eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Die Grundlagen der Nationalökonomie

'Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft'. 9. , u…
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (gebunden)
Buch € 59,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Die Grundlagen der Nationalökonomie
Autor/en: Walter Eucken

ISBN: 3540512926
EAN: 9783540512929
'Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft'.
9. , unveränderte Aufl. 1989.
Book.
Springer

25. August 1989 - gebunden - 300 Seiten

Die nun in 9. Auflage erscheinenden Grundlagen der Nationalökonomie von Walter Eucken sind ein Klassiker der Wirtschaftsliteratur. Das Buch erschien erstmals 1940, die 8. Auflage 1965 und es ist nun mit der vorliegenden Neuauflage wieder lieferbar. Eucken beschreibt in seinem Standardwerk ausgereift und verständlich die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Neben der starken Gewichtung auf die wirtschaftliche Wirklichkeit zeichnet das Buch sich durch die gute Lesbarkeit und übersichtliche Darstelllung schwieriger und interessanter Tatbestände aus. Seit der 1. Auflage im Jahre 1940 sah es der Autor als Aufgabe des Buches, mit seinen Theorien und Aussagen in die wirtschaftliche Realität einzudringen. Ausgehend von alltäglichen Beobachtungen versucht er komplexe Zusammenhänge zu erschließen. Neben einer umfassenden Kritik zur klassischen Nationalökonomie liefert Eucken wissenschaftliche Erkenntnisse der wirtschaftlichen Wirklichkeit mit besonderer Betonung der Analyse von Wirtschaftssystemen, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsablauf. Mit seiner Veröffentlichung hat dieser Klassiker der Wirtschaftsliteratur vielfältige wissenschaftliche Diskussion ausgelöst. Für die Entwicklung der Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland war das Buch von Bedeutung.
Erster Teil. Das eine Hauptproblem..- Erstes Kapitel. Die Entstehung des einen nationalökonomischen Hauptproblems aus der Erfahrung des Alltags..- I. Tatsachen und Fragen.- Der erste Anstoß S.1 - Näheres über das eine Hauptproblem. Seine fünf Seiten S.2 - Eine Ergänzung S.6 - Kritik und Antikritik S.7.- II. Alltagserfahrung.- Meinungen S.10 - Ideologien von Interessenten S.12 - Was sagt die Wissenschaft dazu? S.14.- Zweites Kapitel. Die Zwiespältigkeit des Problems. - Die große Antinomie..- I. Das Problem als individuell-historisches Problem.- II. Das Problem als allgemein-theoretisches Problem.- III. Die große Antinomie.- Zweiter Teil. Kritik der Nationalökonomie. - Ein zweites Hauptproblem..- Erstes Kapitel. Einleitung..- Kritik der klassischen Nationalökonomie S.24 - Kritik der "Begriffsnationalökonomie" S.27 - Kritik des "Dualismus" von theoretischer und historischer Nationalökonomie S.30 - Kritik des "Empirismus" S.34..- Zweites Kapitel. Wirtschaftsstufen und Wirtschaftsstile..- I. Das Verfahren.- Stufen und Stile S.38 - Zeitgebundene, geschichtliche, anschauliche Theorien S.40..- II. Kritik des Verfahrens. - Ein zweites Hauptproblem.- Einleitung: Realtypen, nicht Idealtvpen S.41 - Die beiden Fragen: Stellt das Verfahren wirtschaftliche Wirklichkeit dar? - Kann die theoretische Analyse von Wirtschaftsstufen oder Wirtschaftsstilen ausgehen ? S.42..- A. Entwicklungsstufen.- Der doppelte Irrtum.- B. Wirtschaftsordnung - nicht Wirtschaftsstil.- Geschichtliche Tatsachen S.47 - "Wirtschaftsordnungen" S.50 - Was heißt Wirtschaftsverfassung ? S.52 - Wie entstehen Wirtschaftsordnungen ? - S.53Der Unterschied von Wirtschaftsordnung und Rechtsordnung S.54 - Wirtschaftsordnungen sind nur der Wissenschaft erkennbar S.56 - Wirtschaftsstile ? Das Scheitern der Konstrukteure von "Stilen" S.58 - "Kapitalismus" S.60..- C. Zeitgebundene Theorien ?.- Ein unerfülltes und unerfüllbares Programm.- Bisheriges Ergebnis: Neues Herangehen an den Gegenstand nötig S.67 - Zwei Hauptprobleme. Ihre Lösung bedeutet Erkenntnis der wirtschaftlichen Wirklichkeit S.68..- Dritter Teil. Wissenschaftliche Erkenntnis der wirtschaftlichen Wirklichkeit..- Einleitung: Nicht Distanzierung von der Wirklichkeit, sondern Eindringen in die Wirklichkeit.- Erstes Kapitel. Tatsachen..- I. Tatsachen der Gegenwart.- II. Tatsachen der Vergangenheit.- Ein Fronhof S.73 - Mittelalterliches Gewerbe; andere Kulturkreise S.75 - Analyse durch pointierend hervorhebende Abstraktion - Idealtypen S.77..- Zweites Kapitel. Die Wirtschaftssysteme..- Einleitung: "Zentralgeleitete Wirtschaft" und "Verkehrswirtschaft".- I. Die zentralgeleitete Wirtschaft. - Ihre beiden Formen: "Eigenwirtschaft" und "Zentralverwaltungswirtschaft".- II. Die Verkehrswirtschaft.- Einleitung: Kennzeichnung dieses Typus S.87 - Vielheit der Wirtschaftspläne. Notwendigkeit der Koordination der Wirtschaftspläne. Rechnungskala stets nötig S.88 - Verschiedenheit der Koordination nach zwei Seiten hin S.90..- A. Die Marktformen.- 1. Die beiden Hauptformen von Angebot und Nachfrage S.91 - 2. Offene Formen des Angebots und der Nachfrage S.93 - 3. Geschlossene Formen des Angebots und der Nachfrage S.106 - 4. Das Ergebnis: Die Marktformen S.109..- B. Hauptformen der Geldwirtschaft - Die Geldsysteme.- Einleitung: Naturaltauschwirtschaft S.112 - Die beiden Hauptformen der Geldwirtschaft S.113 - Die Geldsysteme S.115..- III. Die Aufgabe.- Die Doppelfunktion der Wirtschaftssysteme: Werkzeuge zur Erkenntnis konkreter Wirtschaftsordnungen und Grundlagen für die nationalökonomische Theorie S.123 - Die Probleme der nationalökonomischen Theorie S.124..- Drittes Kapitel. Analyse der Wirtschaftssysteme. - Die Daten..- I. Zur Analyse der total zentralgeleiteten Wirtschaft.- 1. Die Grundlagen des Wirtschaftsplans: die Daten S.128 - Erfahrungsregeln S.134 - 2. Der faktische Hergang. Das Risiko S.139.- II. Ausblick auf die Analyse des verkehrswirtschaftlichen Wirtschaftssystems.- Aufstieg von der Analyse der Einzelwirtschaft zur Erkenntnis der Gesamtwirtschaft S.141 - Der statische Zustand S.148 - Seine mißbräuchliche Verwendung S.149..- III. Der Zusammenhang der Wirtschaftssysteme.- IV. Die Daten.- Was sind Daten ? S.156 - Wie ist mit Daten zu arbeiten ? S.158 - Warum ist richtige Ziehung der Datengrenzen entscheidend wichtig ? S.161.- Viertes Kapitel. Die wirkliche Wirtschaft.- Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsablauf. - Anwendung..- - Ein Überblick.- I. Erkenntnis der Wirtschaftsordnungen.- Gelingt in Anwendung der Idealtypen S.163 - Beispiele S.163 - Wissenschaftstheoretischer Charakter der Anwendung S.168 - Wirtschaftshistorie und Nationalökonomie S.170.- II. Erkenntnis des Wirtschaftsablaufes - Anwendung der Theorie.- Das historistische Vorurteil S.172 - Abstrakter Charakter der Theorie S.173 - "Wahrheit" und "Aktualität" S.173 - Beispiele S.173 - Grenzen der Erkenntnis wirklicher Wirtschaft S.177 - Die Überwindung der großen Antinomie S.177..- III. Ein einfacher Fall.- IV. Wirtschaftliche Entwicklung.- Das Konjunkturproblem S.180 - Es gibt keinen Normalzyklus der Konjunktur S.182 - Erfassung jeder Konjunkturbewegung in ihrer Besonderheit S.186 - Anwendung der Morphologie und Theorie: Beispiele S.187 - Umdeutung der Konjunkturtheorien notwendig S.192 - Nochmals: Zur modernen wirtschaftlichen Entwicklung S.193..- V. Wirtschaftliche Macht.- Ohne Verstehen wirtschaftlicher Macht kein Verstehen wirtschaftlicher Wirklichkeit S.196 - Über die Machtblindheit S.197 - Erfassung des Phänomens wirtschaftlicher Macht durch Anwendung des morphologischen Systems S.198 - und von theoretischen Sätzen S.202 - Geschichtliche Beispiele S.204..- Fünftes Kapitel. Der wirtschaftende Mensch..- Das Problem: Verschiedenheit der Menschen und der Hergang der Wirtschaft S.205 - Auseinandersetzung mit der herrschenden Meinung. "Bedarfsdeckungsprinzip" und "Erwerbsprinzip", eine historisch und grundsätzlich-logisch unbrauchbare Antithese S.206 - Das Verhalten des Menschen in der wirtschaftlichen Wirklichkeit muß neu untersucht werden. Es ist konstant und wandelbar. Inwieweit ? S.210 - Untersuchung der konkreten Wirtschaft S.220..- Sechstes Kapitel. Seite Abschluß..- 1. Nochmals über den Charakter beider Hauptprobleme S.222 - 2. Über das richtige Stellen von Problemen S.224 - 3. und 4. Die beiden Abstraktionsverfahren und die beiden Arten von Typen S.226 - 5. Theorie als Werkzeug S.227 - 6. Über die Definitionen S.228 - 7. Ausgangspunkt: die Wirtschaftspläne S.230 - 8. Notwendigkeit des "Systems" S.230 - 9. Meinungen, Ideologien und Wahrheit S.231 - 10. Gegenwartsnähe der Nationalökonomie S.231 - 11. Fachliche und universalgeschichtliche Lösung der Probleme S.233 - 2. Nochmals über Wirtschaftsordnungen sowie über Wirtschaftsstufen und Wirtschaftsstile S.234 - 13. Besonderheit der Nationalökonomie und ihre Verbindung mit anderen Wissenschaften S.236 - 14. Betriebswirtschaftslehre und Nationalökonomie S.237 - 15. "Wirtschaftsordnung" und "Ordnung der Wirtschaft" S.238 - 16. Über das wirtschaftspolitische Grundproblem S.240 -17. Rechtsdenken, Wirtschaft und Nationalökonomie S.241 -18. Die Hauptsache: volle Anschauung und reine Ratio S.242..- Anmerkungen.- Namenverzeichnis.
Walter Eucken, geboren 1891, gehört zu den wichtigsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Der Sohn des Literaturnobelpreisträgers Rudolf Eucken und der Malerin Irene Eucken ist zusammen mit Franz Böhm Begründer der "Freiburger Schule", in deren Umfeld sich eine universitäre Oppositionsgruppe zum NS-Staat bildete. 1940 veröffentlichte Eucken die "Grundlagen der Nationalökonomie", 1952 erschien "Grundsätze der Wirtschaftspolitik". Der Autor verstarb 1950.

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Die Europäische Union und Russland
Buch (kartoniert)
von Katrin Bastia…
Oswald von Nell-Breuning
Buch (kartoniert)
Texte zur katholischen Soziallehre
Buch (kartoniert)
von Oswald von Ne…
Den Kapitalismus bändigen
Buch (kartoniert)

Kundenbewertungen zu Walter Eucken „Die Grundlagen der Nationalökonomie“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Thinkers of Social Democracy
Buch (kartoniert)
Das Lied von Eis und Feuer 02. Das Erbe von Winterfell
- 6% **
eBook
von George R.R. M…
Print-Ausgabe € 16,00
Das anständige Unternehmen
- 18% **
eBook
von Reinhard K. S…
Print-Ausgabe € 26,99
Geht nicht - geht doch!
Buch (gebunden)
von Abbas Zalzade…
Marktwirtschaft ist nicht genug
Buch (gebunden)
von Wilhelm Röpke

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: