eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Brisante Semantik

Neuere Konzepte und Forschungsergebnisse einer kulturwissen…
Lieferbar innerhalb von drei Wochen
Buch (gebunden)
Buch (gebunden) € 179,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Brisante Semantik

ISBN: 3484312599
EAN: 9783484312593
Neuere Konzepte und Forschungsergebnisse einer kulturwissenschaftlichen Linguistik.
Reprint 2011.
HC runder Rücken kaschiert.
Herausgegeben von Dietrich Busse, Thomas Niehr, Martin Wengeler
De Gruyter

1. Januar 2005 - gebunden - 376 Seiten

  • Empfehlen
Fritz Hermanns gehört auf dem Forschungsgebiet einer kulturwissenschaftlich interessierten Linguistik und der mentalitäts- und diskursgeschichtlich orientierten Sprachgeschichtsschreibung zu den produktivsten und kreativsten "Köpfen" in der germanistischen Sprachwissenschaft. Er hat nicht nur das terminologische Repertoire einschlägiger Untersuchungen um Termini wie Fahnenwort oder deontische Bedeutung bereichert, sondern auch die Berücksichtigung emotiver Bestandteile von Wortbedeutungen oder die Idee, Wörter als "Vehikel von Gedanken" zu betrachten, in seinen Arbeiten anschaulich begründet. Der Band »Brisante Semantik« schließt anläßlich seines 65. Geburtstages als Würdigung seines Werkes in drei thematischen Blöcken (Theorie und Programmatik; Sprachgeschichte des 17.-20. Jahrhunderts; Gegenwartssprache) an die Programme und Analysen Fritz Hermanns' an.
Inhalt: Martin Wengeler, Fritz Hermanns: Zwischen programmatischen Visionen und gesellschaftlich brisanter Empirie. - I. Kulturwissenschaftliche Linguistik. Theorie und Programmatik: Dietrich Busse, Sprachwissenschaft als Sozialwissenschaft? - Ludwig Jäger, Vom Eigensinn des Mediums Sprache. - Angelika Linke, Kulturelles Gedächtnis. Linguistische Perspektiven auf ein kulturwissenschaftliches Forschungsfeld. - Ralph Christensen/Michael Sokolowski, »Die Worte hör ich wohl ...« Die Linguistik des juristischen Wortlautarguments. - Thomas-Michael Seibert, Juristische Tautologien. - Jörg Kilian, Assoziative Stereotype. Sprachtheoretische, sprachkritische und sprachdidaktische Anmerkungen zum lexikalisch verknüpften Mythos, Aberglauben, Vorurteil. - Joachim Scharloth, Die Semantik der Kulturen. Diskurssemantische Grundfiguren als Kategorien einer linguistischen Kulturanalyse. - II. Brisante Semantik. Sprachgeschichte: Andreas Gardt, Begriffsgeschichte als Praxis kulturwissenschaftlicher Semantik: die Deutschen in Texten aus Barock und Aufklärung. - Thomas Niehr, Von »veraltetem«, »edlem« und »ganz pöbelhaftem« Sprachgebrauch. Johann Christoph Adelungs Grammatisch-Kritisches Wörterbuch als Quelle für die Erforschung des Denkens, Fühlens und Wollens einer sozialen Schicht des ausgehenden 18. Jahrhunderts. - Anja Lobenstein-Reichmann, Sprache und Rasse bei Houston Stewart Chamberlain. - Martin Wengeler, Von den kaiserlichen »Hunnen« bis zu Schröders »uneingeschränkter Solidarität«. Argumentative und lexikalische Kontinuitäten und Veränderungen in deutschen >Kriegsbotschaften< seit 1900. - Heidrun Kämper, 1945: Sprachgeschichte. Zeitgeschichte. Umbruchgeschichte am Beispiel. - Dietz Bering, Neue Formung eines alten Werkzeugs. Intellektueller 1945--1950. - Martin Steinseifer, >Fotos wie BrandwundenIII. Brisante Semantik. Gegenwartssprache: Ulrike Haß, Brisanter Text. Der Entwurf eines Vertrags über eine Verfassung für Europa. - Andreas Musolff, Brisante Metaphern. Zur argumentativen Funktion von Krankheitsmetaphorik im öffentlichen Diskurs. - Josef Klein, Reden für den Frieden. Die Singularität der Reden des UNO-Generalsekretärs. - Werner Holly, Zum Zusammenspiel von Sprache und Bildern im audiovisuellen Verstehen. - Matthias Jung, Schlüsselwortforschung im Internet: Möglichkeiten, Beispiele, Grenzen.
Kundenbewertungen zu „Brisante Semantik“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: