerade durch ihr unkonventionelles Wesen fesselt sie den Leser an diese Lektüre. Fazit: Regionaler Heimat-Krimi: mit guten Anteil lokal spezifischer Regionalität & konsequenter Einbindung der unkonventionellen Hauptfigur. Diese Kombination unterhält und fordert die Leserschaft, eigene Überlegungen & Bewertungen über die Handlungen anzustellen. Ich vergebe eine gute 4 *Sterne Leseempfehlung an Liebhaber des Regional-Krimi-Genre. ISBN: 978-3969667637 Seitenzahl: 312 Format: Elektr. Exemplar, Taschenbuch Herzlichen Dank an den Verlag für das elktr. Leseexemplar.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ariane auf Mörderjagd - von Anett Heincke - 04.04.2022 zu Marcus Wächtler „Erzfest“
"Erzfest" von Marcus Wächtler habe ich als ebook mit 205 Seiten gelesen. Es ist der 4. Bergstadtkrimi. Zu Beginn gibt es eine kurze Zusammenfassung der Geschichte um Ariane, sodass der Einstieg gut gelingt. Trotzdem schadet es nicht, die anderen Bücher auch zu lesen, da sie wirklich gut sind. Acht Monate sind seit den Ereignissen auf dem Weihnachtsmarkt vergangen. Wieder gab es eine zweckgebundene 5-Millionen-Spende an die Stadt Freiberg und einen Mord. Ariane ist sich sicher, dass das nicht das Ende ist und versucht nun endlich herauszufinden, wer der Spender und vermutlich auch der Mörder ist. Gleichzeitig will sie den nächsten Mord zu verhindern suchen, der mit einer weiteren Spende einhergehen wird. Dabei ist sie auf eine Anwaltskanzlei in Dresden gestoßen, von der sie annimmt, dass sie den Spender vertritt und kennt. Wieder einmal begeht sie einen Einbruch, begegnet den drei Verfolgern vom Weihnachtsmarkt und muss ihnen entkommen. Ihre Spur führt sie zur Brauerei des Bergstadtbiers und zum diesjährigen noch größeren Bierfest als in den letzten Jahren. Für Ariane entwickelt sich wieder eine Verfolgungsjagd, die sich durch das ganze Buch zieht, sie gerät in den Blickfang der Polizei, die ihr natürlich wieder nicht glaubt. Dort trifft sie einen alten Freund wieder, der immer noch in sie verknallt ist und ihr so gut wie möglich hilft. Das Buch hat mir wieder sehr gut gefallen. Es ist spannend und rasant geschrieben und ich war schnell fertig damit. Auch hier geht es im typischen Ariane-Stil weiter, unkonventionell, nur teilweise geplant geht sie ihren eigenen Hinweisen nach. Sie war mir vom ersten Teil an nicht sonderlich sympathisch, was sich auch jetzt nicht geändert hat. Das ist aber auch nicht schlimm. Jedenfalls nicht für mich. Sie aber verliert so langsam ihre letzten Freunde und vielleicht auch noch ihren Job. Sie kommt völlig hysterisch und unglaubwürdig rüber. Allerdings scheint sie Recht zu haben mit ihren Vermutungen. Eigentlich ist sie auch die einzige Hauptperson in dem Buch, die anderen Personen kommen und gehen, sind zwar wichtig für die Handlung, muss man aber auch nicht näher kennen. Auch das Cover passt wieder sehr gut zu den Vorgängerbüchern und ich freue mich auf den nächsten Teil.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Millionen fließen wieder - von bk68165 - 15.01.2022 zu Marcus Wächtler „Erzfest“
In Arianes Leben ist ein bisschen Ruhe eingekehrt. Doch das soll nicht von langer Dauer sein. Denn es gibt wieder eine sehr großzügige Spende an die Stadt Freiberg. Dieses Mal steht die Brauerei der Stadt im Vordergrund. Aber auch die Gegenseite hat Vorkehrungen getroffen. Ganz so einfach und unbemerkt kann Ariane hier nicht ermitteln. Man kommt ihr sehr schnell auf die Schliche. Und die Typen, die Ariane hier auf den Fersen sind, machen keinen vertrauenswürdigen Eindruck. Zum Glücke hat Ariane alte Freunde, auf die sie sich verlassen kann und es gibt auch neue Leute in Arianes Leben, die es echt gut mit der jungen Frau meinen. Aber verrennt sich Ariane hier vielleicht doch in etwas oder kann sie ein weiteres Menschenleben retten? Und eines ist klar. So einfach macht es ihr ihr Gegenüber nicht. Das könnte der schlimmste Fall für Ariane werden. Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu diesem Buch zu schreiben. Es handelt sich hierbei um den 4. Teil der Bergstadtkrimi Reihe, in dem Ariane mehr oder weniger freiwillig die Ermittlungen aufnimmt. Es kann nicht schaden die anderen Teile zu erkennen. Man kommt aber auch in die Geschichte rein, wenn man die Vorgänger nicht kennt. Die wichtigsten Ereignisse bekommt man hier auch im 4. Teil erzählt. Ariane ist weiterhin sehr sympathisch und einfach darauf aus, endlich in Erfahrung zu bringen, wer der noble Spender ist, wenn man diesen als solchen bezeichnen kann. Doch dieses Mal ist es persönlicher und auch gefährlicher als die Teile zuvor. Langeweile kommt hier auf keinen Fall auf. Die Geschichte ist sehr flüssig und lebendig geschrieben. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: