eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts

Studein zur Soziologie intimer Beziehungen. 'Studien zur …
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts

ISBN: 381002127X
EAN: 9783810021274
Studein zur Soziologie intimer Beziehungen.
'Studien zur Soziologie intimer Beziehungen'.
Auflage 1998.
Book.
Herausgegeben von Günter Burkart, Kornelia Hahn
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1998 - kartoniert - 236 Seiten

Die Beiträge dieses Bandes fragen nach der Charakteristik der modernen Liebesbeziehung und der Bedeutung des Phänomens "Liebe" als kulturellem Handlungsmuster und sozialem Tatbestand. Soziale Beziehungen, die als "Liebesbeziehung" bezeichnet werden,sind in ihren charakteristischen Eigenschaften im Vergleich zu anderen Beziehungstypen soziologisch unterbestimmt, obwohl ihre Relevanz für die gesellschaftliche Integration und Ordnungsbildung unbestritten sein dürfte. Deshalb sollte das Phänomen "Liebe" und der Beziehungstyp "Intimbeziehung" grundlegend in die soziologische Diskussion eingebunden werden. Hierzu sollte der Begriff "Liebe" vor allem mit den Fragestellungen der Familien- bzw. Paarsoziologie, der Emotionssoziologie sowie der Frauen- und Geschlechterforschung, aber auch der Kommunikations- und Mediensoziologie verknüpft werden. Die Beiträge versuchen, neue Perspektiven einer "Liebes"-Forschung aufzuzeigen: Vom sozialen und kulturellen Wandel der Vorstellungen von Liebe, über die vielfältigen Institutionalisierungsformen zur Entstehung, Gestaltungund Stabilisierung von Liebesbeziehungen, bis hin zu Fragen des Zusammenhangs zwischen Liebe und Geschlechterpolitik.
Kornelia Hahn/Günter Burkart, Einleitung: Liebe am Ende des 20.Jahrhunderts - Günter Burkart, Auf dem Weg zu einer Soziologie der Liebe -  Rüdiger Lautmann, Wie verschieden lieben die Geschlechter? - Karl Lenz, Romantische Liebe - Ende eines Beziehungsideals? - Ursula Pasero, Soziale Bindungen im Wandel: Zur sozialen Sematik von Liebe und Intimität - Hilde Weiss/Christoph Reinprecht, Liebe und Treue. Empirische Studien zur Verbindlichkeit des Liebesideals - Tilman Allert, Der Umgang mit dem Dritten: Elemente einer Strukturtheorie der Liebe -  Cornelia Koppetsch, Liebe, Intimität und Partnerschaft: Gerechtigkeit in modernen Paarbeziehungen -  Maja S. Maier, 'Ländliche Galanterie' oder 'Biedermeierliebe'? -  Kornelia Hahn, Liebe im Film. Fiktionale Modelle intimer Beziehungen?  ...
Kundenbewertungen zu „Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: