eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
PORTO-
FREI

Grundlagen naturnaher Gewässergestaltung

Geomorphologische Entwicklung von Fließgewässern.
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 64,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Grundlagen naturnaher Gewässergestaltung
Autor/en: Klaus Kern

ISBN: 3540575383
EAN: 9783540575382
Geomorphologische Entwicklung von Fließgewässern.
1. Aufl. 1994. Korr. Nachdruck 1995.
Paperback.
Springer Berlin Heidelberg

8. März 1995 - kartoniert - 276 Seiten

Das Schlagwort der 90er Jahre heißt naturnahe Gewässerentwicklung. Der Autor vermittelt fundierte Grundlagenkenntnisse und zeigt an Beispielen, anschaulichen Tabellen und anhand konkreter Planungshinweise für den Flußbau, wie sich naturnahe Entwicklungen praktisch in Gang setzen lassen.
Einführung.- 1 Gewässerentwicklung im geomorphologischen Prozeßgefüge.- 1.1.1 Abtrag und Transport.- 1.1.1 Verwitterung.- 1.1.2 Verwitterungsprodukte und Transport.- Goldersbach.- Speltach.- Reisenbach.- 1.2 Talbildung.- 1.2.1 Talform, Taldichte, Bildung von Talnetzen.- 1.2.2 Periglaziale Talbildung.- 1.2.3 Heutige Talformen.- Buntsandstein-Odenwald.- Mittlerer und Südlicher Schwarzwald.- 1.3 Terrassenbildung.- 1.3.1 Periglaziale Terrassensysteme.- 1.3.2 Holozäne Terrassensysteme nach Schirmer.- Main.- Buntsandstein-Odenwald.- Heilbach.- 1.4 Längsprofilentwicklung.- 1.4.1 Geologische Profilentwicklung.- 1.4.2 Hydraulische Profilentwicklung.- Buntsandstein-Odenwald.- 1.5 Laufentwicklung.- 1.5.1 Gestreckte Flüsse (straight r.).- 1.5.2 Verzweigte Wildflüsse (braided r.).- 1.5.3 Flußverzweigungen (anabranching r.).- 1.5.4 Gewundene oder Mäanderflüsse (meandering r.).- 1.5.5 Beschränkte Mäander (confined meanders).- 1.5.6 Flußtypen nach Brice.- Main.- Heilbach.- 1.6 Querschnittsentwicklung.- 1.7 Morphologische Gewässerklassifizierung.- 1.7.1 Alluviale und nichtalluviale Gewässer.- 1.7.2 Morphologische Bachtypologie nach Otto.- 1.7.3 US-amerikanische Klassifizierungsansätze.- 2 Raum-Zeit-System der Gewässerentwicklung.- 2.1 Zeitbegriffe.- 2.2 Raum-Zeit-Bezug.- 2.3 Raum-Zeit-Modell der morphologischen Gewässerentwicklung.- 2.3.1 Gewässersystem/Einzugsgebiet.- 2.3.2 Flußabteilung/Flußtal.- 2.3.3 Gewässerabschnitt/Talboden.- 2.3.4 Gewässerstrecke/Überschwemmungsaue.- Heilbach.- 2.3.5 Bettstrukturen/Auenhabitate.- 2.3.6 Mikrohabitate.- 2.4 Gleichgewichtskonzepte in der Geomorphologie.- 2.5 Systemanalytische Betrachtung von Gleichgewichten.- 2.6 Gleichgewichte im Raum-Zeit-Modell der morphologischen Gewässerentwicklung.- 2.6.1 Gewässersystem/Einzugsgebiet und Flußabteilung/Flußtal.- 2.6.2 Gewässerabschnitt/Talboden.- Murr.- 2.6.3 Gewässerstrecke/Überschwemmungsaue.- Störungen fluvialer Gleichgewichte in Südwestdeutschland.- 2.6.4 Bettstrukturen/Auenhabitate.- 2.6.5 Mikrohabitate.- 2.7 Bedeutung von Schwellenwerten und Katastrophen.- 2.8 Katastrophenereignisse im Raum-Zeit-Modell der morphologischen Gewässerentwicklung.- 2.8.1 Gewässersystem/Einzugsgebiet und Flußabteilung/Flußtal.- 2.8.2 Gewässerabschnitt/Talboden.- 2.8.3 Gewässerstrecke/Überschwemmungsaue.- Katastrophenereignisse des Jahres 1987 in der Schweiz.- 2.8.4 Bettstrukturen/Auenhabitate.- Murr.- 2.8.5 Mikrohabitate.- 2.9 Diskussion.- 3 Abriß der kulturhistorischen Gewässer- und Landschaftsentwicklung.- 3.1 Frühgeschichtliche und mittelalterliche Einwirkungen auf den Landschaftshaushalt.- 3.1.1 Frühe Hochkulturen im Mittelmeerraum.- 3.1.2 Siedlungsgeschichte und Auenlehmbildung in Deutschland.- Elbe und Weser.- Leine.- Werra.- Lahn.- Main.- Mittlerer und Südlicher Schwarzwald.- 3.1.3 Mittelalterliche Bodenerosion am Beispiel Südniedersachsens.- 3.1.4 Ursachen der Auensedimentation.- 3.2 Eingriffe und Nutzungen der Neuzeit.- 3.2.1 Bodenerosion in der Neuzeit.- 3.2.2 Nutzungen und Eingriffe an kleineren Gewässern am Beispiel des Flußgebiets der Mur g (Nördlicher Schwarzwald).- 3.2.3 Regulierung großer Flüsse.- Garonne.- Oberrhein.- 3.2.4 Bau von Speicheranlagen und Laufwasserkraftwerken.- 3.2.5 Siedlungsentwicklung und Auennutzung.- 4 Geomorphologische Auswirkungen anthropogener Eingriffe im Raum-Zeit-Bezug.- 4.1 Rodungen und Flächennutzungen.- 4.1.1 Frühgeschichtliche und mittelalterliche Rodungen.- Main.- Speltach.- 4.1.2 Land-und forstwirtschaftliche Nutzungen.- 4.1.3 Siedlungs- und Verkehrsflächen, Kiesabbau.- 4.2 Flößerei und Treidelschiffahrt.- 4.2.1 Floß-und Schiffbarmachung der Gewässer.- 4.2.2 Anlage und Betrieb von Schwallungen.- 4.3 Laufwasserkraftnutzung.- 4.3.1 Ausleitungskraftwerke.- 4.3.2 Flußkraftwerke.- 4.4 Gewässerregulierungen.- 4.4.1 Laufverlegung, Ufersicherung, Hochwasserausbau.- Oberrhein.- Holzbach.- 4.4.2 Niedrigwasserregulierung zur Schiffbarmachung.- Oberrhein.- Main.- 4.4.3 Sohlensicherung.- 4.4.4 Eindeichung.- Oberrhein.- 4.5 Speicherbau.- 4.6 Diskussion.- 5 Gewässergestaltung und -entwicklung.- 5.1 Ziele der Gewässerentwicklung.- 5.1.1 Gewässerbewertungen.- 5.1.2 Morphologische Entwicklungsziele.- 5.1.3 Planungshorizont.- 5.2 Das Leitbild-Konzept als Planungsinstrument.- 5.2.1 Morphologischer Gewässertypus.- 5.2.2 Kulturbedingter Gewässertypus.- 5.2.3 Reversibilität-Irreversibilität.- 5.2.4 Randbedingungen und Einschränkungen.- 5.3 Gestaltungs-und Entwicklungsgrundsätze.- 5.3.1 Gewässer in alluvialen Lockersedimenten.- 5.3.2 Gewässer in kohäsiven Sedimenten.- 5.3.3 Nichtalluviale Gewässer.- 5.3.4 Erodierte Gewässerbetten.- Holzbach.- 5.3.5 Auflandungsstrecken.- 5.3.6 Naturgemäße Bauweisen.- 5.4 Hinweise zur morphologischen Entwicklungs- und Erfolgskontrolle.- 6 Beispiel: Donau in Baden-Württemberg.- 6.1 Talbildung.- 6.2 Terrassensysteme.- 6.3 Laufentwicklung.- 6.4 Morphodynamik.- 6.5 Tiefenerosion als Regulierungsfolge.- 6.6 Projektbeispiel: Sanierung von Erosionsschäden bei Blochingen (Lkrs. Sigmaringen).- 6.6.1 Leitbild.- 6.6.2 Planung.- 6.6.3 Modellversuch.- 6.6.4 Diskussion.- 7 Zusammenfassung, Anforderungen an Forschung und Lehre.- Literatur.- Abbildungs- und Tabellenverzeichnis.
Kundenbewertungen zu Klaus Kern „Grundlagen naturnaher Gewässergestaltung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: