eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Gasreinigung und Luftreinhaltung

'VDI-Buch'. Auflage 2002. Book.
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Gasreinigung und Luftreinhaltung
Autor/en: Klaus Görner, Kurt Hübner

ISBN: 3540420061
EAN: 9783540420064
'VDI-Buch'.
Auflage 2002.
Book.
Herausgegeben von Klaus Görner, Kurt Hübner
Springer Berlin Heidelberg

20. November 2001 - kartoniert - 520 Seiten

Praxisorientiertes Lehr- und Nachschlagewerk zu den wichtigsten Grundlagen der Gasreinigung und der Luftreinhaltung. Auszug aus dem Handbuch Umweltschutztechnik derselben Herausgeber.
B Rechtsgrundlagen des Umweltschutzes.- B.1 Grundlagen des Umweltrechts.- B.1.1 Rechtsquellen des Umweltrechts.- B.1.1.1 Internationales Umweltrecht.- B.1.1.1.1 Umweltvölkerrecht.- B.1.1.1.2 Europäisches Umweltrecht.- B.1.1.2 Innerstaatliches Umweltrecht.- B.1.1.2.1 Umweltverfassungsrecht.- B.1.1.2.2 Gesetze, Rechtsverordnungen und Satzungen.- B.1.1.2.3 Verwaltungsvorschriften.- B.1.1.2.4 Empfehlungen von Sachverständigenausschüssen.- B.1.1.3 Private Regelwerke.- B.1.1.3.1 Die Verbindlichkeit privater Regelwerke.- B.1.1.3.2 Normungsinstitutionen und Regelwerke im Bereich des Umweltschutzes.- B.1.2 Instrumente des Umweltrechts.- B.1.2.1 Materielle Verhaltenspflichten.- B.1.2.2 Eigenüberwachung.- B.1.2.2.1 Organisatorische pflichten.- B.1.2.2.2 Umweltaudit.- B.1.2.3 Behördliche Überwachung.- B.1.2.3.1 Mitwirkungs- und Duldungspflichten.- B.1.2.3.2 Behördliche Vorabkontrolle.- B.1.2.3.3 Ordnungsverwaltung.- B.1.2.4 Umweltschutzplanung.- B.1.2.5 Fiskalische Umweltschutzinstrumente.- B.1.2.6 Umwelthaftung.- B.1.2.7 Sanktionen im Umweltrecht.- B.1.2.7.1 Umweltstrafrecht.- B.1.2.7.2 Umwelt-Ordnungswidrigkeitenrecht.- B.1.2.8 Aufklärung und Information.- B.1.2.8.1 Aufklärung der Bevölkerung.- B.1.2.8.2 Zugang zu Informationen über die Umwelt.- B.1.3 Der behördliche Vollzug des Umweitrechts.- B.1.3.1 Verwaitungsorganisation.- B.1.3.2 Verwaltungshandein und Rechtsschutz.- B.1.3.2.1 Der Verwaitungsakt.- B.1.3.2.2 Der öffentlich-rechtliche Vertrag.- B.1.3.2.3 Der Verwaitungs-Realakt.- B.1.3.2.4 Privatrechtliches Handein der Verwaitung.- B.1.4 Allgemeiner Umweitschutz: das Naturschutzrecht.- B.1.4.1 Landschaftsplanung.- B.1.4.2 Naturschutzrechtliche Eingriffsregeiung.- B.1.4.3 Naturschutzrechtlicher Gebiets- und Objektschutz.- B.2 Immissionsschutzrecht.- B.2.1 Allgemeines Immissionsschutzrecht.- B.2.1.1 Die Teilbereiche des allgemeinen Immissionsschutzrechts.- B.2.1.1.1 Anlagenbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.2 Produktbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.3 Verkehrsbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.4 Gebietsbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.2 Betreiberpflichten.- B.2.1.2.1 Genehmigungsbedürftige Anlagen.- B.2.1.2.2 Nicht genehmigungsbedürftige Anlagen.- B.2.1.3 Die immissionsschutzrechtliche Anlagengenehmigung.- B.2.1.3.1 Genehmigungspflicht.- B.2.1.3.2 Genehmigungsverfahren.- B.2.1.3.3 Rechtswirkung der Genehmigung.- B.2.1.3.4 Genehmigungsvoraussetzungen.- B.2.1.4 Überwachung.- B.2.1.4.1 Behördliche Anordnungen.- B.2.1.4.2 Maßnahmen der Eigenkontrolle.- B.2.1.4.3 Anzeigepflicht bei Anlagenstillegung.- B.2.2 Luftreinhaitung.- B.2.2.1 Luftreinhaiteplanung.- B.2.2.2 Die TA Luft 1986.- B.2.2.2.1 Begrenzung der Emissionen krebserzeugender Stoffe.- B.2.2.2.2 Begrenzung der Emissionen von Gesamtstaub.- B.2.2.2.3 Begrenzung der Emissionen staubförmiger anorganischer Stoffe.- B.2.2.2.4 Begrenzung der Emissionen dampf- oder gasförmiger anorganischer Stoffe.- B.2.2.2.5 Begrenzung der Emissionen organischer Stoffe.- B.2.2.2.6 Besondere anlagenbezogene Anforderungen.- B.2.3 Lärmschutz.- B.2.3.1 Der Lärmschutz im Vollzug des Umweitrechts.- B.2.3.2 Spezielle Uirmschutzvorschriften.- B.2.3.2.1 Lärmschutz am Arbeitsplatz.- B.2.3.2.2 TA Lärm.- B.2.3.2.3 Verkehrslärm.- B.2.3.2.4 Freizeitlärm.- B.2.3.3 Die wichtigsten Lärmschutzwerte.- B.2.4 Strahlenschutz.- B.2.4.1 Strahlenschutzvorsorge.- B.2.4.2 Atomrechtlicher Strahlenschutz.- B.2.4.2.1 Anwendungsbereich des Atomrechts.- B.2.4.2.2 Atomrechtliche Genehmigungen.- B.2.4.2.3 Strahlenschutzpflichten.- B.2.4.2.4 Eigenüberwachung.- B.2.4.2.5 Behördliche Überwachung.- B.2.4.2.6 Atomrechtliches Haftungsrecht.- B.2.4.3 Schutz vor radioaktiver Strahlung außerhalb des Atomrechts.- B.2.4.3.1 Schutz vor Radioaktivität im Bergbau.- B.2.4.3.2 Sanierung radioaktiver Altlasten.- B.2.4.3.3 Radonbelastung von Gebäuden.- B.2.4.3.4 Schutz vor kosmischer Strahlung.- B.2.4.4 Schutz vor nichtionisierender Strahlung.- B.3 Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht.- B.3.1 Anwendungsbereich des Abfallrechts.- B.3.1.1 Der Abfallbegriff.- B.3.1.1.1 Der objektiv-tatsächliche Abfallbegriff (Entledigung).- B.3.1.1.2 Der subjektive Abfallbegriff (Entledigungswille).- B.3.1.1.3 Der normative Abfallbegriff (Entledigungsgebot).- B.3.1.1.4 Abfallkategorien.- B.3.1.2 Ausnahmen von dem Anwendungsbereich.- B.3.2 Die abfallrechtlichen Grundpflichten.- B.3.2.1 Abfallvermeidung.- B.3.2.2 Abfallverwertung.- B.3.2.3 Abfallbeseitigung.- B.3.2.4 Die Sonderregelung für Anlagen i.S.d. BImSchG.- B.3.2.5 Entsorgungsverantwortung.- B.3.3 Die abfallrechtliche Produktverantwortung.- B.3.4 Maßnahmen der Eigenüberwachung.- B.3.4.1 Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen.- B.3.4.2 Die Betriebsorganisation.- B.3.5 Die behördliche Überwachung.- B.3.5.1 Die allgemeine Überwachung.- B.3.5.2 Nachweisverfahren.- B.3.5.3 Die Transport- und Vermittlungsgenehmigung.- B.3.5.4 Abfallverbringung.- B.3.5.5 Abfallbeseitigungsanlagen.- B.3.5.6 Der Entsorgungsfachbetrieb.- B.4 Gewässerschutzrecht.- B.4.1 Rechtsgrundlagen und Anwendungsbereich.- B.4.2 Die Gewässerbewirtschaftung durch die Bundesländer.- B.4.3 Das Erlaubnis- und Bewilligungsregime für Gewässerbenutzungen.- B.4.3.1 Gewasserbenutzungen.- B.4.3.2 Das System der subjektiv-offentlichen Rechte der Gewasserbenutzung.- B.4.3.3 Die besonderen Anforderungen für Abwassereinleitungen.- B.4.4 Unterhaltung und Ausbau eines oberirdischen Gewässers.- B.4.4.1 Die Gewässerunterhaltung.- B.4.4.2 Der Gewässerausbau.- B.4.5 Der anlagenbezogene Gewässerschutz.- B.4.5.1 Die Grundsatzverbote des WHG.- B.4.5.2 Das Recht der wassergefährdenden Stoffe.- B.4.5.2.1 Das Recht der Rohrleitungsanlagen.- B.4.5.2.2 Das Recht der Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.- B.4.5.3 Sonstige anlagenbezogene Anforderungen.- B.4.6 Wasserrechtliche Schutzgebiete.- B.4.6.1 Wasserschutzgebiete.- B.4.6.2 Überschwemmungsgebiete und Gewässerrandstreifen.- B.4.7 Fiskalisches Wasserrecht.- B.4.7.1 Abwasserabgabenrecht.- B.4.7.2 Grundwasserabgabe und Wasserpfennig.- B.4.8 Die wasserrechtliche Gefährdungshaftung.- B.5 Bodenschutzrecht.- B.5.1 Grundlagen.- B.5.1.1 Das Bundes-Bodenschutzgesetz.- B.5.1.2 Die Gesetzgebungskompetenz.- B.5.1.3 Anwendungsbereich.- B.5.1.4 Prüf- und Sanierungswerte.- B.5.2 Bodenschutzrechtliche Verwaltungsverfahren.- B.5.2.1 Zuständige Behörden.- B.5.2.2 Behördliche Maßnahmen.- B.5.2.3 Oer Sanierungsplan.- B.5.3 Maßstäbe für die Inanspruchnahme von Handlungs- und Zustandsstörern.- B.5.3.1 Störerverantwortlichkeit und Verhältnismäßigkeitstest.- B.5.3.2 Die bodenschutzrechtliche Grundpflicht.- B.5.3.3 Sanierungs- und Schutzmaßnahmen.- B.5.3.4 Bodenschutz und Grundwasser.- B.5.3.5 Maßstäbe für Untersuchungen.- B.5.4 Anforderungen an Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplan.- B.5.4.1 Sanierungsuntersuchungen.- B.5.4.2 Sanierungsplan.- Ergänzende Literatur.- D Auswirkungen von Schadstoffen, Lärm und Strahlen.- D.1 Einleitung.- D.2 Immissionswirkungen auf Atmospäre und Klima.- D.2.1 Die Ozonschicht und ihre Beeinflussung durch menschliche Aktivitäten.- D.2.1.1 Die natiirliche Ozonschicht.- D.2.1.2 Globaler Ozonabbau durch halogenierte Kohlenwasserstoffe.- D.2.1.3 Ozonloch, polare Effekte.- D.2.1.4 Klimatische Auswirkungen der stratospharischen Ozonabnahme.- D.2.2 Saurer Niederschlag.- D.2.3 Photosmog.- D.2.3.1 Photosmog-Prozesse.- D.2.3.2 Veränderungen des troposhärischen Ozongehalts durch Photosmog.- D.2.3.3 Auswirkungen von Photosmog.- D.2.4 Globale Klimaänderungen als Folge des fortschreitenden Treibhauseffekts.- D.2.4.1 Oer Treibhauseffekt.- D.2.4.2 Folgen des sich verstärkenden Treihauseffekts.- D.2.4.3 Indizien für globale Klimaveranderungen.- D.3 Toxikologie.- D.3.1 Allein die Dosis macht, daß ein Stoff giftig ist.- D.3.2 Aufnahme, Verteilung und Ausscheidung.- D.3.2.1 Aufnahme (Resorption).- D.3.2.2 Haut.- D.3.2.3 Respirationstrakt.- D.3.2.4 Gastrointestinaltrakt.- D.3.2.5 Verteilung im Organismus.- D.3.2.6 Verstoffwechselung.- D.3.2.7 Ausscheidung..- D.3.3 Oosis und Oosis-Wirkung-Beziehungen.- D.3.4 Reversibilität von Wirkungen.- D.3.5 Entstehung von Krebs.- D.3.5.1 Das Mehrstufenmodell der chemischen Kanzerogenese.- D.3.5.1.1 Initiation.- D.3.5.1.2 Promotion.- D.3.5.1.3 Progression.- D.3.5.2 Krebsrisikofaktoren.- D.3.6 Kombinationswirkungen.- D.4 Wirkungen auf Pflanzen.- D.4.1 Einleitung.- D.4.2 Wirkungswege und wirkungsbestimmende Faktoren.- D.4.3 Klassifikation der Wirkungen.- D.4.4 Wirkungen von Einzelkomponenten.- D.4.4.1 Ozon.- D.4.4.2 Schwefeldioxid.- D.4.4.3 N-haltige Luftverunreinigungen.- D.4.4.4 Kombinationswirkungen.- D.4.4.5 Abhilfemaßnahmen.- D.4.4.5.1 Immissionsbegrenzung.- D.4.4.5.2 Nachträgliche Maßnahmen.- D.5 Wirkungen von Schadstoffen auf Böden.- D.5.1 Oie verschiedenen Bedeutungen des Begriffs "Boden".- D.5.2 Die Rolle des Bodens im Naturhaushalt (Bodenfunktionen).- D.5.3 Bodenarten und Bodentypen.- D.5.4 Stoffliche Zusammensetzung und natürliche Stoffumsetzungen in Boden, Ein- und Austräge.- D.5.5 Wirkungstypen.- D.5.5.1 Konzentrationsabhängige Wirkungen.- D.5.5.2 Stoffabhängige Wirkungen ("Bodengifte").- D.5.6 Schlußbetrachtung.- D.6 Lärmwirkungen.- D.6.1 Schallbewertung.- D.6.2 Allgemeine Lärmwirkungen.- D.6.2.1 Überblick.- D.6.2.2 Aurale Lärmwirkungen.- D.6.2.3 Physiologische Lärmwirkungen.- D.6.2.3.1 Zentrale und periphere Aktivierungsprozesse.- D.6.2.3.2 Biochemische und endokrine Reaktionen.- D.6.2.3.3 Lärmbedingte Schlafstörungen.- D.6.2.4 Psychosoziale Lärmwirkungen.- D.6.2.4.1 Lärmbelästigung.- D.6.2.4.2 Lärmbedingte Leistungsstörungen.- D.6.2.4.3 Lärmbedingte Kommunikationsstörungen.- D.6.2.4.4 Moderatoren der Lärmbelästigung.- D.6.3 Lärmwirkungen spezifischer Geräuschquellen in der Umwelt.- D.6.3.1 Belästigung durch Umweltlärm.- D.6.3.2 Gesundheitliche Risiken durch Umweltlärm.- D.6.4 Beurteilung der Wirkungen von Umweltlärm.- D.6.4.1 Multifaktorielles Modell der Lärmwirkungen.- D.6.4.2 Lärmschutz aus medizinischer Sicht.- D.7 Immissionen ionisierender Strahlen und ihre Wirkungen.- D.7.1 Einführung.- D.7.2 Strahlenexpositionen.- D.7.3 Strahlenwirkungen.- D.7.3.1 Grundlegende Phänomene der Strahlenwirkung.- D.7.3.2 Akute Strahlenwirkungen.- D.7.3.3 Oeterministische Spätschäden.- D.7.4 Genetische Mutationen.- D.7.5 Induktion von malignen Erkrankungen.- D.7.6 Strahlenrisiko im niedrigen Oosisbereich.- D.7.7 Strahlenschutzstandards.- D.7.8 Anmerkungen zu Meßgrößen und Einheiten.- Literatur.- F Gasreinigungsverfahren.- F.1 Einfuhrung.- F.2 Partikelabscheidung.- F.2.1 Partikeleigenschaften.- F.2.1.1 Partikeigrößen und Verteilung.- F.2.1.2 Komgrößenverteilungsnetze.- F.2.1.3 Geometriedaten und Packungen.- F.1.2.4 Physikalische Daten.- F.2.2 Emissionsminderungstechniken.- F.2.2.1 Massenkraftabscheider.- F.2.2.1.1 Grundlagen der Massenkraftabscheidung.- F.2.2.1.2 Gegenstromabscheider.- F.2.2.1.3 Querstromabscheider.- F.2.2.1.4 Umlenkabscheider.- F.2.2.1.5 Fliehkraftabscheider.- F.2.2.2 Naßabscheider.- F.2.2.2.1 Grundlagen.- F.2.2.2.2 Bauformen von Naßentstaubern.- F.2.2.2.3 Einsatzgebiete.- F.2.2.2.4 Tropfenabscheider.- F.2.2.3 Filtrationsabscheider.- F.2.2.3.1 Abscheidemechanismen.- F.2.2.3.2 Oruckverlust.- F.2.2.3.3 Abreinigungseffektivität.- F.2.2.3.4 Auslegung und Oimensionierung.- F.2.2.3.5 Wahl der Filtedlächenbelastung.- F.2.2.3.6 Bauarten.- F.2.2.3.7 Wahl des Filtermaterials.- F.2.2.4 Elektrische Abscheider.- F.2.2.4.1 Allgemeiner Aufbau.- F.2.2.4.2 Elektrische Charakteristik und Einflußfaktoren.- F.2.2.4.3 Teilchenaufladung und Abscheidung.- F.2.2.4.4 Problembereiche.- F.2.2.4.5 Elektrische Versorgung.- F.3 Schadgasabscheidung.- F.3.1 Grundlagen.- F.3.2 Kondensationsverfahren.- F.3.3 Permeationsverfahren.- F.3.4 Adsorptionsverfahren.- F.3.4.1 Grundlagen.- F.3.4.2 Adsorbentien.- F.3.4.3 Adsorberarten.- F.3.4.4 Regeneration beaufschlagter Adsorbentien.- F.3.4.5 Technischer Einsatz von Anlagen und Verfahren.- F.3.5 Absorptionsverfahren.- F.3.5.1 Grundlagen.- F.3.5.2 Absorberarten.- F.3.5.3 Regeneration beaufschlagter Waschflüssigkeiten.- F.3.5.4 Technischer Einsatz von Anlagen und Verfahren.- F.3.6 Verfahren mit katalytischen und nichtkatalytischen Gasreaktionen.- F.3.6.1 Thermische und katalytische Nachverbrennung.- F.3.6.1.1 Thermische Nachverbrennung (TNV).- F.3.6.1.2 Katalytische Nachverbrennung (KNV).- F.3.6.2 Stickoxidreduktion.- F.3.6.2.1 Katalytische Stickoxidreduktion.- F.3.6.2.2 Nichtkatalytische Stickoxidminderung.- F.3.6.3 Andere katalytische Verfahren.- F.3.7 Verfahren mit Gas-Feststoff-Reaktionen.- F.3.8 Biologische Verfahren.- F.8.1 Voraussetzungen für die biologische Abluftreinigung.- F.3.8.2 Biofilter.- F.3.8.3 Biowäscher.- F.3.8.4 Neue Verfahrensentwicklungen.- F.3.8.5 Anwendungsbereiche und Grenzen der biologischen Abluftreinigung.- Literatur.- M Meß- und Analysetechnik.- M.1 Lüft.- M.1.1 Emissionsmessungen.- M.1.1.1 Aufgabenstellung und Meßplanung.- M.1.1.2 Meßverfahren und Probenahme.- M.1.1.2.1 Stäube.- M.1.1.2.2 Staubinhaltsstoffe.- M.1.1.2.3 Anorganische Gase.- M.1.1.2.4 Gasförmig organische Verindungen.- M.1.1.2.5 Geruche.- M.1.1.2.6 Organische Verbindungen im Spurenbereich.- M.1.1.2.7 Auswerterechner.- M.1.1.2.8 Kalibrierung registrierender Meßgeräte.- M.1.2 Immissionsmessungen.- M.1.2.1 Meßplanung.- M.1.2.2 Meßverfahren.- M.1.2.2.1 Stäube.- M.1.2.2.2 Anorganische Gase.- M.1.2.2.3 Gasförmige organische Verbindungen.- M.1.2.2.4 Gerüche.- M.1.2.2.5 Organische Verbindungen im Spurenbereich.- M.1.3 Untersuchungen im Laboratorium.- M.1.3.1 Schwermetalle im Feststoff und in der Gasphase.- M.1.3.2 Anorganische Gase.- M.1.3.3 Organische Verbindungen.- M.1.3.4 Polizyklische aromatische Kohlenwasserstoffe.- M.1.3.5 Polychlorierte Dibenzodioxine und Furane.- M.1.3.6 Polychlorierte Biphenyle (PCB).- M.2 Wasser/Abwasser.- M.2.1 Untersuchungsschwerpunkte.- M.2.1.1 Wassermatrices.- M.2.1.1.1 Wasserarten.- M.2.1.2 Feststoffmatrices.- M.2.2 Probenahme und -vorbereitung.- M.2.2.1 Allgemeines.- M.2.2.2 Probenahme in Wasser undAbwasser.- M.2.2.3 Probenahme von Feststoffen aus dem Bereich Abwassertechnik.- M.2.2.3.1 Allgemeines.- M.2.2.3.2 Probenahme.- M.2.3 Ausblick.- M.3 Abfall.- M.3.1 Gesetzliche Vorgaben.- M.3.2 Probenahme.- M.3.3 Vor-Ort-AnalytiklSchnellanalytik.- M.3.4 Probenaufbereitung.- M.3.4.1 Probenvorbehandlung.- M.3.4.2 Extraktion.- M.3.4.2.1 Extraktion zur anschließenden Schwermetallbestimmung.- M.3.4.2.2 Extraktion zur anschließenden Bestimmung organischer Verunreinigungen.- M.3.4.3 Elutionsverhalten.- M.3.4.3.1 Elution mit destilliertem Wasser nach DIN 38414 Teil4 (DEV S4-Methode).- M.3.4.3.2 Sonstige Elutionsverfahren.- M.3.5 Analytik.- M.3.5.1 Bestimmung der allgemeinen Parameter.- M.3.5.2 Bestimmung anorganischer Parameter.- M.3.5.3 Bestimmung organischer Summenparameter.- M.3.5.4 Bestimmung organischer Einzei- und Gruppenparameter.- M.3.5.5 Bestimmung zur Charakterisierung der organischen Substanz.- M.3.5.5.1 Tests zur Beurteilung des biologisch-abbaubaren Anteils mitteis biologischer Verfahren.- M.3.5.5.2 Tests zur Beurteilung des biologisch-abbaubaren Anteils mitteis chemischer Verfahren.- Boden.- M.4.1 Methodensammlungen zur Bodenuntersuchung.- M.4.2 Untersuchungsmethoden.- M.4.2.1 Probenahme.- M.4.2.2 Probenaufbereitung.- M.4.2.3 Vor-Ort-Analytik.- M.4.2.4 Aufschluß-, Extraktions- und Elutionsverfahren.- M.4.2.5 Analytische Methoden.- M.4.2.5.1 Allgemeine Parameter.- M.4.2.5.2 Anorganische Parameter.- M.4.2.5.3 Organische Summenparameter.- M.4.2.5.4 Organische Gruppen- und Einzelparameter.- M.5 Lärmmeßverfahren und Anlagebeurteilung.- M.5.1 Grundbegriffe.- M.5.1.1 "Lärm" im BImSchG.- M.5.1.2 Emission.- M.5.1.3 Immission.- M.5.1.4 Pegel.- M.5.1.5 A-bewerteter Schalldruckpegel dB(A).- M.5.2 Die Ausssagekraft gängiger Meßverfahren.- M.5.2.1 Messung.- M.5.2.2 Wettereinfluß.- M.5.3 Untersuchungen und Beurteilungen von Anlagen und Bauwerken.- M.5.3.1 Schalleistung.- M.5.3.2 Auffalligkeiten und Informationshaltigkeit.- M.5.3.3 Hintergrundgeräusch.- M.5.3.4 Auffälligkeiten und Hintergrundgeräusche.- M.5.3.5 Tonzuschlag.- M.5.3.6 ImpulsZlischlag.- M.5.4 Nachbarschaftsprüfungen und Geräuschspitzen.- M.5.4.1 Lästigkeitszlischlag.- M.5.4.2 Tonhaltigkeit.- M.5.5 Verkehrslarm.- M.5.6 Immissionsbeurteilungen aus technischer Sicht.- M.5.6.1 TA Lärm.- M.5.6.2 Messung und Berechnung.- M.5.6.3 Berechnungsverfahren.- M.5.6.4 Eichung.- M.6 Messung der Dosis ionisierender Strahlen.- M.6.1 Einleitung.- M.6.2 Ionisation in Gasen.- M.6.2.1 Ionisationskammern.- M.6.2.2 Zählrohre.- M.6.3 Ionisation in Festkörpern, Halbleiterdetektoren.- M.6.4 Scintillation und Lumineszenz.- M.6.5 Thermolumineszenz.- M.6.6 Photographische und chemische Effekte.- M.6.6.1 Filme.- M.6.6.2 Chemische Dosimeter.- M.6.7 Schlußbemerkungen.- Literatur.- N Stoffquellen.- N.1 Gewerblicher und industrieller Bereich.- N.1.1 Steine und Erden.- N.1.1.1 Anlagen zur Herstellung von Zementklinkern und Zement.- N.1.1.2 Anlagen zum Brennen von Bauxit, Dolomit, Gips, Kalkstein, Magnesit usw.- N.1.1.3 Anlagen wr Herstellung und Bearbeitung von Glas.- N.1.2 Metalle.- N.1.2.1 Eisen und Stahl.- N.1.2.1.1 Erzvorbereitung.- N.1.2.1.2 Reduktion.- N.1.2.1.3 Stahlerzeugung.- N.1.2.1.4 Kupolofen.- N.1.2.2 NE-Metallurgie.- N.1.2.2.1 Anlagen wr Herstellung von Aluminium.- N.1.2.2.2 Anlagen zur Gewinnung von Nichteisenrohmetallen.- N.1.3 Stoffquellen der Kernenergie und der Kerntechnik.- N.1.3.1 Grundlagen.- N.1.3.1.1 Einleitung.- N.1.3.1.2 Radioaktivität.- N.1.3.1.3 Kernreakti0nen mit Neutronen.- N.1.3.1.4 Umweltrelevante Spaltprodukte.- N.1.3.1.5 Aktivierungsprodukte.- N.1.3.2 Kerntechnische Anlagen.- N.1.3.2.1 Kernkraftwerke mit Leichtwasserreaktoren.- N.1.3.2.2 Forschungszentren.- N.1.3.3 Brennstoffkreislauf.- N.1.3.3.1 Urangewinnung.- N.1.3.3.2 Urananreicherung.- N.1.3.3.3 Brennelementfertigung.- N.1.3.3.4 Wiederaufbereitung.- N.1.3.3.5 Konditionierung ausgedienter Brennelemente.- N.1.3.4 Radioaktive Abfälle.- N.1.3.4.1 Abfallquellen.- N.1.3.4.2 Abfallhandhabungs- und Konditionierungsanlagen.- N.1.3.4.3 Zwischen- und Endlager.- N.1.4 Chemie und Pharmazie.- N.1.4.1 Grundlagen.- N.1.4.1.1 Pharmazeutische Wirk- und Hilfsstoffe und Arzneimittel: unterschiedliche Herstellverfahren, Nebenprodukte, Schadstoffe.- N.1.4.1.2 Rechtsgrundlagen und GMP in der pharmazeutischen Produktion.- N.1.4.1.3 Die Internationalen Normen (Modelle) zur Qualitätssicherung.- N.1.4.1.4 Pharmazeutische Forschung und Entwicklung.- N.1.4.1.5 Sonderbereiche der pharmazeutischen Produktion.- N.1.4.2 Die chemische Synthese.- N.1.4.3 Die Biosynthese.- N.1.4.4 Die Herstellung von Zubereitungen (Fertigarzneimitteln).- N.1.4.5 Die begleitende Analytik.- N.1.4.6 Präventive Maßnahmen des Umweltschutzes speziell in Chemie und Pharmazie.- N.1.4.7 Recycling.- N.1.4.8 Entsorgung von Abfällen speziell aus Chemie und Pharmazie.- N.1.4.9 Die Produktionsüberwachung.- N.1.5 Holz.- N.1.5.1 Erzeugung und Lagerung.- N.1.5.2 Trocknung.- N.1.5.3 Be- und Verarbeitung.- N.1.5.4 Holzwerkstoffherstellung.- N.1.5.5 Oberflächenbeschichtung.- N.1.5.6 Verbrennung.- N.1.5.7 Entsorgung von Rest- und Altholz.- N.1.6 Leder.- N.1.6.1 Allgemeines wr Lederherstellung.- N.1.6.1.1 Die Lage der Lederindustrie.- N.1.6.1.2 Rohware.- N.1.6.2 Verfahren zur Lederherstellung und ihre Auswirkungen auf die Umwelt.- N.1.6.3 Reinhaltung - Verfahren und Anlagen.- N.1.6.3.1 Abwasser.- N.1.6.3.2 Abluft.- N.1.6.3.3 Abfälle.- N.1.6.4 Anforderungen und Ziele.- N.2 Stoffquellen-Verkehr.- N.2.1 Einleitung.- N.2.2 Kraftfahrzeugverkehr.- N.2.2.1 Kraftfahrzeugabgase.- N.2.2.1.1 Ottokraftstoffe.- N.2.2.1.2 Dieselkraftstoffe.- N.2.2.1.3 Hauptkomponenten der Automobilabgase.- N.2.2.1.4 Maßnahmen wr Reduzierung der Abgasemissionen.- N.2.2.1.5 Emissionsmessungen.- N.2.2.1.6 Reduktion von Abgasemissionen und Kraftstoffverbrauch.- N.2.2.2 Mßnahmen.- N.2.2.3 Alternative Kraftstoffe.- N.2.2.3.1 Methanol und Ethanol.- N.2.2.3.2 Pflanzenöle.- N.2.2.3.3 Erdgas/Flüssiggas.- N.2.2.3.4 Vergleich einzelner Stoffwerte.- N.2.2.3.5 Wirtschaftlichkeit verschiedener Alternativkraftstoffe.- N.2.2.3.6 Abgasemissionsverhalten von Gasmotoren.- N.2.2.3.7 Wasserstoff.- N.2.2.4 Alternative Antriebe.- N.2.2.4.1 Elektroantrieb.- N.2.2.4.2 Brennstoffzelle.- N.2.2.5 Produktionsverfahren/Aitautoverwertung.- N.2.3 Schienenverkehr.- N.2.4 Luftverkehr.- N.2.4.1 Flugzeugantriebe und deren Abgasverhalten.- N.2.4.2 Richtlinien zur Abgaszertifikation im Flugverkehr.- N.2.4.3 Auswirkungen der Abgasemissionen auf Tropopause und Stratosphäre.- N.2.5 Wasserverkehr.- N.2.5.1 Technische Grundlagen.- N.2.5.2 Abgasgesetzgebung im Wasserverkehr.- N.3 Stoffquellen im öffentlichen und privaten Bereich.- N.3.1 Privater Bereich.- N.3.1.1 Feuerungsanlagen.- N.3.1.2 Verwendung von Chemikalien.- N.3.1.2.1 Pflanzenschutzmittel.- N.3.1.2.2 Lösungsmittel.- N.3.1.2.3 Kältemittel und Dämmstoffe.- N.3.1.2.4 Holzschutzmittel.- N.3.1.3 Abfall und Abwasser.- N.3.1.3.1 Häuslicher Abfall.- N.3.1.3.2 Häusliches Abwasser.- N.3.1.4 Sport und andere Freizeitaktivitäten.- N.3.1.4.1 Sport.- N.3.1.4.2 Freizeitaktivitäten.- N.3.2 Öffentlicher Bereich.- N.3.2.1 Gesundheits- und Veterinärwesen.- N.3.2.1.1 Abfall.- N.3.2.1.2 Abwasser.- N.3.2.1.3 Kesselanlagen.- N.3.2.2 Bildung, Wissenschaft und Kultur.- N.3.2.2.1 Hochschulen, Forschungseinrichtungen.- N.3.2.2.2 Theater.- N.3.2.2.3 Schulen.- N.3.2.3 Sport- und Freizeiteinrichtungen.- N.3.2.3.1 Sportplätze.- N.3.2.3.2 Sporthallen und Schwimmbader.- N.3.2.3.3 Campingplatze.- N.3.2.4 Lokale Strom- und Wärmeversorgung.- N.3.2.5 Wasser- und Gasversorgung.- N.3.2.5.1 Wasserversorgung.- N.3.2.5.2 Gasversorgung.- N.3.2.6 Abwasserbeseitigung.- N.3.2.6.1 Kläranlagen.- N.3.2.6.2 Kanalisation.- N.3.2.7 Straßenreinigung.- N.3.2.8 Abfallentsorgung.- N.3.2.8.1 Thermische Behandlungsanlagen.- N.3.2.8.2 Biologische Behandlungsanlagen.- N.3.2.8.3 Deponien.- N.4 Pflanzenbau und Viehhaltung.- N.4.1 Pflanzenbau - Ackerbau.- N.4.1.1 Ackerbauverfahren und -maßnahmen.- N.4.1.2 Schadstoffemissionen in die Umwelt und ihre Auswirkungen.- N.4.1.2.1 Dünger.- N.4.1.2.2 Chemische Pflanzenschutzmittel.- N.4.1.2.3 Kohlenwasserstoffe und Kohlendioxid.- N.4.2 Viehhaltung.- N.4.2.1 Typen und Techniken derViehhaltung.- N.4.2.2 Schadstoffemissionen in die Umwelt und ihre Auswirkungen.- N.4.2.2.1 Ammoniak.- N.4.2.2.2 Methan und Kohlendioxid.- N.4.3 Verminderungs- und Vermeidungsmöglichkeiten und -maßnahmen.- N.4.3.1 Stickstoff.- N.4.3.2 Methan und andere Kohlenstoffverbindungen.- N.4.3.3 Chemische Pflanzenschutzmittel (Pestizide).- N.4.4 Umweltschonende Landwirtschaft.- Literatur.

Kundenbewertungen zu Klaus Görner, Kurt … „Gasreinigung und Luftreinhaltung“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: