eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Sieben Jahre in Tibet

Mein Leben am Hofe des Dalai Lama. 'Ullstein Taschenbuch'…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Sieben Jahre in Tibet
Autor/en: Heinrich Harrer

ISBN: 3548357539
EAN: 9783548357539
Mein Leben am Hofe des Dalai Lama.
'Ullstein Taschenbuch'.
Mit Fotos, Abbildungen, 1 Ktn. -Skizz.
Ullstein Taschenbuchvlg.

1. Oktober 1997 - kartoniert - 464 Seiten

Der Tibetkenner Heinrich Harrer lebte als einziger Europäer am tibetanischen Königshof und wurde zum engem Vertrauten des Dalai Lama. Übersetzungen in mehr als vierzig Sprachen und Auflagen in Millionenhöhe ließen seine Erinnerungen zu einem Weltbestseller werden.Fünfzig Jahre nach der spektakulären Flucht Heinrich Harrers über den Hinmalaja nach Tibet kam das Abenteuer des Jahrhunderts in der Verfilmung von Jean-Jacques Annaud mit Brad Pitt in der Hauptrolle in die Kinos.


"Heinrich Harrer wurde am 6. Juli 1912 in
Hüttenberg/Kärnten geboren. 1938 gehörte er zu der
Seilschaft, die als Erste die Eiger-Nordwand
durchstieg, was ihm die Teilnahme an der
deutsch-österreichischen Nanga-Parbat-Expedition
ermöglichte. Die Mitglieder der Expedition wurden vom
Ausbruch des Zweiten Weltkrieges überrascht und von
den Engländern in Indien interniert. Im April 1944
gelang Harrer die Flucht nach Tibet, wo er zum Freund,
Lehrer und Fluchtbegleiter des jungen Dalai Lama
wurde. Sein Erlebnisbericht Sieben Jahre in
Tibet (1952) wurde viermillionenmal verkauft und in
48 Sprachen übersetzt. 1952 nach Europa
zurückgekehrt, brach Harrer in der Folge zu gut zwei
Dutzend schwierigen Forschungsexpeditionen auf,
über die er Bücher schrieb und Dokumentarfilme
drehte. Sieben Jahre in Tibet wurde 1996
Vorlage für eine Hollywood-Verfilmung, in der Brad Pitt
Heinrich Harrer spielte."

Kundenbewertungen zu Heinrich Harrer „Sieben Jahre in Tibet“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Romantisierende Überhöhung... - von NoWay - 15.05.2013 zu Heinrich Harrer „Sieben Jahre in Tibet“
eines ganz und gar nicht paradiesischen Regimes. Es ist wirklich erstaunlich wie hartnäckig sich das Bild eines Tibets jener Zeit hält, das als Inbegriff eines Garten Eden von den schurkischen chinesischen Invasoren böswillig überrannt wird. Ist das jetzt noch ein subjektiver Bericht oder doch schon Geschichtsklitterung? Als Ergänzung zu diesem Machwerk empfiehlt sich: Lehner, Gerald: Zwischen Hitler und Himalaya: Die Gedächtnislücken des Heinrich Harrer. Wien, 2007. Wer weitergehende Informationen wünscht, der bemühe ein vernünftiges Geschichtsbuch oder wahlweise das bekannte Buch von Colin Goldner...
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Anonym - 23.09.2010 zu Heinrich Harrer „Sieben Jahre in Tibet“
harrer hat seine lange reise wirklich sehr eindrücklich geschildert. sein schreibstil ist sehr speziell und spannend zum lesen.:-) das buch und der film haben mir gut gefallen doch im film wird einiges anders dargestellt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll immer wieder ein Erlebnis - von Tilman Schneider - 25.06.2008 zu Heinrich Harrer „Sieben Jahre in Tibet“
Ob als Film oder als Buch, die Geschichte ist immer wieder ein Erlebnis und eine Reise wert. Heinrich Harrer erzählt seine ganz persönliche Geschichte, als er 1944 aus der Gefangenschaft floh und dann am Hofe des Dalai Lama unterschlupf fand. Bewegend, ergreifend, spannend und sehr fundiert erzählt er seine Geschichte. Danke!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gutes Buch! Lesenswert. - von Rebecca K. - 18.01.2004 zu Heinrich Harrer „Sieben Jahre in Tibet“
Ich habe dieses Buch gelesen und muss sagen, auch wenn es zeitweilig etwas langgezogen ist, hat es seine 5 Punkte verdient. Heinrich Harrer entführt einen in die Welt Tibets, die zu der Zeit nicht jedem zugänglich war und dort noch seine alte Schönheit hatte, die nur wenigen, die nicht aus TIbet zu dieser Zeit stammen, vorbehalten war! Interessant, allerdings nicht für Leute, die sich nicht auch etwas für asien intressieren!
Zur Rangliste der Rezensenten

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: